Orangefarbener Stiel
Anemanthele lessoniana
Zu Produktinformationen springen
1 von 3
Die Orangefarbener Stiel: eine bezaubernde, in Farbe vibrierende Pflanze

Möchten Sie die Ästhetik Ihres Gartens aufwerten? Es gibt nichts Besseres als die Orangefarbener Stiel. Dieses Gras zeichnet sich durch seine orangefarbenen Blätter aus. Es ist sehr pflegeleicht und wird Ihnen sicher gefallen. Zögern Sie nicht, es in Ihrem Garten anzubauen, um den Charme dieser prächtigen Pflanze zu genießen!

Die Eigenschaften der Orangefarbener Stiel

Der Orangefarbener Stiel stammt mit seinem wissenschaftlichen Namen Stipa splendens aus den trockenen Gebieten Nordamerikas. Sie hat wunderschöne orangefarbene Federn, die im Wind flattern und eine fesselnde visuelle Atmosphäre in Gärten und Landschaften bilden. Daher stammt auch ihr Name.

Dieses Gras ist aufgrund seiner einzigartigen Merkmale bei Gartenliebhabern beliebt. Seine dünnen, schlanken Stängel sind 60 bis 90 cm hoch und schaffen so eine raffinierte Struktur im Garten. Die dicken, farbenfrohen Federn erscheinen im Spätsommer und Herbst an der Spitze jedes Stängels.

Diese Art passt sich sowohl an trockenes als auch an sonniges Klima an. Die Bakker-Experten empfehlen, sie für mediterrane oder xerophytische Gärten zu verwenden. Sie können sie auch in Rabatten, Beeten oder als Einzelpflanze setzen, um Textur- und Farbkontraste zu bilden.

Schritte zur Pflanzung der Orangefarbener Stiel

Um die Orangefarbener Stiel erfolgreich zu pflanzen, raten Ihnen die Bakker-Profis, einen sonnigen Standort zu bevorzugen. Bevorzugen Sie außerdem einen gut durchlässigen Boden.

Machen Sie zunächst ein Loch, das mittelgroß ist und größer als der Wurzelballen. Setzen Sie die Pflanze dann auf Bodenhöhe ab. Füllen Sie dann das Loch mit Erde auf und drücken Sie diese leicht fest. Schließlich empfehlen wir Ihnen, die Pflanze nach dem Einpflanzen großzügig zu gießen. Auf diese Weise können sich die Wurzeln gut etablieren.

Wenn Sie diese Kulturschritte genau befolgen, wird Ihre Stipa splendens wunderbar gedeihen und Sie sich an ihrer Schönheit in Ihrem Garten erfreuen.

Tipps für die richtige Pflege der Orangefarbener Stiel

Die pflegeleichte Orangefarbener Stiel eignet sich für alle Gartenniveaus, auch für unerfahrene oder vielbeschäftigte Gärtner. Wir empfehlen, die Pflanze in den ersten Wochen nach der Pflanzung konsequent zu gießen. Ist die Pflanze erst einmal etabliert, benötigt sie nur wenig Pflege. Sorgen Sie jedoch für eine Mulchschicht um die Pflanze herum, um die Feuchtigkeit zu erhalten und das Wachstum von Unkraut zu reduzieren. Was das Beschneiden angeht, so sollten Sie im Frühjahr die verblühten Stängel entfernen, um ein gesundes Wachstum zu fördern.

Die Bakker-Spezialisten raten Ihnen, die Pflanze alle paar Jahre zu teilen. Dadurch soll ihre Vitalität erhalten bleiben.

Im Winter sorgen die trockenen Stängel für einen natürlichen Schutz in kalten Klimazonen.

Die verschiedenen Vorzüge der Orangefarbener Stiel

Neben ihrem ästhetischen Design bietet die Orangefarbener Stiel dem Gärtner noch weitere beträchtliche Vorteile. Ihre zarten Stängel verleihen der Landschaft eine luftige Textur. Die Pflanze ist winterhart und wächst auf kargen, steinigen Böden. Dadurch hält sich der Bedarf an Bodenverbesserern in Grenzen.

Diese Staude kehrt jedes Jahr mit neuer Vitalität zurück und minimiert so die häufige Neupflanzung. Da sie trockenheitstolerant ist, ist sie eine umweltfreundliche Option.

Darüber hinaus neigt Stipa splendens dazu, bestäubende Insekten anzuziehen. Wenn Sie sie in Ihrem Außenbereich pflanzen, tragen Sie zur Erhaltung der lokalen Biodiversität bei.

