Stipe gefiedert
Stipa pennata
Zu Produktinformationen springen
1 von 2
Stipe gefiedert: Ideal, um eine originelle, angenehme und charmante Note zu verleihen.

Stipe gefiedert ist ein sommergrünes Gras, das eine Höhe von bis zu 70 cm erreichen kann. Es verträgt niedrige Temperaturen bis zu -15°C. Die Pflanze ist einfach zu kultivieren und zu pflegen und ist genau das, was Sie brauchen, um Ihren Außenbereich aufzupeppen. Gönnen Sie sich diese Pflanze und machen Sie sie zu einem Teil Ihrer Dekoration!

Die Eigenschaften des gStipe gefiedert

Die Stipe gefiedert oder Straußenfeder stammt aus den trockenen Gebieten Südafrikas, wo sie auf steinigen und sandigen Böden natürlich gedeiht. Sie wird auch in anderen Teilen der Welt angebaut, unter anderem in Australien und Südamerika, dank ihres wachsenden Ansehens in Landschaftsgärten.

Die Pflanze zeichnet sich durch ihre spezifischen Merkmale aus, die sie unter den Zierpflanzen authentisch machen. Sie besteht aus straußenfederähnlichen Blättern, von denen ihr gebräuchlicher Name abgeleitet wurde. Die kleinen, schmalen Blätter sind in einem leuchtenden Grün gefärbt und bilden einen imposanten Busch. Dieses Aussehen verleiht jedem Außenbereich eine exotische und elegante Note. Die Blütezeit ist von August bis Oktober.

Diese Art ist pflegeleicht und eignet sich für alle Gartenniveaus. Sie gedeiht auch auf kargen Böden und unter schwierigen Bedingungen. Außerdem ist sie sehr widerstandsfähig gegen Krankheiten und Schädlinge.

Die Pflanzanforderungen von Stipe gefiedert

Unserer Erfahrung nach braucht die Stipe gefiedert direktes Sonnenlicht, um gut zu gedeihen. Daher empfehlen Ihnen die Bakker-Spezialisten, ihn an einem sonnigen Standort in Ihrem Garten zu pflanzen. Bevorzugen Sie außerdem einen gut durchlässigen Boden, damit es nicht zu viel Wasser gibt. Fügen Sie Kompost oder Blumenerde hinzu, um die Fruchtbarkeit des Bodens zu optimieren. Anschließend müssen Sie ein Loch graben, das doppelt so groß ist wie der Wurzelballen. Nehmen Sie die Pflanze vorsichtig aus dem Topf und achten Sie dabei darauf, dass Sie die Wurzeln nicht beschädigen. Setzen Sie sie in das Loch und bedecken Sie sie mit Erde. Nach dem Einpflanzen sollten Sie die Pflanze großzügig gießen, um ein gutes Anwachsen zu gewährleisten.

Tipps für die richtige Pflege der gefiederten Stipe

Die Stipe gefiedert mag einen mäßig trockenen Boden. Die Bakker-Experten raten Ihnen, ihn alle 7 bis 10 Tage mäßig zu gießen, außer bei starker Trockenheit.

Auch wenn ein Rückschnitt nicht zwingend erforderlich ist, sollten Sie verwelkte oder beschädigte Blätter entfernen, um ein gepflegtes und sauberes Erscheinungsbild zu erhalten. Wenn Sie in einer Region mit strengen Wintern leben, schützen Sie die Pflanze mit Mulch oder einem Wintervlies. So können Sie Frostschäden vorbeugen. Zum Düngen sollten Sie im Frühjahr eine kleine Menge eines ausgewogenen Düngers ausbringen, um ein gesundes Wachstum anzuregen. Schließlich bietet diese Pflanze eine Resistenz gegenüber Schädlingen. Daher sollten Sie auf die Gefahr eines Schädlingsbefalls achten.

Die Vorteile des gStipe gefiedert

Die Stipe gefiedert verträgt Trockenheit. Daher kann sie in heißen und trockenen Gebieten wachsen. Seine leichten und zugleich biegsamen Blätter bilden eine elegante Bewegung in der Brise, was der Landschaftsgestaltung eine dynamische Dimension verleiht. Die Straußenfeder eignet sich perfekt für Steingärten und Einfassungen und verleiht ihnen gleichzeitig eine interessante Textur und Höhe.

