Fächerahorn 'Little Princess'
Acer palmatum little princess
Zu Produktinformationen springen
1 von 3
Für den kleinen Garten
Fächerahorn 'Little Princess': bester Verbündeter für kleine Räume.

Mit seiner geringen Größe eignet sich der Fächerahorn 'Little Princess' für Stadtgärten. Er ist leicht an seiner reduzierten Haltung und seiner wunderschönen Palette an Herbstfarben zu erkennen. Hauptsächlich verwendet, um kleinen Räumen einen Hauch von Eleganz zu verleihen, fasziniert dieser Baum viele Gärtner.

Merkmale der Pflanze

Der Fächerahorn 'Little Princess' ist auch unter dem wissenschaftlichen Namen Acer palmatum "Little Princess" bekannt. Er wird wegen seiner kompakten Größe und seiner bemerkenswerten Schönheit geschätzt. Dieses kleine Wunder kann eine Höhe von etwa 1,5 m erreichen. Sie ist eine ideale Wahl für kleine bis mittelgroße Gärten. Da die Art langsam wächst, eignet sie sich hervorragend für Töpfe und Terrassengärten. Die zarten Blätter sind handförmig und haben im Frühling und Sommer eine schöne, zartgrüne Farbe. Im Herbst färben sie sich rosa oder purpurfarben. Diese herbstliche Verwandlung bietet ein einzigartiges Farbspektakel von zartrosa bis leuchtend rot.

Bedingungen für den Anbau

Die Pflanzung des Fächerahorn 'Little Princess' erfordert ein wenig Aufmerksamkeit und Vorbereitung. Vor der Pflanzung raten Ihnen die Bakker-Experten, einen idealen Standort in Ihrem Garten zu wählen. Diese Sorte gedeiht am besten an einem teilweise schattigen Platz mit etwas Morgen- oder Nachmittagssonne. Direkte und längere Sonneneinstrahlung verträgt sie nicht. Wir empfehlen Ihnen außerdem, allzu windige Gegenden zu meiden. Die zarten Äste des Ahorns können durch starke Winde beschädigt werden. Bevorzugen Sie einen gut durchlässigen, leicht sauren bis neutralen Boden. Sie können die Drainage durch die Zugabe von Kompost oder organischem Material verbessern. Die Bakker-Spezialisten empfehlen, einen ausreichend lockeren Boden zu wählen. Die beste Pflanzzeit ist im Herbst, wenn die Temperaturen kühler sind. Graben Sie ein Loch, das etwas breiter ist und die gleiche Tiefe wie der Wurzelballen hat. Setzen Sie die Pflanze in das Loch und füllen Sie es mit der entfernten Erde auf. Drücken Sie die Erde rundherum vorsichtig fest, um Lufteinschlüsse zu beseitigen. Wir empfehlen, die Pflanze nach dem Einpflanzen reichlich zu gießen. Sie können Mulch hinzufügen, um den Boden feucht zu halten und der Bildung von Unkraut vorzubeugen.

Pflege der Pflanze

Die Pflege Ihres Fächerahorn 'Little Princess' ist relativ einfach. Die Bakker-Experten empfehlen Ihnen einen leichten Rückschnitt, um tote oder kranke Äste zu entfernen und die Form der Pflanze zu erhalten. Die beste Zeit, um diese zu schneiden, ist während der Winterruhe, bevor neue Knospen erscheinen. Wenn Sie feststellen, dass die Pflanze nur langsam wächst oder das Laub keine Farbe hat, können Sie im Frühjahr einen ausgewogenen Dünger zugeben. Diese Sorte kann anfällig für einige Pilzkrankheiten und Insektenbefall sein. Die Bakker-Spezialisten empfehlen Ihnen, den Baum regelmäßig zu inspizieren. Handeln Sie schnell, wenn Probleme auftreten. Sie können auch im Frühjahr eine vorbeugende Behandlung gegen Schädlinge anwenden, um Ihre Pflanze zu schützen.

Kombination mit anderen Pflanzen

Mit seinen kleinen, zarten, leuchtend grünen Blättern, die sich im Herbst in Gelb- und Orangetöne verwandeln, wird er zum Mittelpunkt jeder Grünfläche. Kombinieren Sie ihn mit großblättrigen Hostas für einen auffälligen texturalen Kontrast. Diese bilden mit ihrem üppigen Laub und den Grüntönen eine perfekte Kulisse. Führen Sie Heidekraut für ein saisonales Interesse ein, wobei ihre zarten Blüten für einen Farbtupfer sorgen. Schließlich vervollständigen Farne mit ihrer natürlichen Anmut diese Komposition und sorgen für einen Hauch von Weichheit und Bewegung, wodurch ein harmonischer und entspannender Garten entsteht.

