Bergpalme
Chamaedorea elegans
Zu Produktinformationen springen
1 von 4
Mini-Palme
Zwergpalmen und Bergpalme: Zwei majestätische und exotische Arten.

Palmen rufen sofort Bilder von tropischen Stränden und üppigen Landschaften hervor. Einige Palmen eignen sich jedoch auch für bescheidenere Gärten oder sogar für Bergregionen. Bakker bietet Ihnen zwei faszinierende Sorten!

Die Zwergpalmen

Die Zwergpalme ist eine faszinierende kleine Pflanze, die in den Regenwäldern Mexikos beheimatet ist. Diese Art wird wegen ihrer kompakten Größe geschätzt, was sie zu einer ausgezeichneten Wahl für kleine Gärten und Innenräume macht. Sie erreicht in der Regel eine Höhe von 1 bis 2 Metern, wenn sie ausgewachsen ist. Seine Blätter sind elegant federförmig angeordnet und verleihen jeder Umgebung einen Hauch von Anmut. Sie ist tolerant gegenüber teilweisem Schatten und kann in Innenräumen in Bereichen mit wenig Licht angebaut werden.

Anpflanzen von Zwergpalmen

Das Pflanzen einer Zwergpalme ist eine einfache Aufgabe, egal ob im Innen- oder Außenbereich. Die Bakker-Experten geben einige Tipps für ein gutes Ergebnis. Diese Art bevorzugt helles indirektes Licht, kann aber auch etwas Schatten vertragen. Stellen Sie sie in die Nähe eines hellen Fensters, wenn Sie sie in Innenräumen anbauen. Verwenden Sie eine Mischung aus gut durchlässiger Blumenerde, um die Drainage zu verbessern. Fügen Sie Sand oder Perlit für eine gute Textur hinzu. Graben Sie ein Loch, das genauso tief wie der ursprüngliche Topf und doppelt so breit ist. Stellen Sie den Topf hinein und füllen Sie ihn mit Erde auf, indem Sie ihn leicht festdrücken. Gießen Sie reichlich.

Tipps zur Pflege

Zur Pflege Ihrer Zwergpalme haben die Bakker-Spezialisten einige Tipps parat.

Vermeiden Sie direkte Sonneneinstrahlung, da dies ihre Blätter verbrennen kann. Entfernen Sie regelmäßig verwelkte oder beschädigte Blätter, um neue Triebe zu fördern. Geben Sie im Frühjahr und Sommer monatlich einen ausgewogenen Dünger hinzu. Reduzieren Sie die Düngung im Herbst und Winter.

Die Bergpalme

Bergpalme sind eine winterharte Palmenart, die in Asien beheimatet ist. Diese Palmen sind für ihre Kälteresistenz bekannt. Sie haben einen Stamm, der mit bräunlichen Fasern bedeckt ist, die ihnen ein einzigartiges Aussehen verleihen. Ihre Blätter sind groß und fächerförmig. Obwohl sie nur langsam wachsen, können sie bei Reife eine beeindruckende Höhe erreichen.

Anpflanzen von Bergpalme

Um diese Art zu pflanzen, wählen Sie einen Platz in der Sonne oder im Halbschatten in einem gut durchlässigen Boden. Bereiten Sie einen fruchtbaren Boden vor, indem Sie den vorhandenen Boden mit Kompost oder organischem Material aufbessern.

Graben Sie ein Loch, das doppelt so groß ist wie der Wurzelballen. Setzen Sie die Palme hinein und füllen Sie das Loch mit Erde, die Sie fest andrücken. Gießen Sie großzügig und halten Sie den Boden im ersten Jahr nach der Pflanzung feucht. Danach verträgt diese Art auch Trockenheit.

Pflege der Bergpalme

Bergpalme benötigen Pflege, um zu gedeihen. Entfernen Sie regelmäßig abgestorbene oder beschädigte Blätter.

Verwenden Sie in Regionen mit sehr kalten Wintern Winterschutzgewebe, um die Pflanze zu schützen.

Wenn Sie diese einfachen Tipps befolgen, werden Sie viele Jahreszeiten lang eine unvergleichliche Erfahrung mit dieser liebenswerten Pflanze machen.

