Buschrose Whisky
Rosa whisky
Zu Produktinformationen springen
1 von 2
Die Strauchrose Whisky: eine dekorative und essbare Sorte, die Sie unbedingt in den Garten pflanzen sollten.

Die Bakker-Experten bieten Ihnen die Strauchrose Whisky an. Diese Rosen sind eine wunderschöne und ikonische Blume für viele Gärtner. Ihr zarter Duft und ihre elegante Schönheit machen sie zu einer beliebten Wahl für Gärten jeder Größe. Diese besondere Rose ist beeindruckend und produziert jeden Sommer von Mai bis Juni bis zum Frost riesige, leuchtende und stark duftende Blüten. Ihre Blüten ergeben wunderschöne Sträuße und bringen Frische und Duft in jeden Raum Ihres Hauses.

Welche Arten von Rosen gibt es?

Es gibt viele verschiedene Arten von Rosenarten, von denen jede ihre eigenen Merkmale hat. Diese bestimmte Rose ist für ihre großen, leuchtenden und duftenden Blüten bekannt, aber es gibt auch andere Rosenarten, die sich an bestimmte Gartensituationen anpassen. Zum Beispiel: Einige Rosen eignen sich besser für Gärten in kalten Klimazonen, während andere ideal für wärmere Klimazonen sind.

Wir empfehlen Ihnen, die richtigen Samen für Ihren Garten auszuwählen und vor der Pflanzung zu prüfen, welche Pflege die einzelnen Arten benötigen.

Unsere Empfehlungen für den Anbau der Buschrose Whisky?

Wenn Sie vorhaben, die Whisky-Strauchrose in Ihrem Garten zu pflanzen, empfehlen Ihnen die Bakker-Spezialisten, diese Tipps im Hinterkopf zu behalten. Pflanzen Sie sie in voller Sonne in gut durchlässiger Gartenerde, die nicht oder nur wenig kalkhaltig ist. Diese Art lässt sich in Beeten, Rabatten oder sogar einzeln kultivieren, je nach Ihren persönlichen Vorlieben. Lesen Sie daher unseren Gartenratgeber, um Tipps für den richtigen Schnitt und die richtige Pflege zu erhalten.

Unserer Erfahrung nach lassen sich Rosen sowohl im Topf als auch im Freien kultivieren. Diejenigen im Topf sind eine hervorragende Option für Gärtner, denen es an Platz mangelt oder die ihre Rosen einfach umstellen möchten. Wählen Sie also bei Topfrosen einen Topf mit der richtigen Größe und Drainage und gießen Sie sie regelmäßig, um die Luftfeuchtigkeit hoch zu halten.

Wie pflegt man die Strauchrose Whisky richtig?

Ebenfalls zum Thema Rose gehörend, benötigen diese Blumen eine besondere Pflege, um zu gedeihen. Für diese besondere Rose empfehlen Ihnen die Bakker Gärtner, die Stängel im Februar vor dem Beginn der Vegetation zu beschneiden. Das bedeutet, dass Sie das tote Holz entfernen und 3 oder 4 der härtesten Stämme, 20 bis 30 cm lang, abschneiden. Bereiten Sie im zeitigen Frühjahr einen Dünger speziell für Rosen vor. Diese Pflanze ist gierig und benötigt zusätzliche Nährstoffe, um üppig zu blühen. Wenn möglich, entfernen Sie während der Wachstumssaison regelmäßig tote und verwelkte Blüten, um eine kontinuierliche Blüte zu gewährleisten.

Erkennen Sie Krankheiten und Schädlinge, die die Rosen befallen. Die häufigsten Rosenkrankheiten sind Rost, Schwarzfleckenkrankheit und Wurzelfäule. Zu den häufigsten Schädlingen von Rosen gehören Blattläuse, Raupen und Spinnmilben. Sie können Ihre Rosen vor diesen häufigen Problemen schützen, indem Sie geeignete Vorbeugungs- und Behandlungsmethoden anwenden.

Wussten Sie schon?

Die Rose ist die am häufigsten gezüchtete Blume der Welt, wobei jedes Jahr Tausende verschiedener Hybriden gezüchtet werden. Laut den Botanikern Bakker wird sie seit Jahrhunderten wegen ihres Dufts und ihrer medizinischen Eigenschaften verwendet. Sie galt in vielen Ländern und verschiedenen Kulturen im Laufe der Geschichte als Symbole für Schönheit, Leidenschaft und Vollkommenheit.

Diese Sorte dient sowohl dekorativen als auch kulinarischen Zwecken. Sie können Rosen als Hecke pflanzen. Dadurch können Sie Räume abgrenzen und gleichzeitig Farbe und Duft hinzufügen. Sie werden hauptsächlich verwendet, um pflanzliche Barrieren zu schaffen, Gärten vor neugierigen Blicken zu schützen oder Kinderspielplätze abzugrenzen.

Pflegen Sie Ihre Whisky-Strauchrose gut, um wunderschöne und gesunde Rosen zu erhalten!

