Gefülltes Schleierkraut Flamingo
Gypsophila paniculata flamingo
Zu Produktinformationen springen
1 von 2
Gypsophila Flamingo: Eine schöne einjährige Pflanze, die sich perfekt für die Gestaltung eines raffinierten und attraktiven Gartens eignet.

Die Gypsophila Flamingo ist genau das, was Sie brauchen, um einen romantischen Ort zu schaffen. Sie zeichnet sich durch ihre Sanftheit und Subtilität aus. Außerdem passt sie zu jedem Gartenstil. Worauf warten Sie noch? Bestellen Sie sie und züchten Sie sie, um Ihre Dekoration zu verschönern.

Eigenschaften von Gypsophila elegans Flamingo

Die Gypsophila elegans Flamingo, auch bekannt als "Gypsophila elegans Flamingo", stammt ursprünglich aus Asien. Sie gehört zur Familie der Nelkengewächse (Caryophyllaceae). Sie besteht aus dünnen, verzweigten Stängeln, die mit winzigen, linearen Blättern und eleganten, wolkenförmigen Blütentrauben bedeckt sind. Ihre Blätter haben eine zartrosa Färbung und bilden eine romantische Atmosphäre in jedem Garten oder Blumenstrauß.

Neben ihrem schönen Design erweist sich diese Pflanze auch als vielseitig. Sie passt hervorragend in Beetumrandungen und hängende Blumenkästen und verleiht ihnen eine anmutige und leichte Note. Die Bakker-Profis raten Ihnen, sie zur Verschönerung von Blumenbeeten zu verwenden, da sie den Blumenarrangements eine dezente und luftige Struktur verleiht.

Seine Blüten ziehen Bestäuber an, u. a. Schmetterlinge und Bienen, und tragen so zum Erhalt der lokalen Biodiversität und zur Gestaltung eines ökologischen Raums bei. Sie können sie trocknen, um sie in Trockensträußen zu verwenden, was ihrem zarten Charme eine lange Lebensdauer verleiht.

Anpflanzung von Gypsophila Flamingo

Die Gypsophila Flamingo ist einfach zu kultivieren und eignet sich für alle Gartenniveaus. Sie benötigt einen vollsonnigen Standort und einen gut durchlässigen Boden, um sich voll entfalten zu können. Vor dem Pflanzen müssen Sie den Boden vorbereiten. Das bedeutet, dass Sie ihn auflockern und Kompost oder Blumenerde von guter Qualität einarbeiten, um seine Struktur und Fruchtbarkeit zu bereichern.

Die Bakker-Experten raten Ihnen, die Samen im Frühjahr nach dem Ende der Frostperiode direkt ins Freiland zu säen. Streuen Sie die Samen auf die Bodenoberfläche und gießen Sie vorsichtig. Halten Sie den Boden feucht, aber nie durchnässt, bis die Samen keimen. Dünnen Sie die Sämlinge aus, sobald sie einige Zentimeter hoch sind, damit sie genug Platz zum Wachsen haben.

Pflege der Schleierkrautpflanze

Die Gypsophila Flamingo birgt eine pflegeleichte Pflanze in sich. Um ein gesundes Wachstum und eine üppige Blüte zu gewährleisten, sollten Sie die Pflanze regelmäßig pflegen. Die Bakker-Spezialisten raten Ihnen, die Pflanze systematisch zu gießen, um den Boden mäßig feucht zu halten, besonders in Trockenperioden. Gießen Sie jedoch nicht die Blätter, um Pilzkrankheiten vorzubeugen.

Zum Düngen geben Sie einmal im Monat eine geringe Menge eines ausgewogenen Düngers, um die Pflanze zu versorgen und eine üppige Blüte zu fördern. Entfernen Sie nach und nach abgestorbene Blüten, um neue Triebe anzuregen und die Blütezeit zu verlängern.

