2 x Chlorophythum + Kokodama Kokostopf
Chlorophythum
Zu Produktinformationen springen
-{{discount}}% Rabatt
1 von 4
Zebrakraut
"Das Chlorophytum, die ultimative Entgiftungspflanze, in einem Topf aus umweltfreundlicher Kokosnussfaser".

Die Kokodama Chlorophytum ist eine besonders elegante und leicht zu kultivierende Zimmerpflanze. Sie zeichnet sich durch grüne, weiß panaschierte Blätter und Kaskaden von überhängenden Trieben aus, deren Silhouette ihr den Spitznamen "Spinnenpflanze" eingebracht hat. Sie ist unverkennbar und verleiht jedem Raum, in dem sie platziert wird, sofort einen gewissen Charme. Ihre langen, bogenförmigen Stängel bringen kleine, elegante weiße Blüten hervor, auf die Sämlinge folgen.

Neben ihren ästhetischen Qualitäten wird sie auch wegen ihres relativ schnellen Wachstums und ihrer reinigenden Eigenschaften, die sich auf die Qualität der Raumluft auswirken, sehr geschätzt. Die Pflanze ist von Natur aus widerstandsfähig und anspruchslos in Bezug auf die Pflege, sie ist sogar sozusagen tolerant gegenüber Vernachlässigung! Chlorophytum kann daher in aller Ruhe kultiviert werden, unabhängig von Ihren Gartenkenntnissen oder Ihrer Verfügbarkeit. Besonders für Anfänger und diejenigen, die sich nicht als grüner Daumen fühlen, ist es ein Glücksfall.

Wenn Sie das Chlorophytum bei Bakker kaufen, wird es mit einem wunderschönen Topf aus Kokosnussfasern geliefert, was sehr praktisch und 100% umweltfreundlich ist. Profitieren Sie jetzt davon!

Einige Ideen für die Verwendung und Kombination des Kokodama Chlorophytum

Ideal für helle Räume, kann das Kokodama Chlorophytum auch indirektes, mäßiges Licht tolerieren. Aufgrund seiner atemberaubenden und vielseitigen Schönheit können Sie es mit einer großen Auswahl an Zimmerpflanzen kombinieren. Erkunden Sie ruhig die Bakker-Website, dort finden Sie alles, was Sie für einen üppigen und abwechslungsreichen Zimmergarten brauchen!

Für einen besonders schönen Wasserfall-Effekt empfehlen wir vor allem hängende Pflanzen wie die Pothos (botanisch Epipremnum aureum genannt) und den herzförmigen Philodendron (Philodendrum hederaceum).

Denken Sie auch daran, Ihr Chrolorophytum mit Pflanzen mit strukturiertem Laub zu kombinieren, wie dem wunderschönen Boston-Farn (Nephrolepis exaltata) oder der auffälligen Aspidistra (Aspidistra eliator).

Wie pflanzen Sie Ihre Kokodama Chlorophythum?

Ihre Kokodama "Spinnenpflanze" wird mit einem Topf aus Walnussfasern geliefert, der perfekt auf ihre Größe abgestimmt ist und die Gesundheit der Wurzeln fördert. Dieser ökologische Topf ist zu 100 % biologisch abbaubar und zeugt von der Verbundenheit der Bakker-Botaniker mit ökologisch verantwortungsvollen Werten und einfallsreichen Gartenlösungen.

Die Bepflanzung ist ganz einfach: Füllen Sie den Topf zunächst zu zwei Dritteln mit einer Mischung aus Universalerde und Perlit oder grobem Sand, um eine effektive Drainage zu gewährleisten. Nehmen Sie die Pflanze vorsichtig aus der Verpackung und setzen Sie sie in die Blumenerde, genau in die Mitte. Bedecken Sie die Wurzeln mit dem restlichen Drittel der Erde und achten Sie darauf, dass die Stängelbasis nicht eingegraben wird. Drücken Sie die Erde leicht an und gießen Sie sanft, aber reichlich, um Lufteinschlüsse zu beseitigen ... und fertig!

Einige praktische Tipps für die Pflege Ihrer Kokodama Chlorophythum.

Als Standort für Ihre Spinnenpflanze bevorzugen Sie einen hellen Ort, aber ohne direkten Kontakt mit den Sonnenstrahlen, um Verbrennungen der Blätter zu vermeiden. Gießen Sie regelmäßig, aber immer sparsam und nur, wenn das Substrat trocken ist. Der Trick der Bakker-Experten besteht darin, den Feuchtigkeitszustand durch Berührung in einer Tiefe von 2 bis 3 cm zu prüfen. In der Winterzeit sollten Sie die Häufigkeit des Gießens reduzieren, da Ihre Pflanze dann einen deutlich geringeren Wasserbedarf hat.

