Trauerweide Danielle
Ficus benjamina Danielle
Zu Produktinformationen springen
Neuheit
1 von 3
Ficus Benjamina Danielle: eine wunderschöne Zimmerpflanze


Möchten Sie Ihrem Zuhause oder Ihrem Büro einen grünen und dynamischen Touch verleihen? Bakker bietet Ihnen den Ficus Benjamina Danielle an. Diese Pflanze wird wegen ihres authentischen Aussehens, ihrer Zartheit und ihrer Pflegeleichtigkeit geschätzt. Züchten Sie sie in Ihrem Raum, um Ihre Inneneinrichtung aufzupeppen!


Merkmale


Der Ficus benjamina Danielle stammt aus den tropischen Gebieten Asiens und Australiens. Er hat eine raffinierte und einzigartige Ausstrahlung. Seine tief dunkelgrünen Blätter haben eine seidige Textur und einen attraktiven natürlichen Charme.

Die Pflanze wächst üppig und buschig. Sie kann eine Höhe von sechs bis zehn Fuß erreichen. Es ist durchaus möglich, eine angemessene, bescheidene Größe beizubehalten. Ihre weichen, subtilen Äste biegen sich elegant nach unten und verleihen jedem Innenraum einen auffallenden visuellen Reiz.

Diese Sorte hat die Fähigkeit, die Qualität der Raumluft zu verbessern. Da sie als natürlicher Filter fungiert, absorbiert sie Luftschadstoffe und wandelt sie in frischen, reinen Sauerstoff um. Die Fachleute von Bakker empfehlen Ihnen, diese Pflanze zu verwenden, um ein gesundes und atmungsaktives Raumklima in Ihrer Wohnung oder Ihrem Büro zu schaffen.


Anpflanzung des Ficus benjamina Danielle


Um Ihren Ficus benjamina Danielle richtig zu kultivieren, sollten Sie einen ausreichend großen Topf bevorzugen. Der Topf sollte Drainagelöcher haben, um Staunässe vorzubeugen. Verwenden Sie eine hochwertige Zimmerpflanzenerde, die mit organischen Stoffen angereichert und gut durchlässig ist. Nehmen Sie die Pflanze vorsichtig aus dem Behälter und setzen Sie sie in den vorbereiteten Topf, so dass die Oberseite des Ballens bündig mit dem umgebenden Boden ist. Füllen Sie den Topf mit der Blumenerde auf und drücken Sie sie vorsichtig um die Pflanze herum an, um eine optimale Stabilität zu gewährleisten. Schließlich muss die Pflanze reichlich gegossen werden, um einen kräftigen Wuchs zu fördern.

Die Bakker-Spezialisten empfehlen, den Topf an einem hellen Ort aufzustellen, wobei direkte Sonneneinstrahlung, Zugluft und hohe Temperaturen vermieden werden sollten.

Die Pflanze mag es nicht, wenn sich die Umgebung ändert. Bewegen Sie sie daher nicht, wenn sie an ihrem Platz steht.


Pflege des Ficus


Um gesund zu bleiben und seine Pracht zu behalten, muss der Ficus benjamina Danielle regelmäßig gepflegt werden. Die Bakker-Experten raten Ihnen, den Ficus zu gießen, wenn sich der Boden trocken anfühlt. Gießen Sie jedoch nicht zu viel, um Wurzelfäulnis zu vermeiden. Im Sommer sollten Sie die Bewässerungsfrequenz erhöhen, um den erhöhten Wasserbedarf der Pflanze zu decken.

Düngen Sie Ihren Ficus außerdem während der Wachstumsperiode im Frühjahr und Sommer monatlich mit einem ausgewogenen, verdünnten Flüssigdünger.

Sie sollten Ihre Pflanze systematisch beschneiden, um ihre Entwicklung zu regulieren und ihr Design zu erhalten. Entfernen Sie verwelkte oder beschädigte Äste und gelbe oder tote Blätter, um ein gesundes Neuwachstum zu fördern.

