Pflaumenbaum ‘Victoria‘
Prunus domestica reine victoria
Zu Produktinformationen springen
1 von 3
Viele Pflaumen. Aus dem eigenen Boden.
Die Pflaumenbaum 'Königin Victoria': Ein Obstbaum, den Sie sich nicht entgehen lassen sollten!

Würden Sie sich für die Idee interessieren, einen schönen Obstbaum zu züchten, um den Wert Ihrer Gärten zu steigern? Die Bakker-Experten schlagen Ihnen vor, die Pflaumenbaum 'Königin Victoria' zu entdecken! Dieser wunderschöne Strauch liefert süße, saftige Pflaumen, die sich perfekt zum Frischverzehr, zum Kochen und für Marmelade eignen. Seine Beliebtheit beruht auf seinem köstlichen Geschmack und seiner kulinarischen Vielseitigkeit.

Die Eigenschaften der Pflaumenbaum 'Königin Victoria'.

Die aus England stammende europäische Pflaumensorte, bekannt als Pflaumenbaum 'Königin Victoria' oder "Prunus domestica", ist nach der britischen Königin Victoria benannt, die im 19. Jahrhundert während ihrer Entwicklung an der Macht war. Sie zeichnet sich durch ihre köstlichen Früchte aus, die süß und säuerlich schmecken. Die Textur ihres Fruchtfleisches ist saftig und zart mit einer leuchtend roten Färbung. Die meisten dieser Pflaumen erreichen ihre Reife im Spätsommer, je nach lokalem Klima im August oder September. Je nach Wetterlage kann ihre Erntezeit leichte Schwankungen aufweisen. Der Strauch ist in der Regel mittelgroß bis groß und erreicht bei Reife eine Höhe von 3 bis 5 Metern. Seine ausladende Form begünstigt die Produktion einer Fülle von Früchten.

Die Methode, nach der er gepflanzt werden sollte.

Die Pflaumenbaum 'Königin Victoria' ist relativ einfach zu entwickeln, erfordert jedoch einige wichtige Schritte, um ihr Wachstum und ihre Gesundheit zu gewährleisten. Dazu rät Ihnen das Bakker-Team, zunächst einen sonnigen und gut belüfteten Standort zu wählen, der mindestens 6 Stunden Sonnenlicht pro Tag erhält. Bevorzugen Sie einen gut durchlässigen Boden, um Probleme mit Wurzelfäule zu vermeiden. Für ein gesundes Wachstum bereiten Sie den Boden vor, indem Sie ihn mit gut verrottetem Kompost oder Mist verbessern. Danach machen Sie ein Loch von angemessener Größe und Tiefe, um die Wurzeln des Baumes aufzunehmen. Bauen Sie darin ein und achten Sie darauf, dass der Wurzelhals auf Bodenhöhe bleibt. Füllen Sie es mit Erde auf. Beseitigen Sie Lufteinschlüsse, indem Sie die Erde rund um die Basis vorsichtig feststampfen. Besprühen Sie sie dann mit etwas Wasser, um die Wurzeln mit Feuchtigkeit zu versorgen. Verwenden Sie ein Netz oder einen Zaun, um den Baum vor Schädlingen zu schützen, die seine Rinde und Äste beschädigen könnten.

Tipps zu seiner Pflege.

Nach dem Pflanzen empfiehlt Ihnen das Bakker-Team, Ihren Pflaumenbaum 'Königin Victoria' regelmäßig zu pflegen, um ein gesundes Wachstum und eine reiche Ernte zu gewährleisten. Achten Sie darauf, ihn regelmäßig zu gießen, vor allem in trockenen Perioden. Achten Sie darauf, den Boden feucht, aber nicht durchnässt zu halten. Verwenden Sie ein Tropfbewässerungssystem, um die Feuchtigkeit konstant zu halten. Denken Sie an das jährliche Beschneiden im Winter, bei dem Sie tote, kranke oder beschädigte Äste entfernen, um das Risiko von Krankheiten zu verringern. Füttern Sie den Baum im zeitigen Frühjahr mit einem ausgewogenen Dünger für Obstpflanzen. Um Krankheitssymptome wie Fruchtfäule und Pfirsichbläue zu verhindern oder zu behandeln, empfehlen wir Ihnen, geeignete Behandlungsmittel einzusetzen.

Kombination mit anderen Pflanzen

Der Pflaumenbaum 'Königin Victoria'', der für seine wunderschönen rosa Blüten und schmackhaften Früchte bekannt ist, passt perfekt in abwechslungsreiche Gärten. Um eine visuelle und funktionale Harmonie zu schaffen, kann man ihn mit Frühjahrsblühern wie Narzissen kombinieren, deren Farben die der Pflaume ergänzen. Staudengeranien bieten als niedrige Stauden einen schönen Kontrast zu den dunkelgrünen Blättern des Pflaumenbaums und bilden einen attraktiven Blumenteppich. Die Integration von Kräutern wie Lavendel oder Rosmarin, die unter ähnlichen Bodenbedingungen gedeihen, lockt nützliche Bestäuber an. Zur Bereicherung des essbaren Gartens bereichert die Kombination von Pflaumenbäumen mit Beerensträuchern wie Johannisbeeren die Vielfalt an Geschmäckern und Texturen. Auch Kletterpflanzen wie Clematis können verwendet werden, um dem Garten Höhe und Struktur zu verleihen und so ein umfassendes und ästhetisch ansprechendes Gartenökosystem zu schaffen.

