Japanischer Spierstrauch Hubert Gold
Spiraea japonica hubert gold
Zu Produktinformationen springen
Niedriger Preis
1 von 2
Japanische Spirea Hubert Gold: Bringen Sie mit diesem prächtigen Strauch Farbe in Ihren Garten.

Die Spiraea japonica Hubert Gold ist ein Strauch, der in den nördlichen Ländern Japans beheimatet ist. Er zeichnet sich durch seine wunderschönen, tiefrosafarbenen Blüten aus, die manchmal leicht purpurfarben schimmern. Diese blühen in kleinen Büscheln zwischen Juni und September und bieten ein herrliches Schauspiel an leuchtenden Farben. Diese Sorte wird von den Bakker-Spezialisten sehr geschätzt und gehört zu ihren Empfehlungen.

Unsere Tipps für eine erfolgreiche Kultivierung Ihrer Japanischen Spirée Hubert Gold

Die ideale Pflanzzeit für Spiräen liegt zwischen den Monaten Februar und Mai einerseits und September und Dezember andererseits. Um optimal gedeihen zu können, sollten Sie wissen, dass dieser Strauch einen Boden benötigt, der weder zu feucht noch zu trocken ist. Wir empfehlen einen leichten Boden, der reich an organischen Stoffen und gut durchlässig ist. Denken Sie daran, ihn in der Sonne oder im Halbschatten zu pflanzen, damit er schnell wächst.

Wenn Sie einen lehmigen oder schlecht durchlässigen Boden haben, graben Sie ein Drainagebett. Geben Sie dazu Kies oder Schotter auf den Boden der Pflanzgrube. Dies hilft, Probleme mit Wurzelfäule zu vermeiden. Diese Art ist robust und frosthart: Sie leidet nur, wenn die Temperatur unter -20 °C sinkt. Schützen Sie sie jedoch während der Frostperioden vor kalten Winden und Stürmen. Die Bakker Baumschulen empfehlen Ihnen außerdem, die Wurzeln mit Laub oder Stroh zu mulchen, um sie vor Spätfrösten zu schützen. Vorbeugen ist besser als heilen!

Zum Einpflanzen graben Sie ein Loch, das dreimal so groß ist wie der Wurzelballen, und füllen Sie es mit Blumenerde und Kompost. Wenn Sie eine Hecke anlegen möchten, empfehlen die Bakker-Experten einen Abstand von 60 cm zwischen den Pflanzen!

Einige Tipps zur Pflege Ihrer Japanischen Spiräe Hubert Gold.

Die Japanische Spiräe hat einen schnellen Wuchs, aber nur eine geringe Ausdehnung (sie wird in der Regel nicht höher als 1 m). Schneiden Sie sie regelmäßig zurück, um eine schöne Blüte zu fördern und eventuell auch, um zu verhindern, dass sie mehr Platz einnimmt als vorgesehen.

Die Bakker Gärtner empfehlen Ihnen außerdem, tote und kranke Äste im zeitigen Frühjahr abzuschneiden, bevor die neuen Triebe erscheinen. Tun Sie das Gleiche mit Ästen, die geblüht haben, um eine neue Blüte anzuregen.

Wir empfehlen Ihnen, Ihre Spiräe regelmäßig zu gießen, besonders wenn die Pflanze noch jung ist, um eine gute Entwicklung zu fördern. Achten Sie darauf, dies nicht zu üppig zu tun, da dies zu einem Wasserüberschuss im Boden führen und Fäulnisprobleme verursachen kann. Kurz gesagt: Befeuchten Sie Ihre Pflanze nur, wenn der Boden trocken ist, und achten Sie darauf, dass Sie auf die Wurzeln und nicht auf die Blätter zielen!

Eine Spiräe mit großem dekorativem Potenzial

Neben ihrer Blüte fällt diese Japanische Spiräe auch durch ihr dichtes, kompaktes Laub auf. Im Frühling erstrahlt dieses in einer wunderschönen orangefarbenen Farbe, die manchmal mit kupferfarbenen Nuancen angereichert ist. Dadurch entsteht ein sehr ästhetischer Masseneffekt, vor allem wenn er mit anderen niedrigen Sträuchern kombiniert wird. Diese Strauchkombination kann auch die Grundlage für bunte, buschige Hecken bilden, die sich ideal eignen, um kleine Räume in bunten Beeten zu füllen!

Die Spiraea japonica Hubert Gold eignet sich auch für große Flächen, wo sie zusammen mit Bodendeckerrosen oder anderen Sträuchern gepflanzt werden kann, und ist eine Pflanze, die Schmetterlinge und Bienen anzieht. Das macht sie zu einer ausgezeichneten Wahl für Gärtner, die die biologische Vielfalt fördern wollen.

Neben seiner Ästhetik trägt dieser Strauch also auch zur Erhaltung der heimischen Tierwelt bei!

