Japanischer Ahorn 'Garnet'
Acer palmatum dissectum garnet
Zu Produktinformationen springen
1 von 4
Granatrot
Fächerahorn 'Garnet': eine Zierpflanze, die Sie in Ihren Außenbereich integrieren können.

Bakker bietet Ihnen den Fächerahorn 'Garnet' zur Verschönerung Ihres Gartens an. Diese Zierpflanze hat im Herbst rote Blätter, die Ihrem Bereich einen Hauch von Farbe verleihen. Da sie leicht zu pflegen ist, wird sie auch unerfahrene Gärtner ansprechen. Gönnen Sie sich diese Pflanze, um Ihre Außendekoration zu begleiten!

Die Eigenschaften des Fächerahorn 'Garnet'

Mit seinem wissenschaftlichen Namen "Acer palmatum 'Garnet'" wird der Fächerahorn 'Garnet' für seinen Charme und seine Zartheit geschätzt. Er hat handförmige Blätter, die im Sommer dunkelgrün sind und sich im Herbst granatrot färben. Diese Verwandlung sorgt für eine fesselnde Farbpalette in Ihrem Außenbereich.

Wenn die Pflanze ausgewachsen ist, kann sie etwa 3 bis 4 Meter hoch werden. Sie eignet sich gut für mittelgroße Gärten. Sie hat eine gut verzweigte und abgerundete Form, die jeder Landschaftsgestaltung eine anmutige Note verleiht.

Diese Sorte eignet sich für die Winterhärtezonen 5 bis 9, d. h. sie kann in verschiedenen Teilen der USA überleben.

Die Pflanzanforderungen von Fächerahorn 'Garnet'

Um ein gesundes und kräftiges Wachstum zu gewährleisten, muss der Fächerahorn 'Garnet' richtig gepflanzt werden. Zunächst einmal empfehlen Ihnen die Bakker-Profis einen halbschattigen bis schattigen Standort. Diese Pflanze muss vor der glühenden Nachmittagssonne geschützt werden. Außerdem sollten Sie einen gut durchlässigen, mäßig sauren Boden bevorzugen. Vermeiden Sie überschüssiges Wasser, da dies zu Wurzelproblemen führen kann.

Der ideale Zeitpunkt für den Anbau von Acer palmatum 'Garnet' liegt im Herbst oder im Frühjahr. Machen Sie dazu ein Loch, das doppelt so groß und tief wie der Wurzelballen ist. Reichern Sie die Fruchtbarkeit an, indem Sie eine Mischung aus Kompost oder organischem Material in den Boden des Lochs geben. Danach setzen Sie den Setzling so in das Loch, dass der obere Teil bündig mit dem Bodenniveau abschließt. Bedecken Sie das Loch schließlich mit Blumenerde und drücken Sie es vorsichtig fest.

Die Pflege des Fächerahorn 'Garnet'

Sobald der Fächerahorn 'Garnet' in der Erde ist, benötigt er systematische Pflege, damit er gut gedeiht und gesund bleibt.

Die Fachleute von Bakker raten Ihnen, ihn regelmäßig zu gießen, um den Boden sanft feucht, aber nicht nass zu halten, um Wurzelfäule zu verhindern.

Sie sollten auch eine Schicht organischen Mulch um die Basis herum bereitstellen, um die Bodenfeuchtigkeit zu halten und dem Unkrautwachstum zuvorzukommen.

Acer palmatum 'Garnet' hat ein langsames Wachstum. Daher muss er nicht stark beschnitten werden. Entfernen Sie jedoch bei Bedarf abgestorbene oder beschädigte Äste.

Im Frühjahr sollten Sie die Pflanze mit einem ausgewogenen Dünger versorgen, um ein optimales Wachstum zu gewährleisten. Wenn Sie in einer Region leben, in der strenger Frost herrscht, sollten Sie ein Wintervlies verwenden, um Kälteschäden zu vermeiden.

Die Kombination mit anderen Pflanzen

Der Fächerahorn 'Garnet' lässt sich hervorragend mit verschiedenen Pflanzen kombinieren, um einen attraktiven und abwechslungsreichen Garten zu gestalten. Die Kombination mit Hostas und Farnen schafft eine beruhigende, waldartige Atmosphäre, während Azaleen und Rhododendren im Frühjahr mit ihrer Blütenpracht einen lebhaften Farbkontrast bilden, der mit dem roten Laub der Ahornbäume harmoniert. Herbststauden wie Astern oder Chrysanthemen verlängern die farbenfrohe Saison im Garten. Ergänzend dazu sorgen Blütensträucher wie Hortensien oder Flieder für Vibrationen und Ziergräser für eine leichte und anmutige Textur, die einen interessanten Kontrast zu den breiten Blättern der Ahornbäume bilden.

