Beetrose 'Arthur Bell'
Rosa floribunda arthur bell®
Zu Produktinformationen springen
1 von 2
Lang und reich blühende Maserung
Beetrose 'Arthur Bell': Goldener Glanz in Ihrem Garten

Rosen werden oft mit Liebe, Schönheit und Anmut in Verbindung gebracht, und unter ihnen erstrahlt die Beetrose 'Arthur Bell' in vollem Glanz. Diese Teehybridrose ist aufgrund ihrer spektakulären Blüte und ihres bezaubernden Duftes für Gartenliebhaber von unschätzbarem Wert.

Eigenschaften der Beetrose 'Arthur Bell'

Die Beetrose 'Arthur Bell' zeichnet sich durch ihre strahlend goldgelbe Blüte aus, die an Sonnenlicht erinnert, und durch ihre großen, gefüllten Blüten, die einen süßen, milden Duft verströmen, der Bienen und Schmetterlinge verführt. Das dunkelgrüne, glänzende Laub unterstreicht die Lebendigkeit der Blüten und macht diese Sorte zu einer beliebten Wahl für jeden Gartentyp, ob klassisch oder modern. Eine ihrer herausragenden Eigenschaften ist ihre lange Blütezeit, die sich vom Frühjahr bis zum Herbst erstreckt und Ihrem Außenbereich fast das ganze Jahr über dauerhafte Schönheit und eleganten Charme verleiht.

Es gibt mehrere Sorten der Arthur Bell-Rose. Die ursprüngliche Beetrose 'Arthur Bell' zeichnet sich durch ihre großen, gefüllten Blüten in strahlendem Goldgelb aus, die wegen ihrer klassischen Schönheit und ihres fesselnden Duftes sehr beliebt sind. Die Sorte 'Golden Celebration' der Beetrose 'Arthur Bell' fällt durch ihre noch kräftigeren gelben Blütenblätter auf, die eine Farbexplosion in den Garten bringen. Die Beetrose 'Arthur Bell' 'Teasing Georgia' hingegen hat kleinere, aber nicht minder verführerische Blüten in einem zarten Hellgelb.

Pflanzung der Beetrose 'Arthur Bell'

Eine erfolgreiche Pflanzung der Beetrose 'Arthur Bell' ist wichtig, um ein gutes Wachstum und eine reiche Blüte zu gewährleisten. Es ist wichtig, einen sonnigen Standort mit mindestens 6 Stunden direkter Sonneneinstrahlung pro Tag und einem gut durchlässigen Boden zu wählen, um Wurzelfäule zu verhindern. Der Boden sollte vorbereitet werden, indem man ein etwa 45 cm tiefes und 60 cm breites Loch aushebt und Kompost oder Blumenerde zur Anreicherung der Fruchtbarkeit hinzufügt. Die Pflanzung erfolgt idealerweise im Herbst oder zeitigen Frühjahr in einem nicht zu kalten und nicht zu warmen Boden. Beim Umsetzen raten Ihnen die Bakker-Spezialisten, die Rose vorsichtig zu behandeln, um die Wurzeln nicht zu beschädigen, und die verwobenen Wurzeln vorsichtig zu entwirren

. Pflege der Beetrose 'Arthur Bell'

Nach der Pflanzung benötigt die Beetrose 'Arthur Bell' eine sorgfältige Pflege, um ein optimales Wachstum zu gewährleisten. Bakker empfiehlt, den Boden gleichmäßig feucht zu halten, ohne ihn mit Wasser zu sättigen, mit einer wöchentlichen Bewässerung, die den Wetterbedingungen angepasst ist. Der Schnitt spielt eine wichtige Rolle: Tote oder beschädigte Äste sollten gleich nach ihrem Erscheinen entfernt werden, und ein jährlicher Rückschnitt im Spätwinter fördert das Wachstum. Die Düngung im Frühjahr mit einem ausgewogenen, für Rosen entwickelten Dünger ist für die Ernährung der Rosen von entscheidender Bedeutung. Achten Sie auf Anzeichen von Krankheiten oder Schädlingsbefall, wie z. B. Blattläuse oder Schwarzfleckenkrankheit, und behandeln Sie diese umgehend. Wenn die Rose schließlich eine beträchtliche Größe erreicht, kann es notwendig sein, sie zu stützen, um zu verhindern, dass die Stängel unter dem Gewicht der Blüten brechen.

Kombination mit anderen Pflanzen

Die Beetrose 'Arthur Bell' lässt sich harmonisch mit einer Vielzahl von Pflanzen kombinieren und schafft so ein lebendiges und farbenfrohes Bild in jedem Garten. Ihre goldgelben Blüten sind eine ideale Ergänzung zu blau oder violett blühenden Stauden wie Lavendel und Katzenminze und bilden einen spannenden Kontrast. Ziergräser fügen eine weiche Textur und anmutige Bewegung hinzu und betonen die Struktur der Rose. Für einen Masseneffekt schafft die Kombination mit Bodendeckern wie Serpentin-Thymian einen grünen Teppich, der die Höhe und Farbe der Rosen hervorhebt. Das Hinzufügen von Frühlingszwiebeln wie Tulpen und Narzissen sorgt für eine frühe Blüte und verlängert so den visuellen Reiz des Gartens.

