Kentiapalme
Howea forsteriana
Zu Produktinformationen springen
1 von 4
Beinahe eine Palme!
Kentiapalme: eine elegante und pflegeleichte Sorte.

Zimmerpflanzen bringen einen Hauch von frischem Grün in Ihre Wohnräume. Sie bringen eine üppige Gartenatmosphäre in Ihr Zuhause. Die Kentiapalme gehört zu den beliebtesten Zimmerpflanzen. Sie zeichnet sich durch ihre Eleganz und ihre Pflegeleichtigkeit aus.

Vorstellung der Pflanze

Die Kentiapalme ist unter dem wissenschaftlichen Namen Howea forsteriana bekannt. Die Pflanze stammt von der in Australien gelegenen Lord-Howe-Insel und wird wegen ihrer federartigen Blätter und ihres anmutigen Wuchses geschätzt. Sie ist eine ausgezeichnete Wahl für die Innendekoration. Die Blätter sind lang, schmal und bogenförmig. Sie verleihen der Sorte ein elegantes Aussehen. Ihre federartigen Spitzen verleihen Ihrem Wohnraum einen sanften Touch. Da diese Arten langsam wachsen, müssen sie nicht häufig umgetopft werden. Sie bleiben über viele Jahre hinweg kompakt. Die Pflanzen passen sich sehr gut an die Bedingungen in Innenräumen an. Sie sind tolerant gegenüber teilweisem Schatten. Diese Sorten sind ideal für weniger helle Räume im Haus. Sie tragen zur Verbesserung der Luftqualität in Innenräumen bei. Diese Arten sind auch sehr widerstandsfähig gegen Schädlinge. Da sie pflegeleicht sind, eignen sie sich auch für unerfahrene Gärtner.

Bedingungen für den Anbau

Die Bakker-Experten empfehlen Ihnen, ein geeignetes Gefäß für die Kentiapalme zu wählen. Entscheiden Sie sich für einen Behälter, der zwei- bis dreimal so groß ist wie das Wurzelsystem der Pflanze. Achten Sie darauf, dass der Topf über Drainagelöcher verfügt, um Staunässe zu vermeiden. Wir empfehlen Ihnen, gut durchlüftete Blumenerde zu verwenden, die reich an organischen Stoffen ist. Unser Expertenteam empfiehlt, eine Mischung aus Palmenerde, Gartenerde und Perlit zusammenzustellen, kann ideal sein. Stellen Sie die Pflanze in einen hellen Raum, aber ohne direkte Sonneneinstrahlung, damit die Blätter nicht beschädigt werden. Bevorzugen Sie Fenster, die nach Osten oder Westen ausgerichtet sind. Die Bakker-Experten empfehlen Ihnen, regelmäßig zu gießen. Lassen Sie das Substrat zwischen den Wassergaben jedoch leicht antrocknen. Achten Sie darauf, dass sich das Wasser nicht im Untersetzer des Topfes staut. Diese Arten gedeihen bei Temperaturen zwischen 18 und 24 °C. Wir empfehlen Ihnen, die Pflanzen vor kalter Zugluft zu schützen. Vermeiden Sie außerdem Temperaturen unter 10 °C.

Pflege von Palmen

Die Spezialisten von Bakker empfehlen Ihnen, Ihre Kentiapalme gut zu pflegen. Entfernen Sie regelmäßig braune oder beschädigte Blätter, um ein gesundes Wachstum zu fördern. Wir empfehlen, während der Wachstumssaison, also im Frühjahr und Sommer, alle 2 bis 3 Monate einen verdünnten, ausgewogenen Dünger hinzuzufügen. Wischen Sie die Blätter vorsichtig mit einem feuchten Tuch ab, um Staub zu entfernen und ihre Schönheit zu erhalten. Unser Expertenteam empfiehlt, regelmäßig auf Schädlinge wie Schildläuse und Spinnmilben zu achten. Behandeln Sie bei Bedarf schnell.

Wussten Sie schon?

Die Kentiapalme verleiht jedem Raum einen Hauch von tropischer Raffinesse. Ihr exotisches Aussehen lässt sich hervorragend mit einer Vielzahl anderer Pflanzen kombinieren, um eine üppige und abwechslungsreiche Raumumgebung zu schaffen. Die Kombination mit Pflanzen mit dichtem, kompaktem Laub, wie der Aglaonema, kann einen Kontrast der Texturen schaffen und gleichzeitig ihr tropisches Aussehen vervollständigen. Die Integration von hängenden Pflanzen wie Efeu oder Scindapsus verleiht dem Ganzen Tiefe und Abwechslung. Leuchtend blühende Pflanzen wie Bromelien oder Orchideen können Farbakzente setzen und die Einrichtung bereichern. Entscheidend für ein harmonisches Miteinander ist, dass Sie Pflanzen wählen, die den gleichen Bedarf an Licht und Feuchtigkeit haben wie die Kentia-Palme. Ein solches Arrangement mit Kentiapalme als Herzstück schafft einen beruhigenden, natürlichen und ästhetisch ansprechenden Innenraum, der an einen intimen tropischen Garten erinnert.