Kontrollieren Sie die Pflanze auf Anzeichen von Schädlingen wie Schildläuse, Rote Spinne oder Blattläuse. Behandeln Sie bei Problemen schnell mit geeigneten Mitteln, um den Befall unter Kontrolle zu bringen.


Kombinationen mit anderen Pflanzen


Der Ficus benjamina Danielle lässt sich gut mit einer Vielzahl anderer Zimmerpflanzen kombinieren, was ihn zu einer vielseitigen Option für Blumenarrangements macht. Für einen tropischen Look kann er mit Pflanzen wie Palmen, Baumfarnen und Bromelien kombiniert werden. Diese Pflanzen ergänzen den Ficus benjamina Danielle, indem sie einen Hauch von üppigem Grün hinzufügen und eine beruhigende tropische Umgebung schaffen.

Außerdem kann dieser Ficus mit Blütenpflanzen kombiniert werden, um dem Arrangement Farbe und visuelles Interesse zu verleihen. Pflanzen wie Orchideen, Begonien und Gerbera können um ihn herum angeordnet werden, um ein dynamisches und attraktives Bild zu schaffen.

Außerdem kann er mit Pflanzen mit unterschiedlichem Laub kombiniert werden, um ein strukturiertes und dimensionales Arrangement zu schaffen. Pflanzen wie Pothos, Dracena und Philodendron können neben dem Ficus arrangiert werden, um einen interessanten visuellen Kontrast zu schaffen und dem Arrangement mehr Tiefe zu verleihen.

Trauerweide Danielle Ficus benjamina Danielle

Trauerweide Danielle
Ficus benjamina Danielle
Normaler Preis 27,95 €
Verkaufspreis 27,95 € Normaler Preis 27,95 €
inkl. MwSt.
Auf bestellung
Versand ab dem 05/08
Mehr bekommen, weniger bezahlen
Sie sparen 5 %
Sie sparen 8 %
Sie sparen 10 %

Sichere Bezahlung

Mehr als 75 Jahre Erfahrung

Geprüfte Kundenrezensionen ★★★★☆

Kundenservice zu Ihren Diensten

Spezifikationen
Standort: Halber Schatten
Arten von Klimazonen Gemäßigtes Klima
Grün
Bewässerungshäufigkeit Mäßig
Beschreibung

Ficus Benjamina Danielle: eine wunderschöne Zimmerpflanze


Möchten Sie Ihrem Zuhause oder Ihrem Büro einen grünen und dynamischen Touch verleihen? Bakker bietet Ihnen den Ficus Benjamina Danielle an. Diese Pflanze wird wegen ihres authentischen Aussehens, ihrer Zartheit und ihrer Pflegeleichtigkeit geschätzt. Züchten Sie sie in Ihrem Raum, um Ihre Inneneinrichtung aufzupeppen!


Merkmale


Der Ficus benjamina Danielle stammt aus den tropischen Gebieten Asiens und Australiens. Er hat eine raffinierte und einzigartige Ausstrahlung. Seine tief dunkelgrünen Blätter haben eine seidige Textur und einen attraktiven natürlichen Charme.

Die Pflanze wächst üppig und buschig. Sie kann eine Höhe von sechs bis zehn Fuß erreichen. Es ist durchaus möglich, eine angemessene, bescheidene Größe beizubehalten. Ihre weichen, subtilen Äste biegen sich elegant nach unten und verleihen jedem Innenraum einen auffallenden visuellen Reiz.

Diese Sorte hat die Fähigkeit, die Qualität der Raumluft zu verbessern. Da sie als natürlicher Filter fungiert, absorbiert sie Luftschadstoffe und wandelt sie in frischen, reinen Sauerstoff um. Die Fachleute von Bakker empfehlen Ihnen, diese Pflanze zu verwenden, um ein gesundes und atmungsaktives Raumklima in Ihrer Wohnung oder Ihrem Büro zu schaffen.


