Bauernhortensie 'Miss Saori'®
Hydrangea macrophylla miss saori (h2002)
Zu Produktinformationen springen
1 von 4
Sommerliches Rosa
Bauernhortensie ‘Miss Saori’: Ein gärtnerisches Meisterwerk.

Die Bauernhortensie ‘Miss Saori’ ist für ihre zweifarbigen Blüten und ihre Widerstandsfähigkeit gegen Krankheiten bekannt. Sie ist ideal für unerfahrene Gärtner, verschönert Gärten und Terrassen und erfordert nur wenig Pflege. Empfohlen wird die Pflanzung in Töpfen oder im Freiland.

Unterscheidende Merkmale

Die Bauernhortensie ‘Miss Saori’ ist eine bemerkenswerte Sorte, die die Herzen von Gärtnern und Blumenliebhabern auf der ganzen Welt gefangen hat. Mit ihren zweifarbigen Blütenständen, bei denen jedes Blütenblatt in reinem Weiß mit einem zarten Rosa als Rand erstrahlt, ist diese Pflanze eine wahre Symphonie der Farben. Die pomponartigen Blüten erscheinen im Frühsommer und entfalten ihre Pracht bis zu den ersten Tönen des Herbstes. Der starke Kontrast zwischen den Blütenblättern und den dunkelgrünen Blättern schafft ein lebendiges Bild in jedem Garten.

Die verschiedenen Sorten

Die Bauernhortensie ‘Miss Saori’ sind für ihre Vielfalt an Sorten bekannt, von denen jede ihre einzigartigen Eigenschaften hat. Zu den beliebtesten Sorten gehört die Sorte Miss Saori selbst, die sich durch ihre zart gestreiften Blütenblätter in Rosa und Weiß auszeichnet. Dann gibt es die Sorte Blue Miss Saori, die mit ihren kräftigen Blautönen einen starken Kontrast zu dem dunkelgrünen Laub bildet. Die Sorte Red Miss Saori wird wegen ihrer tiefroten Blüten geschätzt, die jedem Garten einen feurigen Touch verleihen. Es gibt auch Bauernhortensie ‘Miss Saori’ mit gefüllten Blütenblättern, die einen opulenteren und üppigeren Anblick bieten. Unabhängig von der gewählten Sorte fesseln diese Hortensien Gartenliebhaber mit ihrer Eleganz und ihrer Fähigkeit, dem Außenbereich einen Hauch von Farbe und Charme zu verleihen.

Pflanzung und Standort

Für die Pflanzung der Bauernhortensie ‘Miss Saori’ empfehlen Ihnen die Bakker-Spezialisten, einen Standort zu wählen, an dem sie ihre Schönheit voll entfalten kann. Bevorzugen Sie einen nährstoffreichen, gut durchlässigen und leicht sauren Boden. Obwohl sie etwas Schatten verträgt, gedeiht sie auch in voller Sonne prächtig, solange die Wurzeln kühl bleiben. Eine halbschattige Ecke, die die Morgensonne abbekommt und vor der Glut des Nachmittags geschützt ist, ist ideal.

Graben Sie beim Pflanzen ein Loch, das doppelt so breit wie der Topf und ebenso tief ist. Veredeln Sie die Erde mit Kompost oder gut verrottetem Mist, um einen guten Start zu gewährleisten. Setzen Sie die Pflanze ein und füllen Sie sie mit der verbesserten Erde auf, wobei Sie sie vorsichtig festdrücken. Gießen Sie großzügig, um einen innigen Kontakt zwischen den Wurzeln und ihrer neuen Umgebung herzustellen.

Pflege: Zwischen Sanftheit und Wachsamkeit

Die Pflege der Bauernhortensie ‘Miss Saori’ ist ein Gleichgewicht zwischen Aufmerksamkeit und Laisser-faire. Das Gießen ist entscheidend, vor allem in trockenen Sommern. Hierzu raten Ihnen die Bakker-Experten, den Boden gleichmäßig feucht, aber nicht nass zu halten. Eine Mulchschicht kann helfen, die Feuchtigkeit zu erhalten und die Bodentemperatur zu regulieren.

Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Düngung. Verwenden Sie im zeitigen Frühjahr einen speziellen Hortensiendünger, um eine üppige Blüte zu fördern. Schneiden Sie die Hortensien nach der Blüte leicht zurück, um das Wachstum im nächsten Jahr anzuregen. Seien Sie jedoch vorsichtig, da ein zu starker Rückschnitt die zukünftige Blüte gefährden kann.

