Rittersporn Round Table Series Mix
Delphinium cultorum
Zu Produktinformationen springen
1 von 2
Lerchensporn - eine Symbolpflanze für englische Gärten

Lerchenfüße sind majestätische Stauden, die sich durch ihre eleganten Blütenähren und satten Farben auszeichnen. Diese Pflanzen werden häufig für Gartenbegrenzungen verwendet. Sie können auch für Sommersträuße geschnitten werden.

Die Merkmale der Pflanze

Es gibt viele verschiedene Arten von Lerchensporn, jede mit einzigartigen Merkmalen. Die häufigste Art ist an ihren roten, rosafarbenen oder gelben Blütenähren zu erkennen. Es gibt auch Sorten mit weißen, violetten, grünen, purpurnen oder panaschierten Blüten. Die Bakker Gärtner empfehlen Ihnen, vor dem Kauf die Eigenschaften der Art zu überprüfen, um sicherzustellen, dass sie für Ihren Garten geeignet ist. Insbesondere sollten Sie auf die Höhe und Breite sowie die Farbe und Form der Blüten achten. So können Sie feststellen, ob sie mit dem Rest Ihres Gartens harmoniert. Es ist auch wichtig, die Blütezeit zu berücksichtigen, da einige Arten früher oder später in der Saison blühen.

Lerchensporn wird oft für Gartenbegrenzungen geschätzt, kann aber auch zur Gestaltung von bunten Blumenbeeten verwendet werden. Sie können sie mit anderen Stauden kombinieren, um Themengärten zu gestalten.

Alles über die Art der Pflanzung

Um Ihre Lerchenspornfüße erfolgreich zu pflanzen, empfehlen Ihnen dieBakker-Experten, einen gut durchlässigen und nährstoffreichen Boden zu wählen. Außerdem ist es wichtig, sie in einem ausreichenden Abstand zueinander zu pflanzen, um Konkurrenz um Nährstoffe und Platz zu vermeiden. Was die Düngung angeht, so sollten Sie diese regelmäßig mit einem Blumendünger vornehmen, um eine optimale Entwicklung zu gewährleisten.

Einige Tipps zur Pflege dieser wunderschönen Pflanze

Lerchenspornfüße müssen nicht viel gegossen werden, sobald sie sich etabliert haben. Es handelt sich außerdem um Pflanzen, die gegen gängige Krankheiten und Schädlinge resistent sind. Dennoch sollten Sie die Blätter regelmäßig auf Anzeichen von Krankheiten oder Nährstoffmangel beobachten und erkannte Probleme umgehend behandeln.

Da diese Pflanzen mehrjährig sind, kommen sie jedes Jahr wieder. Sie müssen sie also nicht jede Saison neu pflanzen. Die Bakker-Spezialisten empfehlen Ihnen jedoch, sie regelmäßig zu beschneiden, um sie in Form zu halten und die Blüte zu fördern. Zögern Sie auch nicht, sie jedes Jahr zu teilen, um ihre Vitalität zu erhalten.

Wussten Sie schon?

Neben ihrem dekorativen Aspekt werden Lerchenspornfüße auch wegen ihrer Fähigkeit, bestäubende Insekten wie Bienen und Schmetterlinge anzuziehen, verwendet. Sie in Ihrem Gemüsegarten und in Obstgärten zu haben, kann daher die Erträge von Obst und Gemüse erhöhen.

Darüber hinaus werden diese Pflanzen auch in der traditionellen Medizin verwendet. Sie werden unter anderem zur Behandlung von Gelenkschmerzen und Verdauungsstörungen eingesetzt. Die Blätter und Stängel werden häufig für die Zubereitung von Tees und Abkochungen verwendet.

Außerdem werden Lerchenspornfüße zum Aromatisieren von Speisen verwendet. Sie können sie zum Aromatisieren von Soßen und Schmorgerichten verwenden.

