Storchschnabel Rosenlicht
Geranium oxonianum rosenlicht
Zu Produktinformationen springen
1 von 2
Die Geranie OxonianumRosenlight: ein kräftiger, blühender Bodendecker.

Die Bakker-Experten stellen Ihnen die Geranie OxonianumRosenlight vor. Sie ist eine mehrjährige Pflanze aus der Familie der Geraniaceae, die aus der Kreuzung von Geraniumversicolor und Geraniumendressi entstanden ist. Sie ist bekannt für ihre Haltbarkeit und ihre wunderschönen Blumen, die von Mai bis Oktober blühen. Diese Hybride wird wegen ihrer schönen, leuchtenden Blüten in Form von kleinen, offenen Trompeten geschätzt, die leuchtend rosa oder lachsrosa sind. Ihre gefalteten Blätter mit Rippen und Waffeloptik sind grün und immergrün und unterscheiden sich durch ihre 5 Lappen. Diese Sorte kann bis zu 60 cm hoch und 45 cm breit werden.

Einige Tipps zur Pflanzung der Geranie

Wir empfehlen Ihnen, die Geranie OxonianumRosenlight von März bis Mai zu säen (außer bei starkem Frost). Sie gedeiht auf einem durchlässigen, frischen und nährstoffreichen Boden. Auch wenn die Pflanze keine Angst vor Trockenheit hat, kann ein zu trockener Boden die Vegetation und die Blüte beeinträchtigen. Wählen Sie daher einen sonnigen bis halbschattigen Standort. Graben Sie dann in Ihrem Garten ein Loch, das doppelt so groß ist wie Ihr Topf, und entfernen Sie Steine und Unkraut. Stampfen Sie dann den Boden fest, indem Sie Blättererde und gute Gartenerde oder spezielle Pflanzerde mit Kompost einfüllen.

Weichen Sie die Wurzelballen Ihrer Pflanze vor dem Einpflanzen einige Zeit in Wasser ein, um die Feuchtigkeit zu halten.Nachdem Sie Staudengeranien gepflanzt haben, füllen Sie die Löcher mit der beim Graben entfernten Erde auf und bedecken sie 2-3 cm mit Holz-, Flachs- oder Hanfspänen. Dieser Vorgang hilft, die Feuchtigkeit zu halten, und nährt gleichzeitig Ihren Boden. Die Bakker Gärtner empfehlen Ihnen, die Geranie reichlich zu gießen, damit sie sich gut entwickelt. Ihre Geranie gedeiht bereits im ersten Jahr nach der Pflanzung.

Bakkers Tipps zur Pflege der Geranie

Es ist wirklich einfach, diese Art zu pflegen. Regenwasser reicht aus, um sie zu pflegen, und mit ein paar Handgriffen bleibt sie viele Jahre lang gesund. Schneiden Sie nach dem Winter trockene Blätter und verwelkte Blütenstiele ab, um die Regeneration der Blumen und Pflanzen zu erleichtern. Schneiden Sie diese im späten Frühjahr erneut ab, damit die Blüten wieder austreiben und neue Blätter erscheinen. Teilen Sie die Pflanzen alle fünf Jahre, um ihre natürliche Kraft zu erhalten.

Unserer Erfahrung nach können Sie die Geranie OxonianumRosenlight alle 3 bis 4 Jahre teilen, um die Pflanzen zu erneuern und eine üppige Blüte zu erhalten. Dies geschieht im zeitigen Frühjahr, kurz bevor das aktive Wachstum einsetzt. Schneiden Sie abgestorbene Stängel zurück, um die Blüte zu fördern. Schneiden Sie sie im Sommer zurück, um neue Pflanzen zu erhalten.

Die Vorteile der Geranie OxonianumRosenlight

Die Geranie OxonianumRosenlight ist ein hervorragender floraler Bodendecker, der das Wachstum von Unkraut verhindert. Sie liebt die Sonne, benötigt wenig Pflege und ist allergiefrei. Diese Art ist winterhart und hält Wintertemperaturen von bis zu -15 °C stand. Sie toleriert auch verschiedene Klimasituationen wie Trockenheit oder Nässe. Sie ist eine gute Option für die Gestaltung von Sommergärten und Terrassen in großen Töpfen. Die Bakker Gärtnerei empfiehlt Ihnen, diese Pflanze an den Füßen von Rosen zu kultivieren oder sie mit anderen Staudenbeeten oder niedrigen Sträuchern zu kombinieren. Selbst im Schatten unter Bäumen passt sie sich ihrer Umgebung an.

Wussten Sie schon?

Beachten Sie, dass die Staudengeranie Rosenlicht eine ideale Wahl für Natur- und Biogärten ist. Sie besitzt noch eine weitere interessante Eigenschaft. Sie ist reich an Nektar, was sie zu einem Magneten für Schmetterlinge und Bienen macht. Außerdem eignet sie sich perfekt für Steingärten, da sie schwer zu pflegende Bereiche abdeckt und für eine üppige Blütenpracht sorgt.

Lassen Sie die Geranie OxonianumRosenlight in Ihrem Garten wachsen. Duftende und farbenfrohe Hybride!

