Amaryllis 'Arctic Nymph'
Amaryllis white nymph
Zu Produktinformationen springen
1 von 3
Besonders auffällig!
Natürliche Ausstrahlung: Die Amaryllis 'Arctic Nymph' ganz einfach!

Die Amaryllis 'Arctic Nymph' von Bakker ist mit ihrer strahlenden Schönheit ideal für unerfahrene Gärtner. Sie ist leicht zu pflegen und ihre großen weißen Blüten hellen im Winter das Interieur auf. Verleihen Sie Ihrem Garten mit dieser fesselnden Art einen eleganten Touch!

Die charakteristischen Merkmale der Amaryllis 'Arctic Nymph'

Die Amaryllis 'Arctic Nymph' gehört zur Familie der Amaryllisgewächse (Amaryllidaceae). Sie stammt ursprünglich aus Südamerika und hat Gärtner auf der ganzen Welt mit ihrer schlichten Schönheit und ihrer Pflegeleichtigkeit in ihren Bann gezogen.

Dieses Exemplar zeichnet sich durch seinen schlanken Stängel und die schmalen Blätter aus, die aus der Zwiebel hervorgehen. Während seiner Blütezeit erscheinen zarte Blüten, die in ihrer strahlend weißen Farbe ihresgleichen suchen. Obwohl sie von der Größe her bescheiden ist, verleiht diese Pflanze jeder Landschaftsgestaltung eine subtile Eleganz.

Diese Art toleriert niedrige Temperaturen mit Anmut. Dies fügt ihrer Liste von Vorteilen eine wertvolle Resilienz hinzu. Ihre charakteristischen Merkmale liegen in ihrem schlichten Aussehen, das eine raffinierte botanische Ästhetik bietet. Im Winter, wenn andere Pflanzen sich zurückziehen, erhellt diese Sorte den Raum mit ihren Blütenständen. Sie ist ein unauffälliger, aber bedeutender Beitrag in ihrem Anbaugebiet.

Praktische Tipps zum Pflanzen der Amaryllis 'Arctic Nymph'

Unserer Analyse zufolge ist das Anpflanzen der Amaryllis 'Arctic Nymph' eine lohnende Erfahrung. Die Bakker-Experten empfehlen Ihnen, einen gut drainierten Boden zu wählen, um Staunässe zu vermeiden. Bevorzugen Sie einen sonnigen Standort, um ein gesundes Wachstum zu fördern.

Der ideale Zeitpunkt für einen erfolgreichen Abschluss dieses Schrittes ist im Frühherbst, vor dem ersten Frost. So kann sich die Pflanze noch vor dem Winter etablieren. Graben Sie ein Loch, das groß genug ist, um den Wurzelballen aufzunehmen. Wir empfehlen Ihnen, die Zwiebel etwa doppelt so tief in das Erdreich zu stecken, wobei Sie darauf achten sollten, dass das obere Drittel der Zwiebel herausragt.

Nach dem Einpflanzen sollten Sie die Basis leicht andrücken, um einen guten Kontakt zwischen Spross und Boden zu gewährleisten. Wir empfehlen eine mäßige Bewässerung, um übermäßige Feuchtigkeit zu vermeiden. Diese Pflanze bevorzugt eine leicht trockene Anbaufläche zwischen dem Befeuchten. Beachten Sie diese praktischen Tipps, um die natürliche Schönheit dieser Art unbeschwert genießen zu können!

Wie pflegt man die Amaryllis 'Arctic Nymph'?

Unserer Erfahrung nach ist die Pflege derAmaryllis 'Arctic Nymph' ein einfacher Vorgang, der nur wenige Handgriffe erfordert. Was das Gießen angeht, raten Ihnen die Bakker-Spezialisten, eine maßvolle Routine beizubehalten und den Boden zwischen dem Befeuchten trocknen zu lassen. Dies verhindert, dass die Wurzeln verfaulen.

