Sumpfgladiole 'Mrs Hegarty'
Schizostylis coccinea 'Mrs Hegarty'
Zu Produktinformationen springen
1 von 3
Rosa im Herbst
Die Sumpfgladiole 'Mrs Hegarty': Eine perfekte Pflanze, um einen eleganten und exotischen Garten zu gestalten.

Möchten Sie Ihrem Garten einen raffinierten, tropischen Touch verleihen? Bakker stellt Ihnen die Sumpfgladiole 'Mrs Hegarty' zur Verfügung. Diese Pflanze wird wegen ihrer funkelnden Blüten, anmutigen Blätter und ihrer Pflegeleichtigkeit geschätzt. Bestellen Sie sie jetzt und integrieren Sie sie in Ihre Außendekoration!

Die Eigenschaften der Sumpfgladiole 'Mrs Hegarty'

Die Sumpfgladiole 'Mrs Hegarty' stammt aus Südafrika. Sie hat attraktive Blüten, die in einem kräftigen Rot mit gelben Rändern gefärbt sind. Die Blütenblätter sind schlank und gebogen.

Die Staude hat längliche, lanzettliche Blätter, die in einem schimmernden Grünton gehalten sind. Diese Blätter bedecken die Stängel elegant und bilden einen faszinierenden Wasserfall-Effekt.

Diese Kletterpflanze benötigt eine Stütze, um zu gedeihen. Sie kann bis zu 2 Meter hoch klettern und verleiht Ihrem Raum eine vertikale Dimension.

Ihre prächtigen Blüten blühen während der Sommermonate. Ihre kräftigen Farbtöne beleben Ihren Garten.

Pflanzschritte der Sumpfgladiole 'Mrs Hegarty'

Diese Pflanze enthält eine relativ einfache Pflanzung. Dennoch sollten Sie sie richtig anbauen, indem Sie einige Schritte befolgen.

Um zu gedeihen, benötigt die Sumpfgladiole 'Mrs Hegarty' direkte oder teilweise Sonneneinstrahlung. Stellen Sie sie in eine Ecke, die vor starken Winden geschützt ist. Die Bakker-Spezialisten raten Ihnen, einen gut durchlässigen und fruchtbaren Boden vorzubereiten. Bei lehmigem Boden geben Sie Kompost oder Blumenerde hinzu, um die Drainage anzureichern.

Der Anbau dieser Pflanze erfolgt hauptsächlich aus den Zwiebeln. Machen Sie zunächst ein etwa 10 cm tiefes Loch und legen Sie die Zwiebel so hinein, dass die Spitze nach oben zeigt. Lassen Sie zwischen den einzelnen Zwiebeln einen Abstand von ca. 30 cm, um eine optimale Entwicklung zu gewährleisten.

Gießen Sie schließlich systematisch, wobei der Boden mäßig feucht, aber nicht nass gehalten werden sollte.

Wir empfehlen Ihnen, Ihrer Sumpfgladiole 'Mrs Hegarty' eine kräftige Stütze zu geben, z. B. ein Spalier oder einen Maschendrahtzaun.

Tipps zur Pflege der Sumpfgladiole 'Mrs Hegarty'

Diese pflegeleichte Liliensorte benötigt keine schwierige Pflege. Sie eignet sich für alle Gartenniveaus, sowohl für Erfahrene als auch für Anfänger.

Um die Sumpfgladiole 'Mrs Hegarty' gesund zu erhalten, sollten Sie sie angemessen pflegen. Am Ende der Blütezeit sollten Sie die Pflanze leicht zurückschneiden, um abgestorbene Stängel und Blätter zu entfernen. Dadurch wird neues, gesundes Wachstum angeregt.

Die Bakker-Profis empfehlen Ihnen, im zeitigen Frühjahr einen ausgewogenen Dünger zu verwenden, um eine gute Entwicklung zu fördern. In Regionen mit winterlichen Minustemperaturen sollten Sie Ihre Pflanze vor Frost schützen. Decken Sie sie dazu mit Mulch ab oder bringen Sie sie im Winter an einen wärmeren Ort.

Kontrollieren Sie Ihre Pflanze außerdem auf Anzeichen von Schädlingen wie Blattläusen oder Schnecken. Falls Probleme auftreten, behandeln Sie diese umgehend.

Wenn Sie diese Empfehlungen beachten, wird Ihre Sumpfgladiole 'Mrs Hegarty' angemessen gedeihen.