Kontrollieren Sie Ihre Pflanze außerdem von Zeit zu Zeit auf Anzeichen von Pilzkrankheiten, wie Wurzelfäule oder Blattflecken. Treten Probleme auf, behandeln Sie diese umgehend. Achten Sie auch auf Schädlingsbefall, z. B. durch Blattläuse oder Bläulinge, die die Blätter und Blüten Ihrer Gypsophila beschädigen können.

Kombinationen mit anderen Pflanzen

Die Schleierkrautpflanze Flamingo lässt sich harmonisch mit einer Vielzahl anderer Pflanzen kombinieren und schafft so wunderschöne und inspirierende Kombinationen im Garten oder in Blumenarrangements. Beispielsweise kann sie mit Blumen in kontrastierenden Farben wie Rosen, Kornblumen und Lavendel kombiniert werden, um dynamische und vibrierende Arrangements zu schaffen.

Außerdem lässt sie sich gut mit Pflanzen mit silbernem oder grauem Laub wie Artemisia, Lavendel oder Salbei kombinieren, wodurch ein starker visueller Kontrast entsteht und die Zartheit ihrer Blüten hervorgehoben wird.

Darüber hinaus kann sie als Füllpflanze in Blumenbeeten oder Rabatten verwendet werden, kombiniert mit höheren Pflanzen wie Rittersporn, Lupinen oder Kosmos. Sie verleiht dem Ganzen eine leichte, luftige Textur und schafft eine Tiefenwirkung im Garten.

Schließlich kann diese in Blumenarrangements mit einer Vielzahl von Schnittblumen wie Rosen, Nelken und Pfingstrosen verwendet werden. Sie ist eine wunderbare Ergänzung zu größeren Blumen und verleiht dem Ganzen einen Hauch von Süße und Romantik.

Gefülltes Schleierkraut Flamingo Gypsophila paniculata flamingo

Gefülltes Schleierkraut Flamingo
Gypsophila paniculata flamingo
Normaler Preis 7,45 €
Verkaufspreis 7,45 € Normaler Preis 7,45 €
inkl. MwSt.
Derzeit nicht verfügbar

Sichere Bezahlung

Mehr als 75 Jahre Erfahrung

Geprüfte Kundenrezensionen ★★★★☆

Kundenservice zu Ihren Diensten

Spezifikationen
Rosa
Blüte Juni, August
Pflanzzeit Februar - April, September - November
Wachstumshöhe 100 cm
Beschreibung

Gypsophila Flamingo: Eine schöne einjährige Pflanze, die sich perfekt für die Gestaltung eines raffinierten und attraktiven Gartens eignet.

Die Gypsophila Flamingo ist genau das, was Sie brauchen, um einen romantischen Ort zu schaffen. Sie zeichnet sich durch ihre Sanftheit und Subtilität aus. Außerdem passt sie zu jedem Gartenstil. Worauf warten Sie noch? Bestellen Sie sie und züchten Sie sie, um Ihre Dekoration zu verschönern.

Eigenschaften von Gypsophila elegans Flamingo

Die Gypsophila elegans Flamingo, auch bekannt als "Gypsophila elegans Flamingo", stammt ursprünglich aus Asien. Sie gehört zur Familie der Nelkengewächse (Caryophyllaceae). Sie besteht aus dünnen, verzweigten Stängeln, die mit winzigen, linearen Blättern und eleganten, wolkenförmigen Blütentrauben bedeckt sind. Ihre Blätter haben eine zartrosa Färbung und bilden eine romantische Atmosphäre in jedem Garten oder Blumenstrauß.

Neben ihrem schönen Design erweist sich diese Pflanze auch als vielseitig. Sie passt hervorragend in Beetumrandungen und hängende Blumenkästen und verleiht ihnen eine anmutige und leichte Note. Die Bakker-Profis raten Ihnen, sie zur Verschönerung von Blumenbeeten zu verwenden, da sie den Blumenarrangements eine dezente und luftige Struktur verleiht.

