Herbst-Sesleria
Sesleria autumnalis
Zu Produktinformationen springen
Niedriger Preis
1 von 2
Herbst-Sesleria: Verleiht Ihrem Garten einen eleganten und rustikalen Touch

Verschönern Sie Ihren Garten mit der Herbst-Sesleria, einem mehrjährigen Gras, das auch unerfahrenen Gärtnern viele Vorteile bietet. Die Pflanze ist widerstandsfähig gegen wechselndes Klima und eignet sich hervorragend für Ziergärten, Steingärten und Einfassungen. Sie ist leicht zu kultivieren und verleiht Ihrem Außenbereich einen eleganten und rustikalen Touch.

Die charakteristischen Merkmale der Herbst-Sesleria

Die Herbst-Sesleria gehört zur Familie der Poaceae, die auch als Gräser bezeichnet werden. Sie wird wegen ihrer Schönheit und Widerstandsfähigkeit geschätzt.

Die Pflanze zeichnet sich durch ihre feinen grünen Blätter aus, die zarte, dichte Büschel bilden. Diese erreichen in der Regel eine Höhe von 20 bis 30 cm. Sie zieht viele Gärtner mit ihrem ährenförmigen Blütenstand an, der sich ab dem Frühjahr entwickelt und im Herbst eine silbrige Färbung annimmt. Sie produziert kleine, unauffällige, aber zarte Blüten, die der Landschaft einen subtilen Farbtupfer verleihen.

Abgesehen von ihrem visuellen Aspekt hat die Herbst-Sesleria noch weitere interessante Eigenschaften. Sie ist in der Regel an arme Böden angepasst und kann daher auch unter trockenen Bedingungen überleben. Sie ist auch resistent gegenüber niedrigen Temperaturen und kann in gemäßigten bis kalten Klimazonen gedeihen.

Sie können diese Art auf vielfältige Weise im Garten verwenden, von Beeten und Rabatten bis hin zu Steingärten und Kiesgärten. Da sie leicht zu pflegen ist, ist sie eine ideale Wahl für unerfahrene Gärtner oder diejenigen, die keinen grünen Daumen haben.

Alles in allem verleiht dieses anmutige, rustikale Gras Ihrem Garten einen Hauch von Eleganz. Es erfordert nur wenig Aufwand, damit es gesund bleibt.

Tipps zur Pflanzung

Die Pflanzung der Herbst-Sesleria ist eine einfache Aufgabe, die von Gärtnern aller Niveaustufen bewältigt werden kann. Um ein gutes Ergebnis zu erzielen, empfehlen Ihnen die Bakker-Experten, einige Schlüsselschritte zu befolgen. Wählen Sie zunächst einen sonnigen bis halbschattigen Platz mit gut durchlässigem Boden. Graben Sie ein Loch, das etwas größer als der Wurzelballen ist. Nehmen Sie die Pflanze aus dem Behälter und setzen Sie sie vorsichtig ab, wobei Sie darauf achten sollten, dass das Bodenniveau mit der Oberkante des Wurzelballens übereinstimmt. Füllen Sie das Loch mit hochwertiger Blumenerde auf und drücken Sie es leicht fest. Beenden Sie den Vorgang mit einer ausgiebigen Bewässerung, damit sich die Wurzeln perfekt etablieren können.

Ist die Pflanze erst einmal etabliert, benötigt sie nur wenig Pflege, was sie zu einer idealen Wahl für Gartenliebhaber macht.

Tipps zur Pflege

Die Herbst-Sesleria ist anspruchslos und pflegeleicht, was sie zu einer beliebten Pflanze für viele Gärtner macht. Die Bakker-Experten raten Ihnen, die Pflanze regelmäßig zu gießen, vor allem in Trockenperioden. Vermeiden Sie jedoch zu viel Wasser, um ihren gut durchlässigen Boden zu erhalten. Außerdem sollten Sie die verblühten Blütenstände im Spätsommer leicht zurückschneiden, um den Neuaustrieb zu fördern. Was die Düngung betrifft, so ist diese nicht notwendig. Das Bakker-Team empfiehlt Ihnen jedoch, im Frühjahr etwas Kompost hinzuzufügen, um das Wachstum der Pflanze anzuregen.

