Pfennigkraut (x3)
Lysimachia nummularia
Zu Produktinformationen springen
1 von 2
Gelber Teppich
Pfennigkraut: Schmücken Sie Ihre Rabatten mit dieser erhabenen Pflanze.

Pfennigkraut, Lysimachia nummularia, besticht durch seine runden Blätter, die wie alte Schilde aussehen. Diese mehrjährige Pflanze bietet einen dichten Bewuchs und gelbe Blüten, die sich perfekt für die Gestaltung von Gartenrändern und Beeten eignen.

Die Eigenschaften von Pfennigkraut

Pfennigkraut ist eine Staude mit einem unverwechselbaren Charme. Seinen Namen hat er von seinen runden, leicht münzförmigen Blättern, die wie alte Taler aussehen. Diese Blätter sind leuchtend grün und bilden einen dichten, flächendeckenden Teppich, wenn sie üppig wachsen. Die Blüten dieser Pflanze sind gelb und glockenförmig, was jedem Garten einen Hauch von Glanz verleiht.

Die Pflanzung von Pfennigkraut

Die Pfennigkraut gedeiht am besten in der Sonne, obwohl sie auch einen gewissen leichten Schatten toleriert. Bei der Auswahl des idealen Standorts für das Schoggikraut empfehlen die Bakker-Spezialisten, dass der Standort mindestens sechs Stunden direkte Sonne pro Tag haben sollte. Der Boden sollte gut durchlässig, leicht feucht, aber nicht staunass sein.

Die beste Zeit zum Pflanzen ist im Frühling oder Herbst. Vermeiden Sie es, sie im Sommer zu pflanzen, da die große Hitze die Pflanze stressen könnte. Graben Sie zum Einpflanzen ein Loch, das etwas größer ist als die Größe des Wurzelballens der Pflanze, die Sie gekauft haben. Setzen Sie die Pflanze in das Loch und füllen Sie es mit hochwertiger Blumenerde auf.

Der Abstand zwischen den einzelnen Pflanzen hängt von Ihrem Ziel ab. Wenn Sie einen dichten Teppich anlegen möchten, sollten die Pflanzen 30 bis 45 Zentimeter voneinander entfernt stehen. Wenn Sie eine luftigere Anordnung bevorzugen, können Sie sie weiter auseinander setzen, bis zu 60 Zentimeter.

Achten Sie darauf, dass Sie Ihre Jungpflanze nach dem Einpflanzen gut wässern, damit sich die Wurzeln besser etablieren können. Achten Sie darauf, dass der Boden in den ersten Wochen gleichmäßig feucht bleibt. Sobald sich die Pflanze etabliert hat, ist sie recht trockenheitsresistent, freut sich aber bei trockenem Wetter immer über eine regelmäßige Bewässerung.

Die Pflege von Pfennigkraut

Pfennigkraut ist eine Pflanze, die dazu neigt, sich schnell auszubreiten. Wenn Sie ihr Wachstum kontrollieren und verhindern möchten, dass sie in andere Bereiche Ihres Gartens eindringt, können Sie ihre Spitzen regelmäßig beschneiden. Das Beschneiden kann auch eine üppigere Blüte fördern. Führen Sie diese Maßnahme im zeitigen Frühjahr oder nach der ersten Blütewelle durch.

Die Pflanze braucht nicht viel Dünger. Sie können im zeitigen Frühjahr einen ausgewogenen Dünger hinzufügen, aber achten Sie darauf, die Pflanze nicht zu überfüttern, da dies ein übermäßiges Wachstum der Blätter auf Kosten der Blüten fördern kann.

Nach einigen Jahren können Sie erwägen, Ihre Pflanzen zu teilen, um sie zu verjüngen und zu revitalisieren. Nach dem Fachwissen der Bakker-Spezialisten besteht dieser Vorgang darin, die Pflanze auszugraben und die verwurzelten Teile in kleinere Abschnitte zu trennen. Pflanzen Sie diese abgetrennten Abschnitte in andere Teile Ihres Gartens um oder verschenken Sie sie an Gartenfreunde.