Beachten Sie, dass übermäßiges Gießen Pilzkrankheiten verursachen oder verschlimmern kann, die Wurzeln verfaulen lässt und zu gelben und welken Blättern führt. Kein schöner Anblick! Deshalb sind eine gute Drainage und eine kontrollierte Wasserzufuhr wichtig. Achten Sie insbesondere darauf, dass das Wasser nicht im Topf oder auf dem Boden des Untersetzers stehen bleibt.

Bei besonders heißem und trockenem Wetter können Sie jedoch ruhig etwas Feuchtigkeit zuführen, indem Sie das Laub in regelmäßigen Abständen besprühen. Die ideale Raumtemperatur für das Wachstum dieser Pflanze liegt unserer Meinung nach zwischen 16 und 24 °C.

2 x Chlorophythum + Kokodama Kokostopf Chlorophythum

2 x Chlorophythum + Kokodama Kokostopf
Chlorophythum
Normaler Preis 17,81 €
Verkaufspreis 17,81 € Normaler Preis 25,45 €
inkl. MwSt.
Auf Lager

Sichere Bezahlung

Mehr als 75 Jahre Erfahrung

Geprüfte Kundenrezensionen ★★★★☆

Kundenservice zu Ihren Diensten

Spezifikationen
Pflanzen
Die Grünlilien werden in einem Standard-Anzuchttopf geliefert. Sie können die Pflanze in einen größeren Topf umtopfen, verwenden Sie dann humusreiche Blumenerde. Oder stellen Sie diese Pflanze in einen schönen Übertopf. Wenn nicht ist ein Pflanzenuntersetzer ist sehr praktisch; das Gießwasser kann zeitweise auf dem Untersetzer stehen bleiben. Geben Sie erst wieder  Wasser, wenn dies aufgesogen oder verdunstet ist. Zwischendurch sollte dieser Untersetzer erst trocken sein. Halten Sie die Blumenerde feucht für beständiges Wachstum der Pflanze.<br /><br />Geben Sie Chlorophytum comosum einen warmen Platz (18-25°C), an dem lieber kein direktes Sonnenlicht auf die Pflanze fallen kann und es vorzugsweise nicht kälter als 10°C wird. Verträgt zwar eine niedrigere Temperatur (bis 2 °C) aber hört dann ganz auf zu wachsen. In kühler Umgebung braucht die Pflanze weniger Wasser.
Pflege
Obwohl die Grünlilie (Chlorophytum comosum) eine echte Savannenpflanze ist und in der freien Natur in der direkten Sonne steht, ist es besser, sie nicht in direkte Sonne zu stellen. Denn je mehr Sonne, desto mehr Wasser die Pflanze braucht. Diese Pflanze reagiert auf Düngen gut mit raschem Wachstum.<br /><br />In der Winterperiode kann man die Pflanze etwas trockener halten. Geben Sie erst im Frühjahr wieder Wasser mit Zimmerpflanzendünger. Sie können Blütenstängel erwarten mit kleinen weißen Blüten. Diese sind jedoch klein und nicht so besonders dekorativ. An diesen Blütenstängeln können eventuell junge Pflanzen wachsen.
Extra
Die Grünlilie (Chlorophytum comosum) ist eine (sub)tropische Pflanze aus den südafrikanischen Savannen. Dort wächst sie, sobald es feucht wird. Wenn die trockene Saison sich ankündigt, sterben die oberirdischen Blätter ab und überlebt die Pflanze, indem sie eine Knolle bildet. Ein Regenschauer reicht dann schon aus, um Blätterbüschel zu bilden. Die Grünlilie braucht dies jedoch nicht zu ihrem Wachstum und Entwicklung, also können wir sie das ganze Jahr über gießen.<br /><br />Chlorophytum wurde nach neuesten Erkenntnissen der Familie der Spargelgewächse (Asparagaceae) zugeordnet.
Beschreibung

Zebrakraut

"Das Chlorophytum, die ultimative Entgiftungspflanze, in einem Topf aus umweltfreundlicher Kokosnussfaser".

Die Kokodama Chlorophytum ist eine besonders elegante und leicht zu kultivierende Zimmerpflanze. Sie zeichnet sich durch grüne, weiß panaschierte Blätter und Kaskaden von überhängenden Trieben aus, deren Silhouette ihr den Spitznamen "Spinnenpflanze" eingebracht hat. Sie ist unverkennbar und verleiht jedem Raum, in dem sie platziert wird, sofort einen gewissen Charme. Ihre langen, bogenförmigen Stängel bringen kleine, elegante weiße Blüten hervor, auf die Sämlinge folgen.