Wir empfehlen Ihnen, verwelkte Blätter regelmäßig zurückzuschneiden, um ein gesundes Wachstum zu fördern. Düngen Sie im Frühjahr und Sommer leicht mit einem ausgewogenen Dünger, um die blühende Entwicklung zu unterstützen. Mulchen Sie um die Zwiebel herum, um Unkraut vorzubeugen und gleichzeitig die Feuchtigkeit zu erhalten.

Achten Sie sorgfältig auf Anzeichen von Krankheiten oder Schädlingen wie Schildläusen. Wenn Sie sich Sorgen machen, empfehlen wir Ihnen, schnell mit natürlichen oder biologischen Lösungen zu handeln. Schützen Sie die Pflanze im Winter vor extremen Temperaturen, um ihr Überleben im Winter zu sichern. Wenn Sie diese Pflegetipps befolgen, wird diese Art ihre natürliche Schönheit in Ihrem Garten entfalten!

Kombination mit anderen Pflanzen

Die Amaryllis 'Arctic Nymph' mit ihren majestätischen, reinen Blüten bietet eine wunderschöne Kulisse für verschiedene Pflanzenassoziationen. Stellen Sie sich vor, dass sie von kleinen, pastellfarbenen Heidekrautpflanzen umgeben ist, die einen sanften Kontrast zu ihren kräftigen Stängeln bilden. An ihrer Seite sorgen Farne mit ihren luftigen Wedeln für eine zarte Textur, die mit Licht und Schatten spielt. In der Nähe können auch Hostas mit panaschierten Blättern in Grün- und Gelbtönen gedeihen, die sich in Form und Farbe harmonisch ergänzen. Für einen Hauch von Lebendigkeit können farbenfrohe Stiefmütterchen oder subtile Primeln in der ersten Reihe gepflanzt werden. So entsteht ein lebendiges und elegantes Bild, in dem die Amaryllis 'Arctic Nymph' majestätisch regiert, umgeben von einem Gefolge aus verschiedenen Grüntönen und Farben.

Amaryllis 'Arctic Nymph' Amaryllis white nymph

Amaryllis 'Arctic Nymph'
Amaryllis white nymph
Normaler Preis 13,45 €
Verkaufspreis 13,45 € Normaler Preis 13,45 €
inkl. MwSt.
Treffen Sie Ihre Wahl
Auf Lager
Auf Lager
Auf Lager

Sichere Bezahlung

Mehr als 75 Jahre Erfahrung

Geprüfte Kundenrezensionen ★★★★☆

Kundenservice zu Ihren Diensten

Spezifikationen
Weiß
Schnittblume
Wachstumshöhe 60 cm
Standort: Voller Schatten
Widerstandsfähigkeit -5°C (zone 9a)
Mögliche Kultur im Topf oder im Tablett
Blüte Februar - Mai, September - Dezember
Pflanzzeit Februar - Mai, September - Dezember
Pflanze vor Frost schützen
Bewässerungshäufigkeit Mäßig
Pflanzen
Hippeastrum ‘Papilio’ ist eine Blumenzwiebel, die drinnen ganz leicht zum Blühen kommt. Nehmen Sie einen stabilen Topf. Legen Sie unten in den Topf eine Schicht Tonscherben oder Hydrokörner. Pflanzen Sie die mächtige Zwiebel in einen Topf mit frischer Blumenerde. Ungefähr ein Drittel der Zwiebel darf aus dem Boden ragen. Stellen Sie die Zwiebel der Hippeastrum gleich ins volle Licht an einem warmen Platz. Geben Sie gleich Wasser, vermeiden Sie es, auf die Zwiebel zu gießen.
Pflege
Was benötige ich?
• Gießkanne
• Pflanzennahrung

Wie pflege ich die Amaryllis?
Zuerst benötigt die Blumenzwiebel nur wenig Wasser. Erst wenn die Amaryllis blüht, können Sie mehr Wasser geben. Geben Sie dann auch regelmäßig Pflanzennahrung hinzu. Während der Blüte bleibt die Hippeastrum an einem kühleren Ort noch länger erhalten! Schneiden Sie den Blumenstängel nach der Blütezeit (Ende des Frühlings) vollständig ab.

