Fingerstrauch 'Nuuk'
Potentilla tridentata 'nuuk'
Zu Produktinformationen springen
-{{discount}}% Rabatt
1 von 2
Fingerstrauch ‘Nuuk’: eine ideale mehrjährige Zierpflanze für Ihren Garten.

Fingerstrauch ‘Nuuk’ ist eine kriechende Pflanze, die sich ideal als Bodendecker eignet. Sie ist winterhart und benötigt wenig Pflege. Ihre zarten weißen Blüten erscheinen im Sommer und bilden einen schönen Kontrast zu ihrem dunkelgrünen Laub. Zögern Sie nicht, diese Pflanze in Ihrem Garten zu pflanzen, um von ihren zahlreichen Vorteilen zu profitieren!

Merkmale dieser Pflanze

Die Fingerstrauch ‘Nuuk’ stammt aus Europa. Sie wächst in niedrigen, bodenbedeckenden Büscheln, vor allem in Steingärten und an Böschungen. Es handelt sich um eine Pflanze, die sich leicht im Freiland im Garten oder im Kübel auf der Terrasse oder dem Balkon kultivieren lässt.

Im reifen Zustand wird dieses Fingerkraut nicht höher als 20 cm und erstreckt sich in der Breite auf etwa 40 cm. Sie schmückt sich von Juni bis Juli mit kleinen weißen, fünfblättrigen Blüten. Wie der Name schon sagt, fällt diese Pflanze durch ihre grünen, gezähnten Blätter auf, die an der Spitze aus drei Zähnen bestehen. Das sommergrüne Laub entwickelt sich zwischen März und November.

Ein weiterer Vorteil der Fingerstrauch ‘Nuuk’ ist, dass sie winterhart ist und Temperaturen von bis zu -15 °C standhalten kann.

Die verschiedenen Verwendungsmöglichkeiten von Fingerstrauch ‘Nuuk’.

Im Garten eignet sich die Fingerstrauch ‘Nuuk’ hervorragend zur Dekoration einer steinigen oder kahlen Fläche. Diese mehrjährige, bodendeckende Pflanze passt sich wie andere Bodendecker an einen armen und trockenen Boden an. Zum Beispiel: die Hexenkralle oder die Kriechende Celanothe. So können Sie einen Steingarten mit einem Pflanzenteppich anlegen, der verschiedene Laub- und Blütenfarben vereint.

In einem Beet bietet die Fingerstrauch ‘Nuuk’ die Möglichkeit, mit den Höhen der Pflanzen und Sträucher zu spielen, um einen reliefartigen Raum zu schaffen. Lavendel und Thymian gedeihen unter denselben Bedingungen wie diese Pflanze und verströmen im Garten süße provenzalische Düfte.

Für einen exotischeren und luftigeren Garten empfehlen die Bakker-Spezialisten, die Pflanze mit Pampasgras oder Dasylirion Wheeleri zu kombinieren.

Wie wird Fingerstrauch ‘Nuuk’ gepflanzt?

Die Fingerstrauch ‘Nuuk’ wird in ihrem 2-Liter-Topf geliefert. Die Pflanze braucht Sonne und Wärme sowie einen gut durchlässigen Boden, um sich voll entfalten zu können. Die Bakker-Profis empfehlen Ihnen, die Pflanze im Herbst oder im Frühjahr zu kultivieren.

Die Pflanze kann in einen Kübel gesetzt werden, um einen Balkon oder eine Terrasse zu verschönern. Sie können sie auch zwischen Felsen oder im Freiland pflanzen. Bevorzugen Sie einen Behälter, der breit genug ist, damit sich die Pflanze in ihrer ganzen Breite ausbreiten kann. In jedem Fall muss die Fingerstrauch ‘Nuuk’ trocken stehen und darf nicht in stehendem Wasser baden.

Wir empfehlen Ihnen, die folgenden Empfehlungen genau zu befolgen, damit die Pflanze angemessen wachsen kann. Beginnen Sie zunächst mit dem Ausheben eines Lochs, das groß genug ist, um die Wurzeln der Pflanze vollständig zu bedecken. Nehmen Sie die Potentilla aus dem Topf, lockern Sie die Wurzeln auf und pflanzen Sie sie an der gewünschten Stelle ein. Drücken Sie die Erde um den Fuß der Pflanze herum fest.

Unserer Erfahrung nach ist keine zusätzliche Düngung erforderlich, da die Pflanze arme Böden bevorzugt.

Tipps für die richtige Pflege von Fingerstrauch ‘Nuuk’

Die Fingerstrauch ‘Nuuk’ benötigt keine besondere Pflege. Daher ist sie auch für Gartenanfänger bestens geeignet. Darüber hinaus ist diese Pflanze nicht anfällig für bekannte Krankheiten. Gelegentliche Regenfälle reichen völlig aus, um sie zu gießen. Um eine schöne Blüte im Frühsommer zu fördern, raten Ihnen die Bakker-Experten, die alten Blätter und verwelkten Blüten abzuschneiden. Außerdem sollten Sie diese Staude nach drei bis vier Jahren teilen, um ihr Wachstum am Boden besser fortsetzen zu können. Dies fördert die Bildung von Stecklingen, indem Sie einige zu stark wuchernde Büschel entnehmen.

