Heidelbeere Top Hat
Vaccinium corymbosum top hat
Ertragreiche Zwergsorte
Zu Produktinformationen springen
1 von 3
Hier ist der "Top Hat", eine zwergwüchsige, selbstfertile Heidelbeersorte: minimales Format für maximalen Genuss und Vitamine!

Dieser kleine, 45-50 cm hohe Obstbaum ist ideal für den Anbau im Kübel oder Topf. Er gedeiht in der Sonne oder im Halbschatten und bevorzugt saure, kalkfreie Böden mit viel Humus. Er kann zu jeder Jahreszeit gepflanzt werden, außer in Frost- oder Trockenzeiten. Seine kleinen, aber relativ zahlreichen und vor allem sehr leckeren und sehr süßen Früchte werden zwischen August und September geerntet.

Die Heidelbeere "Top Hat" hat ein natürlich kompaktes, solides Aussehen und ihr Laub nimmt im Herbst eine wunderschöne Färbung an. Er muss nicht geschnitten werden und ist, wie die meisten Zwergobstbäume, im Allgemeinen resistenter gegen Krankheiten und viel einfacher zu pflegen als seine "normal" großen Verwandten.

Die Möglichkeiten der Kombination

Die Heidelbeere "Top Hat" macht sich sowohl als Einzelbaum als auch in einem Beet, in einem Topf auf dem Balkon, auf der Terrasse und überall sonst gut: Durch ihr kleines Format lässt sie sich leicht und unaufdringlich in eine Vielzahl von Situationen integrieren.

Kombinieren Sie ihn nach Lust und Laune, warum nicht auch mit anderen Zwergobstbäumen: Orangen-, Zitronen-, Apfel-, Pfirsichbäume und viele andere werden Ihnen eine Ernte voller Geschmack, Textur und Vitamine bescheren, die sehr vielfältig ist. Ein interessanter Trick, um die Beerenproduktion zu maximieren, besteht darin, zwei Heidelbeerbäume nebeneinander zu pflanzen, so dass eine Fremdbestäubung stattfindet.

Heidelbeere "Top Hat": Tipps für die Pflanzung

Für die Topfpflanzung (ideal für diese Zwergform!) sollten Sie ein Gefäß mit Drainagelöchern am Boden wählen, das insgesamt mindestens 30 cm breit und mindestens 45 cm tief ist. Der Topf sollte groß genug sein, um das Wurzelsystem des Zwergbaums aufzunehmen und zu verhindern, dass der Baum durch zu viel Feuchtigkeit verfault. Füllen Sie den Topf mit einer möglichst hochwertigen Topfmischung, setzen Sie die junge Pflanze hinein und gießen Sie reichlich.

Für die Erdpflanzung graben Sie ein Loch, das doppelt so breit und doppelt so tief wie der Wurzelballen ist. Nehmen Sie die Jungpflanze vorsichtig aus ihrem ursprünglichen Behälter heraus und setzen Sie sie in das Loch, füllen Sie die Erde auf und gießen Sie gründlich.

Sobald Ihre "Top Hat"-Heidelbeere an Ort und Stelle ist, achten Sie darauf, sie monatlich mit einem ausgewogenen Dünger zu versorgen. Die richtige Pflege garantiert einen gesunden, langlebigen Heidelbeerstrauch und eine reiche Ernte an köstlichen Beeren, die Ihren Gaumen erfreuen werden.

Heidelbeere "Top Hat": Tipps zur Pflege

Um diese Heidelbeersorte richtig zu pflegen, müssen Sie sie regelmäßig gießen (vor allem während der Fruchtbildung) und den Boden zwischen den einzelnen Wassergaben leicht abtrocknen lassen. Füttern Sie Ihre Pflanze während der Wachstumsphase alle zwei Wochen und danach alle vier Wochen mit einem ausgewogenen, möglichst organischen Dünger.

Die Heidelbeere "Top Hat" ist anfällig für bestimmte Krankheiten wie Wurzelfäule oder Mehltau (daher ist es wichtig, dass der Boden vor dem Gießen leicht austrocknet und dass Sie einen Topf mit Abflusslöchern wählen). Kein Grund zur Panik: Diese Krankheiten lassen sich durch richtige Pflege, Wachsamkeit und generell durch die Vermeidung von Stress für Ihre Pflanze vermeiden.


