Säulenförmiger Kirschbaum 'Sylvia'
Prunus avium Sylvia
Kirschen auf dem Balkon
Zu Produktinformationen springen
1 von 3
Selbst angebaute Kirschen
Die Säulenkirsche ‘Sylvia‘: saftige Ernte auf kleinstem Raum!

Die Säulenkirsche ‘Sylvia‘ von Bakker gedeiht dank ihrer kompakten Größe problemlos in kleinen Gärten. Er ist auch für Hobbygärtner zugänglich und benötigt nur wenig Pflege. Mit ihren köstlichen Kirschen ist sie die ideale Option für eine reiche Ernte auf engem Raum!

Die Besonderheiten des Säulenkirsche ‘Sylvia‘

Sie ist ein Zwergobstbaum, der eine Höhe von nur 1,2 bis 1,5 m erreichen kann. Seine geringe Größe macht ihn zu einer perfekten Wahl für Stadtgärten, Innenhöfe und Balkone.

Diese Art produziert saftige und süße Kirschen. Diese sind ein wahrer Genuss für die Geschmacksnerven. Sie können frisch verzehrt, in Desserts und Marmeladen verwendet oder sogar zu köstlichem Kirschsaft verarbeitet werden.

Im Frühling bietet diese Pflanze eine wunderschöne Blüte. Ihre Zweige sind mit hübschen weißen oder rosafarbenen Blüten bedeckt. Dies schafft einen fesselnden visuellen Reiz in Ihrer Pflanzung. Diese Sorte weist ein dichtes, üppiges Laub auf. Dies macht sie das ganze Jahr über attraktiv. Die dunkelgrünen Blätter sind glatt und verleihen Ihrer Landschaftsgestaltung einen Hauch von Eleganz.

Dieses Exemplar ist recht widerstandsfähig. Es kann sich an verschiedene Klimazonen anpassen. Es gedeiht in der Regel in den USDA-Winterhärtezonen 4 bis 8. Er kann also sowohl kalte Winter als auch heiße Sommer überstehen.

Pflanztipps für die Säulenkirsche ‘Sylvia‘

Unserer Analyse zufolge wird die Säulenkirsche ‘Sylvia‘ idealerweise im Herbst oder im frühen Frühjahr gepflanzt, wenn der Boden noch feucht, aber nicht gefroren ist. Die Bakker-Experten empfehlen Ihnen, einen sonnigen Standort zu wählen. Achten Sie darauf, dass die Pflanze mindestens 6 Stunden direktes Licht pro Tag erhält. Entscheiden Sie sich für einen gut durchlässigen, leicht sauren Boden.

Vor dem Auspflanzen sollten Sie die Anbaufläche vorbereiten, indem Sie Kompost oder organisches Material hinzufügen, um die Fruchtbarkeit und Struktur zu verbessern.

Graben Sie bei der Aufforstung ein Loch, das doppelt so breit ist wie der Wurzelballen der Pflanze, aber genauso tief ist. Achten Sie darauf, dass die Wurzeln frei liegen, damit sie sich leicht ausbreiten können. Legen Sie den Baum so in die Vertiefung, dass seine Spitze mit der umgebenden Oberfläche bündig ist. Füllen Sie das Ganze mit Substrat und drücken Sie es um die Basis herum leicht an. Wir empfehlen Ihnen, den Baum reichlich zu gießen, um die Verwurzelung zu fördern.

Pflegetipps für die Säulenkirsche ‘Sylvia‘

Unserer Erfahrung nach ist die Pflege der Säulenkirsche ‘Sylvia‘ unerlässlich, damit sie gedeiht und eine reiche Ernte hervorbringt. Im ersten Jahr raten Ihnen die Bakker-Spezialisten, die Erde ständig feucht zu halten. Sobald der Baum gut angewachsen ist, kann die Bewässerung reduziert werden. Achten Sie jedoch darauf, dass der Boden nicht trocken wird.

