Gewöhnliches Schilfrohr
Phragmites australis
Zu Produktinformationen springen
1 von 2
Das Gemeine Schilf ist eine unglaublich vielseitige Pflanze.

Seine Schönheit und seine Umwelteigenschaften machen es zu einer perfekten Akzentpflanze für Ihre Wassergärten, Feuchtgebiete und Biosphärenlandschaften!

Bei einer Höhe von 3-5 m im ausgewachsenen Zustand beträgt die Flügelspannweite des Gewöhnlichen Schilfrohrs etwa 1,5 bis 3 m. Seine auffallend starken und steifen grünen Stängel sind mit einer dünnen Wachsschicht überzogen, die sie vor Wasser schützt. Die Blätter sind schmal und länglich und haben eine leichte, zarte hellgrüne Farbe. Diese sind in eleganten Reihen entlang der Stängel angeordnet. Die Blüten sind klein und braun. Sie stehen in Ähren zusammen, die bis zu 50 cm lang werden können.

Diese wegen ihrer schlichten, aber eleganten Ästhetik beliebte Pflanze mit ihrer imposanten Höhe und den blühenden Ähren bildet eine dramatische Kulisse für Wassergärten und Feuchtgebiete. Von den Bakker-Spezialisten als Akzentpflanze empfohlen, können Sie mit ihr interessante Landschaften und Panoramablicke mit Dimension und Tiefe schaffen.

Wenn Sie Ihrem Garten einen Hauch von Wildnis verleihen möchten, ist das Gemeine Schilf unserer Meinung nach eine Pflanze, die Sie unbedingt besitzen sollten!

Eine Pflanze mit vielen Vorteilen für die Umwelt

Neben seinen ästhetischen Qualitäten kann das Gemeine Schilf dabei helfen, feuchte Böden zu stabilisieren und Erosion zu verhindern. Es ist auch eine beliebte Pflanze für Vögel, Schmetterlinge und andere Wildtiere: Diese suchen Schutz und Nahrung in den Sümpfen und Feuchtgebieten, in denen es normalerweise wächst! Er kann sogar bei der Wasserreinigung helfen, indem er Nährstoffe und Schadstoffe aufnimmt, was ihn zu einer idealen Pflanze für Biosphärengärten macht.

Die Stängel dieser Pflanze können für die Herstellung verschiedener handwerklicher Gegenstände wie Körbe, Hüte, Matten und Paravents verwendet werden. Sie können auch für Strohdächer verwendet werden. Darüber hinaus besitzen die Wurzeln des Gemeinen Schilfrohrs heilende Eigenschaften, die seit mehreren Jahrhunderten in der traditionellen Medizin anerkannt sind.

Einige praktische Tipps für eine erfolgreiche Pflanzung von Gemeinem Schilfrohr.

Das Gemeine Schilf ist eine besonders robuste Pflanze, die unter den verschiedensten Bedingungen gedeihen kann. In der Natur wächst sie in Feuchtgebieten und Sümpfen, kann aber durchaus auch im Garten angebaut werden.

Dazu sollten Sie zunächst einen geeigneten Standort mit ausreichend feuchtem und gut durchlässigem Boden wählen. Den Bakker-Experten zufolge ist die ideale Pflanzzeit im Frühjahr, bevor die Temperaturen zu heiß werden. Wenn Sie sich für einen Standort entschieden haben, graben Sie ein Loch in der Größe des Wurzelballens. Setzen Sie die Pflanze hinein und füllen Sie sie mit Blumenerde auf. Um dem Schilf beim Anwachsen zu helfen, sollten Sie darauf achten, dass die Wurzeln gut mit Erde bedeckt sind, und es zunächst reichlich gießen.

Beachten Sie außerdem, dass das Gemeine Schilf in manchen Regionen als invasive Pflanze angesehen werden kann. Wenn Sie vorhaben, sie in Ihrem Garten anzubauen, empfehlen Ihnen die Bakker-Spezialisten, sich bei den örtlichen Behörden zu erkundigen.

Einige Worte zur Pflege des Gemeinen Schilfrohrs

Das Gemeine Schilf ist eine Pflanze, die im Allgemeinen wenig Pflege benötigt. Am wichtigsten ist es, den Boden ausreichend feucht zu halten: Das ist ihr wesentlichstes Bedürfnis. Denken Sie daher daran, den Feuchtigkeitszustand des Bodens regelmäßig zu überprüfen. Bei Trockenheit sollten Sie die Häufigkeit des Gießens erhöhen, ohne es jedoch zu übertreiben!

Außerdem muss diese Pflanze zwar in der Regel nicht beschnitten werden, aber Sie können die Stängel an der Basis abschneiden, wenn Sie sie auf einer bestimmten Höhe halten möchten.

Die verschiedenen Arten des Gemeinen Schilfrohrs

Es gibt mehrere Arten des Gewöhnlichen Schilfs, die sich in ihren physischen Eigenschaften und in ihren Verwendungsmöglichkeiten unterscheiden. Zu den häufigsten gehören Phragmites australi und Phragmites japonicus. Letzteres ist eine in Asien beheimatete Art, die für die Papierherstellung verwendet wird. Das seltenere Schilfrohr Phragmites communis wächst natürlich in einigen Feuchtgebieten und Sümpfen.