Ref : 016443

Bauernhortensie 'Miss Saori'® Hydrangea macrophylla miss saori (h2002)

Bauernhortensie 'Miss Saori'®
Hydrangea macrophylla miss saori (h2002)
Normaler Preis 13,99 €
Verkaufspreis 13,99 € Normaler Preis 13,99 €
inkl. MwSt.
Auf Lager
Mehr bekommen, weniger bezahlen
Sie sparen 5 %
Sie sparen 8 %
Sie sparen 10 %

Sichere Bezahlung

Mehr als 75 Jahre Erfahrung

Geprüfte Kundenrezensionen ★★★★☆

Kundenservice zu Ihren Diensten

Spezifikationen
Rosa
Lieferung als getopfte Pflanze
Blüte Juni - September
Schnittblume
Wachstumshöhe 120 cm
Winterhart
Standort: Halber Schatten
Pflanzabstand 80 - 100 cm
Widerstandsfähigkeit -22°C (zone 6a)
Mögliche Kultur im Topf oder im Tablett
Pflanzzeit Februar - Mai, September - Dezember
Bewässerungshäufigkeit Mäßig
Pflanzen
Was benötige ich?
• Eimer
• Spaten
• Kompost
 
Wie pflanze ich Hortensien im Boden?
Sorgen Sie für einen gut befeuchteten Wurzelballen der Hydrangea macrophylla. Stellen Sie den Strauch vor dem Pflanzen erst in einen Eimer lauwarmes Wasser, wenn er sich trocken anfühlt. Wählen Sie einen Platz im Schatten oder Halbschatten. Er kann auch an einem sonnigen Platz stehen, wenn der Boden nicht zu trocken ist. Graben Sie ein großes Pflanzloch und lockern Sie den Boden gut auf. Setzen Sie den Wurzelballen der Hortensie in richtiger Höhe in das Pflanzloch. Der obere Teil des Wurzelballens muss knapp unter Bodenniveau liegen. Füllen Sie das Pflanzloch mit Erde, drücken Sie fest an und begießen Sie den Strauch sofort.
Die Hortensie wächst am besten in einem feuchten und humusreichen Boden. Fügen Sie Ihrer Gartenerde Kompost zu und verbessern Sie diese somit. Achten Sie dabei auf die Blumenfarbe und erfahren Sie mehr zu diesem Thema unter „Besonderheiten“. Wie pflanze ich eine Hortensie in einem Topf? Die Hydrangea macrophylla wächst ausgezeichnet in einem Topf. Nehmen Sie einen großen Topf mit Löchern an der Unterseite. Füllen Sie diesen mit Topferde und setzen Sie den Wurzelballen knapp unter den Topfrand. Füllen Sie ihn mit Erde, drücken Sie fest an und begießen Sie ihn sofort. Es ist vorteilhaft, feuchte Erde im Topf zu haben, das Wasser sollte jedoch wegfließen können.
Pflege
Was benötige ich?
• Gießkanne
• Pflanzennahrung
• Kuhmist
 
Wie versorge ich die Hortensie?
Geben Sie der Hydrangea macrophylla regelmäßig Wasser. Die Hortensie verträgt trockene Zeiträume und einen trockenen Boden nicht. Geben Sie zwischen März und Juli monatlich zusätzliche Pflanzennahrung für blühende Pflanzen und Gießwasser. Geben Sie im Frühjahr Kuhmist. Wann schneide ich die Hortensie? Die Hortensie wächst an Ästen, die bereits im Vorjahr gewachsen sind. Wenn Sie also im Frühjahr schneiden, erscheinen in diesem Sommer keine Blumen. Schneiden Sie nur dann, wenn die Hortensie zu groß wird. Verjüngen Sie die Hortensie in diesem Fall, indem Sie 1/3 der Äste bis auf den Boden abschneiden. Auf diese Weise wird ein neuer Astwuchs angeregt. Im darauffolgenden Jahr entstehen weniger Blumen, im zweiten Jahr normalisiert sich dies jedoch wieder.
Schneiden Sie tote Äste vollständig heraus. Schneiden Sie ausgeblühte Blüten Ende Februar oder Anfang März vorsichtig heraus. Dabei sollte die oberste Knospe des Asts nicht entfernt werden.
Extra
Es gibt zwei Arten von Hydrangea macrophylla, die auf unterschiedliche Weise wachsen.
• kugelförmige Blüten mit hauptsächlich männlichen Blumen
• platte Blüten mit männlichen Blumen an der Außenseite und weiblichen Blumen an der Innenseite.
Die Hydrangea macrophylla Magical® blüht kugelförmig. Diese Hortensie bietet sich somit wunderbar für einen Strauß an.
Beschreibung

Sommerliches Rosa

Bauernhortensie ‘Miss Saori’: Ein gärtnerisches Meisterwerk.

