Rosenlorbeer
Nerium oleander
Verschönert Garten und Terrasse
Zu Produktinformationen springen
1 von 4
Fröhliche Ausstrahlung
Die Pracht des Rosenlorbeer: Blütenpracht und Garten-Eleganz

Die Vorteile des Rosenlorbeer liegen in seiner blühenden Schönheit. Der Strauch, der hauptsächlich zu dekorativen Zwecken verwendet wird, verzaubert Gärten mit seinen blendend rosafarbenen Blüten und verleiht jeder Landschaft einen Hauch von Eleganz.

Eigenschaften der Rosenlorbeer

Rosenlorbeer sind buschige Sträucher, die bis zu 3 Meter hoch werden können. Ihr dunkelgrünes Laub ist immergrün, was bedeutet, dass sie ihre Blätter das ganze Jahr über behalten und so Ihrem Garten eine gleichbleibende Schönheit verleihen. Die Blätter sind schmal und länglich und bilden einen perfekten Hintergrund für die leuchtend rosafarbenen Blüten, die in spektakulären Trauben aufblühen.

Diese Blüten sind ihr größter Trumpf. Sie sind kleine, trichterförmige Rosen, die vom Frühling bis zum Herbst blühen. Die Palette der Rosatöne reicht von blass bis dunkel und bietet eine fesselnde Farbpalette für Ihren Garten. Der süße Duft dieser Blumen verleiht dem Ganzen eine angenehme olfaktorische Dimension.

Es ist unbedingt zu beachten, dass alle Teile des Rosenlorbeer, einschließlich der Blätter, Blüten und Samen, für Menschen und Tiere giftig sind. Sie sollten daher mit Vorsicht gepflanzt werden, wobei der direkte Kontakt mit dem Pflanzensaft oder den Pflanzenteilen vermieden werden sollte.

Anpflanzung von Rosenlorbeer

Die Pflanzung von Rosenlorbeer erfordert besondere Aufmerksamkeit, damit sie optimal wachsen und blühen können.

Diese Pflanzen bevorzugen einen Standort in voller Sonne, obwohl sie auch leichten Schatten tolerieren können. Sie gedeihen in einem gut durchlässigen und mäßig fruchtbaren Boden. Die Bakker-Spezialisten empfehlen Ihnen, darauf zu achten, dass der Standort Schutz vor starken Winden bietet, da die empfindlichen Äste des Rosenlorbeer durch starke Winde beschädigt werden können.

Verbessern Sie vor dem Pflanzen den Boden mit hochwertigem Kompost oder Blumenerde, um die Wasserspeicherung und die Ernährung des Bodens zu verbessern. Graben Sie ein Loch, das tief genug ist, um die Größe des Wurzelballens der Pflanze aufzunehmen.

Sobald der Boden bereit ist, nehmen Sie die Pflanze vorsichtig aus dem Behälter und setzen sie in das vorbereitete Loch. Achten Sie darauf, dass die Oberseite des Wurzelballens mit dem Boden abschließt. Füllen Sie das Loch mit Erde und drücken Sie diese vorsichtig um die Basis der Pflanze herum an, um Lufteinschlüsse zu beseitigen.

Pflege von Rosenlorbeer

Rosenlorbeer sind relativ pflegeleicht, aber einige regelmäßige Pflegemaßnahmen sind notwendig, um eine gute Gesundheit und eine reiche Blüte zu gewährleisten.

Während der aktiven Wachstumsphase empfehlen wir Ihnen, Ihre Pflanzen regelmäßig zu gießen, um den Boden leicht feucht zu halten. Vermeiden Sie jedoch zu viel Wasser, da diese Pflanzen anfällig für Wurzelfäule sind.

Der jährliche Rückschnitt ist wichtig, um eine kompakte Form zu erhalten und fördert die Blüte. Die Bakker-Spezialisten empfehlen Ihnen, dies nach der Blüte im Frühherbst zu tun. Entfernen Sie tote, kranke oder beschädigte Äste sowie übermäßig lange Triebe, um ein ausgewogenes Wachstum zu fördern.

In Regionen mit strengen Wintern sollten Sie Ihre Pflanzen schützen, indem Sie sie in isolierendes Material einwickeln oder an einen geschützten Ort bringen.