Pfennigkraut (x3) Lysimachia nummularia

Pfennigkraut (x3)
Lysimachia nummularia
Normaler Preis 9,95 €
Verkaufspreis 9,95 € Normaler Preis 9,95 €
inkl. MwSt.
Treffen Sie Ihre Wahl
Auf Lager
Auf Lager
Auf Lager
Mehr bekommen, weniger bezahlen
Sie sparen 10 %
Sie sparen 15 %
Sie sparen 20 %

Sichere Bezahlung

Mehr als 75 Jahre Erfahrung

Geprüfte Kundenrezensionen ★★★★☆

Kundenservice zu Ihren Diensten

Spezifikationen
Gelb
Wachstumshöhe 3 - 5 cm
Winterhart
Standort: Halber Schatten
Pflanztiefe 20 cm
Translation missing: de.products.accordions.specification-tab.use Bodendecker, Grenzpflanze, Steingarten, Topf oder Kübel, Ufer, Böschung, Unterholz
Blüte Mai - Juli
Mögliche Kultur im Topf oder im Tablett
Widerstandsfähigkeit -28°C (zone 5a)
Schnell
Bodendeckend
20 - 30
Arten von Klimazonen Milder Ozean, Gemäßigtes Klima
Bodenarten Tonhaltiger Boden, Feuchter Boden, Trockener Boden, Saurer Boden, Frischer Boden
Pflanzen
Sie können das Pfennigkraut (Lysimachia nummularia) gleich nach Erhalt in Blumentöpfe, Balkonkästen, in den Garten oder an den Teichrand pflanzen. Möchten Sie das Pfennigkraut als Topfpflanze halten? Dann nehmen Sie einen Topf mit Löchern im Boden. Bedecken Sie den Boden mit Tonscherben oder einer Schicht Hydrokörner. Geben Sie frische Blumenerde in den Topf und pflanzen den Wurzelballen des Pfennigkrauts in die richtige Höhe. Der Pflanzabstand ist ca. 10-15 cm. Füllen Sie mit Erde auf und drücken Sie sie fest an. Geben Sie gleich nach dem Pflanzen reichlich Wasser. Stellen Sie den Topf an einen Platz in der vollen Sonne. Kleiden Sie die Innenseite eines porösen Blumentopfs mit Kunststoff aus oder verwenden Sie einen Kunststoff-Innentopf. So verhindern Sie die Verdunstung und der Wurzelballen trocknet nicht so schnell aus. Der Pflanzabstand kann im Gartenboden etwas größer sein. Verbessern Sie Ihre Gartenerde, indem Sie etwas Blumenerde untermischen. Das Pfennigkraut gedeiht gut in voller Sonne oder im Halbschatten. Ein Platz in voller Sonne ergibt allerdings die meisten Blüten. Das Pfennigkraut am Teich Pfennigkraut ist ein unkomplizierter Sommerblüher, der gut in normalem Gartenboden gedeiht. Diese Pflanze fühlt sich auch in feuchten Böden sehr wohl. Beispielsweise an einem feuchten Platz an einem Teich. Pflanzen Sie sie dann am besten in einen Teichkorb. Kleiden Sie den Korb mit einem Jutetuch aus und füllen ihn mit spezieller Teicherde. Setzen Sie das Pfennigkraut in den Korb und füllen ihn mit Erde. Decken Sie alles mit der übrigen Jute ab und streuen eine Schicht Kiesel darüber. Stellen Sie den Korb etwa 0-10 cm tief in den Teich. Wenn es kein flaches Uferstück in Ihrem Teich gibt, stellen Sie den Korb dann auf einen Stapel Steine. Stellen Sie diese Teichpflanze in die volle Sonne oder in den Halbschatten.
Kombinieren Sie das Pfennigkraut (Lysimachia nummularia) in feuchten Böden zum Beispiel mit der Gauklerblume (Mimulus).
 
Pflege
Geben Sie dem Pfennigkraut (Lysimachia nummularia) regelmäßig Wasser, denn die Erde darf nicht austrocknen. Wenn Sie verwelkte Stängel regelmäßig ganz abschneiden, fördern Sie eine erneute Blüte. Für eine besonders reiche Blüte des Pfennigkrauts empfiehlt Bakker Ihnen, im Frühjahr regelmäßig Pflanzendünger ins Gießwasser zu geben. Das Pfennigkraut (Lysimachia nummularia) im Winter Das Pfennigkraut (Lysimachia nummularia) ist winterhart, auch wenn die Pflanze oberirdisch braun wird und dann verschwunden ist. Im Frühling treibt die Pflanze wieder aus.
Extra
Das Pfennigkraut (Lysimachia nummularia) ist ein robuster, reich blühender Bodendecker. Es ist geeignet für alle Bodensorten.
Lysimachia  gehört zur Familie der Primelgewächse ( Primulaceae).
 
