Zweifarbige Strauchrose
Rosa
Zu Produktinformationen springen
Niedriger Preis
1 von 5
Raffinierte und verführerische Blumen!

Ein Garten ist kein Garten ohne eine Rose. Ihre Rosen, die es in einer breiten Farbpalette gibt, verleihen Ihrem Außenbereich einen Hauch von Feinheit und Zartheit. Wenn Sie schöne Blumen lieben, ist es klar, dass Sie sich schnell in die zweifarbige Strauchrose verlieben werden. Diese buschige und großzügige Pflanze hat mit ihren leuchtenden Blüten und ihrem betörenden Duft einen Platz im Garten mehr als verdient. Mit ihren hübschen Sträußen, die Sie jeden Sommer binden können, sorgt sie auch in Ihrem Wohnzimmer und in Ihrer Küche für eine schöne Blumendekoration.

Die zweifarbige Strauchrose, die auf Lateinisch "Rosa" heißt, gehört zur Familie der Rosengewächse. Sie wird oft auch als "Teehybride" bezeichnet. Die Pflanze, die ausgewachsen zwischen 70 und 90 cm hoch wird, ist sehr blühfreudig. Ab Mai bringt sie ihre schönsten gefüllten Rosen hervor. Diese Blüten erneuern sich bis zum Einsetzen des ersten Frostes. Diese Rosenart eignet sich sowohl für Beete als auch für Rabatten und Rabatten. Für mehr Farbe können Sie sie mit anderen Rosen kombinieren.

Diese Pflanze ist besonders winterhart und wird wegen ihrer hohen Kälteresistenz geschätzt. Sie kann sehr niedrige Temperaturen von bis zu -20 °C vertragen. Obwohl sie keine Angst vor Kälte hat, braucht sie viel Sonne, um gut zu gedeihen und zu blühen. Wie andere Rosen auch, benötigt sie mindestens 6 Stunden Sonneneinstrahlung pro Tag. Diese Rose sollte am besten von Februar bis Mai oder von Oktober bis Dezember gepflanzt werden. Wählen Sie für sie einen guten, kalkarmen Gartenboden. Dies fördert ein schnelles Anwachsen Ihrer Pflanzung. Auch tiefgründige, gut durchlässige und leicht saure Böden sind für diese Rose ideal.

Bevor Sie mit dem Anbau beginnen, sollten Sie Ihre Pflanze vorab pflegen, um ihr Wachstum zu fördern. Kürzen Sie zunächst alle Äste und beschädigten Wurzeln. Um ein optimales Anwachsen Ihrer Rose zu gewährleisten, sollten Sie sie pralinieren. Bei diesem Vorgang werden die Wurzeln Ihrer Pflanze in einen dicken Schlamm gelegt. Anschließend machen Sie ein 30 cm großes Loch in alle Richtungen. Machen Sie die Erde mit einem Spaten locker. Geben Sie bei Bedarf etwas Dünger in den Boden Ihres Lochs, um den Start zu unterstützen. Positionieren Sie nun den Setzling, indem Sie die Wurzeln ausbreiten und den Wurzelhals unter das Bodenniveau bringen. Bevor Sie gießen, füllen Sie Ihr Loch mit einer Mischung aus lockerer Erde auf, am besten mit Kompost oder Blumenerde angereicherter Erde. Damit sich Ihre Rosacea gut entfalten kann, sollten Sie zwischen den einzelnen Pflanzen einen Abstand von 40 bis 50 cm einhalten. So können Sie auch die ganze Pracht ihrer besonders remontierenden Blüten genießen.

Die Pflege dieser schönen Pflanze ist ganz einfach. Im Februar, kurz bevor die Vegetation beginnt, sollten Sie das tote Holz abschneiden. Legen Sie starke Stängel um 15 bis 20 cm zurück. Vergessen Sie auch nicht, ungesunde Zweige zu entfernen. Eine Düngung im zeitigen Frühjahr (Februar bis März) ist ebenfalls empfehlenswert. Bevorzugen Sie Produkte, die speziell für Rosen geeignet sind. Außerdem sollten Sie während der gesamten Vegetationsperiode die verblühten Blüten entfernen. Auf diese Weise können neue, hübsche Rosen in Ihrem Garten entstehen. Damit Ihre Pflanze gut gedeiht, sollten Sie sie im Frühjahr und auch im Sommer nach der Anzucht gießen.

Bringen Sie Charme, Romantik und Authentizität in Ihren Garten, indem Sie eine zweifarbige Strauchrose pflanzen. Diese Rose wird Sie sowohl mit ihrer außergewöhnlichen Blüte als auch mit ihrer attraktiven und warmen Farbe überraschen.

