Buchsbaum
Buxus sempervirens
Definiert und begrenzt Ihre Beete
Zu Produktinformationen springen
Niedriger Preis
1 von 4
Ideal zum Einpflanzen in Töpfe !
Der Buchsbaum: eine elegante Rabatte für Anfänger!

Entdecken Sie den Buchsbaum von Bakker, eine Pflanze, die für ihr immergrünes Aussehen geschätzt wird. Er dient effektiv zur Abgrenzung von Gartenbereichen. Er ist einfach zu beschneiden und eignet sich für Liebhaber, die eine mäßige Pflege benötigen. Er verleiht Ihrem Außenbereich eine klassische und strukturierte Note!

Was zeichnet den Buchsbaum aus?

Er ist auch unter dem wissenschaftlichen Namen Buxus sempervirens bekannt. Er gehört zur Familie der Buxaceae. Er stammt ursprünglich aus Europa und hat seine Wurzeln in der Geschichte der alten Gärten, die für ihr immergrünes Grün geschätzt werden. Diese Pflanze weist mit ihren ovalen, gegenständigen, dunkelgrünen, glänzenden Blättern interessante Besonderheiten auf. Ihre dichten, verzweigten Stängel bieten eine feste Struktur.

Die Blütezeit dieser Art tritt unauffällig im Frühjahr ein. Sie bringt unscheinbare grünliche Blüten hervor. Dieses Exemplar weist eine moderate Größe zwischen 1 und 5 Metern auf. Sie ist anpassungsfähig und kann für verschiedene Zwecke verwendet werden. Er ist resistent gegen niedrige Temperaturen und toleriert kaltes Klima.

Sein Laub ist dick, ledrig und verströmt einen charakteristischen Geruch. Die unscheinbaren Blümchen werden oft zugunsten seiner dichten Triebe übersehen. Diese charakteristischen Merkmale machen diese Pflanze zu einem klassischen Element, das sich ideal für Einfassungen oder Topiaries eignet und jedem Außenbereich eine fesselnde Note verleiht!

Tipps für die Pflanzung des Buchsbaum

Unserer Analyse zufolge ist die Pflanzung eines Buchsbaum kinderleicht, doch sollten Sie einige goldene Regeln beachten. Die Bakker-Experten empfehlen Ihnen, einen gut durchlässigen, leicht kalkhaltigen Boden zu wählen. Wählen Sie einen teils schattigen bis sonnigen Standort, der einen idealen Kompromiss bietet, um ein ausgewogenes Wachstum der Pflanze zu fördern.

Die optimale Zeit für diesen Schritt ist der Herbst oder das Frühjahr, wobei Frostperioden oder extreme Hitze vermieden werden sollten. Graben Sie beim Pikieren ein Loch, das groß genug ist, um den Wurzelballen aufzunehmen. Wir empfehlen Ihnen, Kompost in den Boden einzuarbeiten, um die Ernährung zu fördern. Achten Sie darauf, dass die Erde um die Wurzeln herum gut angedrückt wird. In den ersten Wochen nach der Aufforstung sollten Sie die Pflanze regelmäßig gießen, damit sie sich erfolgreich in ihrer neuen Umgebung etablieren kann.

Wie pflegt man den Buchsbaum?

Unserer Erfahrung nach ist die Pflege des Buchsbaum eine Kunst, die man im Laufe der Jahreszeiten genießen kann. In Bezug auf das Gießen raten Ihnen die Bakker-Spezialisten, den Boden konstant feucht zu halten. Vermeiden Sie jedoch zu viel stehendes Wasser.

Im Frühjahr und Herbst empfehlen wir Ihnen, einen üblichen Rückschnitt vorzunehmen, damit die gewünschte Form erhalten bleibt. Dies wird auch die Dichte des Laubs fördern. Im Frühjahr sollten Sie einen ausgewogenen Dünger verwenden, um das Wachstum zu fördern.

Wir empfehlen Ihnen, eine Mulchschicht um den Stamm zu legen, um die Erde frisch zu halten und Unkraut vorzubeugen. Verwenden Sie ggf. Stöcke, um schwache Äste zu stützen. Achten Sie auf Anzeichen von Krankheiten wie den Zünsler. Sollten Probleme auftreten, empfehlen wir Ihnen, schnell mit geeigneten Methoden einzugreifen. Schützen Sie die jungen Triebe vor übermäßigem Wind und extremen Wetterbedingungen.

