Kartoffel 'Nicola' (x25)
Solanum tuberosum 'nicola'
Zu Produktinformationen springen
1 von 3
Frische Kartoffeln
Kartoffel 'Nicola': ideal für Ihren Gemüsegarten.

Die Kartoffel 'Nicola' zeichnet sich durch ihre zahlreichen Vorteile aus. Die aus Europa stammende Sorte wird wegen ihres festen Fleischs, der fein strukturierten Schale und der goldenen Farbe geschätzt. Sie gehört zu den sogenannten "festkochenden" Kartoffeln.

Beschreibung der Kartoffel

Die Art eignet sich hervorragend für kulinarische Rezepte, bei denen die Form der Knolle beibehalten werden muss, wie z. B. Kartoffelsalat. Die milden, leicht süßlichen Aromen machen diese Zutat in der Küche vielseitig einsetzbar. Die Kartoffel 'Nicola' lässt sich hervorragend mit verschiedenen Kräutern und Gewürzen kombinieren. Sie ermöglicht es Hobby- und Profiköchen, mit den Aromen zu spielen. Mit dieser Sorte lassen sich nahrhafte und köstliche Gerichte kreieren.

Bedingungen für die Anpflanzung

Beim Anpflanzen der Kartoffel 'Nicola' sind einige Schritte erforderlich, um eine reiche Ernte zu gewährleisten. Die Bakker-Experten raten Ihnen, diese Sorte auf gut durchlässigen, leichten Böden anzubauen. Die Sorte toleriert relativ viele Bodentypen. Die beste Anbauzeit ist im zeitigen Frühjahr, nach der Frostgefahr. Wir empfehlen, die Knollen in einer Tiefe von etwa 10 cm anzulegen. Die Bakker-Spezialisten empfehlen einen Abstand von ca. 30 cm, um eine gute Entwicklung der Pflanzen zu gewährleisten. Achten Sie darauf, dass der Boden feucht, aber nicht gesättigt bleibt. Die Sorte mag keine nassen Füße.

Pflege der Kartoffel

Die Pflege der Kartoffel 'Nicola' ist einfach. Sie ist auch für Menschen geeignet, die keinen grünen Daumen haben. Die Bakker-Experten empfehlen Ihnen, regelmäßig zu gießen, vor allem in trockenen Perioden. Vermeiden Sie jedoch zu viel Wasser, um Fäulnis an den Knollen zu vermeiden. Unser Expertenteam empfiehlt das Anlegen von Dämmen. Diese Technik schützt die Knollen vor direkter Sonneneinstrahlung. Dieses kann die Pflanzen grün und giftig werden lassen. Beobachten Sie die Pflanzen auf Anzeichen von Krankheiten oder Schädlingen. Wir empfehlen Ihnen, einen Fruchtwechsel vorzusehen. Dieser Schritt wird dazu beitragen, das Risiko von Krankheiten zu verringern und einen gesunden Boden zu erhalten.

Die Assoziationspflanzen

Die Kartoffel 'Nicola', die für ihre festen Knollen und ihren feinen Geschmack bekannt ist, passt perfekt in einen vielfältigen Gemüsegarten. Sie gedeiht neben Stangenbohnen, die durch ihr Klettern den vertikalen Raum nutzen und den Boden mit Stickstoff anreichern, der für die Kartoffeln von Vorteil ist. Kohl mit seinem imposanten Laub bietet eine Abdeckung, die helfen kann, die Bodenfeuchtigkeit zu erhalten, die für die gesunde Entwicklung der Knollen wichtig ist. Kapuzinerkresse, die am Rand gepflanzt wird, lockt Schädlinge von den Kartoffeln weg. Ringelblumen schließlich verschönern mit ihren leuchtenden Blüten nicht nur den Gemüsegarten, sondern wehren auch einige Schädlinge ab und schaffen so eine gesunde und ästhetische Umgebung für den Anbau von 'Nicola'.

Kleines Plus

Die Kartoffel 'Nicola' eignet sich hervorragend für eine einfache und elegante Inszenierung. Um sie aufzuwerten, sollten Sie einen Teller in einer neutralen Farbe in Betracht ziehen, um einen subtilen Kontrast zu schaffen, der ihren natürlichen Goldton hervorhebt. Die Verwendung von Utensilien aus Holz oder Edelstahl sorgt für eine rustikale Note und unterstreicht damit die Authentizität der Knolle. Schließlich lädt ein leichtes Bestreuen der Kartoffeln mit Fleur de Sel kurz vor dem Servieren zu einer Verkostung ein, bei der die Aromen Königinnen sind.

