Zu Produktinformationen springen
1 von 4

Eine echte Bereicherung

Farbenfrohe Blumen. Mit einem starken und angenehmen Duft. Die Duft-Wicke 'Old Spice' (Lathyrus) ist eine Bereicherung für den Blumengarten. Oder er schmückt den Balkon in einem dekorativen Blumentopf. Und ist biologisch angebaut. Pflanzen Sie die Blumensamen ab Anfang März unter Glas oder ab April bis Juni ins Freie. Die Blumen blühen von Juli bis September. Die Kletterpflanze wird ca. 300 cm hoch.
Pflanzen Sie die Duft-Wickensamen mit einem Abstand von 40 cm. Und einem Regelabstand von 45 cm. Mit einer Pflanztiefe von 0,5 bis 1 cm. Der Lathyrus blüht am besten im Halbschatten oder in der direkten Sonne. Geben Sie nach dem Säen ausreichend Wasser. Die Blumensamen werden in einem Beutel von etwa 4 Gramm geliefert. Dies reicht für eine Fläche von 2 m².

Duft-Wicke Lathyrus 'Old Spice' - Biologisch rot-lila-weiβ 2 m² - Gemüsesamen

Lathyrus odoratus 'Old Spice'

Dieses Produkt ist derzeit nicht auf Lager

Vielleicht interessieren Sie unsere Alternativen in der Kategorie Blumensaat

Gratis Versand ab 49 €

Sorgfältig & nachhaltig verpackt

Duft-Wicke Lathyrus 'Old Spice' - Biologisch rot-lila-weiβ 2 m² - Gemüsesamen

Normaler Preis 3,49 €
Verkaufspreis 3,49 € Normaler Preis 3,49 €

Spezifikationen

Gemischt
Nicht essbar
Blüte Juni - September
Schnittblume
Wachstumshöhe 250 cm
1 Jahr Wachstums- und Blühgarantie
Laubabwerfend
Standort: Halber Schatten

Pflanzen

Saatperiode: unter Glas ab Februar – April,  in Gartenerde ab Ende April.

Säen kann man auf 2 Arten:

  1. Säen Sie Lathyrus schon früh. Ab Februar können Sie im Haus säen. Nehmen Sie kleine Töpfe und säen je einen Samen pro Topf. Stellen Sie die Töpfe in ein kleines Gewächshaus oder einfach auf die Fensterbank. Halten Sie sie feucht, Wärme und Licht erledigen das Übrige. Im Haus können Sie das Wachstum zügeln, indem Sie sie an einen kühleren aber hellen Ort stellen.
  2. Säen in den Gartenboden, vorzugsweise in direkter Sonne, kann man ab Ende April bis einschließlich Juni. Lockern Sie die Erde bis mindestens 30 cm tief. Graben Sie eine gerade ca. 1 cm tiefe Furche. Bringen Sie am Anfang ein Stecketikett an und lassen die Saat zwischen Daumen und Zeigefinger hindurch über der Furche fallen. Säen Sie so dünn wie möglich. Bedecken Sie die Saat mit ca. 0,5 cm Erde, drücken sie vorsichtig fest und besprühen sie mit Wasser. Säen Sie mehrere Reihen im Abstand von 30 cm. Die Sämlinge sind frostempfindlich, bei drohendem Nachtfrost bitte noch mit einem Fleecetuch schützen. Wenn Sie die Pflanzen am selben Platz stehen lassen möchten, ist es nützlich, vorher am Anfang und Ende der Reihe einen Pfahl in den Boden zu schlagen und dazwischen Gaze anzubringen. Die Pflanzen finden die Gaze alleine, um daran zu klettern.

Die Saat keimt in 14 - 21 Tagen.

Wenn die jungen Pflanzen mindestens 10 cm groß sind und es nicht mehr friert, können Sie sie draußen anpflanzen an ihrem festen Platz.

Lockern Sie die Erde gut auf. Geben Sie Lathyrus nach dem Pflanzen gleich Wasser. Die kletternde Ziererbse wächst gut in lockerem, nahrhaften Boden. Verbessern Sie Ihren Gartenboden, indem Sie etwas Kompost untermischen. Geben Sie dieser Kletterpflanze einen Platz in der vollen Sonne oder im Halbschatten.

Lathyrus als Kletterer

Die Ziererbse bildet kleine Ranken, mit denen sie selbst Halt findet. Dazu braucht sie natürlich eine Stütze. Entlang einem Gittergerüst, einem niedrigen Gaze-Zaun oder einer Kletterhilfe rankt die Ziererbse selbst hoch. Lathyrus kann gut durch einen Strauch oder eine andere Kletterpflanze hindurch wachsen. Prächtige Kombinationen erzielen Sie zum Beispiel mit Kletterrosen.

Pflege

Lathyrus ist eine robuste und pflegeleichte Kletterpflanze. Geben Sie in trockenen Perioden aber zusätzlich Wasser. Schneiden Sie verblühte Blüten und auch Hülsen der kletternden Ziererbse ab, um die Wiederblüte zu fördern.

Von dem einjährigen Lathyrus (Lathyrus odoratus) können Sie die Samen ernten und die Pflanze im oder nach dem Winter entfernen.

Extra

Der schöne  Lathyrus odoratus ist eine kletternde, einjährige Pflanze. Die Blüten duften herrlich!

Lathyrus odoratus wird auch Duftende Platterbse, Gartenwicke oder Duftwicke genannt. Lathyrus kann ungefähr 2,5  Meter hoch klettern.
 

Beschreibung

Eine echte Bereicherung

Farbenfrohe Blumen. Mit einem starken und angenehmen Duft. Die Duft-Wicke 'Old Spice' (Lathyrus) ist eine Bereicherung für den Blumengarten. Oder er schmückt den Balkon in einem dekorativen Blumentopf. Und ist biologisch angebaut. Pflanzen Sie die Blumensamen ab Anfang März unter Glas oder ab April bis Juni ins Freie. Die Blumen blühen von Juli bis September. Die Kletterpflanze wird ca. 300 cm hoch.
Pflanzen Sie die Duft-Wickensamen mit einem Abstand von 40 cm. Und einem Regelabstand von 45 cm. Mit einer Pflanztiefe von 0,5 bis 1 cm. Der Lathyrus blüht am besten im Halbschatten oder in der direkten Sonne. Geben Sie nach dem Säen ausreichend Wasser. Die Blumensamen werden in einem Beutel von etwa 4 Gramm geliefert. Dies reicht für eine Fläche von 2 m².

Oft zusammen gekauft

Andere haben sich auch angesehen

Schnelle und unkomplizierte Lieferung zu Ihnen nach Hause

Growing happiness – und zwar mit den schönsten Pflanzen für drinnen und draußen.

Einfach Ihre Pflanze aussuchen
Sorgfältig und nachhaltig verpackt
Frisch vom Züchter direkt zu Ihnen nach Hause
100% Wachstums- und Blühgarantie

Lassen sie sich von @bakkercom inspirieren