Hopfen 'Magnum'
Humulus lupulus magnum
Zu Produktinformationen springen
1 von 3
Enorme Wachstumskraft
Der König der Bitterkeit: Entdeckung des Hopfen 'Magnum' als Grundpfeiler der modernen Brauerei

Der Hopfen 'Magnum', der für seine ausgeprägte Bitterkeit und Stabilität berühmt ist, ist in der Brauerei eine bevorzugte Wahl, um Biere mit unverwechselbarem Charakter zu kreieren, wobei er gleichzeitig leicht anzubauen und resistent gegen Krankheiten ist.

Eigenschaften: Ein Riese unter den Hopfensorten.

Der Hopfen 'Magnum', der seine Wurzeln in Deutschland hat, hat sich dank seiner einzigartigen Eigenschaften zum Favoriten unter Brauern auf der ganzen Welt aufgeschwungen. Diese Sorte wird besonders wegen ihres hohen Gehalts an Alphasäuren geschätzt, was sie zu einer bevorzugten Wahl für Bitterstoffe bei der Bierherstellung macht. Magnum zeichnet sich durch seine deutliche, puristische Bitterkeit aus und vermeidet die manchmal übermäßigen Aromen, die bei anderen Hopfensorten zu finden sind. Er sticht in der Welt des Hopfens sowohl durch seine starke Bitterkeit als auch durch sein robustes Wachstum hervor.

Anpflanzung: Verankern, um aufzusteigen

Den Hopfen 'Magnum' anzubauen ist eine heikle Angelegenheit, die sowohl Geduld als auch Fachwissen erfordert. Die Sorte, die eine Kletterpflanze ist, gedeiht am besten in reichen, gut durchlässigen Böden und benötigt ausreichend Sonneneinstrahlung, um voll zu gedeihen. Damit sie gut gedeiht, empfehlen Ihnen die Bakker-Experten, ihr eine Stütze zu geben, an der sie sich festhalten und hochklettern kann, wie z. B. ein Spalier oder eine Pergola. Bei der Pflanzung ist es entscheidend, dass Sie auf einen angemessenen Abstand zwischen den Pflanzen achten. Dadurch erhält jede Pflanze den nötigen Raum, um optimal zu wachsen. Denn der Hopfen 'Magnum', der einem genialen Samenkorn ähnelt, benötigt einen angemessenen Platz, um sein volles Potenzial zu entfalten.

Pflege: Mit Liebe und Aufmerksamkeit anbauen

Die Pflege des Hopfen 'Magnum' ist recht einfach, muss aber regelmäßig erfolgen, um ein gesundes Wachstum und eine gute Zapfenproduktion zu gewährleisten. Regelmäßiges Gießen ist entscheidend, vor allem in den Sommermonaten. Die Bakker-Spezialisten raten Ihnen, die Pflanze zu beschneiden, um das Zapfenwachstum anzuregen und zu verhindern, dass sie zu invasiv wird. Eine jährliche Düngung kann dazu beitragen, dass die Erde reich und wachstumsfördernd bleibt. Wer sich um den Hopfen 'Magnum' kümmert, erntet nicht nur hochwertige Zapfen, sondern auch die Befriedigung, einen Schatz der Natur gefüttert zu haben.

Kombination mit anderen Pflanzen : Die Symphonie des Gartens

Der Hopfen 'Magnum', der für seine in der Brauerei verwendeten Attribute bekannt ist, erweist sich auch als hervorragende Wahl, um einen Garten zu verschönern. Wenn man ihn mit anderen Kletterpflanzen wie Rosen oder Clematis kombiniert, kann man ein spannendes Spiel mit Kontrasten erzielen, sowohl was die Texturen als auch die Farbpaletten angeht. Sein schnelles und kräftiges Wachstum macht ihn zu einem idealen Kandidaten für die Bedeckung von Strukturen wie Spalieren oder Pergolen, wodurch er schattige und einladende Bereiche bietet. Die Integration von Hopfen 'Magnum' in einen essbaren Garten, z. B. durch die Kombination mit Himbeeren oder Weinreben, kann nicht nur die Ästhetik des Raumes sublimieren, sondern auch eine einzigartige Geschmackspalette für diejenigen bereitstellen, die frische, selbstgemachte Produkte zu schätzen wissen.