Fingerstrauch 'Nuuk' Potentilla tridentata 'nuuk'

Fingerstrauch 'Nuuk'
Potentilla tridentata 'nuuk'
Normaler Preis 12,28 €
Verkaufspreis 12,28 € Normaler Preis 14,45 €
inkl. MwSt.
Treffen Sie Ihre Wahl
Auf Lager
Auf Lager

Sichere Bezahlung

Mehr als 75 Jahre Erfahrung

Geprüfte Kundenrezensionen ★★★★☆

Kundenservice zu Ihren Diensten

Spezifikationen
Blüte Juni - August, Oktober
Pflanzzeit März, Oktober
Grün
Standort: Halber Schatten
Bewässerungshäufigkeit Mäßig
Wachstumshöhe 10 cm
Beschreibung

Fingerstrauch ‘Nuuk’: eine ideale mehrjährige Zierpflanze für Ihren Garten.

Fingerstrauch ‘Nuuk’ ist eine kriechende Pflanze, die sich ideal als Bodendecker eignet. Sie ist winterhart und benötigt wenig Pflege. Ihre zarten weißen Blüten erscheinen im Sommer und bilden einen schönen Kontrast zu ihrem dunkelgrünen Laub. Zögern Sie nicht, diese Pflanze in Ihrem Garten zu pflanzen, um von ihren zahlreichen Vorteilen zu profitieren!

Merkmale dieser Pflanze

Die Fingerstrauch ‘Nuuk’ stammt aus Europa. Sie wächst in niedrigen, bodenbedeckenden Büscheln, vor allem in Steingärten und an Böschungen. Es handelt sich um eine Pflanze, die sich leicht im Freiland im Garten oder im Kübel auf der Terrasse oder dem Balkon kultivieren lässt.

Im reifen Zustand wird dieses Fingerkraut nicht höher als 20 cm und erstreckt sich in der Breite auf etwa 40 cm. Sie schmückt sich von Juni bis Juli mit kleinen weißen, fünfblättrigen Blüten. Wie der Name schon sagt, fällt diese Pflanze durch ihre grünen, gezähnten Blätter auf, die an der Spitze aus drei Zähnen bestehen. Das sommergrüne Laub entwickelt sich zwischen März und November.

Ein weiterer Vorteil der Fingerstrauch ‘Nuuk’ ist, dass sie winterhart ist und Temperaturen von bis zu -15 °C standhalten kann.

Die verschiedenen Verwendungsmöglichkeiten von Fingerstrauch ‘Nuuk’.

Im Garten eignet sich die Fingerstrauch ‘Nuuk’ hervorragend zur Dekoration einer steinigen oder kahlen Fläche. Diese mehrjährige, bodendeckende Pflanze passt sich wie andere Bodendecker an einen armen und trockenen Boden an. Zum Beispiel: die Hexenkralle oder die Kriechende Celanothe. So können Sie einen Steingarten mit einem Pflanzenteppich anlegen, der verschiedene Laub- und Blütenfarben vereint.

In einem Beet bietet die Fingerstrauch ‘Nuuk’ die Möglichkeit, mit den Höhen der Pflanzen und Sträucher zu spielen, um einen reliefartigen Raum zu schaffen. Lavendel und Thymian gedeihen unter denselben Bedingungen wie diese Pflanze und verströmen im Garten süße provenzalische Düfte.

Für einen exotischeren und luftigeren Garten empfehlen die Bakker-Spezialisten, die Pflanze mit Pampasgras oder Dasylirion Wheeleri zu kombinieren.

Wie wird Fingerstrauch ‘Nuuk’ gepflanzt?

Die Fingerstrauch ‘Nuuk’ wird in ihrem 2-Liter-Topf geliefert. Die Pflanze braucht Sonne und Wärme sowie einen gut durchlässigen Boden, um sich voll entfalten zu können. Die Bakker-Profis empfehlen Ihnen, die Pflanze im Herbst oder im Frühjahr zu kultivieren.

Die Pflanze kann in einen Kübel gesetzt werden, um einen Balkon oder eine Terrasse zu verschönern. Sie können sie auch zwischen Felsen oder im Freiland pflanzen. Bevorzugen Sie einen Behälter, der breit genug ist, damit sich die Pflanze in ihrer ganzen Breite ausbreiten kann. In jedem Fall muss die Fingerstrauch ‘Nuuk’ trocken stehen und darf nicht in stehendem Wasser baden.

Wir empfehlen Ihnen, die folgenden Empfehlungen genau zu befolgen, damit die Pflanze angemessen wachsen kann. Beginnen Sie zunächst mit dem Ausheben eines Lochs, das groß genug ist, um die Wurzeln der Pflanze vollständig zu bedecken. Nehmen Sie die Potentilla aus dem Topf, lockern Sie die Wurzeln auf und pflanzen Sie sie an der gewünschten Stelle ein. Drücken Sie die Erde um den Fuß der Pflanze herum fest.

Unserer Erfahrung nach ist keine zusätzliche Düngung erforderlich, da die Pflanze arme Böden bevorzugt.

Tipps für die richtige Pflege von Fingerstrauch ‘Nuuk’

Die Fingerstrauch ‘Nuuk’ benötigt keine besondere Pflege. Daher ist sie auch für Gartenanfänger bestens geeignet. Darüber hinaus ist diese Pflanze nicht anfällig für bekannte Krankheiten. Gelegentliche Regenfälle reichen völlig aus, um sie zu gießen. Um eine schöne Blüte im Frühsommer zu fördern, raten Ihnen die Bakker-Experten, die alten Blätter und verwelkten Blüten abzuschneiden. Außerdem sollten Sie diese Staude nach drei bis vier Jahren teilen, um ihr Wachstum am Boden besser fortsetzen zu können. Dies fördert die Bildung von Stecklingen, indem Sie einige zu stark wuchernde Büschel entnehmen.

Ref : 029604
Ref : 029604
Mehr lesen
Trusted Shops Label
Trust e-commerce Europe