3 Wildastern Ezo Murazaki
Aster ageratoides ezo murazaki
Zu Produktinformationen springen
-{{discount}}% Rabatt
1 von 2
Ezo Murazaki Zwerg-Herbstastern: Verschönern Sie Ihren Platz bis in den Herbst hinein.

Aufgrund ihrer Pflegeleichtigkeit sind die Ezo Murazaki Zwerg-Herbstastern bei Gartenliebhabern auf der ganzen Welt sehr beliebt. Sie beginnen zu blühen, wenn die anderen Pflanzen beginnen, ihren Glanz zu verlieren, und erhalten so die visuelle Attraktivität des Gartens.

Die Merkmale der Zwerg-Herbstastern Ezo Murazaki.

Diese Astern stammen ursprünglich aus den Bergregionen Japans. Es handelt sich um mehrjährige, kompakte Blumen. Diese nehmen die Form eines kleinen, dichten Sterns an und blühen erst im Frühherbst, gegen Ende des Sommers, auf. Die Bezeichnung Ezo Murazaki stammt aus dem Japanischen und bezieht sich auf ihren Reichtum an Blütentönen und ihren tief violetten Farbton. In der Regel sind die Blüten violett oder lavendelfarben. In der Mitte findet sich ein leuchtender Gelbton. Ihre zahlreichen Blütenblätter sind eng angeordnet und nehmen bei jeder Blüte die Form eines Sterns an. Sie werden von starken, aufrechten Stängeln getragen, die sie untereinander teilen.

Das Laub der Ezo Murazako Astern besteht aus dichten, festen Blättern. Sie nehmen das Aussehen eines Ovals an und sind leicht gezackt. Die Blätter behalten ihr Aussehen auch nach der Blüte bei.

Die Pflanzung der Zwerg-Herbstastern Ezo Murazaki.

Für den Anfang schlagen wir vor, einen Bereich mit direkter Sonneneinstrahlung oder zumindest mit teilweiser Schattierung zu wählen. Der Boden sollte gut durchlässig, aber vor allem fruchtbar sein. Die Bakker-Experten empfehlen Ihnen, den Boden mit organischem Material anzureichern, indem Sie Kompost oder Blumenerde von guter Qualität verwenden. Es ist notwendig, eine Mulde zu haben, die reichlich breiter ist als der Wurzelballen. Nach dem Einpflanzen sollten Sie Lufteinschlüsse vermeiden, indem Sie den Boden vorsichtig verdichten. Unserer Erfahrung nach ist es am besten, reichlich zu gießen, um die Wurzeln dazu zu bringen, sich richtig zu setzen.

Die idealen Jahreszeiten für den Anbau sind Frühling und Herbst.

Die Pflege der Zwerg-Herbstastern Ezo Murazaki.

Nach der Pflanzung benötigen die Zwerg-Herbstastern Ezo Murazaki wenig Pflege, aber eine regelmäßige Pflege fördert eine üppige Blüte. Das Bakker-Team rät Ihnen, die Pflanze in der ersten Entwicklungssaison konstant zu gießen, um die Wurzelverankerung zu fördern und den Boden ausreichend feucht zu halten. Um eine nachhaltige und lang anhaltende Blüte zu stimulieren, sollten Sie die verblühten Blüten nach und nach entfernen. Um eine kompakte Silhouette zu erhalten und einer übermäßigen Ausdehnung vorzubeugen, ist ein mäßiger Rückschnitt am Ende der Wachstumssaison von Vorteil.

Wussten Sie schon?

Da sie ein Bestäubermagnet ist, halten sich Bienen und Schmetterlinge gerne in der Nähe der Zwerg-Aster auf. Sie wird als Nahrungsquelle für ihre Insekten genutzt. Deshalb entwickelt sich durch ihren Anbau das Ökosystem Ihres Gartens weiter.

Die Kombination von Herbstastern mit Begleitpflanzen bereichert Ihren Raum. Die Spezialisten von Bakker empfehlen Ihnen, sie mit Sedum, Ziergräsern und Chrysanthemen zu kombinieren, um ein farbenfrohes Herbstbeet zu erhalten. Entscheiden Sie sich für Heuchera und Ajuga, um Beete oder Trampelpfade einzurahmen. Zusammen mit klassischen Stauden wie Astilben, Rudbeckien und Rittersporn schaffen Zwergastern einen Cottage-Garten-Stil, der der traditionellen Dekoration eine rustikale Note verleiht.

