Montbretie 'Emily McKenzie' (x15)
Crocosmia emily mckenzie
Zu Produktinformationen springen
1 von 2
Dankbare Schnittblumen!
Montbretie 'Emily McKenzie': Ein flammendes Juwel, das es im Garten zu entdecken gilt.

Entdecken Sie die Montbretie 'Emily McKenzie'! Mit ihren feurigen Farbtönen bringt diese Pflanze, die auch unter dem Namen "Montbretien" bekannt ist, einen Hauch von Glanz in den Garten. Sie kann mit ihren farbenprächtigen Blüten ein visuelles Spektakel von seltener Schönheit schaffen. Ein unschätzbarer Schatz für alle leidenschaftlichen Gärtner.

Die Eigenschaften der Montbretie 'Emily McKenzie'

Die Montbretie 'Emily McKenzie' hat elegante, bogenförmige Stängel, die lange, schmale Blätter tragen und Trauben von röhrenförmigen Blüten umrahmen. Die harmonische Verbindung zweier Farben, meist eine Mischung aus Rot und Orange, die ineinander übergehen und an die Flammen eines fröhlichen Feuers erinnern, verleiht ihr ein zweifarbiges Aussehen. Ihre Höhe kann bis zu 60 cm betragen, was sie zu einem majestätischen Element in jedem Blumenarrangement macht.

Verschiedene Sorten

In der Welt der Montbretie 'Emily McKenzie' entfaltet eine Unzahl von Sorten ihre Farben, von denen jede durch ihre unterschiedlichen Nuancen und Formen eine einzigartige Geschichte erzählt. Unter ihnen sticht die Sorte 'Lucifer' mit ihren flammend roten Blüten hervor, während 'Emily McKenzie' mit ihren orangefarbenen Blütenblättern mit tiefrotem Rand bezaubert. Die etwas dezentere 'George Davidson' zeigt ein Goldgelb mit orangefarbenen Akzenten, was einen sanften, aber auffallenden Kontrast bildet. 'Spitfire' bietet eine subtilere Nuance, eine Mischung aus Rot und Orange, die den Glanz eines Sonnenuntergangs einzufangen scheint. Alle diese Sorten haben eine gemeinsame Eigenschaft: ihre Fähigkeit, einen gewöhnlichen Garten in ein lebendiges Gemälde, ein Festival der Farben und Formen, zu verwandeln.

Die Kombination der Montbretie 'Emily McKenzie'mit anderen Pflanzen.

Die Montbretie 'Emily McKenzie' kann nicht isoliert angebaut werden, sie braucht die Gesellschaft anderer Pflanzen, um zu gedeihen. So empfiehlt das Bakker-Team, sie mit Ziergräsern zu kombinieren, um einen Texturkontrast zu erzielen, oder mit Stauden in Blau- oder Violetttönen, um einen auffälligen Farbkontrast zu erzielen. Sie können ihn also mit Echinacea, Salvia und Agapanthus mischen, um ein lebendiges Bild zu schaffen, bei dem jede Pflanze ihre einzigartige Note einbringt und gleichzeitig zur Gesamtharmonie des Gartens beiträgt.

Die optimale Pflanztechnik für die Montbretie 'Emily McKenzie'

Die Pflanzung der Montbretie 'Emily McKenzie' ist ein entscheidender Schritt in ihrer Entwicklung. Damit die Pflanze gedeiht, braucht sie einen gut durchlässigen Boden, der reich an organischen Stoffen ist. Die Bakker-Experten empfehlen Ihnen, die Pflanze im Frühjahr zu pflanzen, wenn sich der Boden zu erwärmen beginnt. Entscheiden Sie sich für einen Standort mit Sonneneinstrahlung oder teilweisem Schatten, denn sie genießt die Helligkeit, ohne von der sengenden Sommersonne geblendet zu werden. Um einen angemessenen Platz für ihr kräftiges Wachstum zu gewährleisten, sollten Sie darauf achten, dass Sie die einzelnen Korme in einer Tiefe von ca. 8-10 cm und mit einem Abstand von 15 cm zueinander pflanzen.