Buchsbaum Buxus sempervirens

Buchsbaum
Buxus sempervirens
Definiert und begrenzt Ihre Beete
Normaler Preis 4,95 €
Verkaufspreis 4,95 € Normaler Preis 4,95 €
inkl. MwSt.
Versand ab 03 Jun
Mehr bekommen, weniger bezahlen
Sie sparen 5 %
Sie sparen 8 %
Sie sparen 10 %

Sichere Bezahlung

Mehr als 75 Jahre Erfahrung

Geprüfte Kundenrezensionen ★★★★☆

Kundenservice zu Ihren Diensten

Spezifikationen
Grün
Wachstumshöhe 200 cm
Winterhart
Blätter das ganze Jahr
Standort: Halber Schatten
Standort: Voller Schatten
Pflanzabstand 20 - 25 cm
Widerstandsfähigkeit -16°C (zone 7a)
Blüte April
Pflanzzeit Februar - Juni, September - Dezember
Bewässerungshäufigkeit Mäßig
Pflanzen
Stellen Sie den Ballen des Buchsbaums erst eine Stunde in einen Eimer mit Wasser. Graben Sie ein großes Pflanzloch und lockern Sie den Boden gut auf. Das beste Resultat entsteht in lockerem Gartenboden, der etwas Kalk enthält. Setzen Sie den Wurzelballen des Buchsbaums anschließend in der richtigen Höhe in das Pflanzloch. Die Oberseite des Ballens sollte etwas unter der Bodenoberfläche sein. Füllen Sie das Pflanzloch mit Erde auf und drücken Sie sie fest mit Ihrem Fuß an. Geben Sie nach dem Pflanzen gleich reichlich Wasser. Buchsbaum wächst in normalem Gartenboden, sowohl in der vollen Sonne als auch im Schatten. Buchsbaum im Topf Ein Buchsbaum kommt in einem Topf sehr gut zur Geltung. Vor allem ein Blumentopf mit Terrakotta-Optik ist eine gelungene Wahl. Der Blumentopf muss jedoch Löcher im Boden haben, sodass das Wasser gut ablaufen kann. Füllen Sie die Erde im Blumentopf nicht ganz bis zum oberen Rand, sodass Sie noch Wasser hinzu geben können. Auch im Beet hat ein kugelförmig geschnittener Buchsbaum einen prächtigen Effekt.
Pflege
Buxus sempervirens ist eine pflegeleichte, wintergrüne und winterharte Pflanze, die wenig Pflege bedarf. Geben Sie in trockenen Perioden ausreichend Wasser, denn sehr trockenen Boden verträgt sie nicht gut. Dies gilt vor allem für Buchsbaum im Topf. Buchsbaum im Topf kann im Winter einfach draußen stehen bleiben, am besten an einem geschützten Platz. Um sowohl den Wurzelballen als auch eventuell Ihr Pflanzgefäß zu schützen, sollten Sie den Topf an der Innenseite mit Noppenfolie bekleiden. Werden die Ränder der Blätter gelb, dann steht der Strauch vielleicht zu trocken oder hat zu wenig Dünger. Buchsbaum schneiden Im Mai-Juni können Sie einen Formschnitt für den Buchsbaum vornehmen. Schneiden Sie nicht in der vollen Sonne, um Verbrennungen der Blätter zu verhindern. Geben Sie im frühen Frühjahr und nach dem ersten Schneiden etwas Dünger. Schneiden Sie im September Ihren Buchsbaum noch etwas nach. Auch starkes Zurückschneiden wird gut vertragen.
Extra
Der deutsche Name für Buxus ist Buchsbaum. Buxus sempervirens sollte in einem klassischen Garten nicht fehlen. Sowohl im Sommer als auch im Winter sorgt dieser Strauch für eine klare Struktur im Garten. Der Buchsbaum ist im Winter mit einer Lage Schnee oder etwas Raureif wirklich bezaubernd!
Beschreibung

Ideal zum Einpflanzen in Töpfe !

Der Buchsbaum: eine elegante Rabatte für Anfänger!

