Amaryllis Happy Nymph
Amaryllis happy nymph
Zu Produktinformationen springen
1 von 2
Amaryllis Happy Nymph: eine schöne Staude für den Innenbereich

Die Amaryllis Happy Nymph wird für ihre leuchtenden Blüten geschätzt, die in Innenräumen leicht aufblühen. Sie ist genau das, was Sie brauchen, um Ihr Zuhause in der Winterzeit zu verschönern. Machen Sie sich selbst eine Freude, indem Sie sie als Begleiter Ihrer Dekoration einsetzen.

Die Eigenschaften der Amaryllis Happy Nymph

Die Amaryllis Happy Nymph stammt aus den Tropen und ist eine zweifarbige Art mit gefüllten Blüten. Sie blüht früh zwischen Dezember und März, um Ihren Innenraum während der Wintermonate zu beleben. Die zweifarbigen, weiß und rot getönten Blüten verströmen keinen betörenden Duft. Sie lassen einen 3 bis 4 Wochen lang an ihrer Schönheit teilhaben. Die Pflanze hat kräftige, hohle Stängel und einen schönen, aufrechten Wuchs. Im reifen Alter kann sie eine Höhe von 50 cm und einen Durchmesser von 20 cm erreichen. Ihr sommergrünes Laub verbirgt sich gleich nach der Blüte, bevor es in der nächsten Saison wieder zum Vorschein kommt.

Mögliche Kombinationen

Die Amaryllis Happy Nymph lässt sich gut mit anderen winterblühenden Zimmerpflanzen kombinieren. Die Bakker-Spezialisten raten Ihnen zum Beispiel, sie mit der bekannten Hyazinthe zu kombinieren. Zögern Sie auch nicht, sie mit Orchideen zu kombinieren.

Pflanzanforderungen für die Amaryllis Happy Nymph

Die Amaryllis Happy Nymph kann nur in Töpfe gepflanzt werden. Um gut zu gedeihen, benötigt sie einen sonnigen Standort, insbesondere auf der Fensterbank. Sie gedeiht jedoch auch an einem mäßig schattigen Standort. Die Bakker-Profis empfehlen Ihnen, die Pflanze von September bis Februar zu kultivieren. Sie sollten Gefäße mit einem Durchmesser von mindestens 20 cm wählen. Diese Töpfe sollten Löcher mit einer guten Drainage am Boden haben, damit sich das Wasser leichter ansammeln kann und die Wurzeln nicht durch Feuchtigkeit geschädigt werden. Wir empfehlen, nur eine einzige Zwiebel in einen Container zu setzen. So kann die Pflanze reichlich von den Nährstoffen profitieren, die im Substrat enthalten sind, das leicht und pH-neutral sein sollte. Achten Sie darauf, dass der obere Teil der Zwiebel über den Boden hinausragt. Sie müssen noch zwei Monate warten, bevor Sie sich an einer blendenden Blüte Ihrer Amaryllis erfreuen können.

Wie wird die Amaryllis Happy Nymph gepflegt?

Die pflegeleichte Amaryllis Happy Nymph ist für alle Gartenniveaus geeignet, auch für unerfahrene Gärtner. Sie verträgt einen sanft feuchten, aber nicht nassen Boden. Um ein gesundes Wachstum zu gewährleisten, empfehlen Ihnen die Bakker-Experten, die Pflanze regelmäßig zu gießen. Dünger benötigt diese Pflanze hingegen nicht. Topfen Sie die Zwiebeln nur etwa alle drei Jahre um. Bei einer Temperatur von über 20 °C kann diese Pflanzenart auf die Terrasse, den Balkon oder in den Garten umziehen. Vermeiden Sie jedoch volle Sonne, um sie ein wenig zu akklimatisieren.

Am Ende der Blütezeit sollten Sie die Blüten entfernen, um die Samenbildung zu verhindern. Wenn Sie die Zwiebeln von einem Jahr zum nächsten aufbewahren möchten, schneiden Sie die noch grünen Blätter nicht ab. Diese helfen der Pflanze, ihre Nährstoffreserven für die nächste Blüte wieder aufzufüllen. Dennoch können Sie verwelkte Blätter entfernen, indem Sie die Blütenstiele 2-3 cm über jeder Zwiebel kürzen.

Bevor die Vegetation wieder einsetzt, sollten Sie Ihre Amaryllis ausgraben und sie drei Monate lang völlig ruhen lassen. Lagern Sie sie in Ihrer Garage oder im Keller, dunkel und ohne zu gießen.

Die vielen Vorteile der Amaryllis Happy Nymph

Die Amaryllis Happy Nymph bietet unerfahrenen Gärtnern mehrere Vorteile. Abgesehen davon, dass sie sich leicht in Töpfe pflanzen lässt, bietet sie eine gute Resistenz gegen Krankheiten und Schädlinge. Da sie keine schwierige Pflege erfordert, wird sie auch vielbeschäftigten Gärtnern gefallen. Neben ihrem strahlenden Charme verströmt sie auch einen süßen Duft, der sich perfekt für Ihren Außenbereich eignet. Dank ihrer beeindruckenden Blüte kann sie bei Familienfeiern oder Festen zum Mittelpunkt werden.

