Gartenorchidee Bletilla (x2)
Bletilla striata
Zu Produktinformationen springen
1 von 4
Asien im Garten
Gartenorchidee Bletilla: Attraktive und anpassungsfähige Sorten.

Gartenorchidee Bletilla sind für ihre exquisite Schönheit und ihre lange Blütezeit bekannt. Sie verleihen Gärten Eleganz und Charme. Diese Sorten schaffen eine bezaubernde natürliche Umgebung in Ihrer Grünanlage.

Merkmale von Orchideen

Gartenorchidee Bletilla sind auch unter dem Namen Erdorchideen bekannt. Es gibt sie in mehr als 25.000 Arten. Jede Art hat ihre eigenen Merkmale in Bezug auf Farbe, Größe und Blüteform. Manche Pflanzen tragen riesige Blüten in leuchtenden Farben, andere sind eher bescheiden. Im Gegensatz zu ihren epiphytischen Verwandten, die häufig in Gewächshäusern oder Innenräumen angebaut werden, eignen sich diese Sorten perfekt für den Anbau im Freien in bestimmten Klimazonen. Sie sind robust und eignen sich ideal für Gärten in gemäßigten Zonen. Diese Arten haben eine lange Blütezeit. Einige Sorten können vom Frühjahr bis zum Herbst wunderschöne Blüten hervorbringen.

Verschiedene Sorten

Gartenorchidee Bletillagibt es in einer faszinierenden Vielfalt an Formen und Farben. Eine der beliebtesten Arten ist die Erdorchidee Bletilla striata mit ihren zarten, wilden Orchideen ähnelnden Blüten, die von weiß bis purpurfarben reichen. Andere Sorten, wie die Erdorchidee Cymbidium, beeindrucken durch ihre schmetterlingsförmigen Blütentrauben in leuchtenden Farbtönen von Gelb bis Rosa. Cypripediums, die auch als "Hufe der Venus" bezeichnet werden, zeichnen sich durch ihre pferdehufartigen Blütenblätter aus. Erdorchideen sind eine vielfältige Blumenpalette, die jedem Garten einen Hauch von Raffinesse und Exotik verleihen kann.

Tipps für den Anbau

Die Anpflanzung von Gartenorchidee Bletilla ist ein entscheidender Schritt. Die Bakker-Experten raten Ihnen, diese Pflanzen an teilweise schattigen Orten zu kultivieren. Achten Sie darauf, dass diese eine milde Morgensonne erhalten. Wir empfehlen Ihnen, einen Standort zu wählen, der vor starken Winden und extremen Temperaturen geschützt ist. Die Bakker-Spezialisten empfehlen, die Pflanzen auf einem gut durchlässigen, organisch reichen und leicht sauren Boden zu platzieren. Sie können Kompost oder Torf hinzufügen, um die Qualität des Bodens zu verbessern. Graben Sie ein Loch in der Größe des Originaltopfes der Pflanze. Setzen Sie dieses in die gleiche Tiefe wie das Pflanzgefäß. Füllen Sie das Loch mit der vorbereiteten Erde und drücken Sie es leicht fest, um Lufteinschlüsse zu beseitigen.

Pflege der Sorte

Die Bewässerung ist für Gartenorchidee Bletilla entscheidend. Diese Art hasst jedoch einen mit Wasser vollgesogenen Boden. Die Bakker-Experten empfehlen Ihnen, regelmäßig zu gießen, um die Luftfeuchtigkeit konstant zu halten. Vermeiden Sie es, dass das Wasser um die Wurzeln herum stehen bleibt. Diese Sorten freuen sich über eine leichte und ausgewogene Düngung. Fügen Sie während der aktiven Wachstumssaison Orchideendünger hinzu. Die Bakker-Spezialisten raten Ihnen, die Pflanze zu beschneiden, um ein gesundes Wachstum und eine reiche Blüte zu fördern. Entfernen Sie verwelkte Blütenstiele und abgestorbene Blätter, um das Wachstum neuer Triebe zu fördern. Wir empfehlen Ihnen, die Pflanzen regelmäßig auf Anzeichen von Schädlingen oder Krankheiten zu beobachten. Blattläuse, Schildläuse und Schnecken können die Pflanze gelegentlich befallen. Behandeln Sie bei Problemen schnell mit umweltfreundlichen Formeln oder von einem Fachmann empfohlenen Produkten. Einige Sorten benötigen möglicherweise eine Unterstützung wie Stöcke oder Käfige. Diese Lösungen helfen, die Struktur der Pflanzen zu erhalten. Unsere Analyse zeigt, wie wichtig ein Schutz vor eisigen Temperaturen während der Wintersaison ist. Wenn Sie in einer Region mit strengen Wintern leben, bringen Sie die Pflanze nach drinnen oder decken Sie sie ab, um sie vor den harten Bedingungen zu schützen.

