Zu Produktinformationen springen
1 von 2
Die Chantenay-Karotte mit rotem Herz: eine Qualitätssorte!

Die Chantenay-Karotte mit rotem Herz besitzt eine außergewöhnliche geschmackliche Qualität. Sie ist leicht anzubauen mit hohen Erträgen und wird wegen ihres süßen Fleisches und ihrer großen Wurzeln sehr geschätzt. Die Bakker-Spezialisten beraten Sie, wie Sie den Boden vorbereiten, die Samen zur richtigen Zeit aussäen, die Pflanzen pflegen und auf Krankheiten und Schädlinge achten sollten, um das beste Ergebnis zu erzielen.

Die verschiedenen Karottensorten

Unserer Erfahrung nach neigen kurze Sorten, die frisch verzehrt werden können, dazu, schneller zu wachsen als spitz zulaufende Arten. Es gibt noch weitere Karottenarten, die rund oder länglicher sein können.

  • Die Amsterdamer und Nantaise Améliorée-Möhre: eine halblange, sehr frühe Art.
  • Die rote holländische Karotte: eine kurze, frühe Sorte,
  • Die Karotte aus Meaux oder Colmar: lange und glatte Art.
Unsere Tipps zur Anpflanzung und Pflege

Der Anbau dieser Sorte ist sehr einfach und führt zu hohen Erträgen. Bevor Sie mit dem Pflanzen beginnen, empfehlen Ihnen die Bakker-Experten, den Boden des Gemüsegartens vorzubereiten, indem Sie seine Qualität verbessern. Außerdem empfehlen wir, ihn nicht zu feucht zu halten und ihn vor der Aussaat zu düngen. Verwenden Sie einen organischen, ausgewogenen oder Blattdünger auf die Setzlinge, um sie während des Wachstums zu versorgen.

Pflanzen Sie die Samen von März bis Mai mit der Möglichkeit, bis Juni weiterzumachen, direkt ins Freiland in einer Tiefe von etwa 1-2 cm. Zur Information: Die Aussaat in Schichten beschleunigt die Keimung. Planen Sie eine Ausdünnung im 3- bis 4-Blatt-Stadium, wobei Sie nur die kräftigsten Pflanzen behalten und einen Abstand von 5 cm einhalten.

Führen Sie die Ernte von Juli bis September durch, je nach Art ab 80 bis 200 Tagen, um festfleischige, süße Möhren zu erhalten. Die Bakker Gärtnereien empfehlen Ihnen, die Ernte manuell durchzuführen, indem Sie vorsichtig am Stiel ziehen oder sie mit einer Schere abschneiden, wobei Sie darauf achten sollten, dass Sie die benachbarten Wurzeln nicht beschädigen.

Beobachten Sie Ihr Gemüse regelmäßig, um Anzeichen von Krankheiten oder Schädlingen zu erkennen und diese ggf. schnell zu behandeln. Entfernen Sie Pflanzen, die sich nicht richtig entwickeln, um das Wachstum der anderen nicht zu beeinträchtigen.

Um eine gute Ernte zu erzielen, entwässern Sie den Boden und reichern ihn mit organischem Material an. Gießen Sie regelmäßig, aber nicht zu viel. Unser Team hat getestet und bestätigt, dass Feuchtigkeit das Wachstum der Pflanzen fördert. Mulchen Sie, wenn möglich, um Unkraut zu vermeiden.

Wissenswertes über Chantenay-Karotten mit rotem Herz

Rotherzige Chantenay-Möhren können in Töpfen oder Blumenkästen für diejenigen angebaut werden, die wenig Platz in ihrem Garten haben. Die Bakker-Experten empfehlen Ihnen, ein ausreichend großes Gefäß zu wählen, das mit einer Mischung aus Garten- und Blumenerde gefüllt ist, damit sich die Wurzeln gut entwickeln können.

Sie können auch zwischen Gemüse oder anderen Pflanzen eingewachsen werden. Diese spenden Schatten, sodass das Wachstum von Unkraut eingeschränkt werden kann. Allerdings sollten sie nicht zu viel Platz einnehmen. Außerdem ist der Nährstoffbedarf zu beachten, um jegliche Form von Mangelerscheinungen zu vermeiden. Übrigens zeigt unsere Analyse, dass sich diese Sorte sehr gut über den Winter halten lässt, egal ob in Erde, mit Mulch bedeckt oder im Silo.

