Goldschuppenfarn
Dryoptteris affinis
Zu Produktinformationen springen
1 von 3
Männlicher Scheinfarn: eine grüne, winterharte Sorte.

Der männliche Scheinfarn ist eine immergrüne Staude, die bis zu 1,5 Meter hoch werden kann. Sie ist für ihre Winterhärte bekannt und kann Temperaturen von bis zu -15 °C standhalten. Sie kann sich an verschiedene Bodenarten anpassen, bevorzugt jedoch einen frischen, feuchten Boden. Laut der Gärtnerei Bakker liebt sie auch einen halbschattigen Standort, der nicht der direkten Sonneneinstrahlung ausgesetzt ist.

Alles Wissenswerte über diese Sorte

Der männliche Scheinfarn ist eine beliebte Zimmerpflanze, die zur großen Familie der Aspleniaceae gehört. Sie zeichnet sich durch dunkel gefärbte, schmale und spitze Blätter aus, die in Rosetten angeordnet sind. Die Blätter können eine Länge von bis zu 60 cm erreichen. Der männliche Rainfarn blüht nicht, sondern produziert Sporen auf den unteren Blättern. Beachten Sie, dass diese Pflanze einen feuchten Boden und einen schattigen Platz mit einer Wachstumstemperatur von 18 bis 24 Grad Celsius bevorzugt. Sie ist pflegeleicht und wird häufig als dekorative Zimmerpflanze verwendet.

Es ist auch interessant zu wissen, dass der Falsche Farn häufig zur Dekoration von Gärten und Golfplätzen verwendet wird. Er kann zur Gestaltung von Gartenbegrenzungen, Blumenbeeten, Rabatten und Hecken verwendet werden. Es wird auch zur Gestaltung von Pflanzenwänden verwendet. Die Bakker-Experten weisen darauf hin, dass der Falsche Farn auch eine hervorragende Pflanze für Stein- oder Steingärten ist, da er nicht viel Pflege benötigt und sich gut an trockene und steinige Böden anpasst.

Entdecken Sie die Arten von Scheinfarn.

Es gibt mehrere Arten von Scheinfarnen, jede mit einzigartigen Merkmalen in Bezug auf Größe, Farbe und Textur. Eine der häufigsten Arten ist der männliche Scheinfarn mit seinem dunkelgrünen Laub sowie seinen dicken Wedeln. Es gibt auch kleinere Sorten wie den Zwergfarn, der in der Regel nicht höher als 30 cm wird. Einige Arten haben auch buntes Laub, wie der Panaschierte Scheinfarn, der grüne und cremefarbene Wedel hat. Es gibt auch Sorten mit dekorativem Laub, wie den Falschen Federfarn, der feine, zarte Wedel hat.

Es gibt mehrere Arten von männlichen Scheinfarnen, aber die am häufigsten als Zimmerpflanzen kultivierten sind :

 

  • Nephrolepis exaltata: Diese Art ist auch unter dem Namen Boston-Farn bekannt. Sie hat dunkelgrün getönte, schmale Blätter und kann bis zu 60 cm hoch werden.
  • Nephrolepis cordifolia: Diese Art wird auch als Sydney-Farn bezeichnet. Sie hat breitere und weichere Blätter als der Boston-Farn und kann bis zu 1 m hoch werden.
  • Nephrolepis obliterata: Diese Art trägt auch den Namen Florida-Farn. Sie hat feinere und zartere Blätter als der Boston-Farn und kann bis zu 1,5 Meter hoch werden.

Es gibt weitere weniger bekannte Arten wie: Nephrolepis ascensionis, Nephrolepis biserrata, Nephrolepis falcata, Nephrolepis hirsutula, Nephrolepis pectinata, Nephrolepis smithii, die als zierliche Zimmerpflanzen verwendet werden können.