Kombination mit anderen Pflanzen

Die Kombination der Sumpfgladiole 'Mrs Hegarty'mit anderen Pflanzen sorgt für ein spannendes visuelles Spektakel im Garten. Die Pflanze bildet mit ihren großen, strahlend weißen Blüten einen starken Kontrast zu dunkleren Begleitern wie dem purpurfarbenen Laub der Heuchera oder dem tiefen Grün der Farne. Das Hinzufügen von blau blühenden Pflanzen wie Agapanthus intensiviert den visuellen Effekt, während Ziergräser für Textur und Bewegung sorgen. Die Taglilien mit ihren leuchtend gelben oder orangefarbenen Blüten erzeugen einen warmen Farbkontrast, der das reine Weiß der Sumpfgladiole hervorhebt. Diese Kombination bietet nicht nur ein ausgewogenes Verhältnis von Farbe und Form, sondern zieht auch eine Vielzahl von Bestäubern an und bereichert so die Artenvielfalt im Garten.

Ref : 027406

Sumpfgladiole 'Mrs Hegarty' Schizostylis coccinea 'Mrs Hegarty'

Sumpfgladiole 'Mrs Hegarty'
Schizostylis coccinea 'Mrs Hegarty'
Normaler Preis 5,99 €
Verkaufspreis 5,99 € Normaler Preis 5,99 €
inkl. MwSt.
Dieses Produkt wird nicht mehr vermarktet

Sichere Bezahlung

Mehr als 75 Jahre Erfahrung

Geprüfte Kundenrezensionen ★★★★☆

Kundenservice zu Ihren Diensten

Spezifikationen
Rosa
Lieferung als getopfte Pflanze
Wachstumshöhe 40 cm
Winterhart
Pflanztiefe 15 cm
Widerstandsfähigkeit -8°C (zone 8b)
Pflanzen
Schizostylis coccinea 'Major' ist eine aparte Uferpflanze, die Sie am besten in feuchten Boden pflanzen. Beispielsweise in den Sumpfteil des Gartenteichs. Verbessern Sie die Gartenerde, indem Sie ihr Kompost und Gartendünger zufügen. Graben Sie ein geräumiges Pflanzloch und lockern Sie den Boden gut auf. Setzen Sie den Wurzelballen der Schizostylis coccinea 'Major' in der richtigen Höhe in das Pflanzloch. Die Oberseite des Ballens sollte knapp unter der Erdoberfläche liegen. Füllen Sie das Pflanzloch mit Erde und drücken Sie sie kräftig an. Geben Sie nach dem Pflanzen gleich reichlich Wasser. Setzen Sie die Sumpfgladiole in die volle Sonne. Die Sumpfgladiole kombinieren Die auffallenden roten Blüten der Schizostylis coccinea 'Major' machen sich prächtig um den Teichrand herum. Auch die schmalen Blätter sind sehr dekorativ. Diese Pflanze erzielt vor allem in großen Gruppen einen beeindruckenden Effekt. Gut kombinieren lässt sich die rote Sumpfgladiole auch zusammen mit Hostas und Sterndolden im feuchten Boden. Wenn Sie keinen Teich haben, dann stellen Sie diese Pflanze in einen Topf mit feuchter Erde und lassen Sie sie nie austrocknen.
Pflege
Die Sumpfgladiole ist eine pflegeleichte Pflanze, die sich an einem geeigneten Platz ausbreitet. Wenn die Pflanze nach einigen Jahren zu groß wird, können Sie sie ausgraben, zur Vermehrung teilen und sie wieder einpflanzen. Schizostylis coccinea 'Major' ist frostempfindlich. Schützen Sie die rote Sumpfgladiole mit einer Laubschicht oder mit Stroh vor strengem Frost.
Extra
Die rote Sumpfgladiole kommt aus Südafrika und wird auch Kaffernlilie oder Roter Sumpfspaltgriffel genannt. Sie ist eine wintergrüne Pflanze, die der bekannten Gladiole etwas ähnlich sieht.
Schizostylis coccinea wurde nach neuesten Erkenntnissen umbenannt in Hesperantha coccinea und ist Mitglied der Familie der Schwertliliengewächse (Iridaceae).
 
Beschreibung

Rosa im Herbst

Die Sumpfgladiole 'Mrs Hegarty': Eine perfekte Pflanze, um einen eleganten und exotischen Garten zu gestalten.

Möchten Sie Ihrem Garten einen raffinierten, tropischen Touch verleihen? Bakker stellt Ihnen die Sumpfgladiole 'Mrs Hegarty' zur Verfügung. Diese Pflanze wird wegen ihrer funkelnden Blüten, anmutigen Blätter und ihrer Pflegeleichtigkeit geschätzt. Bestellen Sie sie jetzt und integrieren Sie sie in Ihre Außendekoration!