Die notwendigen Tipps zur Pflege der Montbretie 'Emily McKenzie'

Die Pflege der Montbretie 'Emily McKenzie' ist einfach und problemlos. So empfehlen Ihnen die Bakker-Spezialisten, die Pflanze regelmäßig zu gießen, vor allem in Trockenperioden. Achten Sie jedoch darauf, eine Überstauung zu vermeiden, da diese Pflanze zu viel Feuchtigkeit scheut. Achten Sie darauf, dass Sie sie zu Beginn der Wachstumssaison mit einem ausgewogenen Dünger versorgen, um eine üppige Blüte anzuregen. In Regionen mit kälteren Wintern empfiehlt sich eine Mulchschicht, um ihre Kormi vor Frost zu schützen.

Montbretie 'Emily McKenzie' (x15) Crocosmia emily mckenzie

Montbretie 'Emily McKenzie' (x15)
Crocosmia emily mckenzie
Normaler Preis 9,95 €
Verkaufspreis 9,95 € Normaler Preis 9,95 €
inkl. MwSt.
Treffen Sie Ihre Wahl
Derzeit nicht verfügbar
Derzeit nicht verfügbar
Derzeit nicht verfügbar

Sichere Bezahlung

Mehr als 75 Jahre Erfahrung

Geprüfte Kundenrezensionen ★★★★☆

Kundenservice zu Ihren Diensten

Spezifikationen
Zwiebelumfang 8 - 10 cm
Orange
Blüte Juli - August
Schnittblume
Wachstumshöhe 50 cm
Pflanztiefe 4 cm
Pflanzabstand 10 - 15 cm
Widerstandsfähigkeit -16°C (zone 7a)
Pflanzzeit Februar - Mai
Arten von Klimazonen Gemäßigtes Klima
Pflanze vor Frost schützen
Bewässerungshäufigkeit Mäßig
Pflanzen
Sie können die Knollen der Crocosmia gleich nach Erhalt in die Gartenerde oder in einen Blumentopf pflanzen. Achten Sie jedoch auf späten (Nacht-) Frost. Beim Pflanzen von Knollen gilt, dass die Tiefe des Pflanzloches zweimal so tief sein sollte wie die Höhe der Knolle. Eine Knolle von 5 cm sollte also in ein Pflanzloch von 10 cm gepflanzt werden. Der Pflanzabstand der Crocosmia ist ungefähr 10 cm. Lockern Sie die Erde gut und pflanzen Sie die Knolle mit den Wurzeln nach unten. Füllen Sie das Pflanzloch wieder. Sie können die Knollen der Crocosmia Crocosmia kombinieren Die hellroten Blüten der Crocosmia sind prächtig im Blumenbeet. Die schmalen, hochstehenden Blätter sind auch sehr dekorativ. Diese besondere Pflanze passt gut zusammen mit der Kokardenblume (Gaillardia aristata 'Kobold'), der Seidenpflanze (Asclepias Tuberosa) und der Fackellilie (Kniphofia uvaria 'Grandiflora'). Diese Kombination wächst am besten in gut durchlässigem Boden an einem Platz in der vollen Sonne.
Pflege
Geben Sie Ihren Montbretien regelmäßig Wasser, denn der Boden rund um die Knollen darf nicht austrocknen. Die Pflanze verträgt Trockenheit jedoch recht gut und zu nasser Boden ist auf jeden Fall auch nicht gewünscht. Wenn Sie die verblühten Blütenstängel stehen lassen, erscheinen dekorative Saatkapseln. Hübsch für ein Trockenbukett! Für eine besonders reiche Blüte der Montbretien empfiehlt Bakker, im Sommer regelmäßig Pflanzendünger in das Gießwasser zu geben. Montbretien im Winter Die Knollen der Montbretien sind recht winterhart. Mit einer Decke aus abgefallenen Blättern, Stroh oder Tannenzweigen werden Sie den Winter durchkommen. Es ist jedoch wichtig, dass der Boden im Winter nicht zu nass ist. Schneiden Sie im Winter oder im Frühjahr die braunen Blätter ab.
Extra
Crocosmia ist auch bekannt unter dem Namen Montbretie. Die Blüten befinden sich in einer doppelten Reihe entlang der beinahe horizontalen Stängel. Crocosmia 'Emily McKenzie' hat orange Blüten.
Beschreibung

Dankbare Schnittblumen!

Montbretie 'Emily McKenzie': Ein flammendes Juwel, das es im Garten zu entdecken gilt.

Entdecken Sie die Montbretie 'Emily McKenzie'! Mit ihren feurigen Farbtönen bringt diese Pflanze, die auch unter dem Namen "Montbretien" bekannt ist, einen Hauch von Glanz in den Garten. Sie kann mit ihren farbenprächtigen Blüten ein visuelles Spektakel von seltener Schönheit schaffen. Ein unschätzbarer Schatz für alle leidenschaftlichen Gärtner.