Denken Sie auch daran, Unkraut regelmäßig zu entfernen und die Pflanze vor potenziellen Schädlingen zu schützen.

Mit diesen einfachen Tipps können Sie sich jahrelang an der Pracht der Herbst-Sesleria erfreuen.

Vorteile des Anbaus von Herbst-Sesleria

Neben ihrer einfachen Kultivierung bietet die Herbst-Sesleria viele weitere bemerkenswerte Vorteile, die sie zu einer attraktiven Pflanze für jeden Garten machen. Sie ist von Natur aus resistent gegen Krankheiten und Schädlinge, was den Bedarf an chemischen Mitteln verringert. Ihre Fähigkeit, auf armen Böden zu gedeihen, macht sie zu einer hervorragenden Option für die Gestaltung von degradierten Flächen. Abgesehen von all dem bildet diese wunderschöne Pflanze dichte Horste, die konkurrierende Unkräuter wirksam unterdrücken. Mit ihren recht tiefen Wurzeln hilft sie bei der Stabilisierung von Hangböden und trägt so zum Erosionsschutzsystem bei. Schließlich zieht diese heimische Art auch Bestäuber an und fördert so die Artenvielfalt und das ökologische Gleichgewicht in jeder Landschaftsgestaltung.

Herbst-Sesleria Sesleria autumnalis

Herbst-Sesleria
Sesleria autumnalis
Normaler Preis 5,45 €
Verkaufspreis 5,45 € Normaler Preis 5,45 €
inkl. MwSt.
Auf Lager
Mehr bekommen, weniger bezahlen
Sie sparen 10 %
Sie sparen 15 %
Sie sparen 20 %

Sichere Bezahlung

Mehr als 75 Jahre Erfahrung

Geprüfte Kundenrezensionen ★★★★☆

Kundenservice zu Ihren Diensten

Spezifikationen
Blüte Mai - August
Blätter das ganze Jahr
Blau
Standort: Voller Schatten
Wachstumshöhe 40 cm
Beschreibung

Herbst-Sesleria: Verleiht Ihrem Garten einen eleganten und rustikalen Touch

Verschönern Sie Ihren Garten mit der Herbst-Sesleria, einem mehrjährigen Gras, das auch unerfahrenen Gärtnern viele Vorteile bietet. Die Pflanze ist widerstandsfähig gegen wechselndes Klima und eignet sich hervorragend für Ziergärten, Steingärten und Einfassungen. Sie ist leicht zu kultivieren und verleiht Ihrem Außenbereich einen eleganten und rustikalen Touch.

Die charakteristischen Merkmale der Herbst-Sesleria

Die Herbst-Sesleria gehört zur Familie der Poaceae, die auch als Gräser bezeichnet werden. Sie wird wegen ihrer Schönheit und Widerstandsfähigkeit geschätzt.

Die Pflanze zeichnet sich durch ihre feinen grünen Blätter aus, die zarte, dichte Büschel bilden. Diese erreichen in der Regel eine Höhe von 20 bis 30 cm. Sie zieht viele Gärtner mit ihrem ährenförmigen Blütenstand an, der sich ab dem Frühjahr entwickelt und im Herbst eine silbrige Färbung annimmt. Sie produziert kleine, unauffällige, aber zarte Blüten, die der Landschaft einen subtilen Farbtupfer verleihen.

Abgesehen von ihrem visuellen Aspekt hat die Herbst-Sesleria noch weitere interessante Eigenschaften. Sie ist in der Regel an arme Böden angepasst und kann daher auch unter trockenen Bedingungen überleben. Sie ist auch resistent gegenüber niedrigen Temperaturen und kann in gemäßigten bis kalten Klimazonen gedeihen.