Ref : 028361

Hopfen 'Magnum' Humulus lupulus magnum

Hopfen 'Magnum'
Humulus lupulus magnum
Normaler Preis 14,49 €
Verkaufspreis 14,49 € Normaler Preis 14,49 €
inkl. MwSt.
Auf Lager
Mehr bekommen, weniger bezahlen
Sie sparen 5 %
Sie sparen 8 %
Sie sparen 10 %

Sichere Bezahlung

Mehr als 75 Jahre Erfahrung

Geprüfte Kundenrezensionen ★★★★☆

Kundenservice zu Ihren Diensten

Spezifikationen
Grün
Lieferung als getopfte Pflanze
Blüte September - Oktober
Wachstumshöhe 300 - 500 cm
Winterhart
Standort: Halber Schatten
Pflanzabstand 150 - 200 cm
Widerstandsfähigkeit -28°C (zone 5a)
Grün
Pflanzzeit März - Mai
August - Oktober
Bodenarten Trockener Boden
Bewässerungshäufigkeit Mäßig
Beschreibung

Enorme Wachstumskraft

Der König der Bitterkeit: Entdeckung des Hopfen 'Magnum' als Grundpfeiler der modernen Brauerei

Der Hopfen 'Magnum', der für seine ausgeprägte Bitterkeit und Stabilität berühmt ist, ist in der Brauerei eine bevorzugte Wahl, um Biere mit unverwechselbarem Charakter zu kreieren, wobei er gleichzeitig leicht anzubauen und resistent gegen Krankheiten ist.

Eigenschaften: Ein Riese unter den Hopfensorten.

Der Hopfen 'Magnum', der seine Wurzeln in Deutschland hat, hat sich dank seiner einzigartigen Eigenschaften zum Favoriten unter Brauern auf der ganzen Welt aufgeschwungen. Diese Sorte wird besonders wegen ihres hohen Gehalts an Alphasäuren geschätzt, was sie zu einer bevorzugten Wahl für Bitterstoffe bei der Bierherstellung macht. Magnum zeichnet sich durch seine deutliche, puristische Bitterkeit aus und vermeidet die manchmal übermäßigen Aromen, die bei anderen Hopfensorten zu finden sind. Er sticht in der Welt des Hopfens sowohl durch seine starke Bitterkeit als auch durch sein robustes Wachstum hervor.

Anpflanzung: Verankern, um aufzusteigen

Den Hopfen 'Magnum' anzubauen ist eine heikle Angelegenheit, die sowohl Geduld als auch Fachwissen erfordert. Die Sorte, die eine Kletterpflanze ist, gedeiht am besten in reichen, gut durchlässigen Böden und benötigt ausreichend Sonneneinstrahlung, um voll zu gedeihen. Damit sie gut gedeiht, empfehlen Ihnen die Bakker-Experten, ihr eine Stütze zu geben, an der sie sich festhalten und hochklettern kann, wie z. B. ein Spalier oder eine Pergola. Bei der Pflanzung ist es entscheidend, dass Sie auf einen angemessenen Abstand zwischen den Pflanzen achten. Dadurch erhält jede Pflanze den nötigen Raum, um optimal zu wachsen. Denn der Hopfen 'Magnum', der einem genialen Samenkorn ähnelt, benötigt einen angemessenen Platz, um sein volles Potenzial zu entfalten.

Pflege: Mit Liebe und Aufmerksamkeit anbauen

Die Pflege des Hopfen 'Magnum' ist recht einfach, muss aber regelmäßig erfolgen, um ein gesundes Wachstum und eine gute Zapfenproduktion zu gewährleisten. Regelmäßiges Gießen ist entscheidend, vor allem in den Sommermonaten. Die Bakker-Spezialisten raten Ihnen, die Pflanze zu beschneiden, um das Zapfenwachstum anzuregen und zu verhindern, dass sie zu invasiv wird. Eine jährliche Düngung kann dazu beitragen, dass die Erde reich und wachstumsfördernd bleibt. Wer sich um den Hopfen 'Magnum' kümmert, erntet nicht nur hochwertige Zapfen, sondern auch die Befriedigung, einen Schatz der Natur gefüttert zu haben.

Kombination mit anderen Pflanzen : Die Symphonie des Gartens

Der Hopfen 'Magnum', der für seine in der Brauerei verwendeten Attribute bekannt ist, erweist sich auch als hervorragende Wahl, um einen Garten zu verschönern. Wenn man ihn mit anderen Kletterpflanzen wie Rosen oder Clematis kombiniert, kann man ein spannendes Spiel mit Kontrasten erzielen, sowohl was die Texturen als auch die Farbpaletten angeht. Sein schnelles und kräftiges Wachstum macht ihn zu einem idealen Kandidaten für die Bedeckung von Strukturen wie Spalieren oder Pergolen, wodurch er schattige und einladende Bereiche bietet. Die Integration von Hopfen 'Magnum' in einen essbaren Garten, z. B. durch die Kombination mit Himbeeren oder Weinreben, kann nicht nur die Ästhetik des Raumes sublimieren, sondern auch eine einzigartige Geschmackspalette für diejenigen bereitstellen, die frische, selbstgemachte Produkte zu schätzen wissen.

Ref : 028361

Das könnte Ihnen auch gefallen

Bakker Trusted Shop