Ref : 004273

Gartenorchidee Bletilla (x2) Bletilla striata

Gartenorchidee Bletilla (x2)
Bletilla striata
Normaler Preis 11,49 €
Verkaufspreis 11,49 € Normaler Preis 11,49 €
inkl. MwSt.
Auf Lager
Mehr bekommen, weniger bezahlen
Sie sparen 8 %
Sie sparen 10 %
Sie sparen 15 %

Sichere Bezahlung

Mehr als 75 Jahre Erfahrung

Geprüfte Kundenrezensionen ★★★★☆

Kundenservice zu Ihren Diensten

Spezifikationen
Rosa
Lieferung als Zwiebel oder Knolle
Blüte Juni - Juli
Wachstumshöhe 35 cm
Standort: Halber Schatten
Einbürgerung
Widerstandsfähigkeit -5°C (zone 9a)
Mögliche Kultur im Topf oder im Tablett
Pflanzzeit Februar - Mai
Pflanze vor Frost schützen
Pflanzabstand 15 - 20 cm
Bewässerungshäufigkeit Mäßig
Pflanzen
Pflanzen Sie die Knollen der Japanischen Orchis an einen gut wasserdurchlässigen Platz, der humusreich ist und den ganzen Sommer über feucht ist oder verbessern Sie den Boden insofern, dass ein sandiger aber humusreicher Boden entsteht, lehmhaltiger Boden ist kein Problem. Wenn der Boden besonders feucht ist, können Sie die Knollen auch auf einem erhöhten Teil pflanzen. Diese Gartenorchidee bevorzugt einen einigermaßen beschatteten Platz. Ein Platz in der Sonne geht auch aber lassen Sie dann den Boden nicht austrocknen. Pflanzen Sie die Knollen 5 cm tief. Japanische Orchidee im Topf Bletilla striata kann auch bestens in einen Topf oder Kasten gepflanzt werden. Nehmen Sie einen Topf mit einem Loch und fügen Sie erst Tonscherben oder Lehmkörner zu und dann humusreiche Blumenerde, mit etwas Sand vermischt. Pflanze Sie die Knollen 5 cm tief und geben Sie ihnen Wasser. Auch im Wohnzimmer können Sie die Pflanzen zum Blühen bringen. Stellen Sie sie drinnen nicht in direktes Sonnenlicht. Morgen- oder Abendsonne geht jedoch gut. Nach der Blüte können Sie den Topf wieder nach draußen stellen.
Pflege
Bletilla striata braucht wenig Pflege. In trockenen Perioden ist sie dankbar für zusätzliche Wassergabe. Die Pflanzen wachsen zu einem Büschel aus und können jahrelang am selben Platzt stehen bleiben. Nach 4 Jahren können Sie das Büschel eventuell teilen aber notwendig ist es nicht. Die Japanischen Orchis dürfen in Töpfen gepflanzt nie trocken stehen. Sorgen Sie also dafür, dass die Blumenerde immer feucht ist. Geben Sie im Frühjahr (organischen) Dünger aber dann nur die Hälfte der empfohlenen Menge, da Orchideen im Allgemeinen kein starkes Düngen mögen. Die Japanische Orchis im Winter Bletilla striata ist ziemlich winterhart. In strengen Wintern kann man Abhilfe schaffen mit einer Laubdecke oder Mulchschicht. Im Frühjahr treibt die Knolle wieder aus. Im Topf ist Bletilla striata empfindlicher gegen Frost. Sie stellen sie besser in einen frostfreien, dunklen Raum. Auch im Winter darf die Blumenerde nie wirklich austrocknen. Sobald im Frühling die Gefahr von Frost gewichen ist, kann der Topf wieder nach draußen.
Extra
Diese Gartenorchidee wird mit Recht die am leichtesten zu züchtende Orchidee genannt. Normale Blumenerde reicht aus für diese Orchidee. Im Gartenboden kann die Pflanze einfach draußen überwintern.
Beschreibung

Asien im Garten

Gartenorchidee Bletilla: Attraktive und anpassungsfähige Sorten.

Gartenorchidee Bletilla sind für ihre exquisite Schönheit und ihre lange Blütezeit bekannt. Sie verleihen Gärten Eleganz und Charme. Diese Sorten schaffen eine bezaubernde natürliche Umgebung in Ihrer Grünanlage.

