Rote Alpenveilchen (x3)
Cyclamen super série
Zu Produktinformationen springen
1 von 2
Rote Alpenveilchen: Leuchtende Pflanzen, die Licht in Gärten und Innenräume bringen.

Rote Alpenveilchen sind auffällige Pflanzen. Sie sind wunderschön und leicht zu pflegen. Ihre prächtige, strahlende Blütevom Herbst bis zum Spätwinter ist ideal für Ihre Blumenkästen und Töpfe auf der Terrasse , dem Balkon und um schattige Bereiche zu erhellen. Diese Sorte ist perfekt für Gartenliebhaber, da sie leicht zu kultivieren ist und nur wenig Aufmerksamkeit benötigt. Bakker empfiehlt Ihnen, Ihren Wohnraum mit diesen Pflanzen zu schmücken!

Die charakteristischen Merkmale der Rote Alpenveilchen

Die Rote Alpenveilchen sind auch unter ihrem anderen Namen Cyclamen persicum bekannt. Sie sind in den Bergregionen des Iran und des Kaukasus beheimatet. Sie wurden erstmals in schattigen Waldhabitaten entdeckt. Bis heute werden diese Pflanzen wegen ihrer strahlenden Blüten und ihrer einzigartigen Schönheit vielfach angebaut. Ihre Blätter sind herzförmig, dunkelgrün und weisen silberne Streifen auf. Sie bieten auch außerhalb der Blütezeit einen dekorativen Effekt. Ihre Blätter haben eine leuchtend rote Farbe. In der Regel entwickelt sich diese Sorte während des Herbstes und Winters.

Diese Pflanzen bringen einen Hauch von Frische und Schönheit in jeden Wohnraum.

Tipps für eine erfolgreiche Pflanzung dieser Sorten

Die Art und Weise, wie die Rote Alpenveilchen gepflanzt werden, ist recht einfach. Zunächst empfehlen Ihnen die Bakker-Teams, einen kühlen, schattigen Platz zu wählen, der vor praller Sonne geschützt ist. Anschließend bereiten Sie einen gut durchlässigen, fruchtbaren und leicht sauren Boden vor. Graben Sie dann ein ausreichend tiefes Loch und setzen Sie die Zwiebel hinein. Achten Sie darauf, dass die spitze Seite nach oben zeigt. Bedecken Sie ihn schließlich mit Gartenerde.

Wie pflegt man Rote Alpenveilchen richtig?

Die Pflege von Rote Alpenveilchen ist relativ einfach. Ihr Wasserbedarf ist mäßig, und wenn sie sich einmal etabliert haben, benötigen sie nur wenig Aufmerksamkeit. Beachten Sie, dass sie auch unter weniger günstigen Bedingungen gedeihen können. Hier sind die wichtigsten Schritte, die Sie befolgen sollten.

Als Erstes sollten Sie die junge Pflanze direkt nach dem Pflanzen regelmäßig gießen, damit sie gut gedeiht. Während der Zeit ihres Wachstums sollten Sie darauf achten, den Boden feucht zu halten. Vermeiden Sie jedoch ein Übermaß an Wasser, das die Wurzeln schädigen könnte. Auch die Blätter sollten Sie nicht gießen, um Fäulnis zu vermeiden. Zweitens sollten Sie die Pflanze mit einem ausgewogenen Dünger leicht düngen. Dies sollte einmal im Monat geschehen, vor allem während der Blütezeit. Anschließend entfernen Sie die verblühten Blüten, um neue Blüten anzuregen. Wenn sich die Blätter gelb verfärben, ist dies ein Zeichen dafür, dass die Pflanze in eine Ruhephase eintritt. Reduzieren Sie allmählich das Gießen und stellen Sie die Pflanze an einen kühlen, trockenen Ort. Warten Sie dann bis zur nächsten Wachstumsperiode. Mit ihrer speziellen Pflege werden diese Pflanzen Jahr für Jahr Farbe in Ihren Garten bringen.

Welche Vorteile können Sie mit dem Anbau dieser Sorten erzielen?

Rote Alpenveilchen bieten noch weitere Vorzüge und Vorteile, die sie zu beliebten Pflanzen machen. Neben ihrer Schönheit stellen sie nur geringe Ansprüche an den Platz. Das macht sie perfekt für Fensterbänke, Töpfe oder sogar kleine Gärten.

Darüber hinaus sind diese Pflanzen kälteresistent. Das macht sie zu idealen Begleitern für Wintergärten.

Darüber hinaus sind diese Stauden für ihre Fähigkeit bekannt, die Raumluft zu reinigen. Sie entfernen Giftstoffe und verbessern so die Luftqualität. Außerdem sind sie aufgrund ihrer umweltfreundlichen Eigenschaften eine gute Wahl für die Verschönerung von Innenräumen.

Außerdem sind sie nicht giftig für Haustiere. Das macht sie zu einer sicheren Option für Haushalte mit Haustieren.

