Blaubeere 'Little Blue Wonder'
Vaccinium corymbosum 'little blue wonder'
Zu Produktinformationen springen
1 von 3
Gesund und kompakt
Die Heidelbeere Little Blue Wonder: Ein Obststrauch, der dem Garten einen Farbtupfer verleiht

Der Heidelbeere Little Blue Wonder ist ideal für Gartenliebhaber. Dieser Strauch ist leicht zu pflegen. Er trägt jeden Sommer leckere Früchte. Seine attraktiven Blätter wechseln im Herbst die Farbe von Grün zu Rot und verleihen Ihrem Außenbereich eine schöne optische Note.

Merkmale

Die Vaccinium corymbosum, auch bekannt als Strauchheidelbeere, ist eine gezüchtete Sorte, die sich von der wilden unterscheidet. Sie produziert zwischen Mai und Juni hübsche weiße Blüten. Diese ziehen Bienen an. Im Gegensatz zu den anderen Arten ihrer Gattung, die über einen Meter hoch werden können, wird dieses kompakte Exemplar nicht höher als 80 cm.

Sie bringt zahlreiche Früchte hervor, die reich an Vitaminen und Antioxidantien sind und im August/September geerntet werden können. Diese sind kleine, blaue, süße Beeren. Sie haben einen ähnlichen Geschmack wie wilde Blaubeeren.

Die Blätter sind dunkelgrün und fallen im Herbst ab. Sie bieten einen schönen dekorativen Anblick, wenn sie sich rot färben. Der Strauch sollte am besten im Halbschatten stehen, vor allem in sehr sonnigen und trockenen Regionen.

Praktische Tipps für den Anbau der Heidelbeere 'Little Blue Wonder'

Unserer Analyse zufolge kann er im Freiland oder in Töpfen angebaut werden. Es sind keine besonderen Fähigkeiten erforderlich, jeder kann eine solche Pflanze in seinem Garten anpflanzen. Die Bakker-Spezialisten empfehlen Ihnen, ihn im Herbst wieder aufzuforsten. Das fördert die Wurzelbildung. So kann er bereits im nächsten Sommer geerntet werden. Alternativ können Sie die Pflanzung auch im Frühjahr vornehmen. Achten Sie auf einen feuchten Boden mit einem sauren pH-Wert, denn wie alle Heidelbeersträucher mag er das. Wenn Sie ihn in einen Topf pflanzen, legen Sie eine Filterschicht auf den Boden und füllen Sie ihn dann mit Torf auf. Damit dieser nicht so schnell austrocknet, empfehlen wir Ihnen, ihn mit Kiefernholzspänen zu mulchen. Im Freiland, wenn Ihr Anbaugebiet nicht sauer genug ist, schlagen wir Ihnen vor, eine Mulde mit Heidekraut zu machen. Vergraben Sie den Wurzelhals der Pflanze nicht, sondern lassen Sie ihn über das Bodenniveau hinausragen.

Wie wird die Heidelbeere 'Little Blue Wonder' gepflegt ?

Unser Team hat getestet und für gut befunden, dass er sehr widerstandsfähig ist. Sie weist eine gute Toleranz gegenüber Krankheiten auf. Die Bakker-Experten empfehlen Ihnen, ihn im Frühjahr mit einem Dünger zu versehen, um die Fruchtbildung anzuregen. Gießen Sie ihn reichlich und regelmäßig, besonders wenn er in einem Behälter steht und in trockenen Perioden. Nach unserer Erfahrung sollten Sie möglichst Regenwasser verwenden, aber vermeiden Sie es, seine Blätter zu befeuchten.

Während der Wintermonate benötigt er keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen. Wenn Sie ihn jedoch in einem Topf kultivieren und Ihre Winter sehr kalt sind, empfehlen wir Ihnen, ihn an einen windgeschützten Ort zu stellen. Schneiden Sie ihn schließlich zurück, indem Sie totes Holz und kranke Triebe entfernen.

Wussten Sie schon ?

Sie können die Heidelbeere 'Little Blue Wonder' mit anderen kleinen Sträuchern oder Obststräuchern mit ähnlichen Bedürfnissen kombinieren. Beispielsweise sind Cranberries und Preiselbeeren gute Optionen.

Um eine farbenfrohe Hecke oder ein Beet zu gestalten, schlägt das Bakker-Team vor, sie mit Pflanzen zu mischen, die sauren Boden bevorzugen, wie Rhododendren, Daphne, Azaleen oder Kamelien. Eine andere Möglichkeit ist die Helleborus, die im Winter blüht, wenn ihr Laub abfällt.