Buschrose Whisky Rosa whisky

Buschrose Whisky
Rosa whisky
Normaler Preis 10,45 €
Verkaufspreis 10,45 € Normaler Preis 10,45 €
inkl. MwSt.
Treffen Sie Ihre Wahl
Derzeit nicht verfügbar
Derzeit nicht verfügbar
Derzeit nicht verfügbar
Derzeit nicht verfügbar

Sichere Bezahlung

Mehr als 75 Jahre Erfahrung

Geprüfte Kundenrezensionen ★★★★☆

Kundenservice zu Ihren Diensten

Spezifikationen
Schnittblume
Riechend
Widerstandsfähigkeit -19°C (zone 6b)
Orange
Blüte Mai - Oktober
Pflanzzeit Februar - Mai, Oktober - Dezember
Pflanzabstand 40 - 50 cm
Bewässerungshäufigkeit Mäßig
Wachstumshöhe 90 - 90 cm
Beschreibung

Die Strauchrose Whisky: eine dekorative und essbare Sorte, die Sie unbedingt in den Garten pflanzen sollten.

Die Bakker-Experten bieten Ihnen die Strauchrose Whisky an. Diese Rosen sind eine wunderschöne und ikonische Blume für viele Gärtner. Ihr zarter Duft und ihre elegante Schönheit machen sie zu einer beliebten Wahl für Gärten jeder Größe. Diese besondere Rose ist beeindruckend und produziert jeden Sommer von Mai bis Juni bis zum Frost riesige, leuchtende und stark duftende Blüten. Ihre Blüten ergeben wunderschöne Sträuße und bringen Frische und Duft in jeden Raum Ihres Hauses.

Welche Arten von Rosen gibt es?

Es gibt viele verschiedene Arten von Rosenarten, von denen jede ihre eigenen Merkmale hat. Diese bestimmte Rose ist für ihre großen, leuchtenden und duftenden Blüten bekannt, aber es gibt auch andere Rosenarten, die sich an bestimmte Gartensituationen anpassen. Zum Beispiel: Einige Rosen eignen sich besser für Gärten in kalten Klimazonen, während andere ideal für wärmere Klimazonen sind.

Wir empfehlen Ihnen, die richtigen Samen für Ihren Garten auszuwählen und vor der Pflanzung zu prüfen, welche Pflege die einzelnen Arten benötigen.

Unsere Empfehlungen für den Anbau der Buschrose Whisky?

Wenn Sie vorhaben, die Whisky-Strauchrose in Ihrem Garten zu pflanzen, empfehlen Ihnen die Bakker-Spezialisten, diese Tipps im Hinterkopf zu behalten. Pflanzen Sie sie in voller Sonne in gut durchlässiger Gartenerde, die nicht oder nur wenig kalkhaltig ist. Diese Art lässt sich in Beeten, Rabatten oder sogar einzeln kultivieren, je nach Ihren persönlichen Vorlieben. Lesen Sie daher unseren Gartenratgeber, um Tipps für den richtigen Schnitt und die richtige Pflege zu erhalten.

Unserer Erfahrung nach lassen sich Rosen sowohl im Topf als auch im Freien kultivieren. Diejenigen im Topf sind eine hervorragende Option für Gärtner, denen es an Platz mangelt oder die ihre Rosen einfach umstellen möchten. Wählen Sie also bei Topfrosen einen Topf mit der richtigen Größe und Drainage und gießen Sie sie regelmäßig, um die Luftfeuchtigkeit hoch zu halten.

Wie pflegt man die Strauchrose Whisky richtig?

Ebenfalls zum Thema Rose gehörend, benötigen diese Blumen eine besondere Pflege, um zu gedeihen. Für diese besondere Rose empfehlen Ihnen die Bakker Gärtner, die Stängel im Februar vor dem Beginn der Vegetation zu beschneiden. Das bedeutet, dass Sie das tote Holz entfernen und 3 oder 4 der härtesten Stämme, 20 bis 30 cm lang, abschneiden. Bereiten Sie im zeitigen Frühjahr einen Dünger speziell für Rosen vor. Diese Pflanze ist gierig und benötigt zusätzliche Nährstoffe, um üppig zu blühen. Wenn möglich, entfernen Sie während der Wachstumssaison regelmäßig tote und verwelkte Blüten, um eine kontinuierliche Blüte zu gewährleisten.

Erkennen Sie Krankheiten und Schädlinge, die die Rosen befallen. Die häufigsten Rosenkrankheiten sind Rost, Schwarzfleckenkrankheit und Wurzelfäule. Zu den häufigsten Schädlingen von Rosen gehören Blattläuse, Raupen und Spinnmilben. Sie können Ihre Rosen vor diesen häufigen Problemen schützen, indem Sie geeignete Vorbeugungs- und Behandlungsmethoden anwenden.

Wussten Sie schon?

Die Rose ist die am häufigsten gezüchtete Blume der Welt, wobei jedes Jahr Tausende verschiedener Hybriden gezüchtet werden. Laut den Botanikern Bakker wird sie seit Jahrhunderten wegen ihres Dufts und ihrer medizinischen Eigenschaften verwendet. Sie galt in vielen Ländern und verschiedenen Kulturen im Laufe der Geschichte als Symbole für Schönheit, Leidenschaft und Vollkommenheit.

Diese Sorte dient sowohl dekorativen als auch kulinarischen Zwecken. Sie können Rosen als Hecke pflanzen. Dadurch können Sie Räume abgrenzen und gleichzeitig Farbe und Duft hinzufügen. Sie werden hauptsächlich verwendet, um pflanzliche Barrieren zu schaffen, Gärten vor neugierigen Blicken zu schützen oder Kinderspielplätze abzugrenzen.

Pflegen Sie Ihre Whisky-Strauchrose gut, um wunderschöne und gesunde Rosen zu erhalten!

Ref : 006018
Ref : 006018
Mehr lesen
Trusted Shops Label
Trust e-commerce Europe