Japanische Prachtspiere Elizabeth van Veen
Astilbe japonica 'elizabeth van veen'
Zu Produktinformationen springen
1 von 2
Die Japanische Astilbe: Eine außergewöhnliche Sorte für den Anbau im Garten

Bakker stellt Ihnen die Japanische Astilbe vor. Sie ist eine Staude aus der Familie der Steinbrechgewächse (Saxifragaceae) und wird auch als Asiatische Astilla bezeichnet. Sie stammt ursprünglich aus Asien und wird wegen ihrer dunkelgrünen Blätter und eleganten Blütenstände gepflanzt.

Die Merkmale dieser Pflanze

Diese dekorative Pflanze zeichnet sich durch ihre federartigen Blütenstände aus, die eine Höhe von bis zu 60 cm erreichen. Ihre Blüten sind in der Regel weiß, rosa, rot oder purpurfarben und blühen im Sommer. Seine Blätter sind dick und ledrig, mit einer Länge von ca. 30 cm.

Die verschiedenen Sorten dieser Art

Es gibt viele verschiedene Arten der Japanischen Astilbe, die jeweils unterschiedliche Blütenfarben und -größen haben. Diese sind:

  • die Astilbe japonica, die die größte und häufigste ist (rote, rosa oder weiße Blüten),
  • Astilbe chinensis mit kleineren und leichteren Blüten und verschiedenen Farben von hellrosa bis dunkelpurpur.
  • und Astilbe taquetii mit rosa oder purpurfarbenen Blüten, ist die kleinste Variante der Arten.
  • Die Pflanzmethode für die Japanische Astilbe.

    Dieses Exemplar liebt reiche, feuchte Böden. Sie lässt sich an einem sonnigen bis halbschattigen Standort kultivieren. Dazu empfehlen Ihnen die Bakker-Experten, ihn in nährstoffreichen, gut durchlässigen Boden zu pflanzen, damit seine Wurzeln nicht faulen. Die beste Zeit für seinen Anbau ist im Herbst oder im zeitigen Frühjahr. Fügen Sie ihm eine Mischung aus organisch reichem Boden mit Blumenerde hinzu. Außerdem wächst er gut in Töpfen, um die Terrasse oder den Balkon zu verschönern, oder in Gruppen, um ein attraktives Farbbeet für lange Zeit zu gestalten.

    Tipps, die Sie bei der Pflege der Japanischen Astilbe beachten sollten.

    Die Pflege dieser Staude scheint recht einfach zu sein. Die Bakker Gärtnerei empfiehlt Ihnen, die Pflanze regelmäßig zu gießen, um den Boden feucht zu halten, vor allem in trockenen Zeiten. Schneiden Sie die abgestorbenen Blütenstängel nach der Blüte zurück, um neues Wachstum zu fördern und die Ausbreitung von Unkraut zu verhindern. Mulchen Sie den Boden um den Fuß der Pflanzen herum, um die Feuchtigkeit zu erhalten und den Wurzeln zu helfen, sich richtig zu entwickeln.

    Wussten Sie schon?

    Diese Art verleiht Ihrem Garten oder Ihrer Terrasse einen Hauch von Eleganz und Schönheit. Sie bietet eine gute Wahl für Gartenanfänger, die versuchen, einen Wasserrandgarten anzulegen. Mit anderen Worten: Er passt sich an feuchte Böden an und überlebt auch gelegentliche Überschwemmungen. Außerdem ist sie etwas anspruchsvoll, was sie zu einer ausgezeichneten Option macht. Sie gilt als eine beliebte Pflanze, die sich ideal für Blumenarrangements eignet. Ihre eleganten Blütenstände können verwendet werden, um Blumenarrangements Farbe und Textur zu verleihen. Darüber hinaus sorgt sie über mehrere Jahre hinweg für üppige und elegante Blüten. Daher empfehlen Ihnen die Bakker Gärtner, sie noch heute in Ihrem Garten anzubauen.

    Bauen Sie die Japanische Astilbe bei sich zu Hause an und tragen Sie so zur Erhaltung der Artenvielfalt bei!