Amaryllis Happy Nymph Amaryllis happy nymph

Amaryllis Happy Nymph
Amaryllis happy nymph
Normaler Preis 13,45 €
Verkaufspreis 13,45 € Normaler Preis 13,45 €
inkl. MwSt.
Treffen Sie Ihre Wahl
Auf Lager
Auf Lager
Auf Lager

Sichere Bezahlung

Mehr als 75 Jahre Erfahrung

Geprüfte Kundenrezensionen ★★★★☆

Kundenservice zu Ihren Diensten

Spezifikationen
Blüte Februar - Mai, September - Dezember
Pflanzzeit Februar - Mai, September - Dezember
Rot
Mögliche Kultur im Topf oder im Tablett
Widerstandsfähigkeit -5°C (zone 9a)
Standort: Halber Schatten
Pflanze vor Frost schützen
Bewässerungshäufigkeit Mäßig
Wachstumshöhe 60 cm
Beschreibung

Amaryllis Happy Nymph: eine schöne Staude für den Innenbereich

Die Amaryllis Happy Nymph wird für ihre leuchtenden Blüten geschätzt, die in Innenräumen leicht aufblühen. Sie ist genau das, was Sie brauchen, um Ihr Zuhause in der Winterzeit zu verschönern. Machen Sie sich selbst eine Freude, indem Sie sie als Begleiter Ihrer Dekoration einsetzen.

Die Eigenschaften der Amaryllis Happy Nymph

Die Amaryllis Happy Nymph stammt aus den Tropen und ist eine zweifarbige Art mit gefüllten Blüten. Sie blüht früh zwischen Dezember und März, um Ihren Innenraum während der Wintermonate zu beleben. Die zweifarbigen, weiß und rot getönten Blüten verströmen keinen betörenden Duft. Sie lassen einen 3 bis 4 Wochen lang an ihrer Schönheit teilhaben. Die Pflanze hat kräftige, hohle Stängel und einen schönen, aufrechten Wuchs. Im reifen Alter kann sie eine Höhe von 50 cm und einen Durchmesser von 20 cm erreichen. Ihr sommergrünes Laub verbirgt sich gleich nach der Blüte, bevor es in der nächsten Saison wieder zum Vorschein kommt.

Mögliche Kombinationen

Die Amaryllis Happy Nymph lässt sich gut mit anderen winterblühenden Zimmerpflanzen kombinieren. Die Bakker-Spezialisten raten Ihnen zum Beispiel, sie mit der bekannten Hyazinthe zu kombinieren. Zögern Sie auch nicht, sie mit Orchideen zu kombinieren.

Pflanzanforderungen für die Amaryllis Happy Nymph

Die Amaryllis Happy Nymph kann nur in Töpfe gepflanzt werden. Um gut zu gedeihen, benötigt sie einen sonnigen Standort, insbesondere auf der Fensterbank. Sie gedeiht jedoch auch an einem mäßig schattigen Standort. Die Bakker-Profis empfehlen Ihnen, die Pflanze von September bis Februar zu kultivieren. Sie sollten Gefäße mit einem Durchmesser von mindestens 20 cm wählen. Diese Töpfe sollten Löcher mit einer guten Drainage am Boden haben, damit sich das Wasser leichter ansammeln kann und die Wurzeln nicht durch Feuchtigkeit geschädigt werden. Wir empfehlen, nur eine einzige Zwiebel in einen Container zu setzen. So kann die Pflanze reichlich von den Nährstoffen profitieren, die im Substrat enthalten sind, das leicht und pH-neutral sein sollte. Achten Sie darauf, dass der obere Teil der Zwiebel über den Boden hinausragt. Sie müssen noch zwei Monate warten, bevor Sie sich an einer blendenden Blüte Ihrer Amaryllis erfreuen können.

Wie wird die Amaryllis Happy Nymph gepflegt?

Die pflegeleichte Amaryllis Happy Nymph ist für alle Gartenniveaus geeignet, auch für unerfahrene Gärtner. Sie verträgt einen sanft feuchten, aber nicht nassen Boden. Um ein gesundes Wachstum zu gewährleisten, empfehlen Ihnen die Bakker-Experten, die Pflanze regelmäßig zu gießen. Dünger benötigt diese Pflanze hingegen nicht. Topfen Sie die Zwiebeln nur etwa alle drei Jahre um. Bei einer Temperatur von über 20 °C kann diese Pflanzenart auf die Terrasse, den Balkon oder in den Garten umziehen. Vermeiden Sie jedoch volle Sonne, um sie ein wenig zu akklimatisieren.

Am Ende der Blütezeit sollten Sie die Blüten entfernen, um die Samenbildung zu verhindern. Wenn Sie die Zwiebeln von einem Jahr zum nächsten aufbewahren möchten, schneiden Sie die noch grünen Blätter nicht ab. Diese helfen der Pflanze, ihre Nährstoffreserven für die nächste Blüte wieder aufzufüllen. Dennoch können Sie verwelkte Blätter entfernen, indem Sie die Blütenstiele 2-3 cm über jeder Zwiebel kürzen.

Bevor die Vegetation wieder einsetzt, sollten Sie Ihre Amaryllis ausgraben und sie drei Monate lang völlig ruhen lassen. Lagern Sie sie in Ihrer Garage oder im Keller, dunkel und ohne zu gießen.

Die vielen Vorteile der Amaryllis Happy Nymph

Die Amaryllis Happy Nymph bietet unerfahrenen Gärtnern mehrere Vorteile. Abgesehen davon, dass sie sich leicht in Töpfe pflanzen lässt, bietet sie eine gute Resistenz gegen Krankheiten und Schädlinge. Da sie keine schwierige Pflege erfordert, wird sie auch vielbeschäftigten Gärtnern gefallen. Neben ihrem strahlenden Charme verströmt sie auch einen süßen Duft, der sich perfekt für Ihren Außenbereich eignet. Dank ihrer beeindruckenden Blüte kann sie bei Familienfeiern oder Festen zum Mittelpunkt werden.

Ref : 028093
Ref : 028093
Mehr lesen
Trusted Shops Label
Trust e-commerce Europe