Beschreibung

Gelber Teppich

Pfennigkraut: Schmücken Sie Ihre Rabatten mit dieser erhabenen Pflanze.

Pfennigkraut, Lysimachia nummularia, besticht durch seine runden Blätter, die wie alte Schilde aussehen. Diese mehrjährige Pflanze bietet einen dichten Bewuchs und gelbe Blüten, die sich perfekt für die Gestaltung von Gartenrändern und Beeten eignen.

Die Eigenschaften von Pfennigkraut

Pfennigkraut ist eine Staude mit einem unverwechselbaren Charme. Seinen Namen hat er von seinen runden, leicht münzförmigen Blättern, die wie alte Taler aussehen. Diese Blätter sind leuchtend grün und bilden einen dichten, flächendeckenden Teppich, wenn sie üppig wachsen. Die Blüten dieser Pflanze sind gelb und glockenförmig, was jedem Garten einen Hauch von Glanz verleiht.

Die Pflanzung von Pfennigkraut

Die Pfennigkraut gedeiht am besten in der Sonne, obwohl sie auch einen gewissen leichten Schatten toleriert. Bei der Auswahl des idealen Standorts für das Schoggikraut empfehlen die Bakker-Spezialisten, dass der Standort mindestens sechs Stunden direkte Sonne pro Tag haben sollte. Der Boden sollte gut durchlässig, leicht feucht, aber nicht staunass sein.

Die beste Zeit zum Pflanzen ist im Frühling oder Herbst. Vermeiden Sie es, sie im Sommer zu pflanzen, da die große Hitze die Pflanze stressen könnte. Graben Sie zum Einpflanzen ein Loch, das etwas größer ist als die Größe des Wurzelballens der Pflanze, die Sie gekauft haben. Setzen Sie die Pflanze in das Loch und füllen Sie es mit hochwertiger Blumenerde auf.

Der Abstand zwischen den einzelnen Pflanzen hängt von Ihrem Ziel ab. Wenn Sie einen dichten Teppich anlegen möchten, sollten die Pflanzen 30 bis 45 Zentimeter voneinander entfernt stehen. Wenn Sie eine luftigere Anordnung bevorzugen, können Sie sie weiter auseinander setzen, bis zu 60 Zentimeter.

Achten Sie darauf, dass Sie Ihre Jungpflanze nach dem Einpflanzen gut wässern, damit sich die Wurzeln besser etablieren können. Achten Sie darauf, dass der Boden in den ersten Wochen gleichmäßig feucht bleibt. Sobald sich die Pflanze etabliert hat, ist sie recht trockenheitsresistent, freut sich aber bei trockenem Wetter immer über eine regelmäßige Bewässerung.

Die Pflege von Pfennigkraut

Pfennigkraut ist eine Pflanze, die dazu neigt, sich schnell auszubreiten. Wenn Sie ihr Wachstum kontrollieren und verhindern möchten, dass sie in andere Bereiche Ihres Gartens eindringt, können Sie ihre Spitzen regelmäßig beschneiden. Das Beschneiden kann auch eine üppigere Blüte fördern. Führen Sie diese Maßnahme im zeitigen Frühjahr oder nach der ersten Blütewelle durch.

Die Pflanze braucht nicht viel Dünger. Sie können im zeitigen Frühjahr einen ausgewogenen Dünger hinzufügen, aber achten Sie darauf, die Pflanze nicht zu überfüttern, da dies ein übermäßiges Wachstum der Blätter auf Kosten der Blüten fördern kann.

Nach einigen Jahren können Sie erwägen, Ihre Pflanzen zu teilen, um sie zu verjüngen und zu revitalisieren. Nach dem Fachwissen der Bakker-Spezialisten besteht dieser Vorgang darin, die Pflanze auszugraben und die verwurzelten Teile in kleinere Abschnitte zu trennen. Pflanzen Sie diese abgetrennten Abschnitte in andere Teile Ihres Gartens um oder verschenken Sie sie an Gartenfreunde.

Ref : 026088
Ref : 026088
Mehr lesen
Trusted Shops Label
Trust e-commerce Europe