Gelber Ginster
Cytisus praecox allgold
Leuchtende Blüten
Zu Produktinformationen springen
1 von 3
Gelber Ginster: eine schnell wachsende Art, die Sie in Ihrem Garten anpflanzen können.

Die Bakker-Experten bieten Ihnen den Gelben Ginster an, der unter dem Namen Cytisus praecox Allgold bekannt ist. Er ist ein mehrjähriger Strauch mit dichten Zweigen, der zur Familie der Schmetterlingsblütler (Fabaceae) gehört. Er stammt ursprünglich aus Westasien, Europa oder Nordafrika und wird besonders wegen seiner Widerstandsfähigkeit gegen niedrige Temperaturen von bis zu -15°C geschätzt.

Alles über die Eigenschaften des Gelben Ginsters

Diese mehrjährige Art ist winterhart und im Frühjahr dekorativ. Laut Studien der Gärtnerei Bakker ist sie diejenige, die die ersten Farbtupfer in den Garten bringt. Sie wächst schnell und ist im reifen Zustand 1,50 m hoch, wobei ihre Lebensdauer auf 5 Jahre begrenzt ist. Der gelbe Ginster ist ebenfalls eine vielseitige Pflanze und sehr nützlich für Gartenanfänger. Er kann in vielen verschiedenen Gartenstilen eingesetzt werden. Besonders eignet er sich für mediterrane Gärten, Steingärten, Gärten im Landhausstil, Wildnisgärten und Gärten der Artenvielfalt sowie für Terrassen-, Balkon- und Strandgärten.

Dieser sommergrüne Strauch behält das ganze Jahr über sein grünes Geäst. Er ist im Frühjahr mit kleinen grünen Blättern bekleidet, die zwischen 6 und 10 mm groß sind. Seine goldgelben, 2 cm großen Blüten öffnen sich im April/Mai in Büscheln und bieten ein wahres Schauspiel. Der gelbe Ginster wird von Bienen und Schmetterlingen geschätzt und wehrt Mücken ab.

Die Anbaumethode dieser Sorte

Der Allgold Cytisus praecox ist einfach zu pflanzen und wächst auf fast jedem Boden. Er passt sich allen Bedingungen an und kann in Beeten, Böschungen oder Steingärten angebaut oder zur Beleuchtung von blühenden Hecken verwendet werden. Die Bakker Gärtner empfehlen Ihnen, ihn in einem wilden Garten aufzustellen, um seinen natürlichen Zustand zu erhalten. Er kann jedoch leicht durch neue Pflanzen ersetzt werden. Bei einer jährlichen Pflanzung schneiden Sie die Wurzeln nach der Blüte ab.

Der gelbe Ginster bevorzugt einen kargen Boden und liebt die Sonne. Suchen Sie ihm daher so oft wie möglich einen sonnigen Platz. Die beste Zeit, um ihn in Ihrem Garten anzubauen, ist von September bis November. Bringen Sie ihn im Herbst in die Erde, um sein Wachstum zu fördern und eine schöne Blüte für den Frühling zu haben.

Er harmoniert sehr gut mit kleinen Koniferen, Pfaffenhütchen, blauem Lavendel, Staudengeranien oder auch mit Drymis (Tasmanischer Pfeffer).

Wie pflegt man den gelben Ginster?

Zur Pflege des Cytisus praecox Allgold sind nur wenige einfache Schritte erforderlich. Er ist sehr trockenheitstolerant und hat geringe Ansprüche an die Bewässerung. Er ist leicht zu beschneiden. Entfernen Sie nach der Blüte tote oder kranke Zweige, um das Wachstum neuer Zweige anzuregen. Laut den Botanikern Bakker , wird der Gelbe Ginster häufig von Krankheiten und Schädlingen angegriffen. Er ist anfällig für Angriffe von Blattläusen oder Spinnmilben. Beobachten Sie den Strauch also regelmäßig und handeln Sie schnell, wenn diese Schädlinge entdeckt werden. Achten Sie auch darauf, dass Sie ihn nicht zu viel gießen, da übermäßige Feuchtigkeit zu Wurzelfäule führt.

Wussten Sie schon?

Der gelbe Ginster ist ideal für ökologische Gärten und Gärten der Artenvielfalt. Abgesehen davon, dass er eine Zierpflanze ist, kann er auch zur Gestaltung von bunten, duftenden Rabatten verwendet werden oder um leere Stellen in Beeten zu füllen.

Drainieren Sie den Boden für die Pflanzung des gelben Ginsters gut, eine schöne Blüte in Ihrem Garten!