Die Bakker-Botaniker informieren Sie darüber, dass im Gegensatz zu echten Farnen, die keine Blüten oder Samen hervorbringen, falsche Farne Samen und Sporen produzieren können, die keimen und Sämlinge hervorbringen können. Es ist auch interessant zu wissen, dass falscher Farn umweltentlastende Eigenschaften hat. Er absorbiert Schadstoffe aus der Raumluft. Sie sind praktisch zur Dekoration von Innenräumen sowie von Terrarien.

Machen Sie sich mit ihrer Anpflanzung und Pflege vertraut.

Die Bakker Gärtner empfehlen, den männlichen Scheinfarn im Herbst oder im zeitigen Frühjahr zu pflanzen. Unser Expertenteam rät, den Boden vor der Kultivierung gut zu durchmischen. Unserer Erfahrung und unserem Blick auf diese Staude zufolge wird sie dadurch gut verwurzelt. Außerdem empfehlen wir Ihnen, den Boden in den ersten Monaten nach der Pflanzung feucht zu halten. Beachten Sie, dass dieser Farn nicht sehr pflegeintensiv ist. Er muss also nicht regelmäßig gegossen werden, wenn er sich einmal etabliert hat.

Einer der größten Vorteile dieser Sorte

Mit ihrem schnellen Wachstum sowie ihrem üppigen Erscheinungsbild ist diese Pflanze eine ausgezeichnete Wahl für Menschen, die etwas Grünes in ihre Wohnung bringen möchten, ohne sich um komplizierte Pflegeaufgaben kümmern zu müssen.

Machen Sie Ihren Garten zu einer wahren Insel der Frische, indem Sie den männlichen Scheinfarn pflanzen.

 

Goldschuppenfarn Dryoptteris affinis

Goldschuppenfarn
Dryoptteris affinis
Normaler Preis 6,95 €
Verkaufspreis 6,95 € Normaler Preis 6,95 €
inkl. MwSt.
Treffen Sie Ihre Wahl
Derzeit nicht verfügbar
Derzeit nicht verfügbar

Sichere Bezahlung

Mehr als 75 Jahre Erfahrung

Geprüfte Kundenrezensionen ★★★★☆

Kundenservice zu Ihren Diensten

Spezifikationen
Blätter das ganze Jahr
Widerstandsfähigkeit -28°C (zone 5a)
Grün
Pflanzzeit Februar - April, September - November
Standort: Halber Schatten
Standort: Voller Schatten
Wachstumshöhe 80 - 120 cm
Beschreibung

Männlicher Scheinfarn: eine grüne, winterharte Sorte.

Der männliche Scheinfarn ist eine immergrüne Staude, die bis zu 1,5 Meter hoch werden kann. Sie ist für ihre Winterhärte bekannt und kann Temperaturen von bis zu -15 °C standhalten. Sie kann sich an verschiedene Bodenarten anpassen, bevorzugt jedoch einen frischen, feuchten Boden. Laut der Gärtnerei Bakker liebt sie auch einen halbschattigen Standort, der nicht der direkten Sonneneinstrahlung ausgesetzt ist.

Alles Wissenswerte über diese Sorte

Der männliche Scheinfarn ist eine beliebte Zimmerpflanze, die zur großen Familie der Aspleniaceae gehört. Sie zeichnet sich durch dunkel gefärbte, schmale und spitze Blätter aus, die in Rosetten angeordnet sind. Die Blätter können eine Länge von bis zu 60 cm erreichen. Der männliche Rainfarn blüht nicht, sondern produziert Sporen auf den unteren Blättern. Beachten Sie, dass diese Pflanze einen feuchten Boden und einen schattigen Platz mit einer Wachstumstemperatur von 18 bis 24 Grad Celsius bevorzugt. Sie ist pflegeleicht und wird häufig als dekorative Zimmerpflanze verwendet.