Heidelbeere Top Hat Vaccinium corymbosum top hat

Heidelbeere Top Hat
Vaccinium corymbosum top hat
Ertragreiche Zwergsorte
Normaler Preis 8,95 €
Verkaufspreis 8,95 € Normaler Preis 8,95 €
inkl. MwSt.
Treffen Sie Ihre Wahl
Lieferung im gange
Versand ab dem 05/08
Lieferung im gange
Versand ab dem 05/08
Lieferung im gange
Versand ab dem 05/08
Lieferung im gange
Versand ab dem 05/08
Mehr bekommen, weniger bezahlen
Sie sparen 5 %
Sie sparen 8 %
Sie sparen 10 %

Sichere Bezahlung

Mehr als 75 Jahre Erfahrung

Geprüfte Kundenrezensionen ★★★★☆

Kundenservice zu Ihren Diensten

Spezifikationen
Widerstandsfähigkeit -22°C (zone 6a)
Blau
Mögliche Kultur im Topf oder im Tablett
Blüte Mai
Pflanzzeit Februar - Mai, September - Dezember
Juli - August
Standort: Halber Schatten
Pflanzabstand 40 - 50 cm
Bewässerungshäufigkeit Mäßig
Wachstumshöhe 40 cm
Beschreibung

Hier ist der "Top Hat", eine zwergwüchsige, selbstfertile Heidelbeersorte: minimales Format für maximalen Genuss und Vitamine!

Dieser kleine, 45-50 cm hohe Obstbaum ist ideal für den Anbau im Kübel oder Topf. Er gedeiht in der Sonne oder im Halbschatten und bevorzugt saure, kalkfreie Böden mit viel Humus. Er kann zu jeder Jahreszeit gepflanzt werden, außer in Frost- oder Trockenzeiten. Seine kleinen, aber relativ zahlreichen und vor allem sehr leckeren und sehr süßen Früchte werden zwischen August und September geerntet.

Die Heidelbeere "Top Hat" hat ein natürlich kompaktes, solides Aussehen und ihr Laub nimmt im Herbst eine wunderschöne Färbung an. Er muss nicht geschnitten werden und ist, wie die meisten Zwergobstbäume, im Allgemeinen resistenter gegen Krankheiten und viel einfacher zu pflegen als seine "normal" großen Verwandten.

Die Möglichkeiten der Kombination

Die Heidelbeere "Top Hat" macht sich sowohl als Einzelbaum als auch in einem Beet, in einem Topf auf dem Balkon, auf der Terrasse und überall sonst gut: Durch ihr kleines Format lässt sie sich leicht und unaufdringlich in eine Vielzahl von Situationen integrieren.

Kombinieren Sie ihn nach Lust und Laune, warum nicht auch mit anderen Zwergobstbäumen: Orangen-, Zitronen-, Apfel-, Pfirsichbäume und viele andere werden Ihnen eine Ernte voller Geschmack, Textur und Vitamine bescheren, die sehr vielfältig ist. Ein interessanter Trick, um die Beerenproduktion zu maximieren, besteht darin, zwei Heidelbeerbäume nebeneinander zu pflanzen, so dass eine Fremdbestäubung stattfindet.

Heidelbeere "Top Hat": Tipps für die Pflanzung

Für die Topfpflanzung (ideal für diese Zwergform!) sollten Sie ein Gefäß mit Drainagelöchern am Boden wählen, das insgesamt mindestens 30 cm breit und mindestens 45 cm tief ist. Der Topf sollte groß genug sein, um das Wurzelsystem des Zwergbaums aufzunehmen und zu verhindern, dass der Baum durch zu viel Feuchtigkeit verfault. Füllen Sie den Topf mit einer möglichst hochwertigen Topfmischung, setzen Sie die junge Pflanze hinein und gießen Sie reichlich.

Für die Erdpflanzung graben Sie ein Loch, das doppelt so breit und doppelt so tief wie der Wurzelballen ist. Nehmen Sie die Jungpflanze vorsichtig aus ihrem ursprünglichen Behälter heraus und setzen Sie sie in das Loch, füllen Sie die Erde auf und gießen Sie gründlich.

Sobald Ihre "Top Hat"-Heidelbeere an Ort und Stelle ist, achten Sie darauf, sie monatlich mit einem ausgewogenen Dünger zu versorgen. Die richtige Pflege garantiert einen gesunden, langlebigen Heidelbeerstrauch und eine reiche Ernte an köstlichen Beeren, die Ihren Gaumen erfreuen werden.

Heidelbeere "Top Hat": Tipps zur Pflege

Um diese Heidelbeersorte richtig zu pflegen, müssen Sie sie regelmäßig gießen (vor allem während der Fruchtbildung) und den Boden zwischen den einzelnen Wassergaben leicht abtrocknen lassen. Füttern Sie Ihre Pflanze während der Wachstumsphase alle zwei Wochen und danach alle vier Wochen mit einem ausgewogenen, möglichst organischen Dünger.

Die Heidelbeere "Top Hat" ist anfällig für bestimmte Krankheiten wie Wurzelfäule oder Mehltau (daher ist es wichtig, dass der Boden vor dem Gießen leicht austrocknet und dass Sie einen Topf mit Abflusslöchern wählen). Kein Grund zur Panik: Diese Krankheiten lassen sich durch richtige Pflege, Wachsamkeit und generell durch die Vermeidung von Stress für Ihre Pflanze vermeiden.


Ref : 018491
Ref : 018491
Mehr lesen
Trusted Shops Label
Trust e-commerce Europe