Damen-Pantoffel
Cypripedium formosanum
Zu Produktinformationen springen
1 von 2
Taiwan-Frauenschuh: eine elegante Sorte

Die Taiwan-Frauenschuh ist eine exotische Orchidee. Sie stammt aus den bewaldeten Regionen Südostasiens und ist eine wunderschöne Pflanze. Diese Sorte ist für ihre erstaunlichen Eigenschaften bekannt.

Vorstellung der Pflanze

Der Taiwan-Frauenschuh oder Paphiopedilum Formosanum ist eine landlebende Orchidee. Ihren Namen hat sie von der Insel Formosa, die heute Taiwan heißt. Dort wurde die Pflanze zum ersten Mal entdeckt. Ihre Blüten sind ein wahres Kunstwerk. Sie zeichnen sich durch ihre oftmals komplexen Blütenblätter aus. Ihre Farben variieren von weiß bis zartrosa. Die ausladende Lippe der Art ähnelt einem kleinen Schuh. Abgesehen von den aufregenden Blüten hat die Pflanze dunkelgrüne Blätter, die manchmal gefleckt sind. Die Art kann sowohl in gefiltertem Licht als auch im leichten Schatten gedeihen.

Die verschiedenen Sorten

Die Gattung Paphiopedilum gibt es in vielen verschiedenen Arten. Der Taiwan-Frauenschuh ist eine der beliebtesten Sorten bei Gärtnern. Er ist wiederum in mehreren Unterarten und Kultivaren erhältlich. Paphiopedilum Formosanum var. annamense ist eine der bemerkenswertesten Variationen. Paphiopedilum Formosanum var. album ist eine seltene Art. Paphiopedilum Formosanum var. purpurascens hat etwas kürzere Blütenblätter und ausgeprägtere Rosatöne in den Blüten.

Bedingungen für den Anbau

Die Anpflanzung des Formosa Cypripedilum erfordert besondere Aufmerksamkeit. Die Experten von Bakker raten Ihnen, ein gutes Substrat für den Anbau dieser Sorte zu wählen. Wir empfehlen Ihnen, sich für ein spezielles Substrat für Erdorchideen zu entscheiden. Bevorzugen Sie eine Rezeptur aus Pinienrinde, Perlit und Sphagnum-Moos. Verwenden Sie einen Kunststoff- oder Terrakottatopf mit Drainagelöchern, um Wurzelfäule zu bekämpfen. Diese Arten mögen es gerne eng in ihrem Behälter. Wir empfehlen Ihnen, einen Topf zu finden, der für die Pflanze geeignet ist. Setzen Sie die Pflanze mit gleichmäßig verteilten Wurzeln und der Basis etwas über dem Bodenniveau darin ein. Die Bakker-Spezialisten empfehlen Ihnen, sparsam zu gießen. Diese Arten mögen keine nassen Füße. Gießen Sie sie, wenn das Substrat fast trocken ist und vermeiden Sie es, die Blätter zu benetzen. Stellen Sie die Pflanze an einen hellen Ort, vermeiden Sie aber direkte Sonneneinstrahlung. Dies kann zu Verbrennungen der Blätter führen.

Pflege der Pflanze

Die Pflege der Taiwan-Frauenschuh ist relativ einfach. Die Bakker-Experten empfehlen Ihnen, die Pflanze regelmäßig zu gießen. Achten Sie darauf, dass das Substrat zwischen den Gießvorgängen nicht vollständig austrocknet. Gießen Sie einmal alle zwei Wochen, passen Sie dies aber je nach Umgebungsbedingungen an. Stellen Sie den Topf auf ein mit Kies und Wasser gefülltes Tablett, um die Feuchtigkeit um die Pflanze herum zu erhöhen. Achten Sie darauf, dass der Behälter nicht direkt mit Wasser in Berührung kommt. Die Bakker-Spezialisten empfehlen, die Sorte während der Wachstumssaison mit verdünntem, ausgewogenem Orchideendünger zu düngen. Reduzieren Sie die Häufigkeit der Düngung im Winter, wenn die Pflanze in die Ruhephase übergeht. Wir empfehlen Ihnen, den Blütenstiel nahe der Basis sorgfältig abzuschneiden, wenn die Blüten verwelken.

Wussten Sie schon?

Obwohl sich die Formosa-Zypresse als Einzelpflanze auszeichnen kann, ist ihr Entfaltungspotenzial auch in Kombination mit anderen Pflanzen bemerkenswert. Um harmonische Arrangements in Ihrem Garten oder Innenbereich zu schaffen, sollten Sie die Kombination dieser Orchidee mit anderen terrestrischen oder epiphytischen Orchideen in Betracht ziehen, um eine Ausstellung zu erhalten, die durch ihre unterschiedlichen Texturen, Farben und Formen abwechslungsreich ist. Die Umgebung von Farnen, Bromelien oder dicht belaubten Pflanzen kann eine Regenwaldkulisse simulieren, die in einem Hausgarten besonders eindrucksvoll ist. Im Freien kann die Platzierung neben blühenden Stauden oder immergrünen Sträuchern einen fesselnden Anziehungspunkt schaffen. Für diejenigen, die einen Zimmergarten bevorzugen, kann die Integration des Formosa-Zypernschwanzes in Terrarien oder Blumenkästen mit kompatiblen Pflanzen die Ästhetik des Raumes bereichern.

