Taglilien Mischung (x5)
Hemerocallis
Frischt Ihre Beete auf
Zu Produktinformationen springen
1 von 7
Wunderschöne Blumen, die sich während der Sommersaison immer wieder erneuern!

Immergrüne Lilien, auch bekannt als Taglilien (lateinisch: hemerocallis), sind ein absolutes Muss für jeden Garten, der Lebendigkeit und Gelassenheit ausstrahlt. Diese hübschen Stauden werden nach ihren üppigen Blüten benannt, die sich während der Sommersaison immer wieder erneuern. Diese trompetenförmigen Blüten gibt es in einer Vielzahl von Farbtönen, die von Rosa über Orange und Gelb bis hin zu Rot reichen. Freuen Sie sich auf einen farbenfrohen Sommer mit dieser Mischung aus fünf ewigen Lilien. Damit Sie sich auf Schritt und Tritt an ihren schönen Reizen und harmonischen Farbtönen erfreuen können, empfehlen wir Ihnen, sie an einem Ort aufzustellen, der für alle gut sichtbar ist. Platzieren Sie sie z. B. am Rand in der Nähe Ihres Hauses, entlang eines Weges oder in einem Beet zusammen mit anderen Pflanzen. Wenn Sie einen Platz wählen, an dem sie gut zur Geltung kommen, werden diese bezaubernden Pflanzen, die bis zu 80 cm hoch werden können, viele Menschen sprachlos machen.

Welche Pflanze passt zu diesen Lilien?

Diese Sommerblüher lassen sich wunderbar mit Gänseblümchen (Bellis perennis) kombinieren. Mit ihrer verführerischen weißen, rosafarbenen oder roten Färbung verleiht sie Ihrem Sommerblumenbeet einen Hauch von Eleganz. Außerdem verleiht sie Ihrem Garten eine sanfte Note und einen Hauch von Fröhlichkeit. Die Margerite ist sehr widerstandsfähig und kann Hitze und Trockenheit gut überstehen. Das bedeutet, dass sie Ihnen keine großen Probleme bereiten wird. Sie ist nicht nur pflegeleicht, sondern zieht auch Schmetterlinge und Bienen an, die bei der Bestäubung anderer Pflanzen in Ihrem Außenbereich eine große Hilfe sind. Neben dem Gänseblümchen lassen sich auch andere Lilienarten kombinieren. Wählen Sie sie nach Lust und Laune, Ihrem Geschmack und dem Stil, den Sie Ihrem Garten verleihen möchten. Auch das Eisenkraut von Buenos Aires, die Bidens und die Grasnelke passen gut zu den ewigen Lilien. Gräser sind sehr empfehlenswert, wenn Sie Ihrem Außenbereich etwas mehr Fülle verleihen möchten.

Wie pflanzt man Ewige Lilien?

Ewige Lilien sollten am besten von Februar bis Mai und von Oktober bis Dezember gepflanzt werden, um von Juni bis September zu blühen. Diese Stauden bevorzugen sonnige bis halbschattige Flächen. Sie gedeihen auf allen Bodenarten, auch auf schweren und lehmigen. Sie wollen nur, dass diese gut durchlässig und reich an organischen Stoffen sind.

Der Anbau der Taglilie ist sehr einfach. Beachten Sie einfach die folgenden Tipps und schon können Sie sich an den schönen Blüten dieser Pflanze erfreuen. Es gibt zwei Möglichkeiten der Anpflanzung: im Freiland oder in einem Topf auf dem Balkon oder der Terrasse. Wenn Sie sich für die zweite Möglichkeit entscheiden, wählen Sie einen Behälter, der mindestens 30 cm breit ist. Der Topf sollte mit einigen Drainagelöchern versehen sein. Falls nötig, verbessern Sie Ihren Boden mit etwas Kompost oder anderen organischen Materialien. Machen Sie nun ein ausreichend großes Loch (ca. 15 cm tief), in das Sie die Wurzeln Ihrer Lilie stecken können. Setzen Sie die Pflanze dann in das Loch ein und bedecken Sie es mit Erde. Achten Sie darauf, dass die Krone der Pflanze nicht eingegraben wird. Schließen Sie mit einer reichlichen Bewässerung ab. Um den Boden feucht zu halten, legen Sie eine Mulchschicht um die Pflanze. Wenn diese Lilienart einmal in der Erde ist, muss sie nicht regelmäßig gegossen werden. Ein wöchentliches Gießen während Trockenperioden reicht aus, um sie glücklich zu machen.

Wie pflegt man Ewige Lilien richtig?

Die Pflege von Immergrünen Lilien ist sehr einfach und kann von jedem angehenden Gärtner durchgeführt werden. Sie müssen sie bei trockenem Wetter gut gießen und ihren Boden von Mai bis September zwei- bis dreimal mit einem speziellen Staudendünger anreichern. Entfernen Sie auch die verwelkten Blumen. Wenn Sie diese Tipps befolgen, können Sie sich den ganzen Sommer über an schönen Blumen erfreuen, und das Jahr für Jahr.