3 Wildastern Ezo Murazaki Aster ageratoides ezo murazaki

3 Wildastern Ezo Murazaki
Aster ageratoides ezo murazaki
Normaler Preis 46,62 €
Verkaufspreis 46,62 € Normaler Preis 51,80 €
inkl. MwSt.
Treffen Sie Ihre Wahl
Auf Lager
Auf Lager
Auf Lager

Sichere Bezahlung

Mehr als 75 Jahre Erfahrung

Geprüfte Kundenrezensionen ★★★★☆

Kundenservice zu Ihren Diensten

Spezifikationen
Blüte August - Oktober
Standort: Halber Schatten
Lila
Wachstumshöhe 60 cm
Translation missing: de.products.accordions.specification-tab.use Beet
Beschreibung

Ezo Murazaki Zwerg-Herbstastern: Verschönern Sie Ihren Platz bis in den Herbst hinein.

Aufgrund ihrer Pflegeleichtigkeit sind die Ezo Murazaki Zwerg-Herbstastern bei Gartenliebhabern auf der ganzen Welt sehr beliebt. Sie beginnen zu blühen, wenn die anderen Pflanzen beginnen, ihren Glanz zu verlieren, und erhalten so die visuelle Attraktivität des Gartens.

Die Merkmale der Zwerg-Herbstastern Ezo Murazaki.

Diese Astern stammen ursprünglich aus den Bergregionen Japans. Es handelt sich um mehrjährige, kompakte Blumen. Diese nehmen die Form eines kleinen, dichten Sterns an und blühen erst im Frühherbst, gegen Ende des Sommers, auf. Die Bezeichnung Ezo Murazaki stammt aus dem Japanischen und bezieht sich auf ihren Reichtum an Blütentönen und ihren tief violetten Farbton. In der Regel sind die Blüten violett oder lavendelfarben. In der Mitte findet sich ein leuchtender Gelbton. Ihre zahlreichen Blütenblätter sind eng angeordnet und nehmen bei jeder Blüte die Form eines Sterns an. Sie werden von starken, aufrechten Stängeln getragen, die sie untereinander teilen.

Das Laub der Ezo Murazako Astern besteht aus dichten, festen Blättern. Sie nehmen das Aussehen eines Ovals an und sind leicht gezackt. Die Blätter behalten ihr Aussehen auch nach der Blüte bei.

Die Pflanzung der Zwerg-Herbstastern Ezo Murazaki.

Für den Anfang schlagen wir vor, einen Bereich mit direkter Sonneneinstrahlung oder zumindest mit teilweiser Schattierung zu wählen. Der Boden sollte gut durchlässig, aber vor allem fruchtbar sein. Die Bakker-Experten empfehlen Ihnen, den Boden mit organischem Material anzureichern, indem Sie Kompost oder Blumenerde von guter Qualität verwenden. Es ist notwendig, eine Mulde zu haben, die reichlich breiter ist als der Wurzelballen. Nach dem Einpflanzen sollten Sie Lufteinschlüsse vermeiden, indem Sie den Boden vorsichtig verdichten. Unserer Erfahrung nach ist es am besten, reichlich zu gießen, um die Wurzeln dazu zu bringen, sich richtig zu setzen.

Die idealen Jahreszeiten für den Anbau sind Frühling und Herbst.

Die Pflege der Zwerg-Herbstastern Ezo Murazaki.

Nach der Pflanzung benötigen die Zwerg-Herbstastern Ezo Murazaki wenig Pflege, aber eine regelmäßige Pflege fördert eine üppige Blüte. Das Bakker-Team rät Ihnen, die Pflanze in der ersten Entwicklungssaison konstant zu gießen, um die Wurzelverankerung zu fördern und den Boden ausreichend feucht zu halten. Um eine nachhaltige und lang anhaltende Blüte zu stimulieren, sollten Sie die verblühten Blüten nach und nach entfernen. Um eine kompakte Silhouette zu erhalten und einer übermäßigen Ausdehnung vorzubeugen, ist ein mäßiger Rückschnitt am Ende der Wachstumssaison von Vorteil.

Wussten Sie schon?

Da sie ein Bestäubermagnet ist, halten sich Bienen und Schmetterlinge gerne in der Nähe der Zwerg-Aster auf. Sie wird als Nahrungsquelle für ihre Insekten genutzt. Deshalb entwickelt sich durch ihren Anbau das Ökosystem Ihres Gartens weiter.

Die Kombination von Herbstastern mit Begleitpflanzen bereichert Ihren Raum. Die Spezialisten von Bakker empfehlen Ihnen, sie mit Sedum, Ziergräsern und Chrysanthemen zu kombinieren, um ein farbenfrohes Herbstbeet zu erhalten. Entscheiden Sie sich für Heuchera und Ajuga, um Beete oder Trampelpfade einzurahmen. Zusammen mit klassischen Stauden wie Astilben, Rudbeckien und Rittersporn schaffen Zwergastern einen Cottage-Garten-Stil, der der traditionellen Dekoration eine rustikale Note verleiht.

Ref : 024321-4
Ref : 024321-4
Mehr lesen
Trusted Shops Label
Trust e-commerce Europe