Actinidia 'Issai'
Actinidia arguta issai
Zu Produktinformationen springen
-{{discount}}% Rabatt
1 von 3
Selbstbestäubende Kletterpflanze

Actinidia "Issai" eine leicht zu kultivierende Fruchtquelle

Die Actinidia "Issai", die im Volksmund auch als Issai-Kiwi bekannt ist, ist eine Kiwisorte, die für alle Gartenniveaus von Interesse ist. Die aus Japan stammende Kiwi ist eine kräftige Liane, die süße und wohlschmeckende Früchte hervorbringt und wegen ihres einfachen Anbaus und ihrer üppigen Fruchtbildung geschätzt wird.

Beschreibung der Issai-Kiwi

Es handelt sich um eine selbstfruchtbare Pflanze, d. h. sie kann ohne die Notwendigkeit eines anderen Bestäubers Früchte bilden. Deshalb ist sie ideal für schmale Gärten. Die Issai hat im Vergleich zu den klassischen Früchten kleine Früchte. Sie hat eine glatte, essbare Schale und ist eine praktische Frucht zum Essen.

Es handelt sich um eine Kletterliane, die mehrere Meter hoch werden kann. Sie hat dunkelgrüne Blätter, die oval und manchmal leicht samtig sind. Die Blüten sind cremeweiß, erscheinen im Frühling und tragen im Herbst Früchte. Das Laub ist dekorativ.

Anpflanzung von Actinidia Issai

Dies ist ein einfacher Vorgang, wenn man einige grundlegende Tipps beachtet. Die Bakker-Experten empfehlen Ihnen, die Pflanze im Frühjahr oder Herbst zu pflanzen, wenn die Temperaturen kühl sind. Sie braucht einen gut durchlässigen Boden, der mit organischen Stoffen angereichert ist. Wählen Sie eine volle oder teilweise Sonneneinstrahlung, um ein maximales Wachstum zu erzielen.

Am besten bauen Sie Ihre Kiwi in einem Abstand von mindestens drei Metern zu anderen Pflanzen an, damit sie sich frei ausbreiten kann. Unserer Expertise zufolge sollten Sie eine solide Stütze wie ein Spalier oder eine Pergola verwenden, um die Liane bei ihrem vertikalen Wachstum zu führen und fest zu stützen. Beenden Sie die Pflanzung mit einer reichlichen Feuchtigkeitszufuhr, um die Wurzelbildung zu fördern.

Pflege der Actinidia

Diese Kiwisorte benötigt wenig Aufwand, um zu gedeihen, weshalb sie sich ideal für unerfahrene Gärtner eignet. Es bedarf nur einiger Pflegemaßnahmen, um eine großzügige Fruchtbildung zu gewährleisten. Die Wasserzufuhr sollte systematisch erfolgen, besonders bei trockenem Wetter. Die Pflanze gedeiht am besten in einem Boden, der ständig feucht ist, aber keine Staunässe aufweist.

Das Beschneiden ist laut den Bakker-Spezialisten ein Schlüsselelement bei ihrer Pflege. Diese Maßnahme sollte im Winter erfolgen, wenn die Pflanze ruht. Am besten entfernen Sie tote oder schwache Äste sowie lange Stängel, um ein kräftiges Wachstum im nächsten Frühjahr zu fördern. Denken Sie daran, jedes Jahr mit einem kalium- und phosphorreichen Dünger zu düngen, der die Qualität und Quantität der Früchte erhöht.

Mögliche Kombinationen

Die Kombination der Issai-Kiwi mit anderen Pflanzen schafft eine reiche und dynamische Gartenumgebung. Da sie auch für ihre kompakte Größe und ihre Fähigkeit, sich an verschiedene Klimazonen anzupassen, bekannt ist, lässt sie sich leicht in viele Gärten integrieren. Begleitpflanzen wie Lavendel oder Rosmarin in der Nähe zu platzieren, kann Schädlinge abwehren und Bestäuber anlocken. Bodendecker wie Klee oder Kapuzinerkresse helfen, die Bodenfeuchtigkeit zu erhalten und das Wachstum von Unkräutern zu verhindern. Hülsenfrüchte wie Ackerbohnen oder Linsen reichern den Boden mit Stickstoff an und tragen so zur Ernährung der Kiwi bei. Diese Pflanzenvielfalt schafft ein günstiges Mikroklima, das das gesunde Wachstum der Kiwi und die Artenvielfalt im Garten unterstützt.