Taglilien Mischung (x5) Hemerocallis

Taglilien Mischung (x5)
Hemerocallis
Frischt Ihre Beete auf
Normaler Preis 6,95 €
Verkaufspreis 6,95 € Normaler Preis 6,95 €
inkl. MwSt.
Auf Lager
Mehr bekommen, weniger bezahlen
Sie sparen 10 %
Sie sparen 15 %
Sie sparen 20 %

Sichere Bezahlung

Mehr als 75 Jahre Erfahrung

Geprüfte Kundenrezensionen ★★★★☆

Kundenservice zu Ihren Diensten

Spezifikationen
Widerstandsfähigkeit -28°C (zone 5a)
Mehrfarbig
Blüte Juni - September
Pflanzzeit Februar - Mai, September - Dezember
Standort: Halber Schatten
Pflanzabstand 40 - 50 cm
Bewässerungshäufigkeit Hoch
Wachstumshöhe 60 cm
Beschreibung

Wunderschöne Blumen, die sich während der Sommersaison immer wieder erneuern!

Immergrüne Lilien, auch bekannt als Taglilien (lateinisch: hemerocallis), sind ein absolutes Muss für jeden Garten, der Lebendigkeit und Gelassenheit ausstrahlt. Diese hübschen Stauden werden nach ihren üppigen Blüten benannt, die sich während der Sommersaison immer wieder erneuern. Diese trompetenförmigen Blüten gibt es in einer Vielzahl von Farbtönen, die von Rosa über Orange und Gelb bis hin zu Rot reichen. Freuen Sie sich auf einen farbenfrohen Sommer mit dieser Mischung aus fünf ewigen Lilien. Damit Sie sich auf Schritt und Tritt an ihren schönen Reizen und harmonischen Farbtönen erfreuen können, empfehlen wir Ihnen, sie an einem Ort aufzustellen, der für alle gut sichtbar ist. Platzieren Sie sie z. B. am Rand in der Nähe Ihres Hauses, entlang eines Weges oder in einem Beet zusammen mit anderen Pflanzen. Wenn Sie einen Platz wählen, an dem sie gut zur Geltung kommen, werden diese bezaubernden Pflanzen, die bis zu 80 cm hoch werden können, viele Menschen sprachlos machen.

Welche Pflanze passt zu diesen Lilien?

Diese Sommerblüher lassen sich wunderbar mit Gänseblümchen (Bellis perennis) kombinieren. Mit ihrer verführerischen weißen, rosafarbenen oder roten Färbung verleiht sie Ihrem Sommerblumenbeet einen Hauch von Eleganz. Außerdem verleiht sie Ihrem Garten eine sanfte Note und einen Hauch von Fröhlichkeit. Die Margerite ist sehr widerstandsfähig und kann Hitze und Trockenheit gut überstehen. Das bedeutet, dass sie Ihnen keine großen Probleme bereiten wird. Sie ist nicht nur pflegeleicht, sondern zieht auch Schmetterlinge und Bienen an, die bei der Bestäubung anderer Pflanzen in Ihrem Außenbereich eine große Hilfe sind. Neben dem Gänseblümchen lassen sich auch andere Lilienarten kombinieren. Wählen Sie sie nach Lust und Laune, Ihrem Geschmack und dem Stil, den Sie Ihrem Garten verleihen möchten. Auch das Eisenkraut von Buenos Aires, die Bidens und die Grasnelke passen gut zu den ewigen Lilien. Gräser sind sehr empfehlenswert, wenn Sie Ihrem Außenbereich etwas mehr Fülle verleihen möchten.

Wie pflanzt man Ewige Lilien?

Ewige Lilien sollten am besten von Februar bis Mai und von Oktober bis Dezember gepflanzt werden, um von Juni bis September zu blühen. Diese Stauden bevorzugen sonnige bis halbschattige Flächen. Sie gedeihen auf allen Bodenarten, auch auf schweren und lehmigen. Sie wollen nur, dass diese gut durchlässig und reich an organischen Stoffen sind.

Der Anbau der Taglilie ist sehr einfach. Beachten Sie einfach die folgenden Tipps und schon können Sie sich an den schönen Blüten dieser Pflanze erfreuen. Es gibt zwei Möglichkeiten der Anpflanzung: im Freiland oder in einem Topf auf dem Balkon oder der Terrasse. Wenn Sie sich für die zweite Möglichkeit entscheiden, wählen Sie einen Behälter, der mindestens 30 cm breit ist. Der Topf sollte mit einigen Drainagelöchern versehen sein. Falls nötig, verbessern Sie Ihren Boden mit etwas Kompost oder anderen organischen Materialien. Machen Sie nun ein ausreichend großes Loch (ca. 15 cm tief), in das Sie die Wurzeln Ihrer Lilie stecken können. Setzen Sie die Pflanze dann in das Loch ein und bedecken Sie es mit Erde. Achten Sie darauf, dass die Krone der Pflanze nicht eingegraben wird. Schließen Sie mit einer reichlichen Bewässerung ab. Um den Boden feucht zu halten, legen Sie eine Mulchschicht um die Pflanze. Wenn diese Lilienart einmal in der Erde ist, muss sie nicht regelmäßig gegossen werden. Ein wöchentliches Gießen während Trockenperioden reicht aus, um sie glücklich zu machen.

Wie pflegt man Ewige Lilien richtig?

Die Pflege von Immergrünen Lilien ist sehr einfach und kann von jedem angehenden Gärtner durchgeführt werden. Sie müssen sie bei trockenem Wetter gut gießen und ihren Boden von Mai bis September zwei- bis dreimal mit einem speziellen Staudendünger anreichern. Entfernen Sie auch die verwelkten Blumen. Wenn Sie diese Tipps befolgen, können Sie sich den ganzen Sommer über an schönen Blumen erfreuen, und das Jahr für Jahr.

Ref : 005314
Ref : 005314
Mehr lesen
Trusted Shops Label
Trust e-commerce Europe