Waldrebe 'Rubens'
Clematis montana 'rubens'
Zu Produktinformationen springen
1 von 4
Reich blühender Kletterer
Waldrebe 'Rubens': eine schöne kletternde Sorte für Ihren Garten.

Von Natur aus kletternd, zeichnet sich die Waldrebe 'Rubens' durch ihre erstaunliche Schönheit aus. Diese Sorte bietet zart rosa getönte Blüten und attraktives Laub. Mit ihr können Sie Ihren Garten noch weiter verschönern.

Präsentation der Pflanze

Waldrebe 'Rubens' ist eine mehrjährige Kletterpflanze. Sie schmückt sich vom Frühjahr bis zum Sommer mit Blüten. Die Blüte sieht aus wie tanzende Sterne. Sie ist zartrosa und verbreitet einen subtilen, aber angenehmen Duft. Das Laub ist im Frühling zartgrün gefärbt und nimmt im Sommer dunklere Farben an. Es bildet einen wunderbaren Kontrast zu den Blüten. Die Sorte ist bekannt für ihre Wuchskraft und ihre Fähigkeit, Pergolen, Spaliere und Mauern schnell zu bedecken. Sie kann eine Höhe von bis zu 8 m erreichen. Die Art ist ideal für große vertikale Flächen.

Die verschiedenen Sorten

Waldrebe 'Rubens' gibt es in verschiedenen Sorten. Die 'Pink Perfection' zeichnet sich durch ihre tiefrosa Blüten und ihren angenehmen Duft aus. Die 'Tetrarose' ist bekannt für ihre großen, leuchtend rosafarbenen Blüten und ihre erstaunliche Robustheit. Die Sorte 'Elizabeth' begeistert Gärtner mit ihren zartrosa Blüten und ihrem Vanilleduft. Wilsonii' ist wegen ihrer weißen, grün getönten Blüten und ihres Moschusdufts beliebt.

Tipps für den Anbau

Die Anpflanzung der Waldrebe 'Rubens' erfordert etwas Erfahrung. Die Bakker-Experten raten Ihnen, einen sonnigen oder teilweise schattigen Standort zu wählen. Die Sorte mag es gerne hell, hasst aber zu heiße Sonne. Wir empfehlen Ihnen, einen gut durchlässigen, fruchtbaren und humosen Boden zu bevorzugen. Die Pflanze mag es, wenn ihr Kopf in der Sonne und ihre Füße im Schatten liegen. Schützen Sie die Basis mit anderen Pflanzen oder Mulch. Beim Pflanzen empfehlen wir Ihnen, den Wurzelhals einige Zentimeter einzugraben, um das Wachstum neuer Triebe bei Frost zu fördern.

Pflege der Pflanze

Die Pflege der Waldrebe 'Rubens' ist einfach. Sie ist auch für Menschen geeignet, die keinen grünen Daumen haben. Die Bakker-Spezialisten empfehlen Ihnen, in trockenen Perioden zu gießen. Achten Sie darauf, dass der Boden im Sommer kühl bleibt. Wir empfehlen Ihnen, nach der Blüte einen leichten Rückschnitt vorzunehmen, um die Pflanze in Topform zu halten und eine neue Blüte zu fördern. Vermeiden Sie jedoch einen zu starken Schnitt, um die Blüte im nächsten Jahr nicht zu gefährden. Die Bakker-Experten empfehlen, im Winter eine Mulchschicht am Fuß der Pflanze anzulegen, um sie vor Kälte zu schützen. Die Art ist nicht sehr anspruchsvoll, was die Düngung angeht. Sie können jedoch im Frühjahr organischen Dünger zuführen, um das Wachstum der Pflanzen zu fördern.

Kombination mit anderen Pflanzen

Waldrebe 'Rubens' lässt sich harmonisch mit verschiedenen Pflanzen kombinieren und schafft so ein bezauberndes Bild in jedem Garten. Ihre zartrosa Blüten bilden einen schönen Kontrast zu den dunklen Blättern des Buchsbaums oder dem silbrigen Glanz der Blätter des Schmetterlingsbaums. Kletterrosen in verschiedenen Farbtönen bieten eine ideale Begleitung, indem sie ihre Stiele zu einem fesselnden Blumenspektakel verflechten. Niedrige Stauden wie Hostas oder Farne bringen eine andere Textur an den Fuß der Clematis und unterstreichen ihre luftige Anmut. Diese Kombination ist alles andere als protzig, sondern offenbart subtile Schönheit und natürliche Harmonie und verwandelt jede Ecke des Gartens in eine Oase der Ruhe.

