Chaisier-Binse Albescens
Schoenoplectus lacustris albescens
Zu Produktinformationen springen
1 von 2
Die Chaisier-Binse Albescens: Ein Wunder der Natur

Entdecken Sie die Chaisier-Binse Albescens. Eine ideale Pflanze für Ihren Wasserbereich. Sie bietet eine einfache und attraktive Lösung für unerfahrene Gärtner. Sie eignet sich perfekt für die Umrandung von Wasserflächen und sorgt für einen unkomplizierten, natürlichen Touch. Verleihen Sie Ihrem Garten mit der Einfachheit und dem Aussehen dieser Sorte eine beruhigende Atmosphäre.

Die charakteristischen Merkmale der Chaisier-Binse Albescens

Die Chaisier-Binse Albescens oder Küferjungfer Albescens (Scirpe des marais Albescens) ist auch unter dem wissenschaftlichen Namen Schoenoplectus lacustris Albescens bekannt. Sie ist eine erstaunliche Wasserpflanze, die in den Feuchtgebieten Europas beheimatet ist. Ihr Name leitet sich von ihrer traditionellen Verwendung im Stuhlmacherhandwerk ab, wo ihre flexiblen Stängel zum Flechten von Stühlen, Körben und anderen Gegenständen verwendet werden.

Sein Stängel ist zylindrisch, robust und hoch. Seine hellgrünen, langen und schmalen Blätter bieten eine natürliche Eleganz. Im reifen Zustand kann er bis zu 120 cm hoch werden und eine Flügelspannweite von 50 cm erreichen. Er ist widerstandsfähig und kann Temperaturen von über -15° C standhalten. Er spielt eine wichtige Rolle im Ökosystem der Feuchtgebiete. Er bietet einen entscheidenden Lebensraum für zahlreiche Tierarten, darunter Vögel, Insekten und Fische. Darüber hinaus wirken seine Wurzeln wie ein natürlicher Filter, der das Wasser reinigt und hilft, Ufererosion zu verhindern.

Tipps für die Pflanzung der Chaisier-Binse Albescens

Wenn Sie von Juni bis September von einem Aufblühen profitieren möchten; wir empfehlen Ihnen, die Anzucht im Frühjahr vorzunehmen. Die Chaisier-Binse Albescens wird in feuchten Gebieten gepflanzt, z. B. an Teichrändern oder in Wassergärten. Die Bakker-Experten raten Ihnen, einen sonnigen bis halbschattigen Standort zu wählen, um ihr Wachstum zu fördern. Bereiten Sie die Erde vor, indem Sie Unkraut entfernen. Stecken Sie die Rhizome ca. 5-10 cm tief in den lockeren Boden. Unserer Erfahrung nach sollte zwischen den Pflanzen genügend Platz sein, damit sie sich voll entfalten können. Bitte halten Sie in den ersten Wochen einen konstanten Wasserstand, um die Bewurzelung zu fördern.

Pflegetipps aus den Pflanztipps für die Chaisier-Binse Albescens

Die Pflege der Chaisier-Binse Albescensist einfach und anspruchslos. Einmal etabliert, benötigt sie nur wenig Aufwand, um zu gedeihen. Achten Sie darauf, den Wasserstand um die Stängel herum konstant zu halten. Halten Sie ein Feuchtgebiet frei, aber vermeiden Sie übermäßige Überschwemmungen. Das Bakker-Team empfiehlt Ihnen, trockene oder verwelkte Blätter regelmäßig zu entfernen. Dadurch wird das Wachstum neuer Triebe gefördert. Im Winter können Sie die Stängel bis auf wenige Zentimeter über dem Boden zurückschneiden, damit sie im Frühjahr wieder blühen können. Sie passt sich an verschiedene Bedingungen an, aber für eine optimale Entwicklung sollten Sie sich immer für einen sonnigen oder leicht schattigen Standort entscheiden. Ihre Pflegeleichtigkeit macht sie zu einer attraktiven Option für unerfahrene Gärtner, die von einer Wassereleganz profitieren möchten.

Wussten Sie schon?

Für eine auffälligere Kulturzone empfehlen Ihnen die Bakker-Spezialisten, die Chaisier-Binse Albescens mit Gartenbegleitern wie der Sumpfschwertlilie zu kombinieren. So entsteht ein vielfältiges und ausgewogenes Wasserökosystem. Achten Sie darauf, Pflanzen mit ähnlichen Licht- und Feuchtigkeitsansprüchen zusammenzubringen und variieren Sie dabei die Wuchshöhen, um eine ansprechende Ästhetik zu erzielen. Diese verschiedenen Kombinationsmöglichkeiten fördern einen blühenden und fesselnden Wassergarten.