Im Frühjahr sollten Sie einen leichten Rückschnitt vornehmen, um tote oder beschädigte Äste zu entfernen. Dies hilft, eine attraktive Form zu erhalten. Geben Sie einen ausgewogenen Dünger, um das Wachstum und die Entwicklung der Kirschen zu fördern.

Achten Sie auf Anzeichen von Krankheiten, wie z. B. Blattläuse oder Fruchtfäule. Ergreifen Sie geeignete Maßnahmen, um diese zu kontrollieren.

Kombination mit anderen Pflanzen

Die Säulenkirsche ‘Sylvia‘ können in einen harmonischen und ästhetisch ansprechenden Garten integriert werden, indem man sie mit verschiedenen Pflanzen kombiniert. Für ein farbenfrohes Frühlingserlebnis kombinieren Sie sie mit Blumen wie Osterglocken, Hyazinthen oder Tulpen, die zur gleichen Zeit wie die Kirschbäume blühen. Sie können auch einen Mini-Obstgarten anlegen, indem Sie sie neben andere Zwergobstbäume wie Zwergapfel oder Zwergbirne pflanzen. Für einen grünen und gepflegten Garten umgeben Sie Ihre Mini-Kirschbäume Sylvia schließlich mit Bodendeckern wie Hostas oder Immergrün, die den Boden frisch halten und das Wachstum von Unkraut einschränken.

Säulenförmiger Kirschbaum 'Sylvia' Prunus avium Sylvia

Säulenförmiger Kirschbaum 'Sylvia'
Prunus avium Sylvia
Kirschen auf dem Balkon
Normaler Preis 19,95 €
Verkaufspreis 19,95 € Normaler Preis 19,95 €
inkl. MwSt.
Treffen Sie Ihre Wahl
Versand ab 24 Jun
Versand ab 24 Jun
Mehr bekommen, weniger bezahlen
Sie sparen 5 %
Sie sparen 8 %
Sie sparen 10 %

Sichere Bezahlung

Mehr als 75 Jahre Erfahrung

Geprüfte Kundenrezensionen ★★★★☆

Kundenservice zu Ihren Diensten

Spezifikationen
Rot
Essbar
Blüte März - April
Winterhart
Juli
Widerstandsfähigkeit 0°C (zone 10a)
Mögliche Kultur im Topf oder im Tablett
Pflanzzeit Februar - Mai, Oktober - Dezember
Selbstbestäubung
Bewässerungshäufigkeit Mäßig
Ja
Wachstumshöhe 160 cm
Beschreibung

Selbst angebaute Kirschen

Die Säulenkirsche ‘Sylvia‘: saftige Ernte auf kleinstem Raum!

Die Säulenkirsche ‘Sylvia‘ von Bakker gedeiht dank ihrer kompakten Größe problemlos in kleinen Gärten. Er ist auch für Hobbygärtner zugänglich und benötigt nur wenig Pflege. Mit ihren köstlichen Kirschen ist sie die ideale Option für eine reiche Ernte auf engem Raum!

Die Besonderheiten des Säulenkirsche ‘Sylvia‘

Sie ist ein Zwergobstbaum, der eine Höhe von nur 1,2 bis 1,5 m erreichen kann. Seine geringe Größe macht ihn zu einer perfekten Wahl für Stadtgärten, Innenhöfe und Balkone.

Diese Art produziert saftige und süße Kirschen. Diese sind ein wahrer Genuss für die Geschmacksnerven. Sie können frisch verzehrt, in Desserts und Marmeladen verwendet oder sogar zu köstlichem Kirschsaft verarbeitet werden.

Im Frühling bietet diese Pflanze eine wunderschöne Blüte. Ihre Zweige sind mit hübschen weißen oder rosafarbenen Blüten bedeckt. Dies schafft einen fesselnden visuellen Reiz in Ihrer Pflanzung. Diese Sorte weist ein dichtes, üppiges Laub auf. Dies macht sie das ganze Jahr über attraktiv. Die dunkelgrünen Blätter sind glatt und verleihen Ihrer Landschaftsgestaltung einen Hauch von Eleganz.

