Rosmarin Pointe du Raz
Rosmarinus officinalis Pointe du Raz
Zu Produktinformationen springen
1 von 2
Rosmarin officinalis kriechend Pointe du Raz: eine Sorte mit vielen Qualitäten

Der kriechende Rosmarin Pointe du Raz mit dem lateinischen Namen Rosmarinus Officinalis Pointe du Raz ist ein kleiner Strauch, der zur Familie der Lippenblütler (Lamiaceae) gehört. Zu dieser gehören zahlreiche aromatische und medizinische Pflanzen.

Der aus dem Mittelmeerraum stammende Strauch ist bodendeckend und wächst horizontal. Er kann bei Reife eine Höhe von 15 bis 40 cm erreichen und sich bis zu 1,5 m ausbreiten. Er gedeiht auf trockenen, steinigen Böden und bevorzugt einen sonnigen Standort. Ein feuchterer Boden im Halbschatten ist ebenfalls für sie geeignet. Die mehrjährige, widerstandsfähige Pflanze wächst recht langsam.

Eigenschaften des kriechenden Rosmarin officinalis Pointe du Raz,

Im Frühjahr ist dieser Strauch mit kleinen lavendelblauen Blüten mit dunkleren blauen Streifen bedeckt, die honigsüchtig sind. Die Blütezeit ist je nach Region unterschiedlich. Nördlich der Loire erstreckt sie sich von März bis April, während sie im Süden im Februar beginnt und bis in den Herbst oder sogar darüber hinaus andauert. Seine Blüten, auf denen die Bienen sammeln, wachsen in Trauben. Rosmarinhonig und seine Heilwirkung sind seit der Zeit der Römer bekannt.

Diese Sorte weist ein üppiges, immergrünes Laub auf. Sie besteht aus kleinen, dunkelgrünen, glänzenden und schmalen Blättern, die sich in Längsrichtung um sich selbst rollen. Dank dieser Besonderheit ist sie trockenheitsresistent und kann Temperaturen bis zu -12 °C vertragen.

Dieser kleine Strauch ist recht widerstandsfähig gegenüber Krankheiten und Schädlingen. Allerdings kann er von Pilzkrankheiten wie Wurzelfäule oder Stängelfäule befallen werden. Dies sind Fälle, die bei einem zu feuchten Boden, der reichlich bewässert wird, festgestellt werden. Wenn es in Ihrem Garten viele Blattläuse und Raupen gibt, können auch diese den Garten befallen. Die Bakker-Experten empfehlen Ihnen daher, Ihre Pflanze regelmäßig zu beobachten.

Alles über die Pflanzung dieser Sorte.

Kultivieren Sie Ihren kriechenden Rosmarin officinalis Pointe du Raz in einem gut durchlässigen Boden. Gießen Sie ihn regelmäßig, vor allem bei trockenen Wetterbedingungen. Wir empfehlen Ihnen, ihn häufig zu beschneiden, um seine Form zu erhalten und ein dichteres Wachstum zu fördern.

Sie können ihn in einer Steinmauer kultivieren. Sie werden begeistert sein, wenn er nach unten fällt und dabei die Form einer schönen, bläulichen Draperie annimmt, die bis zu 1 m lang wird.

Laut unserem Expertenteam kann diese Art als Grundlage für einen trockenen, mediterranen Garten dienen. Seine Deckung trägt dazu bei, das Wachstum von Unkraut zu bekämpfen. Kombinieren Sie diesen Strauch mit einem Lavendelbeet sowie mit Bodendeckerrosen. Wenn Sie in Südfrankreich leben, sollten Sie ihn mit Pflanzen kombinieren, die auch im Winter lange blühen. Sie können sie zum Beispiel mit gelben Margeriten von Euryops pectinea kombinieren. Dasselbe gilt für südafrikanische Gänseblümchen, bei denen Sie die vielfältigen Pastellfarben schätzen werden.

Was die Stecklinge betrifft, so können diese im Sommer oder im Frühjahr genommen werden. Die Bakker Gärtner empfehlen Ihnen, sie in eine Mischung aus Sand und Torf zu pflanzen. Säen Sie die Samen oberflächlich in eine Mischung aus Sand und Torf und bedecken Sie sie mit etwas Mulch. Ihre Keimung erfolgt nach 2 bis 3 Wochen.

Wussten Sie schon?

Der kriechende Rosmarin officinalis Pointe du Raz ist ein vielseitiger Strauch mit zahlreichen Eigenschaften. Er passt perfekt zu anderen Pflanzen in einem trockenen, mediterranen Garten. Sie können ihn in der Küche zum Aromatisieren verschiedener Gerichte verwenden.

Bauen Sie wegen seiner vielen Vorzüge den kriechenden Rosmarin officinalis Pointe du Raz in Ihrem Garten an!