Damen-Pantoffel Cypripedium formosanum

Damen-Pantoffel
Cypripedium formosanum
Normaler Preis 11,45 €
Verkaufspreis 11,45 € Normaler Preis 11,45 €
inkl. MwSt.
Derzeit nicht verfügbar

Sichere Bezahlung

Mehr als 75 Jahre Erfahrung

Geprüfte Kundenrezensionen ★★★★☆

Kundenservice zu Ihren Diensten

Spezifikationen
Blüte April - Mai
Standort: Halber Schatten
Pflanzzeit März - April
Bewässerungshäufigkeit Mäßig
Weiß
Wachstumshöhe 40 cm
Beschreibung

Taiwan-Frauenschuh: eine elegante Sorte

Die Taiwan-Frauenschuh ist eine exotische Orchidee. Sie stammt aus den bewaldeten Regionen Südostasiens und ist eine wunderschöne Pflanze. Diese Sorte ist für ihre erstaunlichen Eigenschaften bekannt.

Vorstellung der Pflanze

Der Taiwan-Frauenschuh oder Paphiopedilum Formosanum ist eine landlebende Orchidee. Ihren Namen hat sie von der Insel Formosa, die heute Taiwan heißt. Dort wurde die Pflanze zum ersten Mal entdeckt. Ihre Blüten sind ein wahres Kunstwerk. Sie zeichnen sich durch ihre oftmals komplexen Blütenblätter aus. Ihre Farben variieren von weiß bis zartrosa. Die ausladende Lippe der Art ähnelt einem kleinen Schuh. Abgesehen von den aufregenden Blüten hat die Pflanze dunkelgrüne Blätter, die manchmal gefleckt sind. Die Art kann sowohl in gefiltertem Licht als auch im leichten Schatten gedeihen.

Die verschiedenen Sorten

Die Gattung Paphiopedilum gibt es in vielen verschiedenen Arten. Der Taiwan-Frauenschuh ist eine der beliebtesten Sorten bei Gärtnern. Er ist wiederum in mehreren Unterarten und Kultivaren erhältlich. Paphiopedilum Formosanum var. annamense ist eine der bemerkenswertesten Variationen. Paphiopedilum Formosanum var. album ist eine seltene Art. Paphiopedilum Formosanum var. purpurascens hat etwas kürzere Blütenblätter und ausgeprägtere Rosatöne in den Blüten.

Bedingungen für den Anbau

Die Anpflanzung des Formosa Cypripedilum erfordert besondere Aufmerksamkeit. Die Experten von Bakker raten Ihnen, ein gutes Substrat für den Anbau dieser Sorte zu wählen. Wir empfehlen Ihnen, sich für ein spezielles Substrat für Erdorchideen zu entscheiden. Bevorzugen Sie eine Rezeptur aus Pinienrinde, Perlit und Sphagnum-Moos. Verwenden Sie einen Kunststoff- oder Terrakottatopf mit Drainagelöchern, um Wurzelfäule zu bekämpfen. Diese Arten mögen es gerne eng in ihrem Behälter. Wir empfehlen Ihnen, einen Topf zu finden, der für die Pflanze geeignet ist. Setzen Sie die Pflanze mit gleichmäßig verteilten Wurzeln und der Basis etwas über dem Bodenniveau darin ein. Die Bakker-Spezialisten empfehlen Ihnen, sparsam zu gießen. Diese Arten mögen keine nassen Füße. Gießen Sie sie, wenn das Substrat fast trocken ist und vermeiden Sie es, die Blätter zu benetzen. Stellen Sie die Pflanze an einen hellen Ort, vermeiden Sie aber direkte Sonneneinstrahlung. Dies kann zu Verbrennungen der Blätter führen.

Pflege der Pflanze

Die Pflege der Taiwan-Frauenschuh ist relativ einfach. Die Bakker-Experten empfehlen Ihnen, die Pflanze regelmäßig zu gießen. Achten Sie darauf, dass das Substrat zwischen den Gießvorgängen nicht vollständig austrocknet. Gießen Sie einmal alle zwei Wochen, passen Sie dies aber je nach Umgebungsbedingungen an. Stellen Sie den Topf auf ein mit Kies und Wasser gefülltes Tablett, um die Feuchtigkeit um die Pflanze herum zu erhöhen. Achten Sie darauf, dass der Behälter nicht direkt mit Wasser in Berührung kommt. Die Bakker-Spezialisten empfehlen, die Sorte während der Wachstumssaison mit verdünntem, ausgewogenem Orchideendünger zu düngen. Reduzieren Sie die Häufigkeit der Düngung im Winter, wenn die Pflanze in die Ruhephase übergeht. Wir empfehlen Ihnen, den Blütenstiel nahe der Basis sorgfältig abzuschneiden, wenn die Blüten verwelken.

Wussten Sie schon?

Obwohl sich die Formosa-Zypresse als Einzelpflanze auszeichnen kann, ist ihr Entfaltungspotenzial auch in Kombination mit anderen Pflanzen bemerkenswert. Um harmonische Arrangements in Ihrem Garten oder Innenbereich zu schaffen, sollten Sie die Kombination dieser Orchidee mit anderen terrestrischen oder epiphytischen Orchideen in Betracht ziehen, um eine Ausstellung zu erhalten, die durch ihre unterschiedlichen Texturen, Farben und Formen abwechslungsreich ist. Die Umgebung von Farnen, Bromelien oder dicht belaubten Pflanzen kann eine Regenwaldkulisse simulieren, die in einem Hausgarten besonders eindrucksvoll ist. Im Freien kann die Platzierung neben blühenden Stauden oder immergrünen Sträuchern einen fesselnden Anziehungspunkt schaffen. Für diejenigen, die einen Zimmergarten bevorzugen, kann die Integration des Formosa-Zypernschwanzes in Terrarien oder Blumenkästen mit kompatiblen Pflanzen die Ästhetik des Raumes bereichern.

Ref : 029385
Ref : 029385
Mehr lesen
Trusted Shops Label
Trust e-commerce Europe