Ref : 025180

Storchschnabel Rosenlicht Geranium oxonianum rosenlicht

Storchschnabel Rosenlicht
Geranium oxonianum rosenlicht
Normaler Preis 5,49 €
Verkaufspreis 5,49 € Normaler Preis 5,49 €
inkl. MwSt.
Auf Lager
Mehr bekommen, weniger bezahlen
Sie sparen 8 %
Sie sparen 10 %
Sie sparen 15 %

Sichere Bezahlung

Mehr als 75 Jahre Erfahrung

Geprüfte Kundenrezensionen ★★★★☆

Kundenservice zu Ihren Diensten

Spezifikationen
Blätter das ganze Jahr
Lila
Blüte Juni, August
Pflanzzeit März - April, September - Oktober
Standort: Halber Schatten
Standort: Voller Schatten
Bodenarten Sandiger Boden
Beschreibung

Die Geranie OxonianumRosenlight: ein kräftiger, blühender Bodendecker.

Die Bakker-Experten stellen Ihnen die Geranie OxonianumRosenlight vor. Sie ist eine mehrjährige Pflanze aus der Familie der Geraniaceae, die aus der Kreuzung von Geraniumversicolor und Geraniumendressi entstanden ist. Sie ist bekannt für ihre Haltbarkeit und ihre wunderschönen Blumen, die von Mai bis Oktober blühen. Diese Hybride wird wegen ihrer schönen, leuchtenden Blüten in Form von kleinen, offenen Trompeten geschätzt, die leuchtend rosa oder lachsrosa sind. Ihre gefalteten Blätter mit Rippen und Waffeloptik sind grün und immergrün und unterscheiden sich durch ihre 5 Lappen. Diese Sorte kann bis zu 60 cm hoch und 45 cm breit werden.

Einige Tipps zur Pflanzung der Geranie

Wir empfehlen Ihnen, die Geranie OxonianumRosenlight von März bis Mai zu säen (außer bei starkem Frost). Sie gedeiht auf einem durchlässigen, frischen und nährstoffreichen Boden. Auch wenn die Pflanze keine Angst vor Trockenheit hat, kann ein zu trockener Boden die Vegetation und die Blüte beeinträchtigen. Wählen Sie daher einen sonnigen bis halbschattigen Standort. Graben Sie dann in Ihrem Garten ein Loch, das doppelt so groß ist wie Ihr Topf, und entfernen Sie Steine und Unkraut. Stampfen Sie dann den Boden fest, indem Sie Blättererde und gute Gartenerde oder spezielle Pflanzerde mit Kompost einfüllen.

Weichen Sie die Wurzelballen Ihrer Pflanze vor dem Einpflanzen einige Zeit in Wasser ein, um die Feuchtigkeit zu halten.Nachdem Sie Staudengeranien gepflanzt haben, füllen Sie die Löcher mit der beim Graben entfernten Erde auf und bedecken sie 2-3 cm mit Holz-, Flachs- oder Hanfspänen. Dieser Vorgang hilft, die Feuchtigkeit zu halten, und nährt gleichzeitig Ihren Boden. Die Bakker Gärtner empfehlen Ihnen, die Geranie reichlich zu gießen, damit sie sich gut entwickelt. Ihre Geranie gedeiht bereits im ersten Jahr nach der Pflanzung.

Bakkers Tipps zur Pflege der Geranie

Es ist wirklich einfach, diese Art zu pflegen. Regenwasser reicht aus, um sie zu pflegen, und mit ein paar Handgriffen bleibt sie viele Jahre lang gesund. Schneiden Sie nach dem Winter trockene Blätter und verwelkte Blütenstiele ab, um die Regeneration der Blumen und Pflanzen zu erleichtern. Schneiden Sie diese im späten Frühjahr erneut ab, damit die Blüten wieder austreiben und neue Blätter erscheinen. Teilen Sie die Pflanzen alle fünf Jahre, um ihre natürliche Kraft zu erhalten.

Unserer Erfahrung nach können Sie die Geranie OxonianumRosenlight alle 3 bis 4 Jahre teilen, um die Pflanzen zu erneuern und eine üppige Blüte zu erhalten. Dies geschieht im zeitigen Frühjahr, kurz bevor das aktive Wachstum einsetzt. Schneiden Sie abgestorbene Stängel zurück, um die Blüte zu fördern. Schneiden Sie sie im Sommer zurück, um neue Pflanzen zu erhalten.

Die Vorteile der Geranie OxonianumRosenlight

Die Geranie OxonianumRosenlight ist ein hervorragender floraler Bodendecker, der das Wachstum von Unkraut verhindert. Sie liebt die Sonne, benötigt wenig Pflege und ist allergiefrei. Diese Art ist winterhart und hält Wintertemperaturen von bis zu -15 °C stand. Sie toleriert auch verschiedene Klimasituationen wie Trockenheit oder Nässe. Sie ist eine gute Option für die Gestaltung von Sommergärten und Terrassen in großen Töpfen. Die Bakker Gärtnerei empfiehlt Ihnen, diese Pflanze an den Füßen von Rosen zu kultivieren oder sie mit anderen Staudenbeeten oder niedrigen Sträuchern zu kombinieren. Selbst im Schatten unter Bäumen passt sie sich ihrer Umgebung an.

Wussten Sie schon?

Beachten Sie, dass die Staudengeranie Rosenlicht eine ideale Wahl für Natur- und Biogärten ist. Sie besitzt noch eine weitere interessante Eigenschaft. Sie ist reich an Nektar, was sie zu einem Magneten für Schmetterlinge und Bienen macht. Außerdem eignet sie sich perfekt für Steingärten, da sie schwer zu pflegende Bereiche abdeckt und für eine üppige Blütenpracht sorgt.

Lassen Sie die Geranie OxonianumRosenlight in Ihrem Garten wachsen. Duftende und farbenfrohe Hybride!

Ref : 025180

Das könnte Ihnen auch gefallen

Bakker Trusted Shop