Rose Ballerina
Rosa ballerina
Zu Produktinformationen springen
1 von 2
Die Rose Ballerina: Blumenpracht für Ihren Garten.

Entdecken Sie die Pflanze le Rosier Ballerina bei Bakker. Dieser blühende, pflegeleichte Strauch bietet vom Frühjahr bis zum Herbst eine Fülle von kleinen rosafarbenen Blüten. Ihr zarter Duft und ihre Widerstandsfähigkeit gegen Krankheiten machen sie ideal für jeden Garten.

Die Eigenschaften der Rose Ballerina

Die Rose Ballerina (Rosa Ballerina) ist ein moderner, kräftiger Strauch aus der Familie der Rosengewächse (Rosaceae). Sie kann sowohl in der Sonne als auch im Halbschatten wachsen. Mit ihrem jährlich abfallenden Laub bildet sie einen dichten Strauch. Im reifen Zustand ist er zwischen 1 und 1,6 Meter hoch und kann sich bis zu 1,4 Meter breit ausbreiten. Seine einfachen Blüten haben einzigartige Merkmale. Sie stehen in Büscheln zusammen und blühen von Juni bis Oktober. Dies verleiht Ihrem Raum einen Hauch von Verschönerung. Ihre Blütenblätter sind schön rosa mit einem weißen Herzen, sie haben jedoch keinen unverwechselbaren Duft.

Praktische Tipps für die Pflanzung der Rose Ballerina

Unserer Erfahrung nach sollte man für die Rose Ballerina einen normalen Boden und einen sonnigen Standort bevorzugen. Bei Bedarf kann sie auch in einem halbschattigen Bereich wachsen. Die Bakker-Experten raten Ihnen, einen Standort zu wählen, der den Temperaturen und klimatischen Bedingungen in Ihrer Region entspricht. Achten Sie darauf, dass Sie mindestens 5 Stunden Sonnenschein pro Tag bieten, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Geben Sie bei der Pflanzung gut verrotteten Kompost oder andere Bodenverbesserer wie getrocknetes Blut oder getrocknetes Horn auf die Erde. Für eine dichte Wirkung empfehlen wir Ihnen, die Pflanze quadratmeterweise anzubauen. Graben Sie auf allen Seiten ein 50 cm großes Pflanzloch. Wenn Sie ihn auspflanzen, achten Sie darauf, dass der Wurzelhals etwas über dem Bodenniveau liegt. Nachdem Sie dies getan haben, gießen Sie sie großzügig, um ein gutes Anwachsen zu fördern.

Wie pflegt man die Rose Ballerina?

Befeuchten Sie Ihre Rose Ballerina in den ersten beiden Sommern reichlich. Danach können Sie die Häufigkeit des Gießens reduzieren. Vergessen Sie nicht, die verblühten Blüten nach und nach zu entfernen. Das wird Ihre Rose ermutigen, weiter zu blühen und attraktiv zu bleiben. Ihr Rückschnitt ist sehr einfach. Entfernen Sie abgestorbene Äste. Falls nötig, schlagen Ihnen die Bakker-Spezialisten vor, die ineinander verschlungenen Äste zu beschneiden, um Ihrem Strauch ein leichteres Aussehen zu verleihen.

Er ist in der Regel resistent gegen Krankheiten. Unserer Analyse zufolge können Sie ihn den Winter über im Freiland lassen. Wenn Sie jedoch in einer Region mit strengen Wintern leben, sollten Sie ihn mit einem Wintervlies schützen. Gute Nachrichten. Er ist leicht anzubauen und zu pflegen, selbst für Gartenanfänger oder diejenigen, die behaupten, keinen grünen Daumen zu haben.

Wussten Sie es schon?

Die Farbnuancen der Rose Ballerina lassen sich sehr gut mit anderen zarten Pflanzen wie Deutzien und Weigelien kombinieren.

Ihre sanften Farben passen perfekt zu anderen Blumen wie Fuchsien, Pfingstrosen und Ebereschen.

Wunderschön sieht er neben Rittersporn (Lerchenfuß) aus, der seine rosafarbenen Töne besonders gut zur Geltung bringt.

Auch Flieder, ob weiß oder violett, verleiht Ihrem Garten einen romantischen Touch. Ihre Form wird die schönen Blüten Ihres Strauches harmonisch ergänzen.