Blaubeere 'Little Blue Wonder' Vaccinium corymbosum 'little blue wonder'

Blaubeere 'Little Blue Wonder'
Vaccinium corymbosum 'little blue wonder'
Normaler Preis 14,45 €
Verkaufspreis 14,45 € Normaler Preis 14,45 €
inkl. MwSt.
Treffen Sie Ihre Wahl
Versand ab 17 Jun
Derzeit nicht verfügbar
Versand ab 17 Jun
Mehr bekommen, weniger bezahlen
Sie sparen 5 %
Sie sparen 8 %
Sie sparen 10 %

Sichere Bezahlung

Mehr als 75 Jahre Erfahrung

Geprüfte Kundenrezensionen ★★★★☆

Kundenservice zu Ihren Diensten

Spezifikationen
Weiß
Essbar
Blüte Mai - Juni
Winterhart
Juli - September
Standort: Halber Schatten
Pflanzabstand 100 - 150 cm
Pflanzzeit Juli, September
Arten von Klimazonen Milder Ozean, Gemäßigtes Klima
Bodenarten Feuchter Boden, Saurer Boden
Bewässerungshäufigkeit Mäßig
Ja
Translation missing: de.products.accordions.specification-tab.use Hecke, Obstgarten
Pflanzen
Graben Sie für Vaccinium corymbosum ein großes Pflanzloch und lockern Sie die Erde gut. Die Heidelbeere liebt sauren Boden, verbessern Sie die Erde daher mit Gartentorf und Nadelwaldboden. Sorgen Sie dafür, dass der Wurzelballen des Heidelbeerstrauchs gut feucht ist. Stellen Sie den Strauch vor dem Pflanzen in einen Eimer mit lauwarmem Wasser. Setzen Sie den Wurzelballen in die richtige Tiefe in das Pflanzloch. Die Oberseite des Wurzelballens sollte dabei kurz unter der Erdoberfläche sein. Füllen Sie das Pflanzloch mit Erde auf und drücken Sie sie fest an. Geben Sie nach dem Pflanzen gleich Wasser. Pflanzen Sie die Sträucher 1,5 m auseinander. Geben Sie der Blaubeere einen Platz in der Sonne oder im leichten Schatten. Schatten wird auch recht gut vertragen. Der Boden darf recht feucht sein. Heidelbeeren in einem großen Topf  Wussten Sie schon, dass Sie Heidelbeeren auch bestens in einem großen Topf oder Blumenkasten auf Ihrer Terrasse oder dem Balkon züchten können? Heidelbeeren im Topf bleiben etwas kompakter und eignen sich daher besser für einen Platz auf der Terrasse. Natürlich kann man sie auch schneiden.
Suchen Sie einen stabilen Topf oder Blumenkasten aus. Legen Sie eine Schicht aus Topfscherben oder Ziegeln in den Topf und füllen Sie ihn zu 2/3 mit Blumenerde. Heidelbeeren bevorzugen sauren Boden, verbessern Sie den Boden mit Gartentorf und Nadelwald-Boden. Nehmen Sie die Heidelbeere aus dem Anzuchttopf. Graben Sie ein Loch in der Erde im Topf oder Kasten, in das der Wurzelballen hineinpasst, setzen den Ballen in das Loch und füllen das Gefäß mit der gleichen Erdsorte. Drücken Sie die Erde gut fest. Bleiben Sie mit der Erde mindestens 4 cm unter dem Rand und geben viel Wasser. Stellen Sie den großen Blumentopf oder Blumenkasten an einen Platz in der Sonne.
Pflege
Düngen Sie die Riesen-Heidelbeeren im Frühjahr mit einem Dünger, der kein Kalzium enthält (wie z.B. Kaliumsulfat) und verwenden Sie einen Mulch von Kompost. Schatten wird gut vertragen. Geben Sie in trockenen Perioden zusätzlich Wasser. Wenn die Beeren schön blau von Farbe und leicht weich sind, können sie gepflückt werden. Die ersten Beeren sind im Juni reif und die letzten Heidelbeeren reifen bis in den August hinein. Sie können frisch verzehrt werden, aber sie eignen sich auch sehr gut, um sie zu Marmelade zu verarbeiten. Einfrieren der Beeren ist gut möglich. Heidelbeeren brauchen Sie nur wenig zu schneiden. Behalten Sie ungefähr sechs bis acht Zweige pro Strauch. Regelmäßig die ältesten Zweige entfernen und neue Triebe züchten. Heidelbeeren im Winter Alle Heidelbeersträucher sind ausgezeichnet winterhart. Sie können praktisch ohne zusätzlichen Schutz durch den Winter kommen. Wenn Sie die Sträucher in einen Topf oder Blumenkasten gepflanzt haben, sind sie ein wenig empfindlicher gegen Frost. In strengen Wintern ist es ratsam, den Topf an einen geschützten Ort zu stellen. Kurzfristig auch in einem ungeheizten Schuppen. 
Extra
Die Heidelbeere ist ein einfach zu züchtender Strauch, der bis zu zwei Meter hoch werden kann. Im Frühjahr blüht die Heidelbeere mit attraktiven weiß-rosa Blüten, im Herbst können die flammenden Herbstfarben bewundert werden.
Mit dieser Riesen-Blaubeere machen Sie selbst die leckerste Heidelbeermarmelade! Heidelbeeren sind sehr gesund und enthalten viel Vitamin C.
Beschreibung