Rosenlorbeer Nerium oleander

Rosenlorbeer
Nerium oleander
Verschönert Garten und Terrasse
Normaler Preis 12,76 €
Verkaufspreis 12,76 € Normaler Preis 15,95 €
inkl. MwSt.
Derzeit nicht verfügbar
Nos produits similaires disponibles immédiatement:
  • Rosenlorbeer

    Auf Lager
    Normaler Preis 13,96 €
    Verkaufspreis 13,96 € Normaler Preis 17,45 €
    Normaler Preis 13,96 €
    Verkaufspreis 13,96 € Normaler Preis 17,45 €
    Rosenlorbeer - Nerium oleander

Sichere Bezahlung

Mehr als 75 Jahre Erfahrung

Geprüfte Kundenrezensionen ★★★★☆

Kundenservice zu Ihren Diensten

Spezifikationen
Blüte Juli - September
Grün bleibend
Wachstumshöhe 300 cm
Blätter das ganze Jahr
Widerstandsfähigkeit -3°C (zone 9b)
Rosa
Mögliche Kultur im Topf oder im Tablett
Pflanzzeit März - Juni
Giftig bei Verschlucken
Pflanzabstand 100 - 150 cm
Arten von Klimazonen Empfohlen an der Küste
Bodenarten Tonhaltiger Boden, Kalkhaltiger Boden, Trockener Boden, Drainierter Boden
Bewässerungshäufigkeit Mäßig
Translation missing: de.products.accordions.specification-tab.use Hecke, Isoliert, Topf oder Kübel
Pflanzen
Der Oleander ist eine robuste Pflanze, die den ganzen Sommer draußen bleiben kann. Nehmen Sie einen großen Blumentopf oder Pflanzkübel mit Löchern im Boden. Bedecken Sie den Boden mit Tonscherben oder einer Schicht Hydrokörner. Füllen Sie den Topf mit Blumenerde und setzen Sie den Wurzelballen auf der richtigen Höhe hinein. Füllen Sie den Topf mit Erde auf und drücken Sie die Erde gut an. Den Oleander sofort nach dem Pflanzen gießen. Stellen Sie den Topf für eine besonders üppige Blüte an einen sonnigen Standort. Oleander kombinieren

 
Der reich blühende Oleander passt gut zu anderen Pflanzen aus dem Mittelmeerraum. Kombinieren Sie den Oleander auf Ihrer Terrasse mit Bougainvillea oder Geranien (Pelargonium).
Pflege
Gießen Sie den Oleander regelmäßig, denn der Wurzelballen darf nicht austrocknen. An warmen Tagen den Topf in einen Untersetzer mit Wasser stellen. Verblühtes nicht abschneiden. Sie könnten nämlich auch die neuen Triebe kappen. Für eine extra üppige Blüte bis Mitte Sommer regelmäßig eine Gabe Flüssigdünger verabreichen. Ab und zu die Blätter mit der Pflanzenspritze besprühen. Trockene Luft nimmt der Oleander übel. Rückschnitt ist nicht notwendig, zu lange Zweige dürfen im Frühjahr gekürzt werden. Oleander überwintern Der Oleander ist zwar nicht winterhart, aber er lässt sich gut überwintern. Die immergrüne Pflanze wirft ihr Laub nicht ab. Bringen Sie die Pflanze vor dem ersten Nachtfrost an einen kühlen, hellen Standort (5-10 °C). Gießen Sie wenig, aber lassen Sie den Wurzelballen nicht austrocknen. Den Oleander im Frühling wärmer stellen und mehr gießen. Junge Pflanzen umtopfen und älteren Pflanzen eine neue Schicht Blumenerde geben. Ab Mitte Frühling kann der Oleander wieder Ihre Terrasse schmücken. Auf späte Nachtfröste achten.
Extra
In den Mittelmeerländern wächst diese beliebte Kübelpflanze einfach wild. Wussten Sie, dass der Oleander bereits bei den alten Römern eine populäre Terrassenpflanze war? Die zierlichen Blüten sind auf vielen antiken Abbildungen zu erkennen. Alle Teile des Oleanders sind giftig: Seien Sie wachsam bei kleinen Kindern.
Beschreibung

Fröhliche Ausstrahlung

Die Pracht des Rosenlorbeer: Blütenpracht und Garten-Eleganz

Die Vorteile des Rosenlorbeer liegen in seiner blühenden Schönheit. Der Strauch, der hauptsächlich zu dekorativen Zwecken verwendet wird, verzaubert Gärten mit seinen blendend rosafarbenen Blüten und verleiht jeder Landschaft einen Hauch von Eleganz.