Neben ihren ästhetischen Qualitäten wird sie auch wegen ihres relativ schnellen Wachstums und ihrer reinigenden Eigenschaften, die sich auf die Qualität der Raumluft auswirken, sehr geschätzt. Die Pflanze ist von Natur aus widerstandsfähig und anspruchslos in Bezug auf die Pflege, sie ist sogar sozusagen tolerant gegenüber Vernachlässigung! Chlorophytum kann daher in aller Ruhe kultiviert werden, unabhängig von Ihren Gartenkenntnissen oder Ihrer Verfügbarkeit. Besonders für Anfänger und diejenigen, die sich nicht als grüner Daumen fühlen, ist es ein Glücksfall.

Wenn Sie das Chlorophytum bei Bakker kaufen, wird es mit einem wunderschönen Topf aus Kokosnussfasern geliefert, was sehr praktisch und 100% umweltfreundlich ist. Profitieren Sie jetzt davon!

Einige Ideen für die Verwendung und Kombination des Kokodama Chlorophytum

Ideal für helle Räume, kann das Kokodama Chlorophytum auch indirektes, mäßiges Licht tolerieren. Aufgrund seiner atemberaubenden und vielseitigen Schönheit können Sie es mit einer großen Auswahl an Zimmerpflanzen kombinieren. Erkunden Sie ruhig die Bakker-Website, dort finden Sie alles, was Sie für einen üppigen und abwechslungsreichen Zimmergarten brauchen!

Für einen besonders schönen Wasserfall-Effekt empfehlen wir vor allem hängende Pflanzen wie die Pothos (botanisch Epipremnum aureum genannt) und den herzförmigen Philodendron (Philodendrum hederaceum).

Denken Sie auch daran, Ihr Chrolorophytum mit Pflanzen mit strukturiertem Laub zu kombinieren, wie dem wunderschönen Boston-Farn (Nephrolepis exaltata) oder der auffälligen Aspidistra (Aspidistra eliator).

Wie pflanzen Sie Ihre Kokodama Chlorophythum?

Ihre Kokodama "Spinnenpflanze" wird mit einem Topf aus Walnussfasern geliefert, der perfekt auf ihre Größe abgestimmt ist und die Gesundheit der Wurzeln fördert. Dieser ökologische Topf ist zu 100 % biologisch abbaubar und zeugt von der Verbundenheit der Bakker-Botaniker mit ökologisch verantwortungsvollen Werten und einfallsreichen Gartenlösungen.

Die Bepflanzung ist ganz einfach: Füllen Sie den Topf zunächst zu zwei Dritteln mit einer Mischung aus Universalerde und Perlit oder grobem Sand, um eine effektive Drainage zu gewährleisten. Nehmen Sie die Pflanze vorsichtig aus der Verpackung und setzen Sie sie in die Blumenerde, genau in die Mitte. Bedecken Sie die Wurzeln mit dem restlichen Drittel der Erde und achten Sie darauf, dass die Stängelbasis nicht eingegraben wird. Drücken Sie die Erde leicht an und gießen Sie sanft, aber reichlich, um Lufteinschlüsse zu beseitigen ... und fertig!

Einige praktische Tipps für die Pflege Ihrer Kokodama Chlorophythum.

Als Standort für Ihre Spinnenpflanze bevorzugen Sie einen hellen Ort, aber ohne direkten Kontakt mit den Sonnenstrahlen, um Verbrennungen der Blätter zu vermeiden. Gießen Sie regelmäßig, aber immer sparsam und nur, wenn das Substrat trocken ist. Der Trick der Bakker-Experten besteht darin, den Feuchtigkeitszustand durch Berührung in einer Tiefe von 2 bis 3 cm zu prüfen. In der Winterzeit sollten Sie die Häufigkeit des Gießens reduzieren, da Ihre Pflanze dann einen deutlich geringeren Wasserbedarf hat.

Beachten Sie, dass übermäßiges Gießen Pilzkrankheiten verursachen oder verschlimmern kann, die Wurzeln verfaulen lässt und zu gelben und welken Blättern führt. Kein schöner Anblick! Deshalb sind eine gute Drainage und eine kontrollierte Wasserzufuhr wichtig. Achten Sie insbesondere darauf, dass das Wasser nicht im Topf oder auf dem Boden des Untersetzers stehen bleibt.

Bei besonders heißem und trockenem Wetter können Sie jedoch ruhig etwas Feuchtigkeit zuführen, indem Sie das Laub in regelmäßigen Abständen besprühen. Die ideale Raumtemperatur für das Wachstum dieser Pflanze liegt unserer Meinung nach zwischen 16 und 24 °C.

Ref : 030649
Ref : 030649
Mehr lesen
Trusted Shops Label
Trust e-commerce Europe