    Japanische Prachtspiere Elizabeth van Veen Astilbe japonica 'elizabeth van veen'

    Japanische Prachtspiere Elizabeth van Veen
    Astilbe japonica 'elizabeth van veen'
    Normaler Preis 9,45 €
    Verkaufspreis 9,45 € Normaler Preis 9,45 €
    inkl. MwSt.
    Auf Bestellung
    Versand ab 24 Jun
    Mehr bekommen, weniger bezahlen
    Sie sparen 10 %
    Sie sparen 15 %
    Sie sparen 20 %

    Sichere Bezahlung

    Mehr als 75 Jahre Erfahrung

    Geprüfte Kundenrezensionen ★★★★☆

    Kundenservice zu Ihren Diensten

    Spezifikationen
    Grün
    Blüte Juni - Juli
    Pflanzzeit April - Mai, September - Oktober
    Standort: Halber Schatten
    Bewässerungshäufigkeit Mäßig
    Wachstumshöhe 60 cm
    Beschreibung

    Die Japanische Astilbe: Eine außergewöhnliche Sorte für den Anbau im Garten

    Bakker stellt Ihnen die Japanische Astilbe vor. Sie ist eine Staude aus der Familie der Steinbrechgewächse (Saxifragaceae) und wird auch als Asiatische Astilla bezeichnet. Sie stammt ursprünglich aus Asien und wird wegen ihrer dunkelgrünen Blätter und eleganten Blütenstände gepflanzt.

    Die Merkmale dieser Pflanze

    Diese dekorative Pflanze zeichnet sich durch ihre federartigen Blütenstände aus, die eine Höhe von bis zu 60 cm erreichen. Ihre Blüten sind in der Regel weiß, rosa, rot oder purpurfarben und blühen im Sommer. Seine Blätter sind dick und ledrig, mit einer Länge von ca. 30 cm.

    Die verschiedenen Sorten dieser Art

    Es gibt viele verschiedene Arten der Japanischen Astilbe, die jeweils unterschiedliche Blütenfarben und -größen haben. Diese sind:

  • die Astilbe japonica, die die größte und häufigste ist (rote, rosa oder weiße Blüten),
  • Astilbe chinensis mit kleineren und leichteren Blüten und verschiedenen Farben von hellrosa bis dunkelpurpur.
  • und Astilbe taquetii mit rosa oder purpurfarbenen Blüten, ist die kleinste Variante der Arten.
  • Die Pflanzmethode für die Japanische Astilbe.

    Dieses Exemplar liebt reiche, feuchte Böden. Sie lässt sich an einem sonnigen bis halbschattigen Standort kultivieren. Dazu empfehlen Ihnen die Bakker-Experten, ihn in nährstoffreichen, gut durchlässigen Boden zu pflanzen, damit seine Wurzeln nicht faulen. Die beste Zeit für seinen Anbau ist im Herbst oder im zeitigen Frühjahr. Fügen Sie ihm eine Mischung aus organisch reichem Boden mit Blumenerde hinzu. Außerdem wächst er gut in Töpfen, um die Terrasse oder den Balkon zu verschönern, oder in Gruppen, um ein attraktives Farbbeet für lange Zeit zu gestalten.

    Tipps, die Sie bei der Pflege der Japanischen Astilbe beachten sollten.

    Die Pflege dieser Staude scheint recht einfach zu sein. Die Bakker Gärtnerei empfiehlt Ihnen, die Pflanze regelmäßig zu gießen, um den Boden feucht zu halten, vor allem in trockenen Zeiten. Schneiden Sie die abgestorbenen Blütenstängel nach der Blüte zurück, um neues Wachstum zu fördern und die Ausbreitung von Unkraut zu verhindern. Mulchen Sie den Boden um den Fuß der Pflanzen herum, um die Feuchtigkeit zu erhalten und den Wurzeln zu helfen, sich richtig zu entwickeln.

    Wussten Sie schon?

    Diese Art verleiht Ihrem Garten oder Ihrer Terrasse einen Hauch von Eleganz und Schönheit. Sie bietet eine gute Wahl für Gartenanfänger, die versuchen, einen Wasserrandgarten anzulegen. Mit anderen Worten: Er passt sich an feuchte Böden an und überlebt auch gelegentliche Überschwemmungen. Außerdem ist sie etwas anspruchsvoll, was sie zu einer ausgezeichneten Option macht. Sie gilt als eine beliebte Pflanze, die sich ideal für Blumenarrangements eignet. Ihre eleganten Blütenstände können verwendet werden, um Blumenarrangements Farbe und Textur zu verleihen. Darüber hinaus sorgt sie über mehrere Jahre hinweg für üppige und elegante Blüten. Daher empfehlen Ihnen die Bakker Gärtner, sie noch heute in Ihrem Garten anzubauen.

    Bauen Sie die Japanische Astilbe bei sich zu Hause an und tragen Sie so zur Erhaltung der Artenvielfalt bei!

    Ref : 029549
    Ref : 029549
    Mehr lesen
    Trusted Shops Label
    Trust e-commerce Europe