Ref : 027946

Beetrose 'Arthur Bell' Rosa floribunda arthur bell®

Beetrose 'Arthur Bell'
Rosa floribunda arthur bell®
Normaler Preis 13,99 €
Verkaufspreis 13,99 € Normaler Preis 13,99 €
inkl. MwSt.
Derzeit nicht verfügbar

Sichere Bezahlung

Mehr als 75 Jahre Erfahrung

Geprüfte Kundenrezensionen ★★★★☆

Kundenservice zu Ihren Diensten

Spezifikationen
Gelb
Lieferung als getopfte Pflanze
Blüte Juni - Oktober
Wachstumshöhe 120 cm
Winterhart
Pflanzabstand 40 - 50 cm
Riechend
Widerstandsfähigkeit -28°C (zone 5a)
Pflanzzeit Februar - Mai, Oktober - Dezember
Bewässerungshäufigkeit Mäßig
Pflanzen
Wir liefern ausschließlich Rosen von A-Qualität (Qualitätsstandard der ‘European Nurserystock Association’), mit 3 starken Zweigen. Wir lagern unsere Rosen unter idealen Bedingungen in unseren Kühlräumen, bei 2°C und 98% Luftfeuchtigkeit. Wir bewahren sie ohne Erde an den Wurzeln. Die Qualität der Rosen wird zu verschiedenen Zeitpunkten kontrolliert und zum letzten Mal kurz bevor Sie Ihnen geschickt werden. Unsere Rosen werden mit einem speziellen Gel behandelt, das sie während des Transports vor dem Austrocknen schützt.
Stellen Sie diese Beetrosen vor dem Pflanzen erst 24 Stunden in einen Eimer mit lauwarmem Wasser. Graben Sie ein großzügiges Pflanzloch, lockern den Boden gut und verbessern die Erde mit Kompost und Kuhdung. Breiten Sie die Wurzeln der Rose gut aus und platzieren den Strauch in der richtigen Höhe. Dabei muss der frostempfindliche Okulationspunkt (die Verdickung, aus der die Zweige entspringen) etwa 5 cm tief im Boden liegen. Füllen Sie das Pflanzloch mit der verbesserten Erde auf, drücken es mit den Füßen gut fest und geben reichlich Wasser. Ein Platz in der vollen Sonne oder im Halbschatten ist notwendig für eine reiche Blüte.    Buschrosen im Topf auf Ihrer Terrasse oder Ihrem Balkon  Diese Buschrose macht sich auch schön in einem Topf auf der Terrasse. Nehmen Sie einen hübschen Blumentopf mit Löchern im Boden. Bedecken Sie den Boden mit Tonscherben oder einer Schicht Hydrokörner. Geben Sie frische Blumenerde in den Topf und mischen Sie ein paar Kuhdungkörner unter. Geben Sie der Buschrose gleich nach dem Pflanzen reichlich Wasser. Stellen Sie den Topf an einen Platz in der vollen Sonne oder im Halbschatten.
Pflege
Die Buschrose muss jedes Frühjahr geschnitten werden. Schneiden Sie im März alle Zweige bis auf 3-5 Augen (Knospen) zurück. Lassen Sie ungefähr fünf dicke Zweige pro Strauch stehen. Die Rosen, die Sie von uns erhalten, sind schon geschnitten. Sie müssen sie also erst nach einem bis anderthalb Jahren wieder schneiden. Rosen düngen Die Buschrose braucht viel Nahrung für eine reiche Blüte. Düngen Sie Ihre Rose darum regelmäßig. Legen Sie im Winter Kuhdungkörner um den Fuß des Strauches herum. Geben Sie im frühen Frühjahr gemischten organischen Dünger. Düngen Sie im Juli mit speziellem Rosendünger. Richten Sie sich nach der Mengenangabe auf der Packung.
Extra
Diese robuste Buschrose hat fantastische Blüten in einem Büschel. Die Blüten sind halbgefüllt und erscheinen den ganzen Sommer über. Buschrosen machen sich auch sehr gut in einem Topf, Sie können selbstverständlich diese aparten Rosen auch ins Beet pflanzen. Wenn Sie sie in Gruppen pflanzen, entfalten die prächtigen Blumen ihre Wirkung noch besser.
Alle Rosen haben eine eigene Familie, die Familie der Rosengewächse (Rosaceae). 
Beschreibung

Lang und reich blühende Maserung

Beetrose 'Arthur Bell': Goldener Glanz in Ihrem Garten

Rosen werden oft mit Liebe, Schönheit und Anmut in Verbindung gebracht, und unter ihnen erstrahlt die Beetrose 'Arthur Bell' in vollem Glanz. Diese Teehybridrose ist aufgrund ihrer spektakulären Blüte und ihres bezaubernden Duftes für Gartenliebhaber von unschätzbarem Wert.