Ref : 026955

Gewöhnliches Schilfrohr Phragmites australis

Gewöhnliches Schilfrohr
Phragmites australis
Normaler Preis 5,49 €
Verkaufspreis 5,49 € Normaler Preis 5,49 €
inkl. MwSt.
Auf Lager
Mehr bekommen, weniger bezahlen
Sie sparen 8 %
Sie sparen 10 %
Sie sparen 15 %

Sichere Bezahlung

Mehr als 75 Jahre Erfahrung

Geprüfte Kundenrezensionen ★★★★☆

Kundenservice zu Ihren Diensten

Spezifikationen
Widerstandsfähigkeit 0°C (zone 10a)
Rot
Blüte Juli - September
Pflanzzeit März - Oktober
Beschreibung

Das Gemeine Schilf ist eine unglaublich vielseitige Pflanze.

Seine Schönheit und seine Umwelteigenschaften machen es zu einer perfekten Akzentpflanze für Ihre Wassergärten, Feuchtgebiete und Biosphärenlandschaften!

Bei einer Höhe von 3-5 m im ausgewachsenen Zustand beträgt die Flügelspannweite des Gewöhnlichen Schilfrohrs etwa 1,5 bis 3 m. Seine auffallend starken und steifen grünen Stängel sind mit einer dünnen Wachsschicht überzogen, die sie vor Wasser schützt. Die Blätter sind schmal und länglich und haben eine leichte, zarte hellgrüne Farbe. Diese sind in eleganten Reihen entlang der Stängel angeordnet. Die Blüten sind klein und braun. Sie stehen in Ähren zusammen, die bis zu 50 cm lang werden können.

Diese wegen ihrer schlichten, aber eleganten Ästhetik beliebte Pflanze mit ihrer imposanten Höhe und den blühenden Ähren bildet eine dramatische Kulisse für Wassergärten und Feuchtgebiete. Von den Bakker-Spezialisten als Akzentpflanze empfohlen, können Sie mit ihr interessante Landschaften und Panoramablicke mit Dimension und Tiefe schaffen.

Wenn Sie Ihrem Garten einen Hauch von Wildnis verleihen möchten, ist das Gemeine Schilf unserer Meinung nach eine Pflanze, die Sie unbedingt besitzen sollten!

Eine Pflanze mit vielen Vorteilen für die Umwelt

Neben seinen ästhetischen Qualitäten kann das Gemeine Schilf dabei helfen, feuchte Böden zu stabilisieren und Erosion zu verhindern. Es ist auch eine beliebte Pflanze für Vögel, Schmetterlinge und andere Wildtiere: Diese suchen Schutz und Nahrung in den Sümpfen und Feuchtgebieten, in denen es normalerweise wächst! Er kann sogar bei der Wasserreinigung helfen, indem er Nährstoffe und Schadstoffe aufnimmt, was ihn zu einer idealen Pflanze für Biosphärengärten macht.

Die Stängel dieser Pflanze können für die Herstellung verschiedener handwerklicher Gegenstände wie Körbe, Hüte, Matten und Paravents verwendet werden. Sie können auch für Strohdächer verwendet werden. Darüber hinaus besitzen die Wurzeln des Gemeinen Schilfrohrs heilende Eigenschaften, die seit mehreren Jahrhunderten in der traditionellen Medizin anerkannt sind.

Einige praktische Tipps für eine erfolgreiche Pflanzung von Gemeinem Schilfrohr.

Das Gemeine Schilf ist eine besonders robuste Pflanze, die unter den verschiedensten Bedingungen gedeihen kann. In der Natur wächst sie in Feuchtgebieten und Sümpfen, kann aber durchaus auch im Garten angebaut werden.

Dazu sollten Sie zunächst einen geeigneten Standort mit ausreichend feuchtem und gut durchlässigem Boden wählen. Den Bakker-Experten zufolge ist die ideale Pflanzzeit im Frühjahr, bevor die Temperaturen zu heiß werden. Wenn Sie sich für einen Standort entschieden haben, graben Sie ein Loch in der Größe des Wurzelballens. Setzen Sie die Pflanze hinein und füllen Sie sie mit Blumenerde auf. Um dem Schilf beim Anwachsen zu helfen, sollten Sie darauf achten, dass die Wurzeln gut mit Erde bedeckt sind, und es zunächst reichlich gießen.

Beachten Sie außerdem, dass das Gemeine Schilf in manchen Regionen als invasive Pflanze angesehen werden kann. Wenn Sie vorhaben, sie in Ihrem Garten anzubauen, empfehlen Ihnen die Bakker-Spezialisten, sich bei den örtlichen Behörden zu erkundigen.

Einige Worte zur Pflege des Gemeinen Schilfrohrs

Das Gemeine Schilf ist eine Pflanze, die im Allgemeinen wenig Pflege benötigt. Am wichtigsten ist es, den Boden ausreichend feucht zu halten: Das ist ihr wesentlichstes Bedürfnis. Denken Sie daher daran, den Feuchtigkeitszustand des Bodens regelmäßig zu überprüfen. Bei Trockenheit sollten Sie die Häufigkeit des Gießens erhöhen, ohne es jedoch zu übertreiben!

Außerdem muss diese Pflanze zwar in der Regel nicht beschnitten werden, aber Sie können die Stängel an der Basis abschneiden, wenn Sie sie auf einer bestimmten Höhe halten möchten.

Die verschiedenen Arten des Gemeinen Schilfrohrs

Es gibt mehrere Arten des Gewöhnlichen Schilfs, die sich in ihren physischen Eigenschaften und in ihren Verwendungsmöglichkeiten unterscheiden. Zu den häufigsten gehören Phragmites australi und Phragmites japonicus. Letzteres ist eine in Asien beheimatete Art, die für die Papierherstellung verwendet wird. Das seltenere Schilfrohr Phragmites communis wächst natürlich in einigen Feuchtgebieten und Sümpfen.

Ref : 026955

Das könnte Ihnen auch gefallen

Bakker Trusted Shop