Gut zu wissen

Da die Kiwi gegen Krankheiten und Schädlinge resistent ist, ist ihre Anpflanzung umweltfreundlich. Durch ihre Winterhärte und Kältetoleranz lässt sie sich in verschiedenen Regionen anbauen. 


Actinidia 'Issai' Actinidia arguta issai

Actinidia 'Issai'
Actinidia arguta issai
Normaler Preis 14,36 €
Verkaufspreis 14,36 € Normaler Preis 17,95 €
inkl. MwSt.
Treffen Sie Ihre Wahl
Auf Lager
Verfügbar ab 01/08
Auf Lager

Sichere Bezahlung

Mehr als 75 Jahre Erfahrung

Geprüfte Kundenrezensionen ★★★★☆

Kundenservice zu Ihren Diensten

Spezifikationen
Weiß
Essbar
Blüte Juni
Wachstumshöhe 500 cm
Winterhart
September - Oktober
Pflanzabstand 300 cm
Selbstbestäubung
Widerstandsfähigkeit -22°C (zone 6a)
Pflanzzeit Februar - Juni, September - Dezember
Bewässerungshäufigkeit Mäßig
Ja
Pflanzen
Actinidia arguta 'Issai' können Sie gleich nach Erhalt in den Erdboden pflanzen. Sorgen Sie dafür, dass der Wurzelballen der Mini-Kiwi gut feucht ist. Graben Sie ein geräumiges Pflanzloch von 30 x 30 x 30 cm und lockern den Boden gut auf. Setzen Sie den Ballen der Mini-Kiwi 'Issai' in richtiger Höhe in das Pflanzloch. Die Oberfläche des Wurzelballens sollte etwas unter der Erdoberfläche liegen. Füllen Sie das Pflanzloch mit Erde und drücken sie fest an. Geben Sie nach dem Anpflanzen gleich Wasser. Die Mini-Kiwi gedeiht gut in fruchtbarem Boden. Geben Sie dieser winterharten Kletterpflanze einen geschützten Platz in der vollen Sonne. Ein Gewächshaus oder Wintergarten sind auch ein ausgezeichnete Standorte. Anbau in einem großen Topf mit Kletterhilfe ist auch sehr gut möglich.
Pflege
Diese Mini-Kiwi 'Issai' wächst nicht so schnell und ist darum sehr pflegeleicht. Geben Sie jedes Frühjahr gemischten organischen Gartendünger. Die biegsamen Zweige dieser Schlingpflanze müssen aber gestützt werden. Binden Sie sie an einer Kletterhilfe, einer Pergola oder Gaze entlang. Je nach Wetter sind die Früchte in Oktober- November reif, manchmal schon im September. Schneiden Sie die süßen Früchte dann von den Stängeln ab. Mini-Kiwi schneiden Wenn man sie richtig schneidet, trägt die Mini-Kiwi noch mehr Früchte. Schneiden Sie jährlich im Mai die Zweige bis auf 40 cm zurück. Daraus wachsen dann Seitentriebe aus, an die die Früchte kommen. Sorgen Sie dafür, dass zwischen diesen Seitentrieben etwa 30 cm Zwischenraum bleibt. Schneiden Sie überflüssige Seitentriebe ab. Im Dezember, nach der Ernte, die Seitentriebe, die Früchte getragen haben, bis auf  5-6 Augen (Knospen) kürzen. Schneiden Sie nun auch einige alte Zweige im Herz der Pflanze ganz ab.
Extra
Bei der gewöhnlichen Mini-Kiwi ist eine männliche und eine weibliche Pflanze erforderlich, um Früchte zu bilden. Bei dieser Mini-Kiwi 'Issai' ist das nicht nötig, diese Sorte aus Japan ist selbstbestäubend. Die Blüten sind weiß. Die Früchte sind ungefähr so groß wie eine Pflaume und haben eine glatte Schale. Sie können sie so essen, Schälen ist nicht nötig. Sie sind sehr gesund und haben einen hohen Vitamin C- Gehalt, sogar mehr als eine gewöhnliche Kiwi! Man kann die Früchte auch zu Marmelade oder Kompott verarbeiten. Die Mini-Kiwi ist verwandt mit der bekannten Kiwi und wird auch Chinesischer Strahlengriffel oder Stachelbeerkiwi genannt.
Beschreibung

Selbstbestäubende Kletterpflanze

Actinidia "Issai" eine leicht zu kultivierende Fruchtquelle

Die Actinidia "Issai", die im Volksmund auch als Issai-Kiwi bekannt ist, ist eine Kiwisorte, die für alle Gartenniveaus von Interesse ist. Die aus Japan stammende Kiwi ist eine kräftige Liane, die süße und wohlschmeckende Früchte hervorbringt und wegen ihres einfachen Anbaus und ihrer üppigen Fruchtbildung geschätzt wird.

