Strauchrose orange
Rosa
Eine extravagante Rose
Zu Produktinformationen springen
Niedriger Preis
1 von 4

011802-Orangefarbene Buschrose

Eine Fülle von Blüten!

Man wird nicht müde, die Schönheit, Anmut und Pracht der orangefarbenen Strauchrose zu bewundern. Wenn man sie im Garten pflanzt, hat man den ganzen Tag lang Gelegenheit, sie zu bewundern. Die Pflanze, deren Geschichte dank des niederländischen Rosenzüchters Gerrit de Ruiter auf das Jahr 1961 zurückgeht, gehört zur Familie der Rosengewächse (Rosaceae). Sie ist übersät mit wunderschönen, traubenförmigen Rosen in flammenden rot-orangefarbenen Tönen. Mit den Blüten, die einen Durchmesser von 6 bis 8 cm haben, lassen sich harmonische Sträuße zusammenstellen. Sie sollten wissen, dass die Rosen dieses Strauchs eine Liebesbotschaft, ein starkes Verlangen nach Körperlichkeit, Begeisterung und Bewunderung ausdrücken. Wenn Sie von einer Person eine Rose erhalten, sagt das sicherlich viel über sie aus. Neben den Blüten schmückt sich dieser Rosenstrauch auch mit einem schönen sommergrünen Laub. Der Strauch kann eine Höhe von bis zu 90 cm erreichen. Er wird wegen seiner langen Lebensdauer von 20 Jahren geschätzt. Das bedeutet, dass diese Pflanze für lange Zeit ein treuer Begleiter in Ihrem Garten sein wird.

Dieser Rosenstrauch bevorzugt mediterrane und ozeanische Regionen. Er kann jedoch auch in Regionen mit niedrigeren Temperaturen leben, da er sehr widerstandsfähig ist. Die Pflanze kann bis zu -30 °C überdauern. Die Blütezeit dieses Strauchs reicht von Ende April bis Anfang November. Während dieser Zeit bilden das Orange ihrer Blüten und das Bronzegrün ihres Laubs eine schöne Farbsymphonie.

Die orangefarbene Strauchrose gedeiht am besten an einem sonnigen Standort. Der Boden sollte vorzugsweise kalkfrei sein. Lehmböden sind empfehlenswert, da sie das Wachstum und die Entfaltung dieser Rosazea begünstigen. Sie sollte von Mitte Januar bis Ende März und von Mitte September bis Dezember gepflanzt werden. Vor dem Einpflanzen sollten Sie die Wurzeln der Pflanze in einen Eimer mit einem dicken Schlamm aus Garten- und Blumenerde tauchen. Anschließend setzen Sie die Pflanze in ein 30 cm breites und ebenso tiefes Loch. Wenn Sie die Rose pflanzen, nehmen Sie sich die Zeit, die Erde gut zu zerkrümeln und die Wurzeln auseinander zu ziehen. Vor dem Gießen füllen Sie das Loch wieder mit etwas Erde auf.

Während des Frühjahrs und Sommers nach dem Pflanzen Ihrer Rose sollten Sie sie regelmäßig gießen. Zur Pflege gehört auch ein kleiner Rückschnitt einmal im Jahr, und zwar im Februar, kurz bevor die Vegetation wieder einsetzt. Nutzen Sie diesen Schnitt, um alles tote Holz abzuschneiden. Kürzen Sie auch einige starke Stämme auf 20-30 cm. Entfernen Sie auch die verwelkten Blätter. Wenn der Frühling naht, düngen Sie die Pflanze, um ein gutes Wachstum zu gewährleisten. Schützen Sie Ihre orangefarbene Strauchrose während der Wintermonate mit einer Mulchschicht oder einer Winterabdeckung.

Dieser Strauch ermöglicht eine Vielzahl von Kombinationen. Sie können ihn in ein Beet neben einjährigen Pflanzen und Stauden pflanzen. Lavendel ist wärmstens zu empfehlen. Diese Pflanze ist ein starkes natürliches Repellent und vertreibt die Blattläuse von Ihrer Rosazea. Gleichzeitig bewahrt sie den Charme Ihrer Rose.

Mit ihrer üppigen Blüte, ihrem Duft und ihrer bezaubernden Schönheit macht die orangefarbene Strauchrose Ihren Garten zu einem kleinen Paradies. Sie verleiht Ihrem Garten Zartheit und Raffinesse.