Zweifarbige Strauchrose Rosa

Zweifarbige Strauchrose
Rosa
Normaler Preis 5,95 €
Verkaufspreis 5,95 € Normaler Preis 5,95 €
inkl. MwSt.
Auf Lager
Mehr bekommen, weniger bezahlen
Sie sparen 5 %
Sie sparen 8 %
Sie sparen 10 %

Sichere Bezahlung

Mehr als 75 Jahre Erfahrung

Geprüfte Kundenrezensionen ★★★★☆

Kundenservice zu Ihren Diensten

Spezifikationen
Schnittblume
Widerstandsfähigkeit -28°C (zone 5a)
Mehrfarbig
Blüte Juni - Oktober
Pflanzzeit Februar - Mai, Oktober - Dezember
Pflanzabstand 40 - 50 cm
Bewässerungshäufigkeit Mäßig
Wachstumshöhe 90 cm
Beschreibung

Raffinierte und verführerische Blumen!

Ein Garten ist kein Garten ohne eine Rose. Ihre Rosen, die es in einer breiten Farbpalette gibt, verleihen Ihrem Außenbereich einen Hauch von Feinheit und Zartheit. Wenn Sie schöne Blumen lieben, ist es klar, dass Sie sich schnell in die zweifarbige Strauchrose verlieben werden. Diese buschige und großzügige Pflanze hat mit ihren leuchtenden Blüten und ihrem betörenden Duft einen Platz im Garten mehr als verdient. Mit ihren hübschen Sträußen, die Sie jeden Sommer binden können, sorgt sie auch in Ihrem Wohnzimmer und in Ihrer Küche für eine schöne Blumendekoration.

Die zweifarbige Strauchrose, die auf Lateinisch "Rosa" heißt, gehört zur Familie der Rosengewächse. Sie wird oft auch als "Teehybride" bezeichnet. Die Pflanze, die ausgewachsen zwischen 70 und 90 cm hoch wird, ist sehr blühfreudig. Ab Mai bringt sie ihre schönsten gefüllten Rosen hervor. Diese Blüten erneuern sich bis zum Einsetzen des ersten Frostes. Diese Rosenart eignet sich sowohl für Beete als auch für Rabatten und Rabatten. Für mehr Farbe können Sie sie mit anderen Rosen kombinieren.

Diese Pflanze ist besonders winterhart und wird wegen ihrer hohen Kälteresistenz geschätzt. Sie kann sehr niedrige Temperaturen von bis zu -20 °C vertragen. Obwohl sie keine Angst vor Kälte hat, braucht sie viel Sonne, um gut zu gedeihen und zu blühen. Wie andere Rosen auch, benötigt sie mindestens 6 Stunden Sonneneinstrahlung pro Tag. Diese Rose sollte am besten von Februar bis Mai oder von Oktober bis Dezember gepflanzt werden. Wählen Sie für sie einen guten, kalkarmen Gartenboden. Dies fördert ein schnelles Anwachsen Ihrer Pflanzung. Auch tiefgründige, gut durchlässige und leicht saure Böden sind für diese Rose ideal.

Bevor Sie mit dem Anbau beginnen, sollten Sie Ihre Pflanze vorab pflegen, um ihr Wachstum zu fördern. Kürzen Sie zunächst alle Äste und beschädigten Wurzeln. Um ein optimales Anwachsen Ihrer Rose zu gewährleisten, sollten Sie sie pralinieren. Bei diesem Vorgang werden die Wurzeln Ihrer Pflanze in einen dicken Schlamm gelegt. Anschließend machen Sie ein 30 cm großes Loch in alle Richtungen. Machen Sie die Erde mit einem Spaten locker. Geben Sie bei Bedarf etwas Dünger in den Boden Ihres Lochs, um den Start zu unterstützen. Positionieren Sie nun den Setzling, indem Sie die Wurzeln ausbreiten und den Wurzelhals unter das Bodenniveau bringen. Bevor Sie gießen, füllen Sie Ihr Loch mit einer Mischung aus lockerer Erde auf, am besten mit Kompost oder Blumenerde angereicherter Erde. Damit sich Ihre Rosacea gut entfalten kann, sollten Sie zwischen den einzelnen Pflanzen einen Abstand von 40 bis 50 cm einhalten. So können Sie auch die ganze Pracht ihrer besonders remontierenden Blüten genießen.

Die Pflege dieser schönen Pflanze ist ganz einfach. Im Februar, kurz bevor die Vegetation beginnt, sollten Sie das tote Holz abschneiden. Legen Sie starke Stängel um 15 bis 20 cm zurück. Vergessen Sie auch nicht, ungesunde Zweige zu entfernen. Eine Düngung im zeitigen Frühjahr (Februar bis März) ist ebenfalls empfehlenswert. Bevorzugen Sie Produkte, die speziell für Rosen geeignet sind. Außerdem sollten Sie während der gesamten Vegetationsperiode die verblühten Blüten entfernen. Auf diese Weise können neue, hübsche Rosen in Ihrem Garten entstehen. Damit Ihre Pflanze gut gedeiht, sollten Sie sie im Frühjahr und auch im Sommer nach der Anzucht gießen.

Bringen Sie Charme, Romantik und Authentizität in Ihren Garten, indem Sie eine zweifarbige Strauchrose pflanzen. Diese Rose wird Sie sowohl mit ihrer außergewöhnlichen Blüte als auch mit ihrer attraktiven und warmen Farbe überraschen.

Ref : 006367
Ref : 006367
Mehr lesen
Trusted Shops Label
Trust e-commerce Europe