2x Pfefferminze  Mentha 'Cinderella' - Biologisch

Mentha piperita 'Cinderella'

2x Pfefferminze  Mentha 'Cinderella' - Biologisch

Mentha piperita 'Cinderella'
Dekorative Blätter
Wunderbar zur Zubereitung von Tee geeignet! Die anmutigen Blätter und Minzblüten können auch kulinarisch verwendet werden. Sie können die Pfefferminze 'Cinderella' (Mentha piperita) das ganze Jahr über ernten. Die Blüten der Minze blühen ab dem Sommer. Diese sind sehr beliebt bei Schmetterlingen und Bienen!
Die Minze kann auch ins Freie gepflanzt werden. Pflanzen Sie die Pflanze mit Topf in den Boden. Auf diese Weise wird das Wuchern der Pflanze verhindert. Stellen Sie die Pflanze an einen sonnigen oder halbsonnigen Ort. Die Pflanze nach Erhalt sofort gießen. In trockenen Perioden etwas mehr gießen.
Die Pflanze stammt aus biologischem Anbau! Dies bedeutet, dass unsere Erzeuger keine chemischen Pestizide für die Pflanze verwenden. Für einen gesunden Garten!
Benachrichtigen Sie mich, wenn das Produkt wieder auf Lager ist

Das gesuchte Produkt ist nicht auf Lager. Hinterlassen Sie Ihre E-Mail-Adresse und wir werden Sie informieren, sobald das Produkt zurück ist. Das dauert meistens nicht lange.

Vielleicht sind Sie an unseren Alternativen interessiert in der Kategorie Minze

GRATIS LIEFERUNG AB 55 €
GRATIS LIEFERUNG AB 55 €
EINFACH UND SCHNELL ZU HAUSE
EINFACH UND SCHNELL ZU HAUSE
DAS GRÖßTE SORTIMENT
DAS GRÖßTE SORTIMENT

Voraussichtliche Lieferzeit 3-5 werktage

2x Pfefferminze  Mentha 'Cinderella' - Biologisch
2x Pfefferminze  Mentha 'Cinderella' - Biologisch
2x Pfefferminze  Mentha 'Cinderella' - Biologisch
2x Pfefferminze  Mentha 'Cinderella' - Biologisch
Spezifikationen:
Lateinischer Name: Mentha piperita 'Cinderella'
Garantie: 6 Monate Wachstums- und Blühgarantie
Farbe: Grün
Standort: Volle Sonne, Halber Schatten
Grün bleibende: Nein
Blätter das ganze Jahr: Nein
Winterhärte: Ja
Selbstbestäubung: Nein
Essbar: Ja
Einbürgerung: Nein
Riechend: Herrlich duftend
Gepfropft: Nein
Schnittblume: Nein
Pflanzen+

Gießen Sie die Minze so schnell wie möglich nach Erhalt. Sie können auf verschiedene Weisen vorgehen: Sie können den Topf vorübergehend ins Haus stellen, um ihn später noch nach draußen auf Ihre Terrasse oder Ihren Balkon zu setzen, mit oder ohne schönen Übertopf. Oder Sie pflanzen diese Pflanze in einen Kräutergarten oder ein Beet.
Für drinnen: 
Sie können den Anzuchttopf in einen schönen Blumentopf stellen. Verwenden Sie dann einen Blumentopf mit Löchern im Boden und einen dazu passenden Untersetzer. Sie können aber auch den Anzuchttopf auf einen Untersetzer stellen, um das Gießwasser aufzufangen. So kann das Gießwasser gut abfließen. 
Verwenden Sie einen Ziertopf, in dem das Gießwasser aus dem Innentopf aufgefangen wird. 
Stellen Sie den Blumentopf an einen warmen, recht hellen Platz (keine volle Sonne).
Für draußen:
Wählen Sie einen warmen, geschützten Platz, an den Sie die Pflanze stellen, mit oder ohne einen schönen Topf oder Blumenkasten. Haben die Pflanzen vorher eine Zeit lang drinnen gestanden, müssen Sie die Pflanzen erneut abhärten. Dazu stellen Sie sie 5 Tage lang immer eine Stunde länger nach draußen. Danach sind sie abgehärtet und Sie können sie draußen an ihren endgültigen Platz stellen. 
Pflanzen Sie die Minze in einen größeren Topf um. Füllen Sie den Blumentopf mit frischer Blumenerde. Nehmen Sie die Pflanze aus dem alten Topf. Setzen Sie den Wurzelballen der Minze in die richtige Höhe. Füllen Sie den Topf weiter mit Blumenerde und drücken Sie sie vorsichtig fest. Pflanzen Sie die Pflanze in den Gartenboden. Wir empfehlen Ihnen, sie mitsamt dem Topf zu pflanzen, um die Ausläufer im Zaum zu halten. Sie können dabei den Boden des Anzuchttopfs abschneiden.
Geben Sie gleich nach dem Pflanzen reichlich Wasser.  

Pflege+

Geben Sie in trockenen Zeiten zusätzlich Wasser. Ab und zu etwas Pflanzendünger tut der Pflanze gut, dann wächst die Minze besser und man kann sie länger ernten.
Minze blüht im Juli-September mit bei Schmetterlingen und Bienen sehr beliebten Blüten.
Stellen Sie den Topf an einen sonnigen bis halb sonnigen Platz.
 
Wenn Sie die Minze in den Gartenboden pflanzen möchten, ist es gut zu wissen, dass diese Pflanze ziemlich wuchern kann. Geben Sie ihr dazu keine Chance, indem Sie die Wurzeln einsperren, d.h. die Pflanze mitsamt dem Topf einpflanzen.
 
Wenn Ihre Pflanze aus welchem Grund auch immer etwas unschön geworden ist, können Sie sie ganz abschneiden, sie bildet dann gänzlich neue Triebe. 

Erntemethode

Ernteperiode: das ganze Jahr lang.Minze kann man einfach ernten, indem man einen kleinen Zweig oder Blätter abschneidet. Lassen Sie auf jeden Fall das Herz der Pflanze unversehrt. Am besten ernten Sie mit einer Schere oder einem Messer aber es geht auch mit Daumen und Zeigefinger. Passen Sie aber auf, dass Sie die Pflanze nicht aus dem Boden ziehen. Ernten Sie nicht zu viel von einer einzelnen Pflanze. Solange die Pflanze neue Blätter bildet, können Sie auch von ihr ernten. Mit dieser Methode können Sie monatelang von der selben Pflanze ernten!

Extra+

Pfefferminze wurde einst im 17. Jahrhundert in England zwischen anderen Minzesorten gefunden. Von dort aus wurde die Pflanze weit in den gemäßigten Gebieten der ganzen Welt verbreitet. Die Pflanze hat eine hohe Menthol-Öl-Konzentration, das kommerziell gewonnen wird. Dies bildet auch das Aroma von Minztee und Süßigkeiten.
Minze ist ein Vertreter der Familie der Lippenblütengewächse (Lamiaceae). Minze ist eine schnell wachsende Staude, die von Natur aus in feuchten Böden vorkommt .  

LASSEN SIE SICH VON #BAKKERNATURE INSPIRIEREN

Einkaufswagen

×

Product title

1 x 29,95 €

Zwischensumme

Ich möchte bestellen

Choose your country

  1. België België
  2. Belgique Belgique
  3. Deutschland Deutschland
  4. France France
  5. Nederland Nederland
  6. Österreich Österreich
  7. Schweiz Schweiz
  8. Suisse Suisse
  9. United Kingdom United Kingdom