Ref : 000324

Karotte De Chantenay à coeur rouge

Daucus carota de chantenay à coeur rouge

Normaler Preis 2,15 €
Verkaufspreis 2,15 € Normaler Preis 2,15 €
inkl. MwSt.
Auf Lager
Mehr bekommen, weniger bezahlen
Sie sparen 8 %
Sie sparen 10 %
Sie sparen 15 %

Sichere Bezahlung

Kostenlose Lieferung ab 59€

Mehr als 75 Jahre Erfahrung

Geprüfte Kundenrezensionen ★★★★☆

Kundenservice zu Ihren Diensten

Spezifikationen
-28°C (zone 5a)
Rot
Juli - September
März - Mai
Standort: Halber Schatten
Beschreibung

Die Chantenay-Karotte mit rotem Herz: eine Qualitätssorte!

Die Chantenay-Karotte mit rotem Herz besitzt eine außergewöhnliche geschmackliche Qualität. Sie ist leicht anzubauen mit hohen Erträgen und wird wegen ihres süßen Fleisches und ihrer großen Wurzeln sehr geschätzt. Die Bakker-Spezialisten beraten Sie, wie Sie den Boden vorbereiten, die Samen zur richtigen Zeit aussäen, die Pflanzen pflegen und auf Krankheiten und Schädlinge achten sollten, um das beste Ergebnis zu erzielen.

Die verschiedenen Karottensorten

Unserer Erfahrung nach neigen kurze Sorten, die frisch verzehrt werden können, dazu, schneller zu wachsen als spitz zulaufende Arten. Es gibt noch weitere Karottenarten, die rund oder länglicher sein können.

  • Die Amsterdamer und Nantaise Améliorée-Möhre: eine halblange, sehr frühe Art.
  • Die rote holländische Karotte: eine kurze, frühe Sorte,
  • Die Karotte aus Meaux oder Colmar: lange und glatte Art.

Unsere Tipps zur Anpflanzung und Pflege

Der Anbau dieser Sorte ist sehr einfach und führt zu hohen Erträgen. Bevor Sie mit dem Pflanzen beginnen, empfehlen Ihnen die Bakker-Experten, den Boden des Gemüsegartens vorzubereiten, indem Sie seine Qualität verbessern. Außerdem empfehlen wir, ihn nicht zu feucht zu halten und ihn vor der Aussaat zu düngen. Verwenden Sie einen organischen, ausgewogenen oder Blattdünger auf die Setzlinge, um sie während des Wachstums zu versorgen.

Pflanzen Sie die Samen von März bis Mai mit der Möglichkeit, bis Juni weiterzumachen, direkt ins Freiland in einer Tiefe von etwa 1-2 cm. Zur Information: Die Aussaat in Schichten beschleunigt die Keimung. Planen Sie eine Ausdünnung im 3- bis 4-Blatt-Stadium, wobei Sie nur die kräftigsten Pflanzen behalten und einen Abstand von 5 cm einhalten.

Führen Sie die Ernte von Juli bis September durch, je nach Art ab 80 bis 200 Tagen, um festfleischige, süße Möhren zu erhalten. Die Bakker Gärtnereien empfehlen Ihnen, die Ernte manuell durchzuführen, indem Sie vorsichtig am Stiel ziehen oder sie mit einer Schere abschneiden, wobei Sie darauf achten sollten, dass Sie die benachbarten Wurzeln nicht beschädigen.

Beobachten Sie Ihr Gemüse regelmäßig, um Anzeichen von Krankheiten oder Schädlingen zu erkennen und diese ggf. schnell zu behandeln. Entfernen Sie Pflanzen, die sich nicht richtig entwickeln, um das Wachstum der anderen nicht zu beeinträchtigen.

Um eine gute Ernte zu erzielen, entwässern Sie den Boden und reichern ihn mit organischem Material an. Gießen Sie regelmäßig, aber nicht zu viel. Unser Team hat getestet und bestätigt, dass Feuchtigkeit das Wachstum der Pflanzen fördert. Mulchen Sie, wenn möglich, um Unkraut zu vermeiden.

Wissenswertes über Chantenay-Karotten mit rotem Herz

Rotherzige Chantenay-Möhren können in Töpfen oder Blumenkästen für diejenigen angebaut werden, die wenig Platz in ihrem Garten haben. Die Bakker-Experten empfehlen Ihnen, ein ausreichend großes Gefäß zu wählen, das mit einer Mischung aus Garten- und Blumenerde gefüllt ist, damit sich die Wurzeln gut entwickeln können.

Sie können auch zwischen Gemüse oder anderen Pflanzen eingewachsen werden. Diese spenden Schatten, sodass das Wachstum von Unkraut eingeschränkt werden kann. Allerdings sollten sie nicht zu viel Platz einnehmen. Außerdem ist der Nährstoffbedarf zu beachten, um jegliche Form von Mangelerscheinungen zu vermeiden. Übrigens zeigt unsere Analyse, dass sich diese Sorte sehr gut über den Winter halten lässt, egal ob in Erde, mit Mulch bedeckt oder im Silo.

Unsere verifizierten Kundenmeinungen