Kentiapalme Howea forsteriana

Kentiapalme
Howea forsteriana
Normaler Preis 55,95 €
Verkaufspreis 55,95 € Normaler Preis 55,95 €
inkl. MwSt.
Treffen Sie Ihre Wahl
Auf Lager
Auf Lager

Sichere Bezahlung

Mehr als 75 Jahre Erfahrung

Geprüfte Kundenrezensionen ★★★★☆

Kundenservice zu Ihren Diensten

Spezifikationen
Standort: Halber Schatten
Grün
Bewässerungshäufigkeit Mäßig
Wachstumshöhe 120 - 120 cm
Pflanzen
Bei Ankunft der Kentiapalme  (Howea forsteriana) haben Sie einige Optionen:
  • Bedecken Sie den Boden eines schönen Topfes mit Tonscherben oder einer Schicht Hydrokörnern. Setzen Sie die Kentiapalme  mit dem Anzuchttopf hinein und geben sofort Wasser.
  • Die Pflanze kann auch ohne Anzuchttopf in einen schönen Topf gepflanzt werden. Legen Sie dazu Tonscherben oder eine Schicht Hydrokörner in den Topf, geben frische Blumenerde dazu und setzen den Ballen von Howea forsteriana in die richtige Höhe. Füllen Sie den Blumentopf weiter mit Erde und drücken sie kräftig an. Geben Sie gleich nach dem Pflanzen reichlich Wasser.
  • Sie können diese Zimmerpflanze auch im Anzuchttopf lassen und diesen dann auf einen Untersetzer stellen. Geben Sie der Pflanze gleich Wasser. Lassen Sie das Wasser nie länger als einen Tag auf dem Untersetzer stehen.
  • Stellen Sie den Topf an einen hellen Platz im Wohnzimmer. Morgen- oder Abendsonne verträgt die Pflanze, aber der direkten Mittagssonne sollte man sie nicht aussetzen. Lassen Sie die Palme auf keinen Fall trocken stehen.
Der beste Platz für Ihre große Zimmerpflanze Der ideale Platz für Kentiapalme  (Howea forsteriana) ist:
  1. Ein Platz mit viel Licht aber einigermaßen geschützt vor grellem Sonnenlicht ab mittags. Die Morgen- oder Abendsonne ist überhaupt kein Problem, sogar im Gegenteil! Meist ist der ideale Platz bis 3 Meter vom Fenster entfernt. Diese Pflanze kann auch gut Schatten vertragen und bis zu 6 Meter vom Fenster entfernt stehen.
  2. Ein warmer Platz, zwischen 18 und 23°C. Fußbodenheizung ist optimal. Ein Platz über oder direkt neben eine Heizkörper ist nicht empfehlenswert. Durch die warme Luftströmung Ihrer Heizung vertrocknet die Pflanze schneller und die Wahrscheinlichkeit brauner Blattränder nimmt zu.
Pflege
Geben Sie Ihrer Kentiapalme  (Howea forsteriana) regelmäßig Wasser (2-mal pro Woche im Sommer, 1-mal pro Woche im Winter) und halten den Topfballen immer feucht. Geben Sie während des Wachstums regelmäßig Pflanzendünger ins Gießwasser (1-mal monatlich, Dünger für grüne Zimmerpflanzen).

Die Kentiapalme verträgt gut etwas trockene Luft. Wichtig ist, dass sie Standort bekommt,  an dem sie genug Platz hat. Sie mag es nicht, wenn man sie im Vorbeigehen streift. Ergänzende Tipps
  • Besprühen Sie die Blätter mindestens zweimal jährlich (lauwarm Duschen geht aber besser ist Regen) um den Staub abzuspülen.
  • Vermeiden Sie einen Platz mit Zugluft.
Mit diesen Tipps wird Ihre  Kentiapalme zu einem prächtigen Exemplar heranwachsen!
Extra
Howea forsteriana gehört zur Familie der Palmengewächse (Arecaceae).

Ursprünglich kommt diese Pflanze nur auf einer einzigen kleinen Insel vor: Lord Howe Island, vor der Küste Australiens. Es scheint, dass sie sonst nirgendwo in der freien Natur gedeihen kann. Nun ist sie im ganzen Tropengürtel als Zierpflanze in Gebrauch. In gemäßigten Gebieten als Zimmerpflanze.
Beschreibung

Beinahe eine Palme!

Kentiapalme: eine elegante und pflegeleichte Sorte.