Eigenschaften der Beetrose 'Arthur Bell'

Die Beetrose 'Arthur Bell' zeichnet sich durch ihre strahlend goldgelbe Blüte aus, die an Sonnenlicht erinnert, und durch ihre großen, gefüllten Blüten, die einen süßen, milden Duft verströmen, der Bienen und Schmetterlinge verführt. Das dunkelgrüne, glänzende Laub unterstreicht die Lebendigkeit der Blüten und macht diese Sorte zu einer beliebten Wahl für jeden Gartentyp, ob klassisch oder modern. Eine ihrer herausragenden Eigenschaften ist ihre lange Blütezeit, die sich vom Frühjahr bis zum Herbst erstreckt und Ihrem Außenbereich fast das ganze Jahr über dauerhafte Schönheit und eleganten Charme verleiht.

Es gibt mehrere Sorten der Arthur Bell-Rose. Die ursprüngliche Beetrose 'Arthur Bell' zeichnet sich durch ihre großen, gefüllten Blüten in strahlendem Goldgelb aus, die wegen ihrer klassischen Schönheit und ihres fesselnden Duftes sehr beliebt sind. Die Sorte 'Golden Celebration' der Beetrose 'Arthur Bell' fällt durch ihre noch kräftigeren gelben Blütenblätter auf, die eine Farbexplosion in den Garten bringen. Die Beetrose 'Arthur Bell' 'Teasing Georgia' hingegen hat kleinere, aber nicht minder verführerische Blüten in einem zarten Hellgelb.

Pflanzung der Beetrose 'Arthur Bell'

Eine erfolgreiche Pflanzung der Beetrose 'Arthur Bell' ist wichtig, um ein gutes Wachstum und eine reiche Blüte zu gewährleisten. Es ist wichtig, einen sonnigen Standort mit mindestens 6 Stunden direkter Sonneneinstrahlung pro Tag und einem gut durchlässigen Boden zu wählen, um Wurzelfäule zu verhindern. Der Boden sollte vorbereitet werden, indem man ein etwa 45 cm tiefes und 60 cm breites Loch aushebt und Kompost oder Blumenerde zur Anreicherung der Fruchtbarkeit hinzufügt. Die Pflanzung erfolgt idealerweise im Herbst oder zeitigen Frühjahr in einem nicht zu kalten und nicht zu warmen Boden. Beim Umsetzen raten Ihnen die Bakker-Spezialisten, die Rose vorsichtig zu behandeln, um die Wurzeln nicht zu beschädigen, und die verwobenen Wurzeln vorsichtig zu entwirren

.

Pflege der Beetrose 'Arthur Bell'

Nach der Pflanzung benötigt die Beetrose 'Arthur Bell' eine sorgfältige Pflege, um ein optimales Wachstum zu gewährleisten. Bakker empfiehlt, den Boden gleichmäßig feucht zu halten, ohne ihn mit Wasser zu sättigen, mit einer wöchentlichen Bewässerung, die den Wetterbedingungen angepasst ist. Der Schnitt spielt eine wichtige Rolle: Tote oder beschädigte Äste sollten gleich nach ihrem Erscheinen entfernt werden, und ein jährlicher Rückschnitt im Spätwinter fördert das Wachstum. Die Düngung im Frühjahr mit einem ausgewogenen, für Rosen entwickelten Dünger ist für die Ernährung der Rosen von entscheidender Bedeutung. Achten Sie auf Anzeichen von Krankheiten oder Schädlingsbefall, wie z. B. Blattläuse oder Schwarzfleckenkrankheit, und behandeln Sie diese umgehend. Wenn die Rose schließlich eine beträchtliche Größe erreicht, kann es notwendig sein, sie zu stützen, um zu verhindern, dass die Stängel unter dem Gewicht der Blüten brechen.

Kombination mit anderen Pflanzen

Die Beetrose 'Arthur Bell' lässt sich harmonisch mit einer Vielzahl von Pflanzen kombinieren und schafft so ein lebendiges und farbenfrohes Bild in jedem Garten. Ihre goldgelben Blüten sind eine ideale Ergänzung zu blau oder violett blühenden Stauden wie Lavendel und Katzenminze und bilden einen spannenden Kontrast. Ziergräser fügen eine weiche Textur und anmutige Bewegung hinzu und betonen die Struktur der Rose. Für einen Masseneffekt schafft die Kombination mit Bodendeckern wie Serpentin-Thymian einen grünen Teppich, der die Höhe und Farbe der Rosen hervorhebt. Das Hinzufügen von Frühlingszwiebeln wie Tulpen und Narzissen sorgt für eine frühe Blüte und verlängert so den visuellen Reiz des Gartens.

Ref : 027946

Das könnte Ihnen auch gefallen

Bakker Trusted Shop