Fächerahorn 'Little Princess' Acer palmatum little princess

Fächerahorn 'Little Princess'
Acer palmatum little princess
Normaler Preis 14,95 €
Verkaufspreis 14,95 € Normaler Preis 14,95 €
inkl. MwSt.
Treffen Sie Ihre Wahl
Lieferung im gange
Versand ab dem 05/08
Lieferung im gange
Versand ab dem 05/08

Sichere Bezahlung

Mehr als 75 Jahre Erfahrung

Geprüfte Kundenrezensionen ★★★★☆

Kundenservice zu Ihren Diensten

Spezifikationen
Mehrfarbig
Wachstumshöhe 150 cm
Winterhart
Standort: Halber Schatten
Pflanzabstand 150 - 200 cm
Widerstandsfähigkeit -22°C (zone 6a)
Mögliche Kultur im Topf oder im Tablett
Pflanzzeit Februar - Mai, September - Dezember
Bewässerungshäufigkeit Mäßig
Pflanzen
Was benötige ich?
  •  Eimer
  •  Schaufel
  •  Sand, Gartentorf und Kompost
  •  Außentopf (optional)

Stellen Sie den Fächerahorn zunächst eine Stunde lang in einen Eimer mit lauwarmem Wasser, bevor Sie ihn einpflanzen. Der Fächerahorn wächst gut in ziemlich feuchtem, sauren Boden, der viel Humus enthält. Verbessern Sie den Boden eventuell mit Gartentorf und Kompost. Haben Sie viel Lehm im Boden? Dann schaufeln Sie das Loch etwas tiefer und füllen Sie es erst mit Sand, Gartentorf und Kompost auf. Der Fächerahorn wächst am liebsten im Halbschatten, allerdings hält er auch Sonne aus, wenn der Boden ausreichend Wasser enthält.


Wie pflanze ich den Fächerahron in den Garten?
  •  Wählen Sie einen Ort im Garten, an dem der Fächerahorn nicht in der Mittagssonne steht.
  •  Graben Sie ein Pflanzloch und lockern Sie den Boden gut auf.
  •  Setzen Sie die Oberkante des Ballens genau unter die Oberfläche.
  •  Füllen Sie das Pflanzloch mit Erde und drücken Sie sie fest.
  •  Geben Sie dem Fächerahorn sofort nach dem Pflanzen Wasser.

Wie pflanze ich den Fächerahorn in einen Topf?
  •  Holen Sie den Ahorn aus dem Zuchttopf heraus  Wählen Sie einen Außentopf, aus dem überschüssiges Wasser leicht abfließen kann.
  •  Geben Sie etwas Gartentorf und Kompost in einen großen Topf und stellen Sie den Ahorn hinein.
  •  Geben Sie Ihrer Pflanze sofort etwas Wasser.
  •  Platzieren Sie den Außentopf an einem schattigen Ort und stellen Sie ihn jeden Tag eine Stunde länger in die Sonne, sodass sich die Pflanze etwas daran gewöhnen kann.
Pflege
Wie pflege ich meinen Ahorn?

Der Fächerahorn ist ein robustes Bäumchen, das wenig Pflege bedarf.

Schneiden
der Fächerahorn wächst langsam und muss somit eigentlich nicht geschnitten werden. Sie können ihn auf Wunsch etwas in Form halten, indem Sie die längeren Zweige im Juni zurückschneiden.

Der Ahorn in einem Topf fühlt sich in voller Sonne nicht wohl. Wenn es sehr trocken ist, dann tun Sie dem Ahorn einen großen Gefallen, wenn Sie ihm etwas Wasser geben. 
Extra
Japanische Fächerahorne sind im allgemeinen besonders schöne aber träge wachsende Ahorne, die in 10 Jahren etwa 3 Meter groß werden können. Es sind prächtige Bäume mit sehr feinen Blättern, die sowohl im Frühling als auch im Herbst sehr auffallen. Im Frühling mit den prächtig sich 'entfaltenden' frisch-grünen Blättern, im Herbst mit den wunderschönen Herbstfarben.
Sie sind prächtig für Gärten im japanischem Stil (Japanische Gärten), passen aber auch in jeden Garten. Sie können natürlich auch als Solitärbaum eingesetzt werden. Da sie lange klein bleiben, sind sie auch besonders gut geeignet für kleinere Gärten, Balkone und eventuell in einem großen Topf.
Beschreibung

Für den kleinen Garten

Fächerahorn 'Little Princess': bester Verbündeter für kleine Räume.