Orangefarbener Stiel Anemanthele lessoniana

Orangefarbener Stiel
Anemanthele lessoniana
Normaler Preis 5,45 €
Verkaufspreis 5,45 € Normaler Preis 5,45 €
inkl. MwSt.
Derzeit nicht verfügbar

Sichere Bezahlung

Mehr als 75 Jahre Erfahrung

Geprüfte Kundenrezensionen ★★★★☆

Kundenservice zu Ihren Diensten

Spezifikationen
Orange
Wachstumshöhe 60 cm
Beschreibung

Die Orangefarbener Stiel: eine bezaubernde, in Farbe vibrierende Pflanze

Möchten Sie die Ästhetik Ihres Gartens aufwerten? Es gibt nichts Besseres als die Orangefarbener Stiel. Dieses Gras zeichnet sich durch seine orangefarbenen Blätter aus. Es ist sehr pflegeleicht und wird Ihnen sicher gefallen. Zögern Sie nicht, es in Ihrem Garten anzubauen, um den Charme dieser prächtigen Pflanze zu genießen!

Die Eigenschaften der Orangefarbener Stiel

Der Orangefarbener Stiel stammt mit seinem wissenschaftlichen Namen Stipa splendens aus den trockenen Gebieten Nordamerikas. Sie hat wunderschöne orangefarbene Federn, die im Wind flattern und eine fesselnde visuelle Atmosphäre in Gärten und Landschaften bilden. Daher stammt auch ihr Name.

Dieses Gras ist aufgrund seiner einzigartigen Merkmale bei Gartenliebhabern beliebt. Seine dünnen, schlanken Stängel sind 60 bis 90 cm hoch und schaffen so eine raffinierte Struktur im Garten. Die dicken, farbenfrohen Federn erscheinen im Spätsommer und Herbst an der Spitze jedes Stängels.

Diese Art passt sich sowohl an trockenes als auch an sonniges Klima an. Die Bakker-Experten empfehlen, sie für mediterrane oder xerophytische Gärten zu verwenden. Sie können sie auch in Rabatten, Beeten oder als Einzelpflanze setzen, um Textur- und Farbkontraste zu bilden.

Schritte zur Pflanzung der Orangefarbener Stiel

Um die Orangefarbener Stiel erfolgreich zu pflanzen, raten Ihnen die Bakker-Profis, einen sonnigen Standort zu bevorzugen. Bevorzugen Sie außerdem einen gut durchlässigen Boden.

Machen Sie zunächst ein Loch, das mittelgroß ist und größer als der Wurzelballen. Setzen Sie die Pflanze dann auf Bodenhöhe ab. Füllen Sie dann das Loch mit Erde auf und drücken Sie diese leicht fest. Schließlich empfehlen wir Ihnen, die Pflanze nach dem Einpflanzen großzügig zu gießen. Auf diese Weise können sich die Wurzeln gut etablieren.

Wenn Sie diese Kulturschritte genau befolgen, wird Ihre Stipa splendens wunderbar gedeihen und Sie sich an ihrer Schönheit in Ihrem Garten erfreuen.

Tipps für die richtige Pflege der Orangefarbener Stiel

Die pflegeleichte Orangefarbener Stiel eignet sich für alle Gartenniveaus, auch für unerfahrene oder vielbeschäftigte Gärtner. Wir empfehlen, die Pflanze in den ersten Wochen nach der Pflanzung konsequent zu gießen. Ist die Pflanze erst einmal etabliert, benötigt sie nur wenig Pflege. Sorgen Sie jedoch für eine Mulchschicht um die Pflanze herum, um die Feuchtigkeit zu erhalten und das Wachstum von Unkraut zu reduzieren. Was das Beschneiden angeht, so sollten Sie im Frühjahr die verblühten Stängel entfernen, um ein gesundes Wachstum zu fördern.

Die Bakker-Spezialisten raten Ihnen, die Pflanze alle paar Jahre zu teilen. Dadurch soll ihre Vitalität erhalten bleiben.

Im Winter sorgen die trockenen Stängel für einen natürlichen Schutz in kalten Klimazonen.

Die verschiedenen Vorzüge der Orangefarbener Stiel

Neben ihrem ästhetischen Design bietet die Orangefarbener Stiel dem Gärtner noch weitere beträchtliche Vorteile. Ihre zarten Stängel verleihen der Landschaft eine luftige Textur. Die Pflanze ist winterhart und wächst auf kargen, steinigen Böden. Dadurch hält sich der Bedarf an Bodenverbesserern in Grenzen.

Diese Staude kehrt jedes Jahr mit neuer Vitalität zurück und minimiert so die häufige Neupflanzung. Da sie trockenheitstolerant ist, ist sie eine umweltfreundliche Option.

Darüber hinaus neigt Stipa splendens dazu, bestäubende Insekten anzuziehen. Wenn Sie sie in Ihrem Außenbereich pflanzen, tragen Sie zur Erhaltung der lokalen Biodiversität bei.

Ref : 026690
Ref : 026690
Mehr lesen
Trusted Shops Label
Trust e-commerce Europe