Amaryllis behalten
Geben Sie der Hippeastrum auch nach der Blütezeit weiterhin Wasser und Nahrung. Auf diese Weise speichert die Pflanze Nahrung in der Zwiebel. Damit können Sie im September aufhören, wenn die Blätter absterben. Lagern Sie die Blumenzwiebel danach kühl und trocken, damit die Amaryllis im Dezember wieder in einen Topf gepflanzt werden kann.  Hippeastrum erhalten Geben Sie Ihrer Hippeastrum auch nach der Blüte weiterhin Wasser und Pflanzennahrung. Dann kann die Pflanze in der Zwiebel viel Nahrung speichern.Sie können den Topf einfach nach draußen stellen und regelmäßig Wasser und Dünger geben. Gießen Sie ab September nicht mehr, die Blätter können nun absterben. Lagern Sie die Zwiebel nun an einem dunklen, kühlen Ort. Im Dezember können Sie die Zwiebel erneut eintopfen und wieder zum Wachsen bringen.
Extra
Tatsächlich entstammt der Name Amaryllis einem Fehler des schwedischen Botanikers Linnaeus. Wahrscheinlich, weil die Blütenknospen den Ohren eines Pferdes ähneln. Der Botaniker Herbert entdeckte 1800, dass die Blumenzwiebel nicht zu den Amaryllis-Arten gehörte. Deshalb hat er den neuen Artnamen Hippaestrum entwickelt. Dieser Name steht für „Stern des Ritters“, wie es auf Griechisch heißt. Dennoch wird die Blumenzwiebel weiterhin Amaryllis genannt. 
Beschreibung

Besonders auffällig!

Natürliche Ausstrahlung: Die Amaryllis 'Arctic Nymph' ganz einfach!

Die Amaryllis 'Arctic Nymph' von Bakker ist mit ihrer strahlenden Schönheit ideal für unerfahrene Gärtner. Sie ist leicht zu pflegen und ihre großen weißen Blüten hellen im Winter das Interieur auf. Verleihen Sie Ihrem Garten mit dieser fesselnden Art einen eleganten Touch!

Die charakteristischen Merkmale der Amaryllis 'Arctic Nymph'

Die Amaryllis 'Arctic Nymph' gehört zur Familie der Amaryllisgewächse (Amaryllidaceae). Sie stammt ursprünglich aus Südamerika und hat Gärtner auf der ganzen Welt mit ihrer schlichten Schönheit und ihrer Pflegeleichtigkeit in ihren Bann gezogen.

Dieses Exemplar zeichnet sich durch seinen schlanken Stängel und die schmalen Blätter aus, die aus der Zwiebel hervorgehen. Während seiner Blütezeit erscheinen zarte Blüten, die in ihrer strahlend weißen Farbe ihresgleichen suchen. Obwohl sie von der Größe her bescheiden ist, verleiht diese Pflanze jeder Landschaftsgestaltung eine subtile Eleganz.

Diese Art toleriert niedrige Temperaturen mit Anmut. Dies fügt ihrer Liste von Vorteilen eine wertvolle Resilienz hinzu. Ihre charakteristischen Merkmale liegen in ihrem schlichten Aussehen, das eine raffinierte botanische Ästhetik bietet. Im Winter, wenn andere Pflanzen sich zurückziehen, erhellt diese Sorte den Raum mit ihren Blütenständen. Sie ist ein unauffälliger, aber bedeutender Beitrag in ihrem Anbaugebiet.