Rose Ballerina Rosa ballerina

Rose Ballerina
Rosa ballerina
Normaler Preis 20,95 €
Verkaufspreis 20,95 € Normaler Preis 20,95 €
inkl. MwSt.
Versand ab 06 Mai
Mehr bekommen, weniger bezahlen
Sie sparen 5 %
Sie sparen 8 %
Sie sparen 10 %

Sichere Bezahlung

Mehr als 75 Jahre Erfahrung

Geprüfte Kundenrezensionen ★★★★☆

Kundenservice zu Ihren Diensten

Spezifikationen
Blüte Juni - Oktober
Riechend
Pflanzzeit September - Juni
Rosa
Grün
Bodenarten Sandiger Boden
Wachstumshöhe 150 cm
Beschreibung

Die Rose Ballerina: Blumenpracht für Ihren Garten.

Entdecken Sie die Pflanze le Rosier Ballerina bei Bakker. Dieser blühende, pflegeleichte Strauch bietet vom Frühjahr bis zum Herbst eine Fülle von kleinen rosafarbenen Blüten. Ihr zarter Duft und ihre Widerstandsfähigkeit gegen Krankheiten machen sie ideal für jeden Garten.

Die Eigenschaften der Rose Ballerina

Die Rose Ballerina (Rosa Ballerina) ist ein moderner, kräftiger Strauch aus der Familie der Rosengewächse (Rosaceae). Sie kann sowohl in der Sonne als auch im Halbschatten wachsen. Mit ihrem jährlich abfallenden Laub bildet sie einen dichten Strauch. Im reifen Zustand ist er zwischen 1 und 1,6 Meter hoch und kann sich bis zu 1,4 Meter breit ausbreiten. Seine einfachen Blüten haben einzigartige Merkmale. Sie stehen in Büscheln zusammen und blühen von Juni bis Oktober. Dies verleiht Ihrem Raum einen Hauch von Verschönerung. Ihre Blütenblätter sind schön rosa mit einem weißen Herzen, sie haben jedoch keinen unverwechselbaren Duft.

Praktische Tipps für die Pflanzung der Rose Ballerina

Unserer Erfahrung nach sollte man für die Rose Ballerina einen normalen Boden und einen sonnigen Standort bevorzugen. Bei Bedarf kann sie auch in einem halbschattigen Bereich wachsen. Die Bakker-Experten raten Ihnen, einen Standort zu wählen, der den Temperaturen und klimatischen Bedingungen in Ihrer Region entspricht. Achten Sie darauf, dass Sie mindestens 5 Stunden Sonnenschein pro Tag bieten, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Geben Sie bei der Pflanzung gut verrotteten Kompost oder andere Bodenverbesserer wie getrocknetes Blut oder getrocknetes Horn auf die Erde. Für eine dichte Wirkung empfehlen wir Ihnen, die Pflanze quadratmeterweise anzubauen. Graben Sie auf allen Seiten ein 50 cm großes Pflanzloch. Wenn Sie ihn auspflanzen, achten Sie darauf, dass der Wurzelhals etwas über dem Bodenniveau liegt. Nachdem Sie dies getan haben, gießen Sie sie großzügig, um ein gutes Anwachsen zu fördern.

Wie pflegt man die Rose Ballerina?

Befeuchten Sie Ihre Rose Ballerina in den ersten beiden Sommern reichlich. Danach können Sie die Häufigkeit des Gießens reduzieren. Vergessen Sie nicht, die verblühten Blüten nach und nach zu entfernen. Das wird Ihre Rose ermutigen, weiter zu blühen und attraktiv zu bleiben. Ihr Rückschnitt ist sehr einfach. Entfernen Sie abgestorbene Äste. Falls nötig, schlagen Ihnen die Bakker-Spezialisten vor, die ineinander verschlungenen Äste zu beschneiden, um Ihrem Strauch ein leichteres Aussehen zu verleihen.

Er ist in der Regel resistent gegen Krankheiten. Unserer Analyse zufolge können Sie ihn den Winter über im Freiland lassen. Wenn Sie jedoch in einer Region mit strengen Wintern leben, sollten Sie ihn mit einem Wintervlies schützen. Gute Nachrichten. Er ist leicht anzubauen und zu pflegen, selbst für Gartenanfänger oder diejenigen, die behaupten, keinen grünen Daumen zu haben.

Wussten Sie es schon?

Die Farbnuancen der Rose Ballerina lassen sich sehr gut mit anderen zarten Pflanzen wie Deutzien und Weigelien kombinieren.

Ihre sanften Farben passen perfekt zu anderen Blumen wie Fuchsien, Pfingstrosen und Ebereschen.

Wunderschön sieht er neben Rittersporn (Lerchenfuß) aus, der seine rosafarbenen Töne besonders gut zur Geltung bringt.

Auch Flieder, ob weiß oder violett, verleiht Ihrem Garten einen romantischen Touch. Ihre Form wird die schönen Blüten Ihres Strauches harmonisch ergänzen.

Ref : 028319
Ref : 028319
Mehr lesen
Trusted Shops Label
Trust e-commerce Europe