Japanischer Ahorn 'Garnet' Acer palmatum dissectum garnet

Japanischer Ahorn 'Garnet'
Acer palmatum dissectum garnet
Normaler Preis 22,95 €
Verkaufspreis 22,95 € Normaler Preis 22,95 €
inkl. MwSt.
Treffen Sie Ihre Wahl
Derzeit nicht verfügbar
Derzeit nicht verfügbar

Sichere Bezahlung

Mehr als 75 Jahre Erfahrung

Geprüfte Kundenrezensionen ★★★★☆

Kundenservice zu Ihren Diensten

Spezifikationen
Rot
Wachstumshöhe 200 cm
Winterhart
Standort: Halber Schatten
Pflanzabstand 100 - 150 cm
Widerstandsfähigkeit -22°C (zone 6a)
Mögliche Kultur im Topf oder im Tablett
Pflanzzeit Februar - Mai, September - Dezember
Bewässerungshäufigkeit Mäßig
Pflanzen
Was benötige ich?
  •  Eimer
  •  Schaufel
  •  Sand, Gartentorf und Kompost
  •  Außentopf (optional)

Stellen Sie den Fächerahorn zunächst eine Stunde lang in einen Eimer mit lauwarmem Wasser, bevor Sie ihn einpflanzen. Der Fächerahorn wächst gut in ziemlich feuchtem, sauren Boden, der viel Humus enthält. Verbessern Sie den Boden eventuell mit Gartentorf und Kompost. Haben Sie viel Lehm im Boden? Dann schaufeln Sie das Loch etwas tiefer und füllen Sie es erst mit Sand, Gartentorf und Kompost auf. Der Fächerahorn wächst am liebsten im Halbschatten, allerdings hält er auch Sonne aus, wenn der Boden ausreichend Wasser enthält.


Wie pflanze ich den Fächerahron in den Garten?
  •  Wählen Sie einen Ort im Garten, an dem der Fächerahorn nicht in der Mittagssonne steht.
  •  Graben Sie ein Pflanzloch und lockern Sie den Boden gut auf.
  •  Setzen Sie die Oberkante des Ballens genau unter die Oberfläche.
  •  Füllen Sie das Pflanzloch mit Erde und drücken Sie sie fest.
  •  Geben Sie dem Fächerahorn sofort nach dem Pflanzen Wasser.

Wie pflanze ich den Fächerahorn in einen Topf?
  •  Holen Sie den Ahorn aus dem Zuchttopf heraus  Wählen Sie einen Außentopf, aus dem überschüssiges Wasser leicht abfließen kann.
  •  Geben Sie etwas Gartentorf und Kompost in einen großen Topf und stellen Sie den Ahorn hinein.
  •  Geben Sie Ihrer Pflanze sofort etwas Wasser.
  •  Platzieren Sie den Außentopf an einem schattigen Ort und stellen Sie ihn jeden Tag eine Stunde länger in die Sonne, sodass sich die Pflanze etwas daran gewöhnen kann.
Pflege
Wie pflege ich meinen Ahorn?

Der Fächerahorn ist ein robustes Bäumchen, das wenig Pflege bedarf.

Schneiden
der Fächerahorn wächst langsam und muss somit eigentlich nicht geschnitten werden. Sie können ihn auf Wunsch etwas in Form halten, indem Sie die längeren Zweige im Juni zurückschneiden.

Der Ahorn in einem Topf fühlt sich in voller Sonne nicht wohl. Wenn es sehr trocken ist, dann tun Sie dem Ahorn einen großen Gefallen, wenn Sie ihm etwas Wasser geben. 
Extra
Japanische Fächerahorne sind im allgemeinen besonders schöne aber träge wachsende Ahorne, die in 10 Jahren etwa 3 Meter groß werden können. Es sind prächtige Bäume mit sehr feinen Blättern, die sowohl im Frühling als auch im Herbst sehr auffallen. Im Frühling mit den prächtig sich 'entfaltenden' frisch-grünen Blättern, im Herbst mit den wunderschönen Herbstfarben.
Sie sind prächtig für Gärten im japanischem Stil (Japanische Gärten), passen aber auch in jeden Garten. Sie können natürlich auch als Solitärbaum eingesetzt werden. Da sie lange klein bleiben, sind sie auch besonders gut geeignet für kleinere Gärten, Balkone und eventuell in einem großen Topf.
Beschreibung

Granatrot

Fächerahorn 'Garnet': eine Zierpflanze, die Sie in Ihren Außenbereich integrieren können.