Gelber Ginster Cytisus praecox allgold

Gelber Ginster
Cytisus praecox allgold
Leuchtende Blüten
Normaler Preis 8,45 €
Verkaufspreis 8,45 € Normaler Preis 8,45 €
inkl. MwSt.
Treffen Sie Ihre Wahl
Derzeit nicht verfügbar
Dieses Produkt wird nicht mehr vermarktet
Derzeit nicht verfügbar
Derzeit nicht verfügbar
Derzeit nicht verfügbar

Sichere Bezahlung

Mehr als 75 Jahre Erfahrung

Geprüfte Kundenrezensionen ★★★★☆

Kundenservice zu Ihren Diensten

Spezifikationen
Widerstandsfähigkeit -22°C (zone 6a)
Gelb
Blüte Mai - Juni
Pflanzzeit Februar - Juni, September - Dezember
Standort: Halber Schatten
Pflanzabstand 100 cm
Bewässerungshäufigkeit Mäßig
Wachstumshöhe 200 - 200 cm
Beschreibung

Gelber Ginster: eine schnell wachsende Art, die Sie in Ihrem Garten anpflanzen können.

Die Bakker-Experten bieten Ihnen den Gelben Ginster an, der unter dem Namen Cytisus praecox Allgold bekannt ist. Er ist ein mehrjähriger Strauch mit dichten Zweigen, der zur Familie der Schmetterlingsblütler (Fabaceae) gehört. Er stammt ursprünglich aus Westasien, Europa oder Nordafrika und wird besonders wegen seiner Widerstandsfähigkeit gegen niedrige Temperaturen von bis zu -15°C geschätzt.

Alles über die Eigenschaften des Gelben Ginsters

Diese mehrjährige Art ist winterhart und im Frühjahr dekorativ. Laut Studien der Gärtnerei Bakker ist sie diejenige, die die ersten Farbtupfer in den Garten bringt. Sie wächst schnell und ist im reifen Zustand 1,50 m hoch, wobei ihre Lebensdauer auf 5 Jahre begrenzt ist. Der gelbe Ginster ist ebenfalls eine vielseitige Pflanze und sehr nützlich für Gartenanfänger. Er kann in vielen verschiedenen Gartenstilen eingesetzt werden. Besonders eignet er sich für mediterrane Gärten, Steingärten, Gärten im Landhausstil, Wildnisgärten und Gärten der Artenvielfalt sowie für Terrassen-, Balkon- und Strandgärten.

Dieser sommergrüne Strauch behält das ganze Jahr über sein grünes Geäst. Er ist im Frühjahr mit kleinen grünen Blättern bekleidet, die zwischen 6 und 10 mm groß sind. Seine goldgelben, 2 cm großen Blüten öffnen sich im April/Mai in Büscheln und bieten ein wahres Schauspiel. Der gelbe Ginster wird von Bienen und Schmetterlingen geschätzt und wehrt Mücken ab.

Die Anbaumethode dieser Sorte

Der Allgold Cytisus praecox ist einfach zu pflanzen und wächst auf fast jedem Boden. Er passt sich allen Bedingungen an und kann in Beeten, Böschungen oder Steingärten angebaut oder zur Beleuchtung von blühenden Hecken verwendet werden. Die Bakker Gärtner empfehlen Ihnen, ihn in einem wilden Garten aufzustellen, um seinen natürlichen Zustand zu erhalten. Er kann jedoch leicht durch neue Pflanzen ersetzt werden. Bei einer jährlichen Pflanzung schneiden Sie die Wurzeln nach der Blüte ab.

Der gelbe Ginster bevorzugt einen kargen Boden und liebt die Sonne. Suchen Sie ihm daher so oft wie möglich einen sonnigen Platz. Die beste Zeit, um ihn in Ihrem Garten anzubauen, ist von September bis November. Bringen Sie ihn im Herbst in die Erde, um sein Wachstum zu fördern und eine schöne Blüte für den Frühling zu haben.

Er harmoniert sehr gut mit kleinen Koniferen, Pfaffenhütchen, blauem Lavendel, Staudengeranien oder auch mit Drymis (Tasmanischer Pfeffer).

Wie pflegt man den gelben Ginster?

Zur Pflege des Cytisus praecox Allgold sind nur wenige einfache Schritte erforderlich. Er ist sehr trockenheitstolerant und hat geringe Ansprüche an die Bewässerung. Er ist leicht zu beschneiden. Entfernen Sie nach der Blüte tote oder kranke Zweige, um das Wachstum neuer Zweige anzuregen. Laut den Botanikern Bakker , wird der Gelbe Ginster häufig von Krankheiten und Schädlingen angegriffen. Er ist anfällig für Angriffe von Blattläusen oder Spinnmilben. Beobachten Sie den Strauch also regelmäßig und handeln Sie schnell, wenn diese Schädlinge entdeckt werden. Achten Sie auch darauf, dass Sie ihn nicht zu viel gießen, da übermäßige Feuchtigkeit zu Wurzelfäule führt.

Wussten Sie schon?

Der gelbe Ginster ist ideal für ökologische Gärten und Gärten der Artenvielfalt. Abgesehen davon, dass er eine Zierpflanze ist, kann er auch zur Gestaltung von bunten, duftenden Rabatten verwendet werden oder um leere Stellen in Beeten zu füllen.

Drainieren Sie den Boden für die Pflanzung des gelben Ginsters gut, eine schöne Blüte in Ihrem Garten!

Ref : 023705
Ref : 023705
Mehr lesen
Trusted Shops Label
Trust e-commerce Europe