Eigenschaften der Rosenlorbeer

Rosenlorbeer sind buschige Sträucher, die bis zu 3 Meter hoch werden können. Ihr dunkelgrünes Laub ist immergrün, was bedeutet, dass sie ihre Blätter das ganze Jahr über behalten und so Ihrem Garten eine gleichbleibende Schönheit verleihen. Die Blätter sind schmal und länglich und bilden einen perfekten Hintergrund für die leuchtend rosafarbenen Blüten, die in spektakulären Trauben aufblühen.

Diese Blüten sind ihr größter Trumpf. Sie sind kleine, trichterförmige Rosen, die vom Frühling bis zum Herbst blühen. Die Palette der Rosatöne reicht von blass bis dunkel und bietet eine fesselnde Farbpalette für Ihren Garten. Der süße Duft dieser Blumen verleiht dem Ganzen eine angenehme olfaktorische Dimension.

Es ist unbedingt zu beachten, dass alle Teile des Rosenlorbeer, einschließlich der Blätter, Blüten und Samen, für Menschen und Tiere giftig sind. Sie sollten daher mit Vorsicht gepflanzt werden, wobei der direkte Kontakt mit dem Pflanzensaft oder den Pflanzenteilen vermieden werden sollte.

Anpflanzung von Rosenlorbeer

Die Pflanzung von Rosenlorbeer erfordert besondere Aufmerksamkeit, damit sie optimal wachsen und blühen können.

Diese Pflanzen bevorzugen einen Standort in voller Sonne, obwohl sie auch leichten Schatten tolerieren können. Sie gedeihen in einem gut durchlässigen und mäßig fruchtbaren Boden. Die Bakker-Spezialisten empfehlen Ihnen, darauf zu achten, dass der Standort Schutz vor starken Winden bietet, da die empfindlichen Äste des Rosenlorbeer durch starke Winde beschädigt werden können.

Verbessern Sie vor dem Pflanzen den Boden mit hochwertigem Kompost oder Blumenerde, um die Wasserspeicherung und die Ernährung des Bodens zu verbessern. Graben Sie ein Loch, das tief genug ist, um die Größe des Wurzelballens der Pflanze aufzunehmen.

Sobald der Boden bereit ist, nehmen Sie die Pflanze vorsichtig aus dem Behälter und setzen sie in das vorbereitete Loch. Achten Sie darauf, dass die Oberseite des Wurzelballens mit dem Boden abschließt. Füllen Sie das Loch mit Erde und drücken Sie diese vorsichtig um die Basis der Pflanze herum an, um Lufteinschlüsse zu beseitigen.

Pflege von Rosenlorbeer

Rosenlorbeer sind relativ pflegeleicht, aber einige regelmäßige Pflegemaßnahmen sind notwendig, um eine gute Gesundheit und eine reiche Blüte zu gewährleisten.

Während der aktiven Wachstumsphase empfehlen wir Ihnen, Ihre Pflanzen regelmäßig zu gießen, um den Boden leicht feucht zu halten. Vermeiden Sie jedoch zu viel Wasser, da diese Pflanzen anfällig für Wurzelfäule sind.

Der jährliche Rückschnitt ist wichtig, um eine kompakte Form zu erhalten und fördert die Blüte. Die Bakker-Spezialisten empfehlen Ihnen, dies nach der Blüte im Frühherbst zu tun. Entfernen Sie tote, kranke oder beschädigte Äste sowie übermäßig lange Triebe, um ein ausgewogenes Wachstum zu fördern.

In Regionen mit strengen Wintern sollten Sie Ihre Pflanzen schützen, indem Sie sie in isolierendes Material einwickeln oder an einen geschützten Ort bringen.

Ref : 020393
Ref : 020393
Mehr lesen
Trusted Shops Label
Trust e-commerce Europe