Waldrebe 'Rubens' Clematis montana 'rubens'

Waldrebe 'Rubens'
Clematis montana 'rubens'
Normaler Preis 17,99 €
Verkaufspreis 17,99 € Normaler Preis 17,99 €
inkl. MwSt.
Auf Lager
Mehr bekommen, weniger bezahlen
Sie sparen 5 %
Sie sparen 8 %
Sie sparen 10 %

Sichere Bezahlung

Mehr als 75 Jahre Erfahrung

Geprüfte Kundenrezensionen ★★★★☆

Kundenservice zu Ihren Diensten

Spezifikationen
Rosa
Lieferung als getopfte Pflanze
Blüte Mai
Winterhart
Standort: Halber Schatten
Pflanzabstand 2 cm
Riechend
Pflanzzeit März, Oktober
Arten von Klimazonen Milder Ozean, Mittelmeerregion, Resistent gegen Bergklima, Gemäßigtes Klima
Bodenarten Tonhaltiger Boden, Feuchter Boden, Reichhaltiger Boden
Bewässerungshäufigkeit Hoch
Ja
Pflanzen
Sorgen Sie dafür, dass der Wurzelballen der Clematis montana var. rubens vor dem Pflanzen gut feucht ist. Stellen Sie die Kletterpflanze erst in einen Eimer mit lauwarmem Wasser. Graben Sie ein geräumiges Pflanzloch und lockern Sie den Boden gut auf. Setzen Sie den Ballen der Clematis in der richtigen Höhe in das Pflanzloch. Die Oberseite des Ballens sollte etwas unter der Erdoberfläche liegen. Füllen Sie das Pflanzloch mit Erde und drücken Sie sie fest an. Geben Sie Ihrer Clematis nach dem Pflanzen gleich Wasser. Clematis montana var. rubens wächst gut in nahrhaftem Gartenboden, unter den Kompost gemischt ist. Geben Sie dieser Kletterpflanze einen Platz in der vollen Sonne oder im Halbschatten. Clematis montana var. rubens kombinieren Clematis montana var. rubens ist eine schnell wachsende Kletterpflanze, die eine Pergola, Hecke oder ein Kletterelement in kurzer Zeit ganz bedecken wird. Man kann die Zweige auch durch einen großen Strauch hindurch klettern lassen, zum Beispiel den Jasmin (Philadelphus). Selbst ein gut verzweigter Baum bildet einen guten Halt für diese Waldrebe. Diese kleinblütige Clematis ist prächtig in Kombination mit Geißblatt (Lonicera). Oder pflanzen Sie die Waldrebe zu Kletterrosen für Farbe im Frühjahr.
Pflege
Die Clematis mag trockenen Boden überhaupt nicht, geben Sie darum in trockenen Perioden zusätzlich Wasser. Sie halten den Fuß kühl und feucht, wenn Sie einen niedrigen Strauch vor die Clematis pflanzen. Auch eine Mulchschicht aus Kompost vermischt mit Gartendünger tut ihr gut. Diese kletternde Clematis wächst sehr gut an einem Zaun oder einer Pergola. Helfen Sie Clematis var. rubens ein wenig beim Klettern, indem Sie junge Zweige anbinden. Clematis montana var. rubens schneiden Diese Clematis ist frühblühend und kleinblütig. Die Blüten erscheinen an Zweigen, die im Vorjahr gebildet wurden. Clematis werden in drei Gruppen eingeteilt. Clematis montana var. rubens gehört zur Gruppe 1*. Schneiden ist nicht notwendig. Entfernen Sie jedoch totes Holz und beschädigte Zweige Anfang März. Verblühte Blüten können Sie im Sommer abschneiden. Wenn gewünscht sollte ein eventuelles Schneiden zum Korrigieren der Form nach der Blüte stattfinden. Für die Pflanze selbst ist er nicht notwendig.

* Einteilung der Clematis in 3 Gruppen:
Gruppe 1: Früh blühende Sorten. Sie blühen im Winter oder im Frühjahr an Vorjahrestrieben. Schneiden nach der Blüte. Verblühte oder beschädigte Zweige entfernen und andere Zweige auf gewünschte Höhe kürzen.
Gruppe 2: Anfang bis Mitte der Saison blühende, großblütige Sorten. Sie blühen im Spätfrühling oder im Frühsommer an Seitentriebe der Vorjahrestriebe und im Hoch- und Spätsommer an Spitzen der diesjährigen Triebe. Tote oder beschädigte Sprosse vor dem Neuaustrieb im zeitigen Frühjahr entfernen und verbleibende Triebe bis zu den sichtbaren, kräftigen Wachstumsknospen zurückschneiden.
Gruppe 3: Spät blühende Sorten. Sie blühen im Sommer oder im Herbst an diesjährigen Trieben. Vorjahrestriebe bis auf ein Paar kräftiger Knospen ca. 15-20 cm über der Erde vor Austrieb im zeitigen Frühjahr zurückschneiden.