Rote Alpenveilchen (x3) Cyclamen super série

Rote Alpenveilchen (x3)
Cyclamen super série
Normaler Preis 13,95 €
Verkaufspreis 13,95 € Normaler Preis 13,95 €
inkl. MwSt.
Derzeit nicht verfügbar

Sichere Bezahlung

Mehr als 75 Jahre Erfahrung

Geprüfte Kundenrezensionen ★★★★☆

Kundenservice zu Ihren Diensten

Spezifikationen
Blüte Oktober - März
Pflanzzeit September - Dezember
Rot
Mögliche Kultur im Topf oder im Tablett
Widerstandsfähigkeit -3°C (zone 9b)
Standort: Halber Schatten
Standort: Voller Schatten
Pflanzabstand 10 - 15 cm
Bewässerungshäufigkeit Hoch
Wachstumshöhe 15 cm
Beschreibung

Rote Alpenveilchen: Leuchtende Pflanzen, die Licht in Gärten und Innenräume bringen.

Rote Alpenveilchen sind auffällige Pflanzen. Sie sind wunderschön und leicht zu pflegen. Ihre prächtige, strahlende Blütevom Herbst bis zum Spätwinter ist ideal für Ihre Blumenkästen und Töpfe auf der Terrasse , dem Balkon und um schattige Bereiche zu erhellen. Diese Sorte ist perfekt für Gartenliebhaber, da sie leicht zu kultivieren ist und nur wenig Aufmerksamkeit benötigt. Bakker empfiehlt Ihnen, Ihren Wohnraum mit diesen Pflanzen zu schmücken!

Die charakteristischen Merkmale der Rote Alpenveilchen

Die Rote Alpenveilchen sind auch unter ihrem anderen Namen Cyclamen persicum bekannt. Sie sind in den Bergregionen des Iran und des Kaukasus beheimatet. Sie wurden erstmals in schattigen Waldhabitaten entdeckt. Bis heute werden diese Pflanzen wegen ihrer strahlenden Blüten und ihrer einzigartigen Schönheit vielfach angebaut. Ihre Blätter sind herzförmig, dunkelgrün und weisen silberne Streifen auf. Sie bieten auch außerhalb der Blütezeit einen dekorativen Effekt. Ihre Blätter haben eine leuchtend rote Farbe. In der Regel entwickelt sich diese Sorte während des Herbstes und Winters.

Diese Pflanzen bringen einen Hauch von Frische und Schönheit in jeden Wohnraum.

Tipps für eine erfolgreiche Pflanzung dieser Sorten

Die Art und Weise, wie die Rote Alpenveilchen gepflanzt werden, ist recht einfach. Zunächst empfehlen Ihnen die Bakker-Teams, einen kühlen, schattigen Platz zu wählen, der vor praller Sonne geschützt ist. Anschließend bereiten Sie einen gut durchlässigen, fruchtbaren und leicht sauren Boden vor. Graben Sie dann ein ausreichend tiefes Loch und setzen Sie die Zwiebel hinein. Achten Sie darauf, dass die spitze Seite nach oben zeigt. Bedecken Sie ihn schließlich mit Gartenerde.

Wie pflegt man Rote Alpenveilchen richtig?

Die Pflege von Rote Alpenveilchen ist relativ einfach. Ihr Wasserbedarf ist mäßig, und wenn sie sich einmal etabliert haben, benötigen sie nur wenig Aufmerksamkeit. Beachten Sie, dass sie auch unter weniger günstigen Bedingungen gedeihen können. Hier sind die wichtigsten Schritte, die Sie befolgen sollten.

Als Erstes sollten Sie die junge Pflanze direkt nach dem Pflanzen regelmäßig gießen, damit sie gut gedeiht. Während der Zeit ihres Wachstums sollten Sie darauf achten, den Boden feucht zu halten. Vermeiden Sie jedoch ein Übermaß an Wasser, das die Wurzeln schädigen könnte. Auch die Blätter sollten Sie nicht gießen, um Fäulnis zu vermeiden. Zweitens sollten Sie die Pflanze mit einem ausgewogenen Dünger leicht düngen. Dies sollte einmal im Monat geschehen, vor allem während der Blütezeit. Anschließend entfernen Sie die verblühten Blüten, um neue Blüten anzuregen. Wenn sich die Blätter gelb verfärben, ist dies ein Zeichen dafür, dass die Pflanze in eine Ruhephase eintritt. Reduzieren Sie allmählich das Gießen und stellen Sie die Pflanze an einen kühlen, trockenen Ort. Warten Sie dann bis zur nächsten Wachstumsperiode. Mit ihrer speziellen Pflege werden diese Pflanzen Jahr für Jahr Farbe in Ihren Garten bringen.

Welche Vorteile können Sie mit dem Anbau dieser Sorten erzielen?

Rote Alpenveilchen bieten noch weitere Vorzüge und Vorteile, die sie zu beliebten Pflanzen machen. Neben ihrer Schönheit stellen sie nur geringe Ansprüche an den Platz. Das macht sie perfekt für Fensterbänke, Töpfe oder sogar kleine Gärten.

Darüber hinaus sind diese Pflanzen kälteresistent. Das macht sie zu idealen Begleitern für Wintergärten.

Darüber hinaus sind diese Stauden für ihre Fähigkeit bekannt, die Raumluft zu reinigen. Sie entfernen Giftstoffe und verbessern so die Luftqualität. Außerdem sind sie aufgrund ihrer umweltfreundlichen Eigenschaften eine gute Wahl für die Verschönerung von Innenräumen.

Außerdem sind sie nicht giftig für Haustiere. Das macht sie zu einer sicheren Option für Haushalte mit Haustieren.

Ref : 016135
Ref : 016135
Mehr lesen
Trusted Shops Label
Trust e-commerce Europe