Japanischer Spierstrauch Hubert Gold Spiraea japonica hubert gold

Japanischer Spierstrauch Hubert Gold
Spiraea japonica hubert gold
Normaler Preis 5,95 €
Verkaufspreis 5,95 € Normaler Preis 5,95 €
inkl. MwSt.
Treffen Sie Ihre Wahl
Auf Lager
Auf Lager
Auf Lager
Auf Lager
Auf Lager

Sichere Bezahlung

Mehr als 75 Jahre Erfahrung

Geprüfte Kundenrezensionen ★★★★☆

Kundenservice zu Ihren Diensten

Spezifikationen
Rosa
Blüte Juni - September
Pflanzzeit Februar - Mai, September - Dezember
Standort: Halber Schatten
Pflanzabstand 70 cm
Bewässerungshäufigkeit Hoch
Wachstumshöhe 60 cm
Beschreibung

Japanische Spirea Hubert Gold: Bringen Sie mit diesem prächtigen Strauch Farbe in Ihren Garten.

Die Spiraea japonica Hubert Gold ist ein Strauch, der in den nördlichen Ländern Japans beheimatet ist. Er zeichnet sich durch seine wunderschönen, tiefrosafarbenen Blüten aus, die manchmal leicht purpurfarben schimmern. Diese blühen in kleinen Büscheln zwischen Juni und September und bieten ein herrliches Schauspiel an leuchtenden Farben. Diese Sorte wird von den Bakker-Spezialisten sehr geschätzt und gehört zu ihren Empfehlungen.

Unsere Tipps für eine erfolgreiche Kultivierung Ihrer Japanischen Spirée Hubert Gold

Die ideale Pflanzzeit für Spiräen liegt zwischen den Monaten Februar und Mai einerseits und September und Dezember andererseits. Um optimal gedeihen zu können, sollten Sie wissen, dass dieser Strauch einen Boden benötigt, der weder zu feucht noch zu trocken ist. Wir empfehlen einen leichten Boden, der reich an organischen Stoffen und gut durchlässig ist. Denken Sie daran, ihn in der Sonne oder im Halbschatten zu pflanzen, damit er schnell wächst.

Wenn Sie einen lehmigen oder schlecht durchlässigen Boden haben, graben Sie ein Drainagebett. Geben Sie dazu Kies oder Schotter auf den Boden der Pflanzgrube. Dies hilft, Probleme mit Wurzelfäule zu vermeiden. Diese Art ist robust und frosthart: Sie leidet nur, wenn die Temperatur unter -20 °C sinkt. Schützen Sie sie jedoch während der Frostperioden vor kalten Winden und Stürmen. Die Bakker Baumschulen empfehlen Ihnen außerdem, die Wurzeln mit Laub oder Stroh zu mulchen, um sie vor Spätfrösten zu schützen. Vorbeugen ist besser als heilen!

Zum Einpflanzen graben Sie ein Loch, das dreimal so groß ist wie der Wurzelballen, und füllen Sie es mit Blumenerde und Kompost. Wenn Sie eine Hecke anlegen möchten, empfehlen die Bakker-Experten einen Abstand von 60 cm zwischen den Pflanzen!

Einige Tipps zur Pflege Ihrer Japanischen Spiräe Hubert Gold.

Die Japanische Spiräe hat einen schnellen Wuchs, aber nur eine geringe Ausdehnung (sie wird in der Regel nicht höher als 1 m). Schneiden Sie sie regelmäßig zurück, um eine schöne Blüte zu fördern und eventuell auch, um zu verhindern, dass sie mehr Platz einnimmt als vorgesehen.

Die Bakker Gärtner empfehlen Ihnen außerdem, tote und kranke Äste im zeitigen Frühjahr abzuschneiden, bevor die neuen Triebe erscheinen. Tun Sie das Gleiche mit Ästen, die geblüht haben, um eine neue Blüte anzuregen.

Wir empfehlen Ihnen, Ihre Spiräe regelmäßig zu gießen, besonders wenn die Pflanze noch jung ist, um eine gute Entwicklung zu fördern. Achten Sie darauf, dies nicht zu üppig zu tun, da dies zu einem Wasserüberschuss im Boden führen und Fäulnisprobleme verursachen kann. Kurz gesagt: Befeuchten Sie Ihre Pflanze nur, wenn der Boden trocken ist, und achten Sie darauf, dass Sie auf die Wurzeln und nicht auf die Blätter zielen!

Eine Spiräe mit großem dekorativem Potenzial

Neben ihrer Blüte fällt diese Japanische Spiräe auch durch ihr dichtes, kompaktes Laub auf. Im Frühling erstrahlt dieses in einer wunderschönen orangefarbenen Farbe, die manchmal mit kupferfarbenen Nuancen angereichert ist. Dadurch entsteht ein sehr ästhetischer Masseneffekt, vor allem wenn er mit anderen niedrigen Sträuchern kombiniert wird. Diese Strauchkombination kann auch die Grundlage für bunte, buschige Hecken bilden, die sich ideal eignen, um kleine Räume in bunten Beeten zu füllen!

Die Spiraea japonica Hubert Gold eignet sich auch für große Flächen, wo sie zusammen mit Bodendeckerrosen oder anderen Sträuchern gepflanzt werden kann, und ist eine Pflanze, die Schmetterlinge und Bienen anzieht. Das macht sie zu einer ausgezeichneten Wahl für Gärtner, die die biologische Vielfalt fördern wollen.

Neben seiner Ästhetik trägt dieser Strauch also auch zur Erhaltung der heimischen Tierwelt bei!

Ref : 023817
Ref : 023817
Mehr lesen
Trusted Shops Label
Trust e-commerce Europe