Extra
Die kleinen zartrosa Blüten der Clematis montana var. rubens erscheinen in großer Anzahl. Dies ist eine der am frühesten und am reichsten blühenden Waldreben. Die Zweige wachsen schnell und bedecken in kurzer Zeit eine große Oberfläche. Nach einiger Zeit kann diese Waldrebe 5 Meter hoch werden. Clematis montana var. rubens wird, wie der Name schon aussagt, zur Montana-Gruppe gezählt.
Beschreibung

Reich blühender Kletterer

Waldrebe 'Rubens': eine schöne kletternde Sorte für Ihren Garten.

Von Natur aus kletternd, zeichnet sich die Waldrebe 'Rubens' durch ihre erstaunliche Schönheit aus. Diese Sorte bietet zart rosa getönte Blüten und attraktives Laub. Mit ihr können Sie Ihren Garten noch weiter verschönern.

Präsentation der Pflanze

Waldrebe 'Rubens' ist eine mehrjährige Kletterpflanze. Sie schmückt sich vom Frühjahr bis zum Sommer mit Blüten. Die Blüte sieht aus wie tanzende Sterne. Sie ist zartrosa und verbreitet einen subtilen, aber angenehmen Duft. Das Laub ist im Frühling zartgrün gefärbt und nimmt im Sommer dunklere Farben an. Es bildet einen wunderbaren Kontrast zu den Blüten. Die Sorte ist bekannt für ihre Wuchskraft und ihre Fähigkeit, Pergolen, Spaliere und Mauern schnell zu bedecken. Sie kann eine Höhe von bis zu 8 m erreichen. Die Art ist ideal für große vertikale Flächen.

Die verschiedenen Sorten

Waldrebe 'Rubens' gibt es in verschiedenen Sorten. Die 'Pink Perfection' zeichnet sich durch ihre tiefrosa Blüten und ihren angenehmen Duft aus. Die 'Tetrarose' ist bekannt für ihre großen, leuchtend rosafarbenen Blüten und ihre erstaunliche Robustheit. Die Sorte 'Elizabeth' begeistert Gärtner mit ihren zartrosa Blüten und ihrem Vanilleduft. Wilsonii' ist wegen ihrer weißen, grün getönten Blüten und ihres Moschusdufts beliebt.

Tipps für den Anbau

Die Anpflanzung der Waldrebe 'Rubens' erfordert etwas Erfahrung. Die Bakker-Experten raten Ihnen, einen sonnigen oder teilweise schattigen Standort zu wählen. Die Sorte mag es gerne hell, hasst aber zu heiße Sonne. Wir empfehlen Ihnen, einen gut durchlässigen, fruchtbaren und humosen Boden zu bevorzugen. Die Pflanze mag es, wenn ihr Kopf in der Sonne und ihre Füße im Schatten liegen. Schützen Sie die Basis mit anderen Pflanzen oder Mulch. Beim Pflanzen empfehlen wir Ihnen, den Wurzelhals einige Zentimeter einzugraben, um das Wachstum neuer Triebe bei Frost zu fördern.

Pflege der Pflanze

Die Pflege der Waldrebe 'Rubens' ist einfach. Sie ist auch für Menschen geeignet, die keinen grünen Daumen haben. Die Bakker-Spezialisten empfehlen Ihnen, in trockenen Perioden zu gießen. Achten Sie darauf, dass der Boden im Sommer kühl bleibt. Wir empfehlen Ihnen, nach der Blüte einen leichten Rückschnitt vorzunehmen, um die Pflanze in Topform zu halten und eine neue Blüte zu fördern. Vermeiden Sie jedoch einen zu starken Schnitt, um die Blüte im nächsten Jahr nicht zu gefährden. Die Bakker-Experten empfehlen, im Winter eine Mulchschicht am Fuß der Pflanze anzulegen, um sie vor Kälte zu schützen. Die Art ist nicht sehr anspruchsvoll, was die Düngung angeht. Sie können jedoch im Frühjahr organischen Dünger zuführen, um das Wachstum der Pflanzen zu fördern.

Kombination mit anderen Pflanzen

Waldrebe 'Rubens' lässt sich harmonisch mit verschiedenen Pflanzen kombinieren und schafft so ein bezauberndes Bild in jedem Garten. Ihre zartrosa Blüten bilden einen schönen Kontrast zu den dunklen Blättern des Buchsbaums oder dem silbrigen Glanz der Blätter des Schmetterlingsbaums. Kletterrosen in verschiedenen Farbtönen bieten eine ideale Begleitung, indem sie ihre Stiele zu einem fesselnden Blumenspektakel verflechten. Niedrige Stauden wie Hostas oder Farne bringen eine andere Textur an den Fuß der Clematis und unterstreichen ihre luftige Anmut. Diese Kombination ist alles andere als protzig, sondern offenbart subtile Schönheit und natürliche Harmonie und verwandelt jede Ecke des Gartens in eine Oase der Ruhe.

Ref : 030780
Ref : 030780
Mehr lesen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Bakker Trusted Shop