Die Eigenschaften der Montbretie 'Emily McKenzie'

Die Montbretie 'Emily McKenzie' hat elegante, bogenförmige Stängel, die lange, schmale Blätter tragen und Trauben von röhrenförmigen Blüten umrahmen. Die harmonische Verbindung zweier Farben, meist eine Mischung aus Rot und Orange, die ineinander übergehen und an die Flammen eines fröhlichen Feuers erinnern, verleiht ihr ein zweifarbiges Aussehen. Ihre Höhe kann bis zu 60 cm betragen, was sie zu einem majestätischen Element in jedem Blumenarrangement macht.

Verschiedene Sorten

In der Welt der Montbretie 'Emily McKenzie' entfaltet eine Unzahl von Sorten ihre Farben, von denen jede durch ihre unterschiedlichen Nuancen und Formen eine einzigartige Geschichte erzählt. Unter ihnen sticht die Sorte 'Lucifer' mit ihren flammend roten Blüten hervor, während 'Emily McKenzie' mit ihren orangefarbenen Blütenblättern mit tiefrotem Rand bezaubert. Die etwas dezentere 'George Davidson' zeigt ein Goldgelb mit orangefarbenen Akzenten, was einen sanften, aber auffallenden Kontrast bildet. 'Spitfire' bietet eine subtilere Nuance, eine Mischung aus Rot und Orange, die den Glanz eines Sonnenuntergangs einzufangen scheint. Alle diese Sorten haben eine gemeinsame Eigenschaft: ihre Fähigkeit, einen gewöhnlichen Garten in ein lebendiges Gemälde, ein Festival der Farben und Formen, zu verwandeln.

Die Kombination der Montbretie 'Emily McKenzie'mit anderen Pflanzen.

Die Montbretie 'Emily McKenzie' kann nicht isoliert angebaut werden, sie braucht die Gesellschaft anderer Pflanzen, um zu gedeihen. So empfiehlt das Bakker-Team, sie mit Ziergräsern zu kombinieren, um einen Texturkontrast zu erzielen, oder mit Stauden in Blau- oder Violetttönen, um einen auffälligen Farbkontrast zu erzielen. Sie können ihn also mit Echinacea, Salvia und Agapanthus mischen, um ein lebendiges Bild zu schaffen, bei dem jede Pflanze ihre einzigartige Note einbringt und gleichzeitig zur Gesamtharmonie des Gartens beiträgt.

Die optimale Pflanztechnik für die Montbretie 'Emily McKenzie'

Die Pflanzung der Montbretie 'Emily McKenzie' ist ein entscheidender Schritt in ihrer Entwicklung. Damit die Pflanze gedeiht, braucht sie einen gut durchlässigen Boden, der reich an organischen Stoffen ist. Die Bakker-Experten empfehlen Ihnen, die Pflanze im Frühjahr zu pflanzen, wenn sich der Boden zu erwärmen beginnt. Entscheiden Sie sich für einen Standort mit Sonneneinstrahlung oder teilweisem Schatten, denn sie genießt die Helligkeit, ohne von der sengenden Sommersonne geblendet zu werden. Um einen angemessenen Platz für ihr kräftiges Wachstum zu gewährleisten, sollten Sie darauf achten, dass Sie die einzelnen Korme in einer Tiefe von ca. 8-10 cm und mit einem Abstand von 15 cm zueinander pflanzen.

Die notwendigen Tipps zur Pflege der Montbretie 'Emily McKenzie'

Die Pflege der Montbretie 'Emily McKenzie' ist einfach und problemlos. So empfehlen Ihnen die Bakker-Spezialisten, die Pflanze regelmäßig zu gießen, vor allem in Trockenperioden. Achten Sie jedoch darauf, eine Überstauung zu vermeiden, da diese Pflanze zu viel Feuchtigkeit scheut. Achten Sie darauf, dass Sie sie zu Beginn der Wachstumssaison mit einem ausgewogenen Dünger versorgen, um eine üppige Blüte anzuregen. In Regionen mit kälteren Wintern empfiehlt sich eine Mulchschicht, um ihre Kormi vor Frost zu schützen.

Ref : 004781
Ref : 004781
Mehr lesen
Trusted Shops Label
Trust e-commerce Europe