Dieses Exemplar ist recht widerstandsfähig. Es kann sich an verschiedene Klimazonen anpassen. Es gedeiht in der Regel in den USDA-Winterhärtezonen 4 bis 8. Er kann also sowohl kalte Winter als auch heiße Sommer überstehen.

Pflanztipps für die Säulenkirsche ‘Sylvia‘

Unserer Analyse zufolge wird die Säulenkirsche ‘Sylvia‘ idealerweise im Herbst oder im frühen Frühjahr gepflanzt, wenn der Boden noch feucht, aber nicht gefroren ist. Die Bakker-Experten empfehlen Ihnen, einen sonnigen Standort zu wählen. Achten Sie darauf, dass die Pflanze mindestens 6 Stunden direktes Licht pro Tag erhält. Entscheiden Sie sich für einen gut durchlässigen, leicht sauren Boden.

Vor dem Auspflanzen sollten Sie die Anbaufläche vorbereiten, indem Sie Kompost oder organisches Material hinzufügen, um die Fruchtbarkeit und Struktur zu verbessern.

Graben Sie bei der Aufforstung ein Loch, das doppelt so breit ist wie der Wurzelballen der Pflanze, aber genauso tief ist. Achten Sie darauf, dass die Wurzeln frei liegen, damit sie sich leicht ausbreiten können. Legen Sie den Baum so in die Vertiefung, dass seine Spitze mit der umgebenden Oberfläche bündig ist. Füllen Sie das Ganze mit Substrat und drücken Sie es um die Basis herum leicht an. Wir empfehlen Ihnen, den Baum reichlich zu gießen, um die Verwurzelung zu fördern.

Pflegetipps für die Säulenkirsche ‘Sylvia‘

Unserer Erfahrung nach ist die Pflege der Säulenkirsche ‘Sylvia‘ unerlässlich, damit sie gedeiht und eine reiche Ernte hervorbringt. Im ersten Jahr raten Ihnen die Bakker-Spezialisten, die Erde ständig feucht zu halten. Sobald der Baum gut angewachsen ist, kann die Bewässerung reduziert werden. Achten Sie jedoch darauf, dass der Boden nicht trocken wird.

Im Frühjahr sollten Sie einen leichten Rückschnitt vornehmen, um tote oder beschädigte Äste zu entfernen. Dies hilft, eine attraktive Form zu erhalten. Geben Sie einen ausgewogenen Dünger, um das Wachstum und die Entwicklung der Kirschen zu fördern.

Achten Sie auf Anzeichen von Krankheiten, wie z. B. Blattläuse oder Fruchtfäule. Ergreifen Sie geeignete Maßnahmen, um diese zu kontrollieren.

Kombination mit anderen Pflanzen

Die Säulenkirsche ‘Sylvia‘ können in einen harmonischen und ästhetisch ansprechenden Garten integriert werden, indem man sie mit verschiedenen Pflanzen kombiniert. Für ein farbenfrohes Frühlingserlebnis kombinieren Sie sie mit Blumen wie Osterglocken, Hyazinthen oder Tulpen, die zur gleichen Zeit wie die Kirschbäume blühen. Sie können auch einen Mini-Obstgarten anlegen, indem Sie sie neben andere Zwergobstbäume wie Zwergapfel oder Zwergbirne pflanzen. Für einen grünen und gepflegten Garten umgeben Sie Ihre Mini-Kirschbäume Sylvia schließlich mit Bodendeckern wie Hostas oder Immergrün, die den Boden frisch halten und das Wachstum von Unkraut einschränken.

Ref : 011706
Ref : 011706
Mehr lesen
Trusted Shops Label
Trust e-commerce Europe