Mit seiner geringen Größe eignet sich der Fächerahorn 'Little Princess' für Stadtgärten. Er ist leicht an seiner reduzierten Haltung und seiner wunderschönen Palette an Herbstfarben zu erkennen. Hauptsächlich verwendet, um kleinen Räumen einen Hauch von Eleganz zu verleihen, fasziniert dieser Baum viele Gärtner.

Merkmale der Pflanze

Der Fächerahorn 'Little Princess' ist auch unter dem wissenschaftlichen Namen Acer palmatum "Little Princess" bekannt. Er wird wegen seiner kompakten Größe und seiner bemerkenswerten Schönheit geschätzt. Dieses kleine Wunder kann eine Höhe von etwa 1,5 m erreichen. Sie ist eine ideale Wahl für kleine bis mittelgroße Gärten. Da die Art langsam wächst, eignet sie sich hervorragend für Töpfe und Terrassengärten. Die zarten Blätter sind handförmig und haben im Frühling und Sommer eine schöne, zartgrüne Farbe. Im Herbst färben sie sich rosa oder purpurfarben. Diese herbstliche Verwandlung bietet ein einzigartiges Farbspektakel von zartrosa bis leuchtend rot.

Bedingungen für den Anbau

Die Pflanzung des Fächerahorn 'Little Princess' erfordert ein wenig Aufmerksamkeit und Vorbereitung. Vor der Pflanzung raten Ihnen die Bakker-Experten, einen idealen Standort in Ihrem Garten zu wählen. Diese Sorte gedeiht am besten an einem teilweise schattigen Platz mit etwas Morgen- oder Nachmittagssonne. Direkte und längere Sonneneinstrahlung verträgt sie nicht. Wir empfehlen Ihnen außerdem, allzu windige Gegenden zu meiden. Die zarten Äste des Ahorns können durch starke Winde beschädigt werden. Bevorzugen Sie einen gut durchlässigen, leicht sauren bis neutralen Boden. Sie können die Drainage durch die Zugabe von Kompost oder organischem Material verbessern. Die Bakker-Spezialisten empfehlen, einen ausreichend lockeren Boden zu wählen. Die beste Pflanzzeit ist im Herbst, wenn die Temperaturen kühler sind. Graben Sie ein Loch, das etwas breiter ist und die gleiche Tiefe wie der Wurzelballen hat. Setzen Sie die Pflanze in das Loch und füllen Sie es mit der entfernten Erde auf. Drücken Sie die Erde rundherum vorsichtig fest, um Lufteinschlüsse zu beseitigen. Wir empfehlen, die Pflanze nach dem Einpflanzen reichlich zu gießen. Sie können Mulch hinzufügen, um den Boden feucht zu halten und der Bildung von Unkraut vorzubeugen.

Pflege der Pflanze

Die Pflege Ihres Fächerahorn 'Little Princess' ist relativ einfach. Die Bakker-Experten empfehlen Ihnen einen leichten Rückschnitt, um tote oder kranke Äste zu entfernen und die Form der Pflanze zu erhalten. Die beste Zeit, um diese zu schneiden, ist während der Winterruhe, bevor neue Knospen erscheinen. Wenn Sie feststellen, dass die Pflanze nur langsam wächst oder das Laub keine Farbe hat, können Sie im Frühjahr einen ausgewogenen Dünger zugeben. Diese Sorte kann anfällig für einige Pilzkrankheiten und Insektenbefall sein. Die Bakker-Spezialisten empfehlen Ihnen, den Baum regelmäßig zu inspizieren. Handeln Sie schnell, wenn Probleme auftreten. Sie können auch im Frühjahr eine vorbeugende Behandlung gegen Schädlinge anwenden, um Ihre Pflanze zu schützen.

Kombination mit anderen Pflanzen

Mit seinen kleinen, zarten, leuchtend grünen Blättern, die sich im Herbst in Gelb- und Orangetöne verwandeln, wird er zum Mittelpunkt jeder Grünfläche. Kombinieren Sie ihn mit großblättrigen Hostas für einen auffälligen texturalen Kontrast. Diese bilden mit ihrem üppigen Laub und den Grüntönen eine perfekte Kulisse. Führen Sie Heidekraut für ein saisonales Interesse ein, wobei ihre zarten Blüten für einen Farbtupfer sorgen. Schließlich vervollständigen Farne mit ihrer natürlichen Anmut diese Komposition und sorgen für einen Hauch von Weichheit und Bewegung, wodurch ein harmonischer und entspannender Garten entsteht.

Ref : 012137
Ref : 012137
Mehr lesen
Trusted Shops Label
Trust e-commerce Europe