Bakker bietet Ihnen den Fächerahorn 'Garnet' zur Verschönerung Ihres Gartens an. Diese Zierpflanze hat im Herbst rote Blätter, die Ihrem Bereich einen Hauch von Farbe verleihen. Da sie leicht zu pflegen ist, wird sie auch unerfahrene Gärtner ansprechen. Gönnen Sie sich diese Pflanze, um Ihre Außendekoration zu begleiten!

Die Eigenschaften des Fächerahorn 'Garnet'

Mit seinem wissenschaftlichen Namen "Acer palmatum 'Garnet'" wird der Fächerahorn 'Garnet' für seinen Charme und seine Zartheit geschätzt. Er hat handförmige Blätter, die im Sommer dunkelgrün sind und sich im Herbst granatrot färben. Diese Verwandlung sorgt für eine fesselnde Farbpalette in Ihrem Außenbereich.

Wenn die Pflanze ausgewachsen ist, kann sie etwa 3 bis 4 Meter hoch werden. Sie eignet sich gut für mittelgroße Gärten. Sie hat eine gut verzweigte und abgerundete Form, die jeder Landschaftsgestaltung eine anmutige Note verleiht.

Diese Sorte eignet sich für die Winterhärtezonen 5 bis 9, d. h. sie kann in verschiedenen Teilen der USA überleben.

Die Pflanzanforderungen von Fächerahorn 'Garnet'

Um ein gesundes und kräftiges Wachstum zu gewährleisten, muss der Fächerahorn 'Garnet' richtig gepflanzt werden. Zunächst einmal empfehlen Ihnen die Bakker-Profis einen halbschattigen bis schattigen Standort. Diese Pflanze muss vor der glühenden Nachmittagssonne geschützt werden. Außerdem sollten Sie einen gut durchlässigen, mäßig sauren Boden bevorzugen. Vermeiden Sie überschüssiges Wasser, da dies zu Wurzelproblemen führen kann.

Der ideale Zeitpunkt für den Anbau von Acer palmatum 'Garnet' liegt im Herbst oder im Frühjahr. Machen Sie dazu ein Loch, das doppelt so groß und tief wie der Wurzelballen ist. Reichern Sie die Fruchtbarkeit an, indem Sie eine Mischung aus Kompost oder organischem Material in den Boden des Lochs geben. Danach setzen Sie den Setzling so in das Loch, dass der obere Teil bündig mit dem Bodenniveau abschließt. Bedecken Sie das Loch schließlich mit Blumenerde und drücken Sie es vorsichtig fest.

Die Pflege des Fächerahorn 'Garnet'

Sobald der Fächerahorn 'Garnet' in der Erde ist, benötigt er systematische Pflege, damit er gut gedeiht und gesund bleibt.

Die Fachleute von Bakker raten Ihnen, ihn regelmäßig zu gießen, um den Boden sanft feucht, aber nicht nass zu halten, um Wurzelfäule zu verhindern.

Sie sollten auch eine Schicht organischen Mulch um die Basis herum bereitstellen, um die Bodenfeuchtigkeit zu halten und dem Unkrautwachstum zuvorzukommen.

Acer palmatum 'Garnet' hat ein langsames Wachstum. Daher muss er nicht stark beschnitten werden. Entfernen Sie jedoch bei Bedarf abgestorbene oder beschädigte Äste.

Im Frühjahr sollten Sie die Pflanze mit einem ausgewogenen Dünger versorgen, um ein optimales Wachstum zu gewährleisten. Wenn Sie in einer Region leben, in der strenger Frost herrscht, sollten Sie ein Wintervlies verwenden, um Kälteschäden zu vermeiden.

Die Kombination mit anderen Pflanzen

Der Fächerahorn 'Garnet' lässt sich hervorragend mit verschiedenen Pflanzen kombinieren, um einen attraktiven und abwechslungsreichen Garten zu gestalten. Die Kombination mit Hostas und Farnen schafft eine beruhigende, waldartige Atmosphäre, während Azaleen und Rhododendren im Frühjahr mit ihrer Blütenpracht einen lebhaften Farbkontrast bilden, der mit dem roten Laub der Ahornbäume harmoniert. Herbststauden wie Astern oder Chrysanthemen verlängern die farbenfrohe Saison im Garten. Ergänzend dazu sorgen Blütensträucher wie Hortensien oder Flieder für Vibrationen und Ziergräser für eine leichte und anmutige Textur, die einen interessanten Kontrast zu den breiten Blättern der Ahornbäume bilden.

Ref : 017310
Ref : 017310
Mehr lesen
Trusted Shops Label
Trust e-commerce Europe