Rittersporn Round Table Series Mix Delphinium cultorum

Rittersporn Round Table Series Mix
Delphinium cultorum
Normaler Preis 2,49 €
Verkaufspreis 2,49 € Normaler Preis 2,49 €
inkl. MwSt.
Derzeit nicht verfügbar

Sichere Bezahlung

Mehr als 75 Jahre Erfahrung

Geprüfte Kundenrezensionen ★★★★☆

Kundenservice zu Ihren Diensten

Spezifikationen
Widerstandsfähigkeit -25°C (zone 5b)
Mehrfarbig
Blüte Juni - August
Aussaatzeit April - Juni
Giftig bei Verschlucken
Pflanzabstand 45 cm
Bewässerungshäufigkeit Mäßig
Ja
Wachstumshöhe 150 cm
Beschreibung

Lerchensporn - eine Symbolpflanze für englische Gärten

Lerchenfüße sind majestätische Stauden, die sich durch ihre eleganten Blütenähren und satten Farben auszeichnen. Diese Pflanzen werden häufig für Gartenbegrenzungen verwendet. Sie können auch für Sommersträuße geschnitten werden.

Die Merkmale der Pflanze

Es gibt viele verschiedene Arten von Lerchensporn, jede mit einzigartigen Merkmalen. Die häufigste Art ist an ihren roten, rosafarbenen oder gelben Blütenähren zu erkennen. Es gibt auch Sorten mit weißen, violetten, grünen, purpurnen oder panaschierten Blüten. Die Bakker Gärtner empfehlen Ihnen, vor dem Kauf die Eigenschaften der Art zu überprüfen, um sicherzustellen, dass sie für Ihren Garten geeignet ist. Insbesondere sollten Sie auf die Höhe und Breite sowie die Farbe und Form der Blüten achten. So können Sie feststellen, ob sie mit dem Rest Ihres Gartens harmoniert. Es ist auch wichtig, die Blütezeit zu berücksichtigen, da einige Arten früher oder später in der Saison blühen.

Lerchensporn wird oft für Gartenbegrenzungen geschätzt, kann aber auch zur Gestaltung von bunten Blumenbeeten verwendet werden. Sie können sie mit anderen Stauden kombinieren, um Themengärten zu gestalten.

Alles über die Art der Pflanzung

Um Ihre Lerchenspornfüße erfolgreich zu pflanzen, empfehlen Ihnen dieBakker-Experten, einen gut durchlässigen und nährstoffreichen Boden zu wählen. Außerdem ist es wichtig, sie in einem ausreichenden Abstand zueinander zu pflanzen, um Konkurrenz um Nährstoffe und Platz zu vermeiden. Was die Düngung angeht, so sollten Sie diese regelmäßig mit einem Blumendünger vornehmen, um eine optimale Entwicklung zu gewährleisten.

Einige Tipps zur Pflege dieser wunderschönen Pflanze

Lerchenspornfüße müssen nicht viel gegossen werden, sobald sie sich etabliert haben. Es handelt sich außerdem um Pflanzen, die gegen gängige Krankheiten und Schädlinge resistent sind. Dennoch sollten Sie die Blätter regelmäßig auf Anzeichen von Krankheiten oder Nährstoffmangel beobachten und erkannte Probleme umgehend behandeln.

Da diese Pflanzen mehrjährig sind, kommen sie jedes Jahr wieder. Sie müssen sie also nicht jede Saison neu pflanzen. Die Bakker-Spezialisten empfehlen Ihnen jedoch, sie regelmäßig zu beschneiden, um sie in Form zu halten und die Blüte zu fördern. Zögern Sie auch nicht, sie jedes Jahr zu teilen, um ihre Vitalität zu erhalten.

Wussten Sie schon?

Neben ihrem dekorativen Aspekt werden Lerchenspornfüße auch wegen ihrer Fähigkeit, bestäubende Insekten wie Bienen und Schmetterlinge anzuziehen, verwendet. Sie in Ihrem Gemüsegarten und in Obstgärten zu haben, kann daher die Erträge von Obst und Gemüse erhöhen.

Darüber hinaus werden diese Pflanzen auch in der traditionellen Medizin verwendet. Sie werden unter anderem zur Behandlung von Gelenkschmerzen und Verdauungsstörungen eingesetzt. Die Blätter und Stängel werden häufig für die Zubereitung von Tees und Abkochungen verwendet.

Außerdem werden Lerchenspornfüße zum Aromatisieren von Speisen verwendet. Sie können sie zum Aromatisieren von Soßen und Schmorgerichten verwenden.

Ref : 020995
Ref : 020995
Mehr lesen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Bakker Trusted Shop