Sie können diese Art auf vielfältige Weise im Garten verwenden, von Beeten und Rabatten bis hin zu Steingärten und Kiesgärten. Da sie leicht zu pflegen ist, ist sie eine ideale Wahl für unerfahrene Gärtner oder diejenigen, die keinen grünen Daumen haben.

Alles in allem verleiht dieses anmutige, rustikale Gras Ihrem Garten einen Hauch von Eleganz. Es erfordert nur wenig Aufwand, damit es gesund bleibt.

Tipps zur Pflanzung

Die Pflanzung der Herbst-Sesleria ist eine einfache Aufgabe, die von Gärtnern aller Niveaustufen bewältigt werden kann. Um ein gutes Ergebnis zu erzielen, empfehlen Ihnen die Bakker-Experten, einige Schlüsselschritte zu befolgen. Wählen Sie zunächst einen sonnigen bis halbschattigen Platz mit gut durchlässigem Boden. Graben Sie ein Loch, das etwas größer als der Wurzelballen ist. Nehmen Sie die Pflanze aus dem Behälter und setzen Sie sie vorsichtig ab, wobei Sie darauf achten sollten, dass das Bodenniveau mit der Oberkante des Wurzelballens übereinstimmt. Füllen Sie das Loch mit hochwertiger Blumenerde auf und drücken Sie es leicht fest. Beenden Sie den Vorgang mit einer ausgiebigen Bewässerung, damit sich die Wurzeln perfekt etablieren können.

Ist die Pflanze erst einmal etabliert, benötigt sie nur wenig Pflege, was sie zu einer idealen Wahl für Gartenliebhaber macht.

Tipps zur Pflege

Die Herbst-Sesleria ist anspruchslos und pflegeleicht, was sie zu einer beliebten Pflanze für viele Gärtner macht. Die Bakker-Experten raten Ihnen, die Pflanze regelmäßig zu gießen, vor allem in Trockenperioden. Vermeiden Sie jedoch zu viel Wasser, um ihren gut durchlässigen Boden zu erhalten. Außerdem sollten Sie die verblühten Blütenstände im Spätsommer leicht zurückschneiden, um den Neuaustrieb zu fördern. Was die Düngung betrifft, so ist diese nicht notwendig. Das Bakker-Team empfiehlt Ihnen jedoch, im Frühjahr etwas Kompost hinzuzufügen, um das Wachstum der Pflanze anzuregen.

Denken Sie auch daran, Unkraut regelmäßig zu entfernen und die Pflanze vor potenziellen Schädlingen zu schützen.

Mit diesen einfachen Tipps können Sie sich jahrelang an der Pracht der Herbst-Sesleria erfreuen.

Vorteile des Anbaus von Herbst-Sesleria

Neben ihrer einfachen Kultivierung bietet die Herbst-Sesleria viele weitere bemerkenswerte Vorteile, die sie zu einer attraktiven Pflanze für jeden Garten machen. Sie ist von Natur aus resistent gegen Krankheiten und Schädlinge, was den Bedarf an chemischen Mitteln verringert. Ihre Fähigkeit, auf armen Böden zu gedeihen, macht sie zu einer hervorragenden Option für die Gestaltung von degradierten Flächen. Abgesehen von all dem bildet diese wunderschöne Pflanze dichte Horste, die konkurrierende Unkräuter wirksam unterdrücken. Mit ihren recht tiefen Wurzeln hilft sie bei der Stabilisierung von Hangböden und trägt so zum Erosionsschutzsystem bei. Schließlich zieht diese heimische Art auch Bestäuber an und fördert so die Artenvielfalt und das ökologische Gleichgewicht in jeder Landschaftsgestaltung.

Ref : 026964
Ref : 026964
Mehr lesen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Bakker Trusted Shop