Es ist auch interessant zu wissen, dass der Falsche Farn häufig zur Dekoration von Gärten und Golfplätzen verwendet wird. Er kann zur Gestaltung von Gartenbegrenzungen, Blumenbeeten, Rabatten und Hecken verwendet werden. Es wird auch zur Gestaltung von Pflanzenwänden verwendet. Die Bakker-Experten weisen darauf hin, dass der Falsche Farn auch eine hervorragende Pflanze für Stein- oder Steingärten ist, da er nicht viel Pflege benötigt und sich gut an trockene und steinige Böden anpasst.

Entdecken Sie die Arten von Scheinfarn.

Es gibt mehrere Arten von Scheinfarnen, jede mit einzigartigen Merkmalen in Bezug auf Größe, Farbe und Textur. Eine der häufigsten Arten ist der männliche Scheinfarn mit seinem dunkelgrünen Laub sowie seinen dicken Wedeln. Es gibt auch kleinere Sorten wie den Zwergfarn, der in der Regel nicht höher als 30 cm wird. Einige Arten haben auch buntes Laub, wie der Panaschierte Scheinfarn, der grüne und cremefarbene Wedel hat. Es gibt auch Sorten mit dekorativem Laub, wie den Falschen Federfarn, der feine, zarte Wedel hat.

Es gibt mehrere Arten von männlichen Scheinfarnen, aber die am häufigsten als Zimmerpflanzen kultivierten sind :

 

  • Nephrolepis exaltata: Diese Art ist auch unter dem Namen Boston-Farn bekannt. Sie hat dunkelgrün getönte, schmale Blätter und kann bis zu 60 cm hoch werden.
  • Nephrolepis cordifolia: Diese Art wird auch als Sydney-Farn bezeichnet. Sie hat breitere und weichere Blätter als der Boston-Farn und kann bis zu 1 m hoch werden.
  • Nephrolepis obliterata: Diese Art trägt auch den Namen Florida-Farn. Sie hat feinere und zartere Blätter als der Boston-Farn und kann bis zu 1,5 Meter hoch werden.

Es gibt weitere weniger bekannte Arten wie: Nephrolepis ascensionis, Nephrolepis biserrata, Nephrolepis falcata, Nephrolepis hirsutula, Nephrolepis pectinata, Nephrolepis smithii, die als zierliche Zimmerpflanzen verwendet werden können.

Die Bakker-Botaniker informieren Sie darüber, dass im Gegensatz zu echten Farnen, die keine Blüten oder Samen hervorbringen, falsche Farne Samen und Sporen produzieren können, die keimen und Sämlinge hervorbringen können. Es ist auch interessant zu wissen, dass falscher Farn umweltentlastende Eigenschaften hat. Er absorbiert Schadstoffe aus der Raumluft. Sie sind praktisch zur Dekoration von Innenräumen sowie von Terrarien.

Machen Sie sich mit ihrer Anpflanzung und Pflege vertraut.

Die Bakker Gärtner empfehlen, den männlichen Scheinfarn im Herbst oder im zeitigen Frühjahr zu pflanzen. Unser Expertenteam rät, den Boden vor der Kultivierung gut zu durchmischen. Unserer Erfahrung und unserem Blick auf diese Staude zufolge wird sie dadurch gut verwurzelt. Außerdem empfehlen wir Ihnen, den Boden in den ersten Monaten nach der Pflanzung feucht zu halten. Beachten Sie, dass dieser Farn nicht sehr pflegeintensiv ist. Er muss also nicht regelmäßig gegossen werden, wenn er sich einmal etabliert hat.

Einer der größten Vorteile dieser Sorte

Mit ihrem schnellen Wachstum sowie ihrem üppigen Erscheinungsbild ist diese Pflanze eine ausgezeichnete Wahl für Menschen, die etwas Grünes in ihre Wohnung bringen möchten, ohne sich um komplizierte Pflegeaufgaben kümmern zu müssen.

Machen Sie Ihren Garten zu einer wahren Insel der Frische, indem Sie den männlichen Scheinfarn pflanzen.

 

Ref : 027156
Ref : 027156
Mehr lesen
Trusted Shops Label
Trust e-commerce Europe