Ref : 027408

Chaisier-Binse Albescens Schoenoplectus lacustris albescens

Chaisier-Binse Albescens
Schoenoplectus lacustris albescens
Normaler Preis 8,49 €
Verkaufspreis 8,49 € Normaler Preis 8,49 €
inkl. MwSt.
Auf Lager
Mehr bekommen, weniger bezahlen
Sie sparen 8 %
Sie sparen 10 %
Sie sparen 15 %

Sichere Bezahlung

Mehr als 75 Jahre Erfahrung

Geprüfte Kundenrezensionen ★★★★☆

Kundenservice zu Ihren Diensten

Spezifikationen
Grün
Wachstumshöhe 160 cm
Beschreibung

Die Chaisier-Binse Albescens: Ein Wunder der Natur

Entdecken Sie die Chaisier-Binse Albescens. Eine ideale Pflanze für Ihren Wasserbereich. Sie bietet eine einfache und attraktive Lösung für unerfahrene Gärtner. Sie eignet sich perfekt für die Umrandung von Wasserflächen und sorgt für einen unkomplizierten, natürlichen Touch. Verleihen Sie Ihrem Garten mit der Einfachheit und dem Aussehen dieser Sorte eine beruhigende Atmosphäre.

Die charakteristischen Merkmale der Chaisier-Binse Albescens

Die Chaisier-Binse Albescens oder Küferjungfer Albescens (Scirpe des marais Albescens) ist auch unter dem wissenschaftlichen Namen Schoenoplectus lacustris Albescens bekannt. Sie ist eine erstaunliche Wasserpflanze, die in den Feuchtgebieten Europas beheimatet ist. Ihr Name leitet sich von ihrer traditionellen Verwendung im Stuhlmacherhandwerk ab, wo ihre flexiblen Stängel zum Flechten von Stühlen, Körben und anderen Gegenständen verwendet werden.

Sein Stängel ist zylindrisch, robust und hoch. Seine hellgrünen, langen und schmalen Blätter bieten eine natürliche Eleganz. Im reifen Zustand kann er bis zu 120 cm hoch werden und eine Flügelspannweite von 50 cm erreichen. Er ist widerstandsfähig und kann Temperaturen von über -15° C standhalten. Er spielt eine wichtige Rolle im Ökosystem der Feuchtgebiete. Er bietet einen entscheidenden Lebensraum für zahlreiche Tierarten, darunter Vögel, Insekten und Fische. Darüber hinaus wirken seine Wurzeln wie ein natürlicher Filter, der das Wasser reinigt und hilft, Ufererosion zu verhindern.

Tipps für die Pflanzung der Chaisier-Binse Albescens

Wenn Sie von Juni bis September von einem Aufblühen profitieren möchten; wir empfehlen Ihnen, die Anzucht im Frühjahr vorzunehmen. Die Chaisier-Binse Albescens wird in feuchten Gebieten gepflanzt, z. B. an Teichrändern oder in Wassergärten. Die Bakker-Experten raten Ihnen, einen sonnigen bis halbschattigen Standort zu wählen, um ihr Wachstum zu fördern. Bereiten Sie die Erde vor, indem Sie Unkraut entfernen. Stecken Sie die Rhizome ca. 5-10 cm tief in den lockeren Boden. Unserer Erfahrung nach sollte zwischen den Pflanzen genügend Platz sein, damit sie sich voll entfalten können. Bitte halten Sie in den ersten Wochen einen konstanten Wasserstand, um die Bewurzelung zu fördern.

Pflegetipps aus den Pflanztipps für die Chaisier-Binse Albescens

Die Pflege der Chaisier-Binse Albescensist einfach und anspruchslos. Einmal etabliert, benötigt sie nur wenig Aufwand, um zu gedeihen. Achten Sie darauf, den Wasserstand um die Stängel herum konstant zu halten. Halten Sie ein Feuchtgebiet frei, aber vermeiden Sie übermäßige Überschwemmungen. Das Bakker-Team empfiehlt Ihnen, trockene oder verwelkte Blätter regelmäßig zu entfernen. Dadurch wird das Wachstum neuer Triebe gefördert. Im Winter können Sie die Stängel bis auf wenige Zentimeter über dem Boden zurückschneiden, damit sie im Frühjahr wieder blühen können. Sie passt sich an verschiedene Bedingungen an, aber für eine optimale Entwicklung sollten Sie sich immer für einen sonnigen oder leicht schattigen Standort entscheiden. Ihre Pflegeleichtigkeit macht sie zu einer attraktiven Option für unerfahrene Gärtner, die von einer Wassereleganz profitieren möchten.

Wussten Sie schon?

Für eine auffälligere Kulturzone empfehlen Ihnen die Bakker-Spezialisten, die Chaisier-Binse Albescens mit Gartenbegleitern wie der Sumpfschwertlilie zu kombinieren. So entsteht ein vielfältiges und ausgewogenes Wasserökosystem. Achten Sie darauf, Pflanzen mit ähnlichen Licht- und Feuchtigkeitsansprüchen zusammenzubringen und variieren Sie dabei die Wuchshöhen, um eine ansprechende Ästhetik zu erzielen. Diese verschiedenen Kombinationsmöglichkeiten fördern einen blühenden und fesselnden Wassergarten.

Ref : 027408

Das könnte Ihnen auch gefallen

Bakker Trusted Shop