Merkmale von Orchideen

Gartenorchidee Bletilla sind auch unter dem Namen Erdorchideen bekannt. Es gibt sie in mehr als 25.000 Arten. Jede Art hat ihre eigenen Merkmale in Bezug auf Farbe, Größe und Blüteform. Manche Pflanzen tragen riesige Blüten in leuchtenden Farben, andere sind eher bescheiden. Im Gegensatz zu ihren epiphytischen Verwandten, die häufig in Gewächshäusern oder Innenräumen angebaut werden, eignen sich diese Sorten perfekt für den Anbau im Freien in bestimmten Klimazonen. Sie sind robust und eignen sich ideal für Gärten in gemäßigten Zonen. Diese Arten haben eine lange Blütezeit. Einige Sorten können vom Frühjahr bis zum Herbst wunderschöne Blüten hervorbringen.

Verschiedene Sorten

Gartenorchidee Bletillagibt es in einer faszinierenden Vielfalt an Formen und Farben. Eine der beliebtesten Arten ist die Erdorchidee Bletilla striata mit ihren zarten, wilden Orchideen ähnelnden Blüten, die von weiß bis purpurfarben reichen. Andere Sorten, wie die Erdorchidee Cymbidium, beeindrucken durch ihre schmetterlingsförmigen Blütentrauben in leuchtenden Farbtönen von Gelb bis Rosa. Cypripediums, die auch als "Hufe der Venus" bezeichnet werden, zeichnen sich durch ihre pferdehufartigen Blütenblätter aus. Erdorchideen sind eine vielfältige Blumenpalette, die jedem Garten einen Hauch von Raffinesse und Exotik verleihen kann.

Tipps für den Anbau

Die Anpflanzung von Gartenorchidee Bletilla ist ein entscheidender Schritt. Die Bakker-Experten raten Ihnen, diese Pflanzen an teilweise schattigen Orten zu kultivieren. Achten Sie darauf, dass diese eine milde Morgensonne erhalten. Wir empfehlen Ihnen, einen Standort zu wählen, der vor starken Winden und extremen Temperaturen geschützt ist. Die Bakker-Spezialisten empfehlen, die Pflanzen auf einem gut durchlässigen, organisch reichen und leicht sauren Boden zu platzieren. Sie können Kompost oder Torf hinzufügen, um die Qualität des Bodens zu verbessern. Graben Sie ein Loch in der Größe des Originaltopfes der Pflanze. Setzen Sie dieses in die gleiche Tiefe wie das Pflanzgefäß. Füllen Sie das Loch mit der vorbereiteten Erde und drücken Sie es leicht fest, um Lufteinschlüsse zu beseitigen.

Pflege der Sorte

Die Bewässerung ist für Gartenorchidee Bletilla entscheidend. Diese Art hasst jedoch einen mit Wasser vollgesogenen Boden. Die Bakker-Experten empfehlen Ihnen, regelmäßig zu gießen, um die Luftfeuchtigkeit konstant zu halten. Vermeiden Sie es, dass das Wasser um die Wurzeln herum stehen bleibt. Diese Sorten freuen sich über eine leichte und ausgewogene Düngung. Fügen Sie während der aktiven Wachstumssaison Orchideendünger hinzu. Die Bakker-Spezialisten raten Ihnen, die Pflanze zu beschneiden, um ein gesundes Wachstum und eine reiche Blüte zu fördern. Entfernen Sie verwelkte Blütenstiele und abgestorbene Blätter, um das Wachstum neuer Triebe zu fördern. Wir empfehlen Ihnen, die Pflanzen regelmäßig auf Anzeichen von Schädlingen oder Krankheiten zu beobachten. Blattläuse, Schildläuse und Schnecken können die Pflanze gelegentlich befallen. Behandeln Sie bei Problemen schnell mit umweltfreundlichen Formeln oder von einem Fachmann empfohlenen Produkten. Einige Sorten benötigen möglicherweise eine Unterstützung wie Stöcke oder Käfige. Diese Lösungen helfen, die Struktur der Pflanzen zu erhalten. Unsere Analyse zeigt, wie wichtig ein Schutz vor eisigen Temperaturen während der Wintersaison ist. Wenn Sie in einer Region mit strengen Wintern leben, bringen Sie die Pflanze nach drinnen oder decken Sie sie ab, um sie vor den harten Bedingungen zu schützen.

Ref : 004273

Das könnte Ihnen auch gefallen

Bakker Trusted Shop