Bergpalme Chamaedorea elegans

Bergpalme
Chamaedorea elegans
Normaler Preis 16,45 €
Verkaufspreis 16,45 € Normaler Preis 16,45 €
inkl. MwSt.
Treffen Sie Ihre Wahl
Auf Lager
Auf Lager
Mehr bekommen, weniger bezahlen
Sie sparen 5 %
Sie sparen 8 %
Sie sparen 10 %

Sichere Bezahlung

Mehr als 75 Jahre Erfahrung

Geprüfte Kundenrezensionen ★★★★☆

Kundenservice zu Ihren Diensten

Spezifikationen
Standort: Halber Schatten
Widerstandsfähigkeit 11°C (zone 12a)
Grün
Mögliche Kultur im Topf oder im Tablett
Pflanze vor Frost schützen
Bewässerungshäufigkeit Mäßig
Wachstumshöhe 150 cm
Beschreibung

Mini-Palme

Zwergpalmen und Bergpalme: Zwei majestätische und exotische Arten.

Palmen rufen sofort Bilder von tropischen Stränden und üppigen Landschaften hervor. Einige Palmen eignen sich jedoch auch für bescheidenere Gärten oder sogar für Bergregionen. Bakker bietet Ihnen zwei faszinierende Sorten!

Die Zwergpalmen

Die Zwergpalme ist eine faszinierende kleine Pflanze, die in den Regenwäldern Mexikos beheimatet ist. Diese Art wird wegen ihrer kompakten Größe geschätzt, was sie zu einer ausgezeichneten Wahl für kleine Gärten und Innenräume macht. Sie erreicht in der Regel eine Höhe von 1 bis 2 Metern, wenn sie ausgewachsen ist. Seine Blätter sind elegant federförmig angeordnet und verleihen jeder Umgebung einen Hauch von Anmut. Sie ist tolerant gegenüber teilweisem Schatten und kann in Innenräumen in Bereichen mit wenig Licht angebaut werden.

Anpflanzen von Zwergpalmen

Das Pflanzen einer Zwergpalme ist eine einfache Aufgabe, egal ob im Innen- oder Außenbereich. Die Bakker-Experten geben einige Tipps für ein gutes Ergebnis. Diese Art bevorzugt helles indirektes Licht, kann aber auch etwas Schatten vertragen. Stellen Sie sie in die Nähe eines hellen Fensters, wenn Sie sie in Innenräumen anbauen. Verwenden Sie eine Mischung aus gut durchlässiger Blumenerde, um die Drainage zu verbessern. Fügen Sie Sand oder Perlit für eine gute Textur hinzu. Graben Sie ein Loch, das genauso tief wie der ursprüngliche Topf und doppelt so breit ist. Stellen Sie den Topf hinein und füllen Sie ihn mit Erde auf, indem Sie ihn leicht festdrücken. Gießen Sie reichlich.

Tipps zur Pflege

Zur Pflege Ihrer Zwergpalme haben die Bakker-Spezialisten einige Tipps parat.

Vermeiden Sie direkte Sonneneinstrahlung, da dies ihre Blätter verbrennen kann. Entfernen Sie regelmäßig verwelkte oder beschädigte Blätter, um neue Triebe zu fördern. Geben Sie im Frühjahr und Sommer monatlich einen ausgewogenen Dünger hinzu. Reduzieren Sie die Düngung im Herbst und Winter.

Die Bergpalme

Bergpalme sind eine winterharte Palmenart, die in Asien beheimatet ist. Diese Palmen sind für ihre Kälteresistenz bekannt. Sie haben einen Stamm, der mit bräunlichen Fasern bedeckt ist, die ihnen ein einzigartiges Aussehen verleihen. Ihre Blätter sind groß und fächerförmig. Obwohl sie nur langsam wachsen, können sie bei Reife eine beeindruckende Höhe erreichen.

Anpflanzen von Bergpalme

Um diese Art zu pflanzen, wählen Sie einen Platz in der Sonne oder im Halbschatten in einem gut durchlässigen Boden. Bereiten Sie einen fruchtbaren Boden vor, indem Sie den vorhandenen Boden mit Kompost oder organischem Material aufbessern.

Graben Sie ein Loch, das doppelt so groß ist wie der Wurzelballen. Setzen Sie die Palme hinein und füllen Sie das Loch mit Erde, die Sie fest andrücken. Gießen Sie großzügig und halten Sie den Boden im ersten Jahr nach der Pflanzung feucht. Danach verträgt diese Art auch Trockenheit.

Pflege der Bergpalme

Bergpalme benötigen Pflege, um zu gedeihen. Entfernen Sie regelmäßig abgestorbene oder beschädigte Blätter.

Verwenden Sie in Regionen mit sehr kalten Wintern Winterschutzgewebe, um die Pflanze zu schützen.

Wenn Sie diese einfachen Tipps befolgen, werden Sie viele Jahreszeiten lang eine unvergleichliche Erfahrung mit dieser liebenswerten Pflanze machen.

Ref : 018196
Ref : 018196
Mehr lesen
Trusted Shops Label
Trust e-commerce Europe