Ref : 030914

Kartoffel 'Nicola' (x25) Solanum tuberosum 'nicola'

Kartoffel 'Nicola' (x25)
Solanum tuberosum 'nicola'
Normaler Preis 8,49 €
Verkaufspreis 8,49 € Normaler Preis 8,49 €
inkl. MwSt.
Auf Lager
Mehr bekommen, weniger bezahlen
Sie sparen 5 %
Sie sparen 8 %
Sie sparen 10 %

Sichere Bezahlung

Mehr als 75 Jahre Erfahrung

Geprüfte Kundenrezensionen ★★★★☆

Kundenservice zu Ihren Diensten

Spezifikationen
Gelb
Lieferung als Zwiebel oder Knolle
Essbar
Juli - September
Pflanzabstand 30 - 40 cm
Pflanzzeit April
Arten von Klimazonen Milder Ozean, Mittelmeerregion, Resistent gegen Bergklima, Gemäßigtes Klima
Bodenarten Tonhaltiger Boden, Feuchter Boden, Gute Qualität gewöhnlicher Boden, Reichhaltiger Boden
Bewässerungshäufigkeit Mäßig
Beschreibung

Frische Kartoffeln

Kartoffel 'Nicola': ideal für Ihren Gemüsegarten.

Die Kartoffel 'Nicola' zeichnet sich durch ihre zahlreichen Vorteile aus. Die aus Europa stammende Sorte wird wegen ihres festen Fleischs, der fein strukturierten Schale und der goldenen Farbe geschätzt. Sie gehört zu den sogenannten "festkochenden" Kartoffeln.

Beschreibung der Kartoffel

Die Art eignet sich hervorragend für kulinarische Rezepte, bei denen die Form der Knolle beibehalten werden muss, wie z. B. Kartoffelsalat. Die milden, leicht süßlichen Aromen machen diese Zutat in der Küche vielseitig einsetzbar. Die Kartoffel 'Nicola' lässt sich hervorragend mit verschiedenen Kräutern und Gewürzen kombinieren. Sie ermöglicht es Hobby- und Profiköchen, mit den Aromen zu spielen. Mit dieser Sorte lassen sich nahrhafte und köstliche Gerichte kreieren.

Bedingungen für die Anpflanzung

Beim Anpflanzen der Kartoffel 'Nicola' sind einige Schritte erforderlich, um eine reiche Ernte zu gewährleisten. Die Bakker-Experten raten Ihnen, diese Sorte auf gut durchlässigen, leichten Böden anzubauen. Die Sorte toleriert relativ viele Bodentypen. Die beste Anbauzeit ist im zeitigen Frühjahr, nach der Frostgefahr. Wir empfehlen, die Knollen in einer Tiefe von etwa 10 cm anzulegen. Die Bakker-Spezialisten empfehlen einen Abstand von ca. 30 cm, um eine gute Entwicklung der Pflanzen zu gewährleisten. Achten Sie darauf, dass der Boden feucht, aber nicht gesättigt bleibt. Die Sorte mag keine nassen Füße.

Pflege der Kartoffel

Die Pflege der Kartoffel 'Nicola' ist einfach. Sie ist auch für Menschen geeignet, die keinen grünen Daumen haben. Die Bakker-Experten empfehlen Ihnen, regelmäßig zu gießen, vor allem in trockenen Perioden. Vermeiden Sie jedoch zu viel Wasser, um Fäulnis an den Knollen zu vermeiden. Unser Expertenteam empfiehlt das Anlegen von Dämmen. Diese Technik schützt die Knollen vor direkter Sonneneinstrahlung. Dieses kann die Pflanzen grün und giftig werden lassen. Beobachten Sie die Pflanzen auf Anzeichen von Krankheiten oder Schädlingen. Wir empfehlen Ihnen, einen Fruchtwechsel vorzusehen. Dieser Schritt wird dazu beitragen, das Risiko von Krankheiten zu verringern und einen gesunden Boden zu erhalten.

Die Assoziationspflanzen

Die Kartoffel 'Nicola', die für ihre festen Knollen und ihren feinen Geschmack bekannt ist, passt perfekt in einen vielfältigen Gemüsegarten. Sie gedeiht neben Stangenbohnen, die durch ihr Klettern den vertikalen Raum nutzen und den Boden mit Stickstoff anreichern, der für die Kartoffeln von Vorteil ist. Kohl mit seinem imposanten Laub bietet eine Abdeckung, die helfen kann, die Bodenfeuchtigkeit zu erhalten, die für die gesunde Entwicklung der Knollen wichtig ist. Kapuzinerkresse, die am Rand gepflanzt wird, lockt Schädlinge von den Kartoffeln weg. Ringelblumen schließlich verschönern mit ihren leuchtenden Blüten nicht nur den Gemüsegarten, sondern wehren auch einige Schädlinge ab und schaffen so eine gesunde und ästhetische Umgebung für den Anbau von 'Nicola'.

Kleines Plus

Die Kartoffel 'Nicola' eignet sich hervorragend für eine einfache und elegante Inszenierung. Um sie aufzuwerten, sollten Sie einen Teller in einer neutralen Farbe in Betracht ziehen, um einen subtilen Kontrast zu schaffen, der ihren natürlichen Goldton hervorhebt. Die Verwendung von Utensilien aus Holz oder Edelstahl sorgt für eine rustikale Note und unterstreicht damit die Authentizität der Knolle. Schließlich lädt ein leichtes Bestreuen der Kartoffeln mit Fleur de Sel kurz vor dem Servieren zu einer Verkostung ein, bei der die Aromen Königinnen sind.

Ref : 030914

Das könnte Ihnen auch gefallen

Bakker Trusted Shop