Anpflanzung des Ficus benjamina Danielle


Um Ihren Ficus benjamina Danielle richtig zu kultivieren, sollten Sie einen ausreichend großen Topf bevorzugen. Der Topf sollte Drainagelöcher haben, um Staunässe vorzubeugen. Verwenden Sie eine hochwertige Zimmerpflanzenerde, die mit organischen Stoffen angereichert und gut durchlässig ist. Nehmen Sie die Pflanze vorsichtig aus dem Behälter und setzen Sie sie in den vorbereiteten Topf, so dass die Oberseite des Ballens bündig mit dem umgebenden Boden ist. Füllen Sie den Topf mit der Blumenerde auf und drücken Sie sie vorsichtig um die Pflanze herum an, um eine optimale Stabilität zu gewährleisten. Schließlich muss die Pflanze reichlich gegossen werden, um einen kräftigen Wuchs zu fördern.

Die Bakker-Spezialisten empfehlen, den Topf an einem hellen Ort aufzustellen, wobei direkte Sonneneinstrahlung, Zugluft und hohe Temperaturen vermieden werden sollten.

Die Pflanze mag es nicht, wenn sich die Umgebung ändert. Bewegen Sie sie daher nicht, wenn sie an ihrem Platz steht.


Pflege des Ficus


Um gesund zu bleiben und seine Pracht zu behalten, muss der Ficus benjamina Danielle regelmäßig gepflegt werden. Die Bakker-Experten raten Ihnen, den Ficus zu gießen, wenn sich der Boden trocken anfühlt. Gießen Sie jedoch nicht zu viel, um Wurzelfäulnis zu vermeiden. Im Sommer sollten Sie die Bewässerungsfrequenz erhöhen, um den erhöhten Wasserbedarf der Pflanze zu decken.

Düngen Sie Ihren Ficus außerdem während der Wachstumsperiode im Frühjahr und Sommer monatlich mit einem ausgewogenen, verdünnten Flüssigdünger.

Sie sollten Ihre Pflanze systematisch beschneiden, um ihre Entwicklung zu regulieren und ihr Design zu erhalten. Entfernen Sie verwelkte oder beschädigte Äste und gelbe oder tote Blätter, um ein gesundes Neuwachstum zu fördern.

Kontrollieren Sie die Pflanze auf Anzeichen von Schädlingen wie Schildläuse, Rote Spinne oder Blattläuse. Behandeln Sie bei Problemen schnell mit geeigneten Mitteln, um den Befall unter Kontrolle zu bringen.


Kombinationen mit anderen Pflanzen


Der Ficus benjamina Danielle lässt sich gut mit einer Vielzahl anderer Zimmerpflanzen kombinieren, was ihn zu einer vielseitigen Option für Blumenarrangements macht. Für einen tropischen Look kann er mit Pflanzen wie Palmen, Baumfarnen und Bromelien kombiniert werden. Diese Pflanzen ergänzen den Ficus benjamina Danielle, indem sie einen Hauch von üppigem Grün hinzufügen und eine beruhigende tropische Umgebung schaffen.

Außerdem kann dieser Ficus mit Blütenpflanzen kombiniert werden, um dem Arrangement Farbe und visuelles Interesse zu verleihen. Pflanzen wie Orchideen, Begonien und Gerbera können um ihn herum angeordnet werden, um ein dynamisches und attraktives Bild zu schaffen.

Außerdem kann er mit Pflanzen mit unterschiedlichem Laub kombiniert werden, um ein strukturiertes und dimensionales Arrangement zu schaffen. Pflanzen wie Pothos, Dracena und Philodendron können neben dem Ficus arrangiert werden, um einen interessanten visuellen Kontrast zu schaffen und dem Arrangement mehr Tiefe zu verleihen.

Ref : 031521
Ref : 031521
Mehr lesen
Trusted Shops Label
Trust e-commerce Europe