Praktische Tipps zum Pflanzen der Amaryllis 'Arctic Nymph'

Unserer Analyse zufolge ist das Anpflanzen der Amaryllis 'Arctic Nymph' eine lohnende Erfahrung. Die Bakker-Experten empfehlen Ihnen, einen gut drainierten Boden zu wählen, um Staunässe zu vermeiden. Bevorzugen Sie einen sonnigen Standort, um ein gesundes Wachstum zu fördern.

Der ideale Zeitpunkt für einen erfolgreichen Abschluss dieses Schrittes ist im Frühherbst, vor dem ersten Frost. So kann sich die Pflanze noch vor dem Winter etablieren. Graben Sie ein Loch, das groß genug ist, um den Wurzelballen aufzunehmen. Wir empfehlen Ihnen, die Zwiebel etwa doppelt so tief in das Erdreich zu stecken, wobei Sie darauf achten sollten, dass das obere Drittel der Zwiebel herausragt.

Nach dem Einpflanzen sollten Sie die Basis leicht andrücken, um einen guten Kontakt zwischen Spross und Boden zu gewährleisten. Wir empfehlen eine mäßige Bewässerung, um übermäßige Feuchtigkeit zu vermeiden. Diese Pflanze bevorzugt eine leicht trockene Anbaufläche zwischen dem Befeuchten. Beachten Sie diese praktischen Tipps, um die natürliche Schönheit dieser Art unbeschwert genießen zu können!

Wie pflegt man die Amaryllis 'Arctic Nymph'?

Unserer Erfahrung nach ist die Pflege derAmaryllis 'Arctic Nymph' ein einfacher Vorgang, der nur wenige Handgriffe erfordert. Was das Gießen angeht, raten Ihnen die Bakker-Spezialisten, eine maßvolle Routine beizubehalten und den Boden zwischen dem Befeuchten trocknen zu lassen. Dies verhindert, dass die Wurzeln verfaulen.

Wir empfehlen Ihnen, verwelkte Blätter regelmäßig zurückzuschneiden, um ein gesundes Wachstum zu fördern. Düngen Sie im Frühjahr und Sommer leicht mit einem ausgewogenen Dünger, um die blühende Entwicklung zu unterstützen. Mulchen Sie um die Zwiebel herum, um Unkraut vorzubeugen und gleichzeitig die Feuchtigkeit zu erhalten.

Achten Sie sorgfältig auf Anzeichen von Krankheiten oder Schädlingen wie Schildläusen. Wenn Sie sich Sorgen machen, empfehlen wir Ihnen, schnell mit natürlichen oder biologischen Lösungen zu handeln. Schützen Sie die Pflanze im Winter vor extremen Temperaturen, um ihr Überleben im Winter zu sichern. Wenn Sie diese Pflegetipps befolgen, wird diese Art ihre natürliche Schönheit in Ihrem Garten entfalten!

Kombination mit anderen Pflanzen

Die Amaryllis 'Arctic Nymph' mit ihren majestätischen, reinen Blüten bietet eine wunderschöne Kulisse für verschiedene Pflanzenassoziationen. Stellen Sie sich vor, dass sie von kleinen, pastellfarbenen Heidekrautpflanzen umgeben ist, die einen sanften Kontrast zu ihren kräftigen Stängeln bilden. An ihrer Seite sorgen Farne mit ihren luftigen Wedeln für eine zarte Textur, die mit Licht und Schatten spielt. In der Nähe können auch Hostas mit panaschierten Blättern in Grün- und Gelbtönen gedeihen, die sich in Form und Farbe harmonisch ergänzen. Für einen Hauch von Lebendigkeit können farbenfrohe Stiefmütterchen oder subtile Primeln in der ersten Reihe gepflanzt werden. So entsteht ein lebendiges und elegantes Bild, in dem die Amaryllis 'Arctic Nymph' majestätisch regiert, umgeben von einem Gefolge aus verschiedenen Grüntönen und Farben.

Ref : 028094
Ref : 028094
Mehr lesen
Trusted Shops Label
Trust e-commerce Europe