Pflaumenbaum ‘Victoria‘ Prunus domestica reine victoria

Pflaumenbaum ‘Victoria‘
Prunus domestica reine victoria
Normaler Preis 25,95 €
Verkaufspreis 25,95 € Normaler Preis 25,95 €
inkl. MwSt.
Treffen Sie Ihre Wahl
Auf Lager
Verfügbar ab 21 Okt
Verfügbar ab 21 Okt
Verfügbar ab 21 Okt
Auf Lager
Mehr bekommen, weniger bezahlen
Sie sparen 5 %
Sie sparen 8 %
Sie sparen 10 %

Sichere Bezahlung

Mehr als 75 Jahre Erfahrung

Geprüfte Kundenrezensionen ★★★★☆

Kundenservice zu Ihren Diensten

Spezifikationen
Rot, Grün
Essbar
Blüte März - April
Winterhart
August - September
Standort: Halber Schatten
Widerstandsfähigkeit -28°C (zone 5a)
Pflanzzeit Oktober - Mai
Pflanzabstand 300 - 400 cm
Bewässerungshäufigkeit Mäßig
Ja
Wachstumshöhe 400 - 400 - 400 - 300 cm
Pflanzen
Prunus domestica wächst am besten im Gartenboden. Sorgen Sie dafür, dass der Ballen des Pflaumenbaums gut feucht ist. Stellen Sie den Baum erst in einen Eimer mit lauwarmem Wasser. Graben Sie ein geräumiges Pflanzloch und lockern Sie den Boden gut auf. Setzen Sie den Ballen des Pflaumenbaums in der richtigen Höhe in das Pflanzloch. Die Oberseite des Ballens sollte etwas unter der Erdoberfläche liegen. Schlagen Sie neben dem Prunus einen Stützpfahl in den Boden und befestigen Sie ihn daran. Füllen Sie das Pflanzloch mit Erde und drücken Sie sie fest an. Geben Sie nach dem Pflanzen gleich viel Wasser. Prunus domestica wächst gut in fruchtbarem Gartenboden. Verbessern Sie kargen Gartenboden, indem Sie Kompost und Gartendünger untermischen. Geben Sie dem Baum einen Platz in der vollen Sonne.
Pflege
Prunus domestica ist ein robuster Pflaumenbaum. Er ist dankbar für eine Mulchschicht aus Kompost und Kuhdungkörnern. Bringen Sie jedes Jahr im Winter eine solche Mulchschicht rund um den Baumstamm an. Geben Sie in trockenen Perioden zusätzlich Wasser. Entfernen Sie Zweige, die von der Wurzel aus wachsen. Im Juli können Sie die Früchte ein wenig ausdünnen. Entfernen Sie die kleineren Pflaumen, damit alle Energie in die größeren Früchte geht. Die Pflaumen können im August geerntet werden. Pflücken Sie nur die reifen Pflaumen und lassen Sie die grünen Pflaumen noch etwas hängen. Ein zu hoher Grundwasserstand wird nicht gut vertragen. Pflaumenbaum schneiden Sie können Prunus domestica jährlich oder alle zwei Jahre schneiden. Viel Schneiden ist nicht notwendig. Schneiden Sie Ihren Pflaumenbaum am besten in der Periode April-September. Nach der Ernte können Sie Wildwuchs und gerade hoch wachsende Zweige ganz entfernen. Versuchen Sie die Krone schön offen zu halten. Zweige, die zu sehr nach oben wachsen, können Sie nach unten umbiegen. Das sorgt für eine bessere Obstproduktion. Befestigen Sie die Zweige mit einer Schnur.
Extra
Der Pflaumenbaum ist ein prächtiger Frühjahrsblüher. Im März-April sind die Zweige ganz und gar mit weißen Blüten bedeckt. Die ersten Pflaumen können Sie Anfang August ernten. Verzehren Sie die Pflaumen frisch gepflückt, verarbeiten Sie sie zu Marmelade oder machen Sie Kompott daraus. Die letzten unreifen Pflaumen können Sie noch sehr gut zu Marmelade verarbeiten. Pflaumen eigen sich auch gut zum Einmachen (Konservieren). Das Fruchtfleisch ist fest, saftig und sehr reich an Vitamin C.
Beschreibung

Viele Pflaumen. Aus dem eigenen Boden.

Die Pflaumenbaum 'Königin Victoria': Ein Obstbaum, den Sie sich nicht entgehen lassen sollten!