Die Eigenschaften der Sumpfgladiole 'Mrs Hegarty'

Die Sumpfgladiole 'Mrs Hegarty' stammt aus Südafrika. Sie hat attraktive Blüten, die in einem kräftigen Rot mit gelben Rändern gefärbt sind. Die Blütenblätter sind schlank und gebogen.

Die Staude hat längliche, lanzettliche Blätter, die in einem schimmernden Grünton gehalten sind. Diese Blätter bedecken die Stängel elegant und bilden einen faszinierenden Wasserfall-Effekt.

Diese Kletterpflanze benötigt eine Stütze, um zu gedeihen. Sie kann bis zu 2 Meter hoch klettern und verleiht Ihrem Raum eine vertikale Dimension.

Ihre prächtigen Blüten blühen während der Sommermonate. Ihre kräftigen Farbtöne beleben Ihren Garten.

Pflanzschritte der Sumpfgladiole 'Mrs Hegarty'

Diese Pflanze enthält eine relativ einfache Pflanzung. Dennoch sollten Sie sie richtig anbauen, indem Sie einige Schritte befolgen.

Um zu gedeihen, benötigt die Sumpfgladiole 'Mrs Hegarty' direkte oder teilweise Sonneneinstrahlung. Stellen Sie sie in eine Ecke, die vor starken Winden geschützt ist. Die Bakker-Spezialisten raten Ihnen, einen gut durchlässigen und fruchtbaren Boden vorzubereiten. Bei lehmigem Boden geben Sie Kompost oder Blumenerde hinzu, um die Drainage anzureichern.

Der Anbau dieser Pflanze erfolgt hauptsächlich aus den Zwiebeln. Machen Sie zunächst ein etwa 10 cm tiefes Loch und legen Sie die Zwiebel so hinein, dass die Spitze nach oben zeigt. Lassen Sie zwischen den einzelnen Zwiebeln einen Abstand von ca. 30 cm, um eine optimale Entwicklung zu gewährleisten.

Gießen Sie schließlich systematisch, wobei der Boden mäßig feucht, aber nicht nass gehalten werden sollte.

Wir empfehlen Ihnen, Ihrer Sumpfgladiole 'Mrs Hegarty' eine kräftige Stütze zu geben, z. B. ein Spalier oder einen Maschendrahtzaun.

Tipps zur Pflege der Sumpfgladiole 'Mrs Hegarty'

Diese pflegeleichte Liliensorte benötigt keine schwierige Pflege. Sie eignet sich für alle Gartenniveaus, sowohl für Erfahrene als auch für Anfänger.

Um die Sumpfgladiole 'Mrs Hegarty' gesund zu erhalten, sollten Sie sie angemessen pflegen. Am Ende der Blütezeit sollten Sie die Pflanze leicht zurückschneiden, um abgestorbene Stängel und Blätter zu entfernen. Dadurch wird neues, gesundes Wachstum angeregt.

Die Bakker-Profis empfehlen Ihnen, im zeitigen Frühjahr einen ausgewogenen Dünger zu verwenden, um eine gute Entwicklung zu fördern. In Regionen mit winterlichen Minustemperaturen sollten Sie Ihre Pflanze vor Frost schützen. Decken Sie sie dazu mit Mulch ab oder bringen Sie sie im Winter an einen wärmeren Ort.

Kontrollieren Sie Ihre Pflanze außerdem auf Anzeichen von Schädlingen wie Blattläusen oder Schnecken. Falls Probleme auftreten, behandeln Sie diese umgehend.

Wenn Sie diese Empfehlungen beachten, wird Ihre Sumpfgladiole 'Mrs Hegarty' angemessen gedeihen.

Kombination mit anderen Pflanzen

Die Kombination der Sumpfgladiole 'Mrs Hegarty'mit anderen Pflanzen sorgt für ein spannendes visuelles Spektakel im Garten. Die Pflanze bildet mit ihren großen, strahlend weißen Blüten einen starken Kontrast zu dunkleren Begleitern wie dem purpurfarbenen Laub der Heuchera oder dem tiefen Grün der Farne. Das Hinzufügen von blau blühenden Pflanzen wie Agapanthus intensiviert den visuellen Effekt, während Ziergräser für Textur und Bewegung sorgen. Die Taglilien mit ihren leuchtend gelben oder orangefarbenen Blüten erzeugen einen warmen Farbkontrast, der das reine Weiß der Sumpfgladiole hervorhebt. Diese Kombination bietet nicht nur ein ausgewogenes Verhältnis von Farbe und Form, sondern zieht auch eine Vielzahl von Bestäubern an und bereichert so die Artenvielfalt im Garten.

Ref : 027406

Das könnte Ihnen auch gefallen

Bakker Trusted Shop