Zimmerpflanzen bringen einen Hauch von frischem Grün in Ihre Wohnräume. Sie bringen eine üppige Gartenatmosphäre in Ihr Zuhause. Die Kentiapalme gehört zu den beliebtesten Zimmerpflanzen. Sie zeichnet sich durch ihre Eleganz und ihre Pflegeleichtigkeit aus.

Vorstellung der Pflanze

Die Kentiapalme ist unter dem wissenschaftlichen Namen Howea forsteriana bekannt. Die Pflanze stammt von der in Australien gelegenen Lord-Howe-Insel und wird wegen ihrer federartigen Blätter und ihres anmutigen Wuchses geschätzt. Sie ist eine ausgezeichnete Wahl für die Innendekoration. Die Blätter sind lang, schmal und bogenförmig. Sie verleihen der Sorte ein elegantes Aussehen. Ihre federartigen Spitzen verleihen Ihrem Wohnraum einen sanften Touch. Da diese Arten langsam wachsen, müssen sie nicht häufig umgetopft werden. Sie bleiben über viele Jahre hinweg kompakt. Die Pflanzen passen sich sehr gut an die Bedingungen in Innenräumen an. Sie sind tolerant gegenüber teilweisem Schatten. Diese Sorten sind ideal für weniger helle Räume im Haus. Sie tragen zur Verbesserung der Luftqualität in Innenräumen bei. Diese Arten sind auch sehr widerstandsfähig gegen Schädlinge. Da sie pflegeleicht sind, eignen sie sich auch für unerfahrene Gärtner.

Bedingungen für den Anbau

Die Bakker-Experten empfehlen Ihnen, ein geeignetes Gefäß für die Kentiapalme zu wählen. Entscheiden Sie sich für einen Behälter, der zwei- bis dreimal so groß ist wie das Wurzelsystem der Pflanze. Achten Sie darauf, dass der Topf über Drainagelöcher verfügt, um Staunässe zu vermeiden. Wir empfehlen Ihnen, gut durchlüftete Blumenerde zu verwenden, die reich an organischen Stoffen ist. Unser Expertenteam empfiehlt, eine Mischung aus Palmenerde, Gartenerde und Perlit zusammenzustellen, kann ideal sein. Stellen Sie die Pflanze in einen hellen Raum, aber ohne direkte Sonneneinstrahlung, damit die Blätter nicht beschädigt werden. Bevorzugen Sie Fenster, die nach Osten oder Westen ausgerichtet sind. Die Bakker-Experten empfehlen Ihnen, regelmäßig zu gießen. Lassen Sie das Substrat zwischen den Wassergaben jedoch leicht antrocknen. Achten Sie darauf, dass sich das Wasser nicht im Untersetzer des Topfes staut. Diese Arten gedeihen bei Temperaturen zwischen 18 und 24 °C. Wir empfehlen Ihnen, die Pflanzen vor kalter Zugluft zu schützen. Vermeiden Sie außerdem Temperaturen unter 10 °C.

Pflege von Palmen

Die Spezialisten von Bakker empfehlen Ihnen, Ihre Kentiapalme gut zu pflegen. Entfernen Sie regelmäßig braune oder beschädigte Blätter, um ein gesundes Wachstum zu fördern. Wir empfehlen, während der Wachstumssaison, also im Frühjahr und Sommer, alle 2 bis 3 Monate einen verdünnten, ausgewogenen Dünger hinzuzufügen. Wischen Sie die Blätter vorsichtig mit einem feuchten Tuch ab, um Staub zu entfernen und ihre Schönheit zu erhalten. Unser Expertenteam empfiehlt, regelmäßig auf Schädlinge wie Schildläuse und Spinnmilben zu achten. Behandeln Sie bei Bedarf schnell.

Wussten Sie schon?

Die Kentiapalme verleiht jedem Raum einen Hauch von tropischer Raffinesse. Ihr exotisches Aussehen lässt sich hervorragend mit einer Vielzahl anderer Pflanzen kombinieren, um eine üppige und abwechslungsreiche Raumumgebung zu schaffen. Die Kombination mit Pflanzen mit dichtem, kompaktem Laub, wie der Aglaonema, kann einen Kontrast der Texturen schaffen und gleichzeitig ihr tropisches Aussehen vervollständigen. Die Integration von hängenden Pflanzen wie Efeu oder Scindapsus verleiht dem Ganzen Tiefe und Abwechslung. Leuchtend blühende Pflanzen wie Bromelien oder Orchideen können Farbakzente setzen und die Einrichtung bereichern. Entscheidend für ein harmonisches Miteinander ist, dass Sie Pflanzen wählen, die den gleichen Bedarf an Licht und Feuchtigkeit haben wie die Kentia-Palme. Ein solches Arrangement mit Kentiapalme als Herzstück schafft einen beruhigenden, natürlichen und ästhetisch ansprechenden Innenraum, der an einen intimen tropischen Garten erinnert.

Ref : 030592
Ref : 030592
Mehr lesen
Trusted Shops Label
Trust e-commerce Europe