Würden Sie sich für die Idee interessieren, einen schönen Obstbaum zu züchten, um den Wert Ihrer Gärten zu steigern? Die Bakker-Experten schlagen Ihnen vor, die Pflaumenbaum 'Königin Victoria' zu entdecken! Dieser wunderschöne Strauch liefert süße, saftige Pflaumen, die sich perfekt zum Frischverzehr, zum Kochen und für Marmelade eignen. Seine Beliebtheit beruht auf seinem köstlichen Geschmack und seiner kulinarischen Vielseitigkeit.

Die Eigenschaften der Pflaumenbaum 'Königin Victoria'.

Die aus England stammende europäische Pflaumensorte, bekannt als Pflaumenbaum 'Königin Victoria' oder "Prunus domestica", ist nach der britischen Königin Victoria benannt, die im 19. Jahrhundert während ihrer Entwicklung an der Macht war. Sie zeichnet sich durch ihre köstlichen Früchte aus, die süß und säuerlich schmecken. Die Textur ihres Fruchtfleisches ist saftig und zart mit einer leuchtend roten Färbung. Die meisten dieser Pflaumen erreichen ihre Reife im Spätsommer, je nach lokalem Klima im August oder September. Je nach Wetterlage kann ihre Erntezeit leichte Schwankungen aufweisen. Der Strauch ist in der Regel mittelgroß bis groß und erreicht bei Reife eine Höhe von 3 bis 5 Metern. Seine ausladende Form begünstigt die Produktion einer Fülle von Früchten.

Die Methode, nach der er gepflanzt werden sollte.

Die Pflaumenbaum 'Königin Victoria' ist relativ einfach zu entwickeln, erfordert jedoch einige wichtige Schritte, um ihr Wachstum und ihre Gesundheit zu gewährleisten. Dazu rät Ihnen das Bakker-Team, zunächst einen sonnigen und gut belüfteten Standort zu wählen, der mindestens 6 Stunden Sonnenlicht pro Tag erhält. Bevorzugen Sie einen gut durchlässigen Boden, um Probleme mit Wurzelfäule zu vermeiden. Für ein gesundes Wachstum bereiten Sie den Boden vor, indem Sie ihn mit gut verrottetem Kompost oder Mist verbessern. Danach machen Sie ein Loch von angemessener Größe und Tiefe, um die Wurzeln des Baumes aufzunehmen. Bauen Sie darin ein und achten Sie darauf, dass der Wurzelhals auf Bodenhöhe bleibt. Füllen Sie es mit Erde auf. Beseitigen Sie Lufteinschlüsse, indem Sie die Erde rund um die Basis vorsichtig feststampfen. Besprühen Sie sie dann mit etwas Wasser, um die Wurzeln mit Feuchtigkeit zu versorgen. Verwenden Sie ein Netz oder einen Zaun, um den Baum vor Schädlingen zu schützen, die seine Rinde und Äste beschädigen könnten.

Tipps zu seiner Pflege.

Nach dem Pflanzen empfiehlt Ihnen das Bakker-Team, Ihren Pflaumenbaum 'Königin Victoria' regelmäßig zu pflegen, um ein gesundes Wachstum und eine reiche Ernte zu gewährleisten. Achten Sie darauf, ihn regelmäßig zu gießen, vor allem in trockenen Perioden. Achten Sie darauf, den Boden feucht, aber nicht durchnässt zu halten. Verwenden Sie ein Tropfbewässerungssystem, um die Feuchtigkeit konstant zu halten. Denken Sie an das jährliche Beschneiden im Winter, bei dem Sie tote, kranke oder beschädigte Äste entfernen, um das Risiko von Krankheiten zu verringern. Füttern Sie den Baum im zeitigen Frühjahr mit einem ausgewogenen Dünger für Obstpflanzen. Um Krankheitssymptome wie Fruchtfäule und Pfirsichbläue zu verhindern oder zu behandeln, empfehlen wir Ihnen, geeignete Behandlungsmittel einzusetzen.

Kombination mit anderen Pflanzen

Der Pflaumenbaum 'Königin Victoria'', der für seine wunderschönen rosa Blüten und schmackhaften Früchte bekannt ist, passt perfekt in abwechslungsreiche Gärten. Um eine visuelle und funktionale Harmonie zu schaffen, kann man ihn mit Frühjahrsblühern wie Narzissen kombinieren, deren Farben die der Pflaume ergänzen. Staudengeranien bieten als niedrige Stauden einen schönen Kontrast zu den dunkelgrünen Blättern des Pflaumenbaums und bilden einen attraktiven Blumenteppich. Die Integration von Kräutern wie Lavendel oder Rosmarin, die unter ähnlichen Bodenbedingungen gedeihen, lockt nützliche Bestäuber an. Zur Bereicherung des essbaren Gartens bereichert die Kombination von Pflaumenbäumen mit Beerensträuchern wie Johannisbeeren die Vielfalt an Geschmäckern und Texturen. Auch Kletterpflanzen wie Clematis können verwendet werden, um dem Garten Höhe und Struktur zu verleihen und so ein umfassendes und ästhetisch ansprechendes Gartenökosystem zu schaffen.

Ref : 029403
Ref : 029403
Mehr lesen
Trusted Shops Label
Trust e-commerce Europe