Stipe gefiedert Stipa pennata

Stipe gefiedert
Stipa pennata
Normaler Preis 5,49 €
Verkaufspreis 5,49 € Normaler Preis 5,49 €
inkl. MwSt.
Derzeit nicht verfügbar

Sichere Bezahlung

Mehr als 75 Jahre Erfahrung

Geprüfte Kundenrezensionen ★★★★☆

Kundenservice zu Ihren Diensten

Spezifikationen
Blätter das ganze Jahr
Grün
Wachstumshöhe 30 cm
Beschreibung

Stipe gefiedert: Ideal, um eine originelle, angenehme und charmante Note zu verleihen.

Stipe gefiedert ist ein sommergrünes Gras, das eine Höhe von bis zu 70 cm erreichen kann. Es verträgt niedrige Temperaturen bis zu -15°C. Die Pflanze ist einfach zu kultivieren und zu pflegen und ist genau das, was Sie brauchen, um Ihren Außenbereich aufzupeppen. Gönnen Sie sich diese Pflanze und machen Sie sie zu einem Teil Ihrer Dekoration!

Die Eigenschaften des gStipe gefiedert

Die Stipe gefiedert oder Straußenfeder stammt aus den trockenen Gebieten Südafrikas, wo sie auf steinigen und sandigen Böden natürlich gedeiht. Sie wird auch in anderen Teilen der Welt angebaut, unter anderem in Australien und Südamerika, dank ihres wachsenden Ansehens in Landschaftsgärten.

Die Pflanze zeichnet sich durch ihre spezifischen Merkmale aus, die sie unter den Zierpflanzen authentisch machen. Sie besteht aus straußenfederähnlichen Blättern, von denen ihr gebräuchlicher Name abgeleitet wurde. Die kleinen, schmalen Blätter sind in einem leuchtenden Grün gefärbt und bilden einen imposanten Busch. Dieses Aussehen verleiht jedem Außenbereich eine exotische und elegante Note. Die Blütezeit ist von August bis Oktober.

Diese Art ist pflegeleicht und eignet sich für alle Gartenniveaus. Sie gedeiht auch auf kargen Böden und unter schwierigen Bedingungen. Außerdem ist sie sehr widerstandsfähig gegen Krankheiten und Schädlinge.

Die Pflanzanforderungen von Stipe gefiedert

Unserer Erfahrung nach braucht die Stipe gefiedert direktes Sonnenlicht, um gut zu gedeihen. Daher empfehlen Ihnen die Bakker-Spezialisten, ihn an einem sonnigen Standort in Ihrem Garten zu pflanzen. Bevorzugen Sie außerdem einen gut durchlässigen Boden, damit es nicht zu viel Wasser gibt. Fügen Sie Kompost oder Blumenerde hinzu, um die Fruchtbarkeit des Bodens zu optimieren. Anschließend müssen Sie ein Loch graben, das doppelt so groß ist wie der Wurzelballen. Nehmen Sie die Pflanze vorsichtig aus dem Topf und achten Sie dabei darauf, dass Sie die Wurzeln nicht beschädigen. Setzen Sie sie in das Loch und bedecken Sie sie mit Erde. Nach dem Einpflanzen sollten Sie die Pflanze großzügig gießen, um ein gutes Anwachsen zu gewährleisten.

Tipps für die richtige Pflege der gefiederten Stipe

Die Stipe gefiedert mag einen mäßig trockenen Boden. Die Bakker-Experten raten Ihnen, ihn alle 7 bis 10 Tage mäßig zu gießen, außer bei starker Trockenheit.

Auch wenn ein Rückschnitt nicht zwingend erforderlich ist, sollten Sie verwelkte oder beschädigte Blätter entfernen, um ein gepflegtes und sauberes Erscheinungsbild zu erhalten. Wenn Sie in einer Region mit strengen Wintern leben, schützen Sie die Pflanze mit Mulch oder einem Wintervlies. So können Sie Frostschäden vorbeugen. Zum Düngen sollten Sie im Frühjahr eine kleine Menge eines ausgewogenen Düngers ausbringen, um ein gesundes Wachstum anzuregen. Schließlich bietet diese Pflanze eine Resistenz gegenüber Schädlingen. Daher sollten Sie auf die Gefahr eines Schädlingsbefalls achten.

Die Vorteile des gStipe gefiedert

Die Stipe gefiedert verträgt Trockenheit. Daher kann sie in heißen und trockenen Gebieten wachsen. Seine leichten und zugleich biegsamen Blätter bilden eine elegante Bewegung in der Brise, was der Landschaftsgestaltung eine dynamische Dimension verleiht. Die Straußenfeder eignet sich perfekt für Steingärten und Einfassungen und verleiht ihnen gleichzeitig eine interessante Textur und Höhe.

Ref : 026981
Ref : 026981
Mehr lesen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Bakker Trusted Shop