Seine Blüten ziehen Bestäuber an, u. a. Schmetterlinge und Bienen, und tragen so zum Erhalt der lokalen Biodiversität und zur Gestaltung eines ökologischen Raums bei. Sie können sie trocknen, um sie in Trockensträußen zu verwenden, was ihrem zarten Charme eine lange Lebensdauer verleiht.

Anpflanzung von Gypsophila Flamingo

Die Gypsophila Flamingo ist einfach zu kultivieren und eignet sich für alle Gartenniveaus. Sie benötigt einen vollsonnigen Standort und einen gut durchlässigen Boden, um sich voll entfalten zu können. Vor dem Pflanzen müssen Sie den Boden vorbereiten. Das bedeutet, dass Sie ihn auflockern und Kompost oder Blumenerde von guter Qualität einarbeiten, um seine Struktur und Fruchtbarkeit zu bereichern.

Die Bakker-Experten raten Ihnen, die Samen im Frühjahr nach dem Ende der Frostperiode direkt ins Freiland zu säen. Streuen Sie die Samen auf die Bodenoberfläche und gießen Sie vorsichtig. Halten Sie den Boden feucht, aber nie durchnässt, bis die Samen keimen. Dünnen Sie die Sämlinge aus, sobald sie einige Zentimeter hoch sind, damit sie genug Platz zum Wachsen haben.

Pflege der Schleierkrautpflanze

Die Gypsophila Flamingo birgt eine pflegeleichte Pflanze in sich. Um ein gesundes Wachstum und eine üppige Blüte zu gewährleisten, sollten Sie die Pflanze regelmäßig pflegen. Die Bakker-Spezialisten raten Ihnen, die Pflanze systematisch zu gießen, um den Boden mäßig feucht zu halten, besonders in Trockenperioden. Gießen Sie jedoch nicht die Blätter, um Pilzkrankheiten vorzubeugen.

Zum Düngen geben Sie einmal im Monat eine geringe Menge eines ausgewogenen Düngers, um die Pflanze zu versorgen und eine üppige Blüte zu fördern. Entfernen Sie nach und nach abgestorbene Blüten, um neue Triebe anzuregen und die Blütezeit zu verlängern.

Kontrollieren Sie Ihre Pflanze außerdem von Zeit zu Zeit auf Anzeichen von Pilzkrankheiten, wie Wurzelfäule oder Blattflecken. Treten Probleme auf, behandeln Sie diese umgehend. Achten Sie auch auf Schädlingsbefall, z. B. durch Blattläuse oder Bläulinge, die die Blätter und Blüten Ihrer Gypsophila beschädigen können.

Kombinationen mit anderen Pflanzen

Die Schleierkrautpflanze Flamingo lässt sich harmonisch mit einer Vielzahl anderer Pflanzen kombinieren und schafft so wunderschöne und inspirierende Kombinationen im Garten oder in Blumenarrangements. Beispielsweise kann sie mit Blumen in kontrastierenden Farben wie Rosen, Kornblumen und Lavendel kombiniert werden, um dynamische und vibrierende Arrangements zu schaffen.

Außerdem lässt sie sich gut mit Pflanzen mit silbernem oder grauem Laub wie Artemisia, Lavendel oder Salbei kombinieren, wodurch ein starker visueller Kontrast entsteht und die Zartheit ihrer Blüten hervorgehoben wird.

Darüber hinaus kann sie als Füllpflanze in Blumenbeeten oder Rabatten verwendet werden, kombiniert mit höheren Pflanzen wie Rittersporn, Lupinen oder Kosmos. Sie verleiht dem Ganzen eine leichte, luftige Textur und schafft eine Tiefenwirkung im Garten.

Schließlich kann diese in Blumenarrangements mit einer Vielzahl von Schnittblumen wie Rosen, Nelken und Pfingstrosen verwendet werden. Sie ist eine wunderbare Ergänzung zu größeren Blumen und verleiht dem Ganzen einen Hauch von Süße und Romantik.

Ref : 025296
Ref : 025296
Mehr lesen
Trusted Shops Label
Trust e-commerce Europe