Die Bauernhortensie ‘Miss Saori’ ist für ihre zweifarbigen Blüten und ihre Widerstandsfähigkeit gegen Krankheiten bekannt. Sie ist ideal für unerfahrene Gärtner, verschönert Gärten und Terrassen und erfordert nur wenig Pflege. Empfohlen wird die Pflanzung in Töpfen oder im Freiland.

Unterscheidende Merkmale

Die Bauernhortensie ‘Miss Saori’ ist eine bemerkenswerte Sorte, die die Herzen von Gärtnern und Blumenliebhabern auf der ganzen Welt gefangen hat. Mit ihren zweifarbigen Blütenständen, bei denen jedes Blütenblatt in reinem Weiß mit einem zarten Rosa als Rand erstrahlt, ist diese Pflanze eine wahre Symphonie der Farben. Die pomponartigen Blüten erscheinen im Frühsommer und entfalten ihre Pracht bis zu den ersten Tönen des Herbstes. Der starke Kontrast zwischen den Blütenblättern und den dunkelgrünen Blättern schafft ein lebendiges Bild in jedem Garten.

Die verschiedenen Sorten

Die Bauernhortensie ‘Miss Saori’ sind für ihre Vielfalt an Sorten bekannt, von denen jede ihre einzigartigen Eigenschaften hat. Zu den beliebtesten Sorten gehört die Sorte Miss Saori selbst, die sich durch ihre zart gestreiften Blütenblätter in Rosa und Weiß auszeichnet. Dann gibt es die Sorte Blue Miss Saori, die mit ihren kräftigen Blautönen einen starken Kontrast zu dem dunkelgrünen Laub bildet. Die Sorte Red Miss Saori wird wegen ihrer tiefroten Blüten geschätzt, die jedem Garten einen feurigen Touch verleihen. Es gibt auch Bauernhortensie ‘Miss Saori’ mit gefüllten Blütenblättern, die einen opulenteren und üppigeren Anblick bieten. Unabhängig von der gewählten Sorte fesseln diese Hortensien Gartenliebhaber mit ihrer Eleganz und ihrer Fähigkeit, dem Außenbereich einen Hauch von Farbe und Charme zu verleihen.

Pflanzung und Standort

Für die Pflanzung der Bauernhortensie ‘Miss Saori’ empfehlen Ihnen die Bakker-Spezialisten, einen Standort zu wählen, an dem sie ihre Schönheit voll entfalten kann. Bevorzugen Sie einen nährstoffreichen, gut durchlässigen und leicht sauren Boden. Obwohl sie etwas Schatten verträgt, gedeiht sie auch in voller Sonne prächtig, solange die Wurzeln kühl bleiben. Eine halbschattige Ecke, die die Morgensonne abbekommt und vor der Glut des Nachmittags geschützt ist, ist ideal.

Graben Sie beim Pflanzen ein Loch, das doppelt so breit wie der Topf und ebenso tief ist. Veredeln Sie die Erde mit Kompost oder gut verrottetem Mist, um einen guten Start zu gewährleisten. Setzen Sie die Pflanze ein und füllen Sie sie mit der verbesserten Erde auf, wobei Sie sie vorsichtig festdrücken. Gießen Sie großzügig, um einen innigen Kontakt zwischen den Wurzeln und ihrer neuen Umgebung herzustellen.

Pflege: Zwischen Sanftheit und Wachsamkeit

Die Pflege der Bauernhortensie ‘Miss Saori’ ist ein Gleichgewicht zwischen Aufmerksamkeit und Laisser-faire. Das Gießen ist entscheidend, vor allem in trockenen Sommern. Hierzu raten Ihnen die Bakker-Experten, den Boden gleichmäßig feucht, aber nicht nass zu halten. Eine Mulchschicht kann helfen, die Feuchtigkeit zu erhalten und die Bodentemperatur zu regulieren.

Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Düngung. Verwenden Sie im zeitigen Frühjahr einen speziellen Hortensiendünger, um eine üppige Blüte zu fördern. Schneiden Sie die Hortensien nach der Blüte leicht zurück, um das Wachstum im nächsten Jahr anzuregen. Seien Sie jedoch vorsichtig, da ein zu starker Rückschnitt die zukünftige Blüte gefährden kann.

Ref : 016443

Das könnte Ihnen auch gefallen

Bakker Trusted Shop