Gesund und kompakt

Die Heidelbeere Little Blue Wonder: Ein Obststrauch, der dem Garten einen Farbtupfer verleiht

Der Heidelbeere Little Blue Wonder ist ideal für Gartenliebhaber. Dieser Strauch ist leicht zu pflegen. Er trägt jeden Sommer leckere Früchte. Seine attraktiven Blätter wechseln im Herbst die Farbe von Grün zu Rot und verleihen Ihrem Außenbereich eine schöne optische Note.

Merkmale

Die Vaccinium corymbosum, auch bekannt als Strauchheidelbeere, ist eine gezüchtete Sorte, die sich von der wilden unterscheidet. Sie produziert zwischen Mai und Juni hübsche weiße Blüten. Diese ziehen Bienen an. Im Gegensatz zu den anderen Arten ihrer Gattung, die über einen Meter hoch werden können, wird dieses kompakte Exemplar nicht höher als 80 cm.

Sie bringt zahlreiche Früchte hervor, die reich an Vitaminen und Antioxidantien sind und im August/September geerntet werden können. Diese sind kleine, blaue, süße Beeren. Sie haben einen ähnlichen Geschmack wie wilde Blaubeeren.

Die Blätter sind dunkelgrün und fallen im Herbst ab. Sie bieten einen schönen dekorativen Anblick, wenn sie sich rot färben. Der Strauch sollte am besten im Halbschatten stehen, vor allem in sehr sonnigen und trockenen Regionen.

Praktische Tipps für den Anbau der Heidelbeere 'Little Blue Wonder'

Unserer Analyse zufolge kann er im Freiland oder in Töpfen angebaut werden. Es sind keine besonderen Fähigkeiten erforderlich, jeder kann eine solche Pflanze in seinem Garten anpflanzen. Die Bakker-Spezialisten empfehlen Ihnen, ihn im Herbst wieder aufzuforsten. Das fördert die Wurzelbildung. So kann er bereits im nächsten Sommer geerntet werden. Alternativ können Sie die Pflanzung auch im Frühjahr vornehmen. Achten Sie auf einen feuchten Boden mit einem sauren pH-Wert, denn wie alle Heidelbeersträucher mag er das. Wenn Sie ihn in einen Topf pflanzen, legen Sie eine Filterschicht auf den Boden und füllen Sie ihn dann mit Torf auf. Damit dieser nicht so schnell austrocknet, empfehlen wir Ihnen, ihn mit Kiefernholzspänen zu mulchen. Im Freiland, wenn Ihr Anbaugebiet nicht sauer genug ist, schlagen wir Ihnen vor, eine Mulde mit Heidekraut zu machen. Vergraben Sie den Wurzelhals der Pflanze nicht, sondern lassen Sie ihn über das Bodenniveau hinausragen.

Wie wird die Heidelbeere 'Little Blue Wonder' gepflegt ?

Unser Team hat getestet und für gut befunden, dass er sehr widerstandsfähig ist. Sie weist eine gute Toleranz gegenüber Krankheiten auf. Die Bakker-Experten empfehlen Ihnen, ihn im Frühjahr mit einem Dünger zu versehen, um die Fruchtbildung anzuregen. Gießen Sie ihn reichlich und regelmäßig, besonders wenn er in einem Behälter steht und in trockenen Perioden. Nach unserer Erfahrung sollten Sie möglichst Regenwasser verwenden, aber vermeiden Sie es, seine Blätter zu befeuchten.

Während der Wintermonate benötigt er keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen. Wenn Sie ihn jedoch in einem Topf kultivieren und Ihre Winter sehr kalt sind, empfehlen wir Ihnen, ihn an einen windgeschützten Ort zu stellen. Schneiden Sie ihn schließlich zurück, indem Sie totes Holz und kranke Triebe entfernen.

Wussten Sie schon ?

Sie können die Heidelbeere 'Little Blue Wonder' mit anderen kleinen Sträuchern oder Obststräuchern mit ähnlichen Bedürfnissen kombinieren. Beispielsweise sind Cranberries und Preiselbeeren gute Optionen.

Um eine farbenfrohe Hecke oder ein Beet zu gestalten, schlägt das Bakker-Team vor, sie mit Pflanzen zu mischen, die sauren Boden bevorzugen, wie Rhododendren, Daphne, Azaleen oder Kamelien. Eine andere Möglichkeit ist die Helleborus, die im Winter blüht, wenn ihr Laub abfällt.

Ref : 031075
Ref : 031075
Mehr lesen
Trusted Shops Label
Trust e-commerce Europe