Entdecken Sie den Buchsbaum von Bakker, eine Pflanze, die für ihr immergrünes Aussehen geschätzt wird. Er dient effektiv zur Abgrenzung von Gartenbereichen. Er ist einfach zu beschneiden und eignet sich für Liebhaber, die eine mäßige Pflege benötigen. Er verleiht Ihrem Außenbereich eine klassische und strukturierte Note!

Was zeichnet den Buchsbaum aus?

Er ist auch unter dem wissenschaftlichen Namen Buxus sempervirens bekannt. Er gehört zur Familie der Buxaceae. Er stammt ursprünglich aus Europa und hat seine Wurzeln in der Geschichte der alten Gärten, die für ihr immergrünes Grün geschätzt werden. Diese Pflanze weist mit ihren ovalen, gegenständigen, dunkelgrünen, glänzenden Blättern interessante Besonderheiten auf. Ihre dichten, verzweigten Stängel bieten eine feste Struktur.

Die Blütezeit dieser Art tritt unauffällig im Frühjahr ein. Sie bringt unscheinbare grünliche Blüten hervor. Dieses Exemplar weist eine moderate Größe zwischen 1 und 5 Metern auf. Sie ist anpassungsfähig und kann für verschiedene Zwecke verwendet werden. Er ist resistent gegen niedrige Temperaturen und toleriert kaltes Klima.

Sein Laub ist dick, ledrig und verströmt einen charakteristischen Geruch. Die unscheinbaren Blümchen werden oft zugunsten seiner dichten Triebe übersehen. Diese charakteristischen Merkmale machen diese Pflanze zu einem klassischen Element, das sich ideal für Einfassungen oder Topiaries eignet und jedem Außenbereich eine fesselnde Note verleiht!

Tipps für die Pflanzung des Buchsbaum

Unserer Analyse zufolge ist die Pflanzung eines Buchsbaum kinderleicht, doch sollten Sie einige goldene Regeln beachten. Die Bakker-Experten empfehlen Ihnen, einen gut durchlässigen, leicht kalkhaltigen Boden zu wählen. Wählen Sie einen teils schattigen bis sonnigen Standort, der einen idealen Kompromiss bietet, um ein ausgewogenes Wachstum der Pflanze zu fördern.

Die optimale Zeit für diesen Schritt ist der Herbst oder das Frühjahr, wobei Frostperioden oder extreme Hitze vermieden werden sollten. Graben Sie beim Pikieren ein Loch, das groß genug ist, um den Wurzelballen aufzunehmen. Wir empfehlen Ihnen, Kompost in den Boden einzuarbeiten, um die Ernährung zu fördern. Achten Sie darauf, dass die Erde um die Wurzeln herum gut angedrückt wird. In den ersten Wochen nach der Aufforstung sollten Sie die Pflanze regelmäßig gießen, damit sie sich erfolgreich in ihrer neuen Umgebung etablieren kann.

Wie pflegt man den Buchsbaum?

Unserer Erfahrung nach ist die Pflege des Buchsbaum eine Kunst, die man im Laufe der Jahreszeiten genießen kann. In Bezug auf das Gießen raten Ihnen die Bakker-Spezialisten, den Boden konstant feucht zu halten. Vermeiden Sie jedoch zu viel stehendes Wasser.

Im Frühjahr und Herbst empfehlen wir Ihnen, einen üblichen Rückschnitt vorzunehmen, damit die gewünschte Form erhalten bleibt. Dies wird auch die Dichte des Laubs fördern. Im Frühjahr sollten Sie einen ausgewogenen Dünger verwenden, um das Wachstum zu fördern.

Wir empfehlen Ihnen, eine Mulchschicht um den Stamm zu legen, um die Erde frisch zu halten und Unkraut vorzubeugen. Verwenden Sie ggf. Stöcke, um schwache Äste zu stützen. Achten Sie auf Anzeichen von Krankheiten wie den Zünsler. Sollten Probleme auftreten, empfehlen wir Ihnen, schnell mit geeigneten Methoden einzugreifen. Schützen Sie die jungen Triebe vor übermäßigem Wind und extremen Wetterbedingungen.

Ref : 023751
Ref : 023751
Mehr lesen
Trusted Shops Label
Trust e-commerce Europe