Rosmarin Pointe du Raz Rosmarinus officinalis Pointe du Raz

Rosmarin Pointe du Raz
Rosmarinus officinalis Pointe du Raz
Normaler Preis 19,95 €
Verkaufspreis 19,95 € Normaler Preis 19,95 €
inkl. MwSt.
Treffen Sie Ihre Wahl
Derzeit nicht verfügbar
Derzeit nicht verfügbar

Sichere Bezahlung

Mehr als 75 Jahre Erfahrung

Geprüfte Kundenrezensionen ★★★★☆

Kundenservice zu Ihren Diensten

Spezifikationen
Blätter das ganze Jahr
Blau
Blüte März - Mai
Pflanzzeit Februar - Mai, September - Dezember
Standort: Halber Schatten
Pflanzabstand 100 cm
Bewässerungshäufigkeit Niedrig
Wachstumshöhe 50 - 60 cm
Widerstandsfähigkeit -11°C (zone 8a)
Mäßig
Bodendeckend
Translation missing: de.products.accordions.specification-tab.use Bodendecker, Beet, Steingarten, Böschung
Arten von Klimazonen Milder Ozean, Mittelmeerregion
Bodenarten Tonhaltiger Boden, Kalkhaltiger Boden
Beschreibung

Rosmarin officinalis kriechend Pointe du Raz: eine Sorte mit vielen Qualitäten

Der kriechende Rosmarin Pointe du Raz mit dem lateinischen Namen Rosmarinus Officinalis Pointe du Raz ist ein kleiner Strauch, der zur Familie der Lippenblütler (Lamiaceae) gehört. Zu dieser gehören zahlreiche aromatische und medizinische Pflanzen.

Der aus dem Mittelmeerraum stammende Strauch ist bodendeckend und wächst horizontal. Er kann bei Reife eine Höhe von 15 bis 40 cm erreichen und sich bis zu 1,5 m ausbreiten. Er gedeiht auf trockenen, steinigen Böden und bevorzugt einen sonnigen Standort. Ein feuchterer Boden im Halbschatten ist ebenfalls für sie geeignet. Die mehrjährige, widerstandsfähige Pflanze wächst recht langsam.

Eigenschaften des kriechenden Rosmarin officinalis Pointe du Raz,

Im Frühjahr ist dieser Strauch mit kleinen lavendelblauen Blüten mit dunkleren blauen Streifen bedeckt, die honigsüchtig sind. Die Blütezeit ist je nach Region unterschiedlich. Nördlich der Loire erstreckt sie sich von März bis April, während sie im Süden im Februar beginnt und bis in den Herbst oder sogar darüber hinaus andauert. Seine Blüten, auf denen die Bienen sammeln, wachsen in Trauben. Rosmarinhonig und seine Heilwirkung sind seit der Zeit der Römer bekannt.

Diese Sorte weist ein üppiges, immergrünes Laub auf. Sie besteht aus kleinen, dunkelgrünen, glänzenden und schmalen Blättern, die sich in Längsrichtung um sich selbst rollen. Dank dieser Besonderheit ist sie trockenheitsresistent und kann Temperaturen bis zu -12 °C vertragen.

Dieser kleine Strauch ist recht widerstandsfähig gegenüber Krankheiten und Schädlingen. Allerdings kann er von Pilzkrankheiten wie Wurzelfäule oder Stängelfäule befallen werden. Dies sind Fälle, die bei einem zu feuchten Boden, der reichlich bewässert wird, festgestellt werden. Wenn es in Ihrem Garten viele Blattläuse und Raupen gibt, können auch diese den Garten befallen. Die Bakker-Experten empfehlen Ihnen daher, Ihre Pflanze regelmäßig zu beobachten.

Alles über die Pflanzung dieser Sorte.

Kultivieren Sie Ihren kriechenden Rosmarin officinalis Pointe du Raz in einem gut durchlässigen Boden. Gießen Sie ihn regelmäßig, vor allem bei trockenen Wetterbedingungen. Wir empfehlen Ihnen, ihn häufig zu beschneiden, um seine Form zu erhalten und ein dichteres Wachstum zu fördern.

Sie können ihn in einer Steinmauer kultivieren. Sie werden begeistert sein, wenn er nach unten fällt und dabei die Form einer schönen, bläulichen Draperie annimmt, die bis zu 1 m lang wird.

Laut unserem Expertenteam kann diese Art als Grundlage für einen trockenen, mediterranen Garten dienen. Seine Deckung trägt dazu bei, das Wachstum von Unkraut zu bekämpfen. Kombinieren Sie diesen Strauch mit einem Lavendelbeet sowie mit Bodendeckerrosen. Wenn Sie in Südfrankreich leben, sollten Sie ihn mit Pflanzen kombinieren, die auch im Winter lange blühen. Sie können sie zum Beispiel mit gelben Margeriten von Euryops pectinea kombinieren. Dasselbe gilt für südafrikanische Gänseblümchen, bei denen Sie die vielfältigen Pastellfarben schätzen werden.

Was die Stecklinge betrifft, so können diese im Sommer oder im Frühjahr genommen werden. Die Bakker Gärtner empfehlen Ihnen, sie in eine Mischung aus Sand und Torf zu pflanzen. Säen Sie die Samen oberflächlich in eine Mischung aus Sand und Torf und bedecken Sie sie mit etwas Mulch. Ihre Keimung erfolgt nach 2 bis 3 Wochen.

Wussten Sie schon?

Der kriechende Rosmarin officinalis Pointe du Raz ist ein vielseitiger Strauch mit zahlreichen Eigenschaften. Er passt perfekt zu anderen Pflanzen in einem trockenen, mediterranen Garten. Sie können ihn in der Küche zum Aromatisieren verschiedener Gerichte verwenden.

Bauen Sie wegen seiner vielen Vorzüge den kriechenden Rosmarin officinalis Pointe du Raz in Ihrem Garten an!

Ref : 023863
Ref : 023863
Mehr lesen
Trusted Shops Label
Trust e-commerce Europe