Strauchrose orange Rosa

Strauchrose orange
Rosa
Eine extravagante Rose
Normaler Preis 5,95 €
Verkaufspreis 5,95 € Normaler Preis 5,95 €
inkl. MwSt.
Auf Lager
Mehr bekommen, weniger bezahlen
Sie sparen 5 %
Sie sparen 8 %
Sie sparen 10 %

Sichere Bezahlung

Mehr als 75 Jahre Erfahrung

Geprüfte Kundenrezensionen ★★★★☆

Kundenservice zu Ihren Diensten

Spezifikationen
Schnittblume
Widerstandsfähigkeit -28°C (zone 5a)
Orange
Blüte Juni - Oktober
Pflanzzeit Februar - Mai, Oktober - Dezember
Pflanzabstand 40 - 50 cm
Bewässerungshäufigkeit Mäßig
Wachstumshöhe 90 cm
Beschreibung

011802-Orangefarbene Buschrose

Eine Fülle von Blüten!

Man wird nicht müde, die Schönheit, Anmut und Pracht der orangefarbenen Strauchrose zu bewundern. Wenn man sie im Garten pflanzt, hat man den ganzen Tag lang Gelegenheit, sie zu bewundern. Die Pflanze, deren Geschichte dank des niederländischen Rosenzüchters Gerrit de Ruiter auf das Jahr 1961 zurückgeht, gehört zur Familie der Rosengewächse (Rosaceae). Sie ist übersät mit wunderschönen, traubenförmigen Rosen in flammenden rot-orangefarbenen Tönen. Mit den Blüten, die einen Durchmesser von 6 bis 8 cm haben, lassen sich harmonische Sträuße zusammenstellen. Sie sollten wissen, dass die Rosen dieses Strauchs eine Liebesbotschaft, ein starkes Verlangen nach Körperlichkeit, Begeisterung und Bewunderung ausdrücken. Wenn Sie von einer Person eine Rose erhalten, sagt das sicherlich viel über sie aus. Neben den Blüten schmückt sich dieser Rosenstrauch auch mit einem schönen sommergrünen Laub. Der Strauch kann eine Höhe von bis zu 90 cm erreichen. Er wird wegen seiner langen Lebensdauer von 20 Jahren geschätzt. Das bedeutet, dass diese Pflanze für lange Zeit ein treuer Begleiter in Ihrem Garten sein wird.

Dieser Rosenstrauch bevorzugt mediterrane und ozeanische Regionen. Er kann jedoch auch in Regionen mit niedrigeren Temperaturen leben, da er sehr widerstandsfähig ist. Die Pflanze kann bis zu -30 °C überdauern. Die Blütezeit dieses Strauchs reicht von Ende April bis Anfang November. Während dieser Zeit bilden das Orange ihrer Blüten und das Bronzegrün ihres Laubs eine schöne Farbsymphonie.

Die orangefarbene Strauchrose gedeiht am besten an einem sonnigen Standort. Der Boden sollte vorzugsweise kalkfrei sein. Lehmböden sind empfehlenswert, da sie das Wachstum und die Entfaltung dieser Rosazea begünstigen. Sie sollte von Mitte Januar bis Ende März und von Mitte September bis Dezember gepflanzt werden. Vor dem Einpflanzen sollten Sie die Wurzeln der Pflanze in einen Eimer mit einem dicken Schlamm aus Garten- und Blumenerde tauchen. Anschließend setzen Sie die Pflanze in ein 30 cm breites und ebenso tiefes Loch. Wenn Sie die Rose pflanzen, nehmen Sie sich die Zeit, die Erde gut zu zerkrümeln und die Wurzeln auseinander zu ziehen. Vor dem Gießen füllen Sie das Loch wieder mit etwas Erde auf.

Während des Frühjahrs und Sommers nach dem Pflanzen Ihrer Rose sollten Sie sie regelmäßig gießen. Zur Pflege gehört auch ein kleiner Rückschnitt einmal im Jahr, und zwar im Februar, kurz bevor die Vegetation wieder einsetzt. Nutzen Sie diesen Schnitt, um alles tote Holz abzuschneiden. Kürzen Sie auch einige starke Stämme auf 20-30 cm. Entfernen Sie auch die verwelkten Blätter. Wenn der Frühling naht, düngen Sie die Pflanze, um ein gutes Wachstum zu gewährleisten. Schützen Sie Ihre orangefarbene Strauchrose während der Wintermonate mit einer Mulchschicht oder einer Winterabdeckung.

Dieser Strauch ermöglicht eine Vielzahl von Kombinationen. Sie können ihn in ein Beet neben einjährigen Pflanzen und Stauden pflanzen. Lavendel ist wärmstens zu empfehlen. Diese Pflanze ist ein starkes natürliches Repellent und vertreibt die Blattläuse von Ihrer Rosazea. Gleichzeitig bewahrt sie den Charme Ihrer Rose.

Mit ihrer üppigen Blüte, ihrem Duft und ihrer bezaubernden Schönheit macht die orangefarbene Strauchrose Ihren Garten zu einem kleinen Paradies. Sie verleiht Ihrem Garten Zartheit und Raffinesse.

Ref : 011802
Ref : 011802
Mehr lesen
Trusted Shops Label
Trust e-commerce Europe