Rose Ghislaine de Féligonde
Zu Produktinformationen springen
1 von 3
Die Rose Ghislaine de Féligonde: Echte Schönheit im Garten!

Die Rose Ghislaine de Féligonde wird wegen ihrer üppigen Blüte und ihrer Widerstandsfähigkeit gegen Krankheiten geschätzt. Sie ist perfekt für Anfänger geeignet und belebt jeden Garten mit ihren gelben, rosa und orangefarbenen Blütentrauben. Sie ist ideal für Spaliere, Einfassungen oder Töpfe und sorgt für einen fesselnden Farbtupfer!

Die Besonderheiten der Rose Ghislaine de Féligonde

Die Rose Ghislaine de Féligonde ist eine Sorte, die für ihre üppige Blüte und ihre leuchtenden Farben bekannt ist. Ihre gelben, rosafarbenen und orangefarbenen Blütenstände lassen den Garten den ganzen Sommer über in ihrer Schönheit erstrahlen.

Diese von Bakker angebotene Pflanze hat einen kräftigen Wuchs und bildet zarte Blütentrauben, die sich harmonisch ausbreiten. Die biegsamen Zweige sind vielseitig verwendbar, z. B. als Rankhilfe an einem Spalier, als Randbepflanzung oder in Töpfen.

Die widerstandsfähige Pflanze benötigt nur wenig Pflege, da sie gängige Krankheiten gut toleriert. Sie gedeiht am besten in sonnigen Regionen, kann aber auch leichten Schatten vertragen. Mit ihrem robusten Wesen und ihrer üppigen Blüte ist diese Art eine fesselnde Ergänzung für jeden Außenbereich. Sie sorgt während der gesamten Wachstumssaison für einen Hauch von Farbe und Freude!

Pflanztipps für die Rose Ghislaine de Féligonde

Unserer Analyse zufolge sind für die Pflanzung der Rose Ghislaine de Féligonde einige einfache Schritte erforderlich. Die Bakker-Experten empfehlen Ihnen, einen sonnigen Standort mit einem gut durchlässigen und fruchtbaren Boden zu wählen. Vermeiden Sie zu schattige oder zu feuchte Standorte. Wir empfehlen Ihnen, dies im Herbst oder Frühjahr durchzuführen, wenn der Boden weder gefroren noch zu trocken ist. Weichen Sie die Wurzeln der Pflanze vor der Anzucht einige Stunden lang in Wasser ein, um sie zu rehydrieren.

Graben Sie beim Umpflanzen einen Hohlraum aus, der doppelt so groß ist wie der Wurzelballen der Pflanze. Geben Sie gut verrotteten Kompost oder Mist auf den Boden der Vertiefung, um den Bereich anzureichern. Setzen Sie die Pflanze vorsichtig in das Loch und achten Sie darauf, dass die Veredelungsstelle bündig mit der umgebenden Oberfläche ist. Füllen Sie das Ganze mit einer Mischung aus Erde und Kompost auf und drücken Sie es um die Basis herum leicht an. Sobald die Pflanze an Ort und Stelle ist, sollten Sie sie reichlich gießen, um die Anbaufläche gut zu verdichten und eine gute Hydratation zu gewährleisten!

Wie pflegt man die Rose Ghislaine de Féligonde?

Unserer Erfahrung nach ist die Pflege der Rose Ghislaine de Féligonde eine einfache und unkomplizierte Aufgabe. Nach der Anzucht empfehlen Ihnen die Bakker-Spezialisten, regelmäßig zu gießen, um den Boden feucht, aber nicht nass zu halten.

Entfernen Sie das Unkraut um den Fuß herum, um Nährstoffkonkurrenz zu vermeiden. In der Wachstumsperiode empfehlen wir Ihnen, monatlich einen ausgewogenen Dünger zu verabreichen, um die Blüte zu fördern.

Schneiden Sie im Frühjahr abgestorbene Stängel zurück, um das Wachstum anzuregen. Im Herbst sollten Sie auch schwache Äste entfernen, um die Bildung einer schönen Silhouette zu fördern. Im Winter sollten Sie die Basis der Pflanze mulchen, um die Wurzeln vor Kälte zu schützen.

Kombination mit anderen Pflanzen

Die Schönheit der Rose Ghislaine de Féligonde entfaltet sich am besten, wenn sie mit anderen Pflanzen kombiniert wird. Stellen Sie sich vor, wie sie sich an einer alten Steinmauer mit sternförmigen Clematisblüten zu einem harmonischen Duo aus Textur und Farbe zusammenfügt. Oder stellen Sie sich vor, wie er eine Allee säumt, umgeben von Lavendel, dessen betörender Duft sich mit dem zarten Duft von Rosen vermischt. Darüber hinaus bilden niedrige Stauden wie Staudengeranien oder Heuchera einen reizvollen Kontrast zu Ghislaine de Féligondes schlanker Silhouette. Diese Begleiter betonen ihre Schönheit, nehmen aber gleichzeitig den Bodenraum ein und schaffen so einen bunten Teppich unter ihren luftigen Zweigen.