Beschreibung der Issai-Kiwi

Es handelt sich um eine selbstfruchtbare Pflanze, d. h. sie kann ohne die Notwendigkeit eines anderen Bestäubers Früchte bilden. Deshalb ist sie ideal für schmale Gärten. Die Issai hat im Vergleich zu den klassischen Früchten kleine Früchte. Sie hat eine glatte, essbare Schale und ist eine praktische Frucht zum Essen.

Es handelt sich um eine Kletterliane, die mehrere Meter hoch werden kann. Sie hat dunkelgrüne Blätter, die oval und manchmal leicht samtig sind. Die Blüten sind cremeweiß, erscheinen im Frühling und tragen im Herbst Früchte. Das Laub ist dekorativ.

Anpflanzung von Actinidia Issai

Dies ist ein einfacher Vorgang, wenn man einige grundlegende Tipps beachtet. Die Bakker-Experten empfehlen Ihnen, die Pflanze im Frühjahr oder Herbst zu pflanzen, wenn die Temperaturen kühl sind. Sie braucht einen gut durchlässigen Boden, der mit organischen Stoffen angereichert ist. Wählen Sie eine volle oder teilweise Sonneneinstrahlung, um ein maximales Wachstum zu erzielen.

Am besten bauen Sie Ihre Kiwi in einem Abstand von mindestens drei Metern zu anderen Pflanzen an, damit sie sich frei ausbreiten kann. Unserer Expertise zufolge sollten Sie eine solide Stütze wie ein Spalier oder eine Pergola verwenden, um die Liane bei ihrem vertikalen Wachstum zu führen und fest zu stützen. Beenden Sie die Pflanzung mit einer reichlichen Feuchtigkeitszufuhr, um die Wurzelbildung zu fördern.

Pflege der Actinidia

Diese Kiwisorte benötigt wenig Aufwand, um zu gedeihen, weshalb sie sich ideal für unerfahrene Gärtner eignet. Es bedarf nur einiger Pflegemaßnahmen, um eine großzügige Fruchtbildung zu gewährleisten. Die Wasserzufuhr sollte systematisch erfolgen, besonders bei trockenem Wetter. Die Pflanze gedeiht am besten in einem Boden, der ständig feucht ist, aber keine Staunässe aufweist.

Das Beschneiden ist laut den Bakker-Spezialisten ein Schlüsselelement bei ihrer Pflege. Diese Maßnahme sollte im Winter erfolgen, wenn die Pflanze ruht. Am besten entfernen Sie tote oder schwache Äste sowie lange Stängel, um ein kräftiges Wachstum im nächsten Frühjahr zu fördern. Denken Sie daran, jedes Jahr mit einem kalium- und phosphorreichen Dünger zu düngen, der die Qualität und Quantität der Früchte erhöht.

Mögliche Kombinationen

Die Kombination der Issai-Kiwi mit anderen Pflanzen schafft eine reiche und dynamische Gartenumgebung. Da sie auch für ihre kompakte Größe und ihre Fähigkeit, sich an verschiedene Klimazonen anzupassen, bekannt ist, lässt sie sich leicht in viele Gärten integrieren. Begleitpflanzen wie Lavendel oder Rosmarin in der Nähe zu platzieren, kann Schädlinge abwehren und Bestäuber anlocken. Bodendecker wie Klee oder Kapuzinerkresse helfen, die Bodenfeuchtigkeit zu erhalten und das Wachstum von Unkräutern zu verhindern. Hülsenfrüchte wie Ackerbohnen oder Linsen reichern den Boden mit Stickstoff an und tragen so zur Ernährung der Kiwi bei. Diese Pflanzenvielfalt schafft ein günstiges Mikroklima, das das gesunde Wachstum der Kiwi und die Artenvielfalt im Garten unterstützt.

Gut zu wissen

Da die Kiwi gegen Krankheiten und Schädlinge resistent ist, ist ihre Anpflanzung umweltfreundlich. Durch ihre Winterhärte und Kältetoleranz lässt sie sich in verschiedenen Regionen anbauen. 


Ref : 020149
Ref : 020149
Mehr lesen
Trusted Shops Label
Trust e-commerce Europe