Rose Ghislaine de Féligonde

Rose Ghislaine de Féligonde
Normaler Preis 11,95 €
Verkaufspreis 11,95 € Normaler Preis 11,95 €
inkl. MwSt.
Treffen Sie Ihre Wahl
Derzeit nicht verfügbar
Derzeit nicht verfügbar
Derzeit nicht verfügbar

Sichere Bezahlung

Mehr als 75 Jahre Erfahrung

Geprüfte Kundenrezensionen ★★★★☆

Kundenservice zu Ihren Diensten

Spezifikationen
Blüte Juni - August
Pflanzzeit Oktober - April
Beschreibung

Die Rose Ghislaine de Féligonde: Echte Schönheit im Garten!

Die Rose Ghislaine de Féligonde wird wegen ihrer üppigen Blüte und ihrer Widerstandsfähigkeit gegen Krankheiten geschätzt. Sie ist perfekt für Anfänger geeignet und belebt jeden Garten mit ihren gelben, rosa und orangefarbenen Blütentrauben. Sie ist ideal für Spaliere, Einfassungen oder Töpfe und sorgt für einen fesselnden Farbtupfer!

Die Besonderheiten der Rose Ghislaine de Féligonde

Die Rose Ghislaine de Féligonde ist eine Sorte, die für ihre üppige Blüte und ihre leuchtenden Farben bekannt ist. Ihre gelben, rosafarbenen und orangefarbenen Blütenstände lassen den Garten den ganzen Sommer über in ihrer Schönheit erstrahlen.

Diese von Bakker angebotene Pflanze hat einen kräftigen Wuchs und bildet zarte Blütentrauben, die sich harmonisch ausbreiten. Die biegsamen Zweige sind vielseitig verwendbar, z. B. als Rankhilfe an einem Spalier, als Randbepflanzung oder in Töpfen.

Die widerstandsfähige Pflanze benötigt nur wenig Pflege, da sie gängige Krankheiten gut toleriert. Sie gedeiht am besten in sonnigen Regionen, kann aber auch leichten Schatten vertragen. Mit ihrem robusten Wesen und ihrer üppigen Blüte ist diese Art eine fesselnde Ergänzung für jeden Außenbereich. Sie sorgt während der gesamten Wachstumssaison für einen Hauch von Farbe und Freude!

Pflanztipps für die Rose Ghislaine de Féligonde

Unserer Analyse zufolge sind für die Pflanzung der Rose Ghislaine de Féligonde einige einfache Schritte erforderlich. Die Bakker-Experten empfehlen Ihnen, einen sonnigen Standort mit einem gut durchlässigen und fruchtbaren Boden zu wählen. Vermeiden Sie zu schattige oder zu feuchte Standorte. Wir empfehlen Ihnen, dies im Herbst oder Frühjahr durchzuführen, wenn der Boden weder gefroren noch zu trocken ist. Weichen Sie die Wurzeln der Pflanze vor der Anzucht einige Stunden lang in Wasser ein, um sie zu rehydrieren.

Graben Sie beim Umpflanzen einen Hohlraum aus, der doppelt so groß ist wie der Wurzelballen der Pflanze. Geben Sie gut verrotteten Kompost oder Mist auf den Boden der Vertiefung, um den Bereich anzureichern. Setzen Sie die Pflanze vorsichtig in das Loch und achten Sie darauf, dass die Veredelungsstelle bündig mit der umgebenden Oberfläche ist. Füllen Sie das Ganze mit einer Mischung aus Erde und Kompost auf und drücken Sie es um die Basis herum leicht an. Sobald die Pflanze an Ort und Stelle ist, sollten Sie sie reichlich gießen, um die Anbaufläche gut zu verdichten und eine gute Hydratation zu gewährleisten!

Wie pflegt man die Rose Ghislaine de Féligonde?

Unserer Erfahrung nach ist die Pflege der Rose Ghislaine de Féligonde eine einfache und unkomplizierte Aufgabe. Nach der Anzucht empfehlen Ihnen die Bakker-Spezialisten, regelmäßig zu gießen, um den Boden feucht, aber nicht nass zu halten.

Entfernen Sie das Unkraut um den Fuß herum, um Nährstoffkonkurrenz zu vermeiden. In der Wachstumsperiode empfehlen wir Ihnen, monatlich einen ausgewogenen Dünger zu verabreichen, um die Blüte zu fördern.

Schneiden Sie im Frühjahr abgestorbene Stängel zurück, um das Wachstum anzuregen. Im Herbst sollten Sie auch schwache Äste entfernen, um die Bildung einer schönen Silhouette zu fördern. Im Winter sollten Sie die Basis der Pflanze mulchen, um die Wurzeln vor Kälte zu schützen.

Kombination mit anderen Pflanzen

Die Schönheit der Rose Ghislaine de Féligonde entfaltet sich am besten, wenn sie mit anderen Pflanzen kombiniert wird. Stellen Sie sich vor, wie sie sich an einer alten Steinmauer mit sternförmigen Clematisblüten zu einem harmonischen Duo aus Textur und Farbe zusammenfügt. Oder stellen Sie sich vor, wie er eine Allee säumt, umgeben von Lavendel, dessen betörender Duft sich mit dem zarten Duft von Rosen vermischt. Darüber hinaus bilden niedrige Stauden wie Staudengeranien oder Heuchera einen reizvollen Kontrast zu Ghislaine de Féligondes schlanker Silhouette. Diese Begleiter betonen ihre Schönheit, nehmen aber gleichzeitig den Bodenraum ein und schaffen so einen bunten Teppich unter ihren luftigen Zweigen.

Ref : 031